468 Chrome Artikel

  1. Google Chrome to Phone: Deutsche Version steht im Android Market

    Google Chrome to Phone

    Deutsche Version steht im Android Market

    Nach mehr als einem Monat Wartezeit können auch deutsche Besitzer eines Smartphones mit Android 2.2 die Funktion Chrome to Phone nutzen. Damit lassen sich Informationen aus dem Browser Chrome an ein Android-Smartphone senden.

    16.09.201016 KommentareVideo

  1. Chrome 6: Patch schließt zehn Sicherheitslücken

    Chrome 6

    Patch schließt zehn Sicherheitslücken

    Google hat ein Update für Chrome 6 veröffentlicht, um zehn Sicherheitslücken im Browser zu beseitigen. Nur ein Sicherheitsleck wird als gefährlich klassifiziert.

    15.09.201013 Kommentare

  2. Google Chrome 6: Update korrigiert Programmfehler

    Google Chrome 6

    Update korrigiert Programmfehler

    Google hat ein Update für Chrome 6 veröffentlicht, mit dem insgesamt fünf Programmfehler beseitigt werden. Einige der Fehler sorgen dafür, dass der Browser nicht wie gewünscht verwendet werden kann.

    08.09.201037 Kommentare

Anzeige
  1. Browser

    Chrome 6 ist fertig

    Genau zwei Jahre nach Veröffentlichung der ersten Chrome-Beta hat Google seinen Browser in der Version 6 veröffentlicht. Der Browser ist schneller und verfügt über ein vereinfachtes Userinterface.

    03.09.2010159 KommentareVideo

  2. Binary Planting

    Microsoft veröffentlicht neues Hilfe-Werkzeug

    Microsoft hat ein grafisches Werkzeug veröffentlicht, das Anwendern bei der Abschottung des Rechners gegen Binary Planting helfen soll. Fixit 50522 bietet Abhilfe für den vergangene Woche veröffentlichten Registry-Patch.

    02.09.201018 Kommentare

  3. DivX: Neue Geräte, HTML 5 und ein Ersatz für Flash

    DivX

    Neue Geräte, HTML 5 und ein Ersatz für Flash

    Ifa 2010 DivX hat auf der Ifa nicht nur seine Partnerschaft mit dem Media Markt und neue DivX-fähige Endgeräte von Partnern angekündigt. Das Unternehmen will ab Freitag auch mit einer Browsererweiterung Flashplayer durch seinen eigenen, deutlich leistungsfähigeren DivX HiQ Webplayer ersetzen.

    02.09.201058 Kommentare

  1. Google-Browser: Neues Grafiksystem beschleunigt Chrome

    Google-Browser

    Neues Grafiksystem beschleunigt Chrome

    Google arbeitet seit geraumer Zeit an einem neuen Grafiksystem für seinen Browser Chrome beziehungsweise dessen Open-Source-Version Chromium. Unter Beibehaltung von Chromiums Sandbox-Architektur sollen möglichst große Teile des Renderings in die GPU ausgelagert werden.

    30.08.201053 Kommentare

  2. Google Chrome 6

    Neue APIs für Entwickler

    Google ergänzt seinen Browser Chrome um neue APIs für Entwickler von Browsererweiterungen. Diese erhalten in Zukunft Zugriff auf das Kontextmenü, die Omnibox und sogenannte Infobars.

    24.08.20102 Kommentare

  3. Google

    Chrome-Entwickler bitte zahlen!

    Google will mit einer neuen Methode gegen bösartige Chrome-Erweiterungen vorgehen. Die Entwickler von Erweiterungen sollen in Zukunft eine Registriergebühr von 5 US-Dollar zahlen.

    23.08.2010103 Kommentare

  4. Google Chrome: Update korrigiert zehn Sicherheitslücken im Browser

    Google Chrome

    Update korrigiert zehn Sicherheitslücken im Browser

    Google hat eine neue Version von Chrome veröffentlicht, um zehn Sicherheitslücken im Browser zu beseitigen. Drei Sicherheitslecks werden als gefährlich eingestuft, von sechs Fehlern geht eine hohe Gefahr aus.

    20.08.201010 Kommentare

  5. Google: Chrome Web Store kann getestet werden

    Google

    Chrome Web Store kann getestet werden

    Google bereitet den Start des Chrome Web Store vor, ein App Store für HTML5-Applikationen. Entwickler können ab sofort ihre Apps einstellen und auch die Bezahlfunktionen testen.

    20.08.201016 KommentareVideo

  6. Google Chrome to Phone: Daten aus Chrome direkt auf ein Android-Smartphone senden

    Google Chrome to Phone

    Daten aus Chrome direkt auf ein Android-Smartphone senden

    Google hat mit Chrome to Phone eine Erweiterung für den Browser Chrome sowie eine Android-Applikation veröffentlicht. Damit lassen sich Informationen aus dem Browser direkt auf ein Android-Smartphone bringen. Ein Link wird dann direkt im Android-Browser geöffnet.

    13.08.201024 KommentareVideo

  7. Chrome-6-Beta: Googles Browser wird schneller und bekommt neue Funktionen

    Chrome-6-Beta

    Googles Browser wird schneller und bekommt neue Funktionen

    Google hat eine erste Betaversion seines Browsers Chrome 6 veröffentlicht. Diese wartet mit neuen Funktionen auf und ist wie üblich ein Stück schneller als der Vorgänger.

    12.08.201094 KommentareVideo

  8. Google-Erweiterung: Automatisch privat unterwegs

    Google-Erweiterung

    Automatisch privat unterwegs

    Die Chrome-Erweiterung Autonito öffnet Websites automatisch in Googles Incognito-Modus. So soll verhindert werden, dass der Nutzer aus Versehen eine Adresse ansteuert, ohne seine lokalen Surfspuren zu verstecken.

    10.08.20106 Kommentare

  9. Jolicloud 1.0: Neue HTML5-Oberfläche läuft auf Chromium

    Jolicloud 1.0

    Neue HTML5-Oberfläche läuft auf Chromium

    Jolicloud 1.0 der Linux-Distribution für Netbooks bringt eine Benutzeroberfläche mit, die auf HTML5 basiert. Dafür haben die Entwickler eine eigene Version des Chromium-Browsers erstellt, den sie Nickel-Browser nennen. Jolicloud stellt über 700 Web-Apps bereit, etwa für den Zugang zu sozialen Netzwerken.

    06.08.201012 KommentareVideo

  10. Google und Adobe: Chrome ab sofort mit integriertem Flash-Player

    Google und Adobe

    Chrome ab sofort mit integriertem Flash-Player

    Google hat die derzeit stabile Version seines Browsers Chrome 5 aktualisiert. Sie bringt nun direkt Adobes Flash-Player mit, wie es früher die Betaversionen von Chrome 5 taten.

    30.07.201029 Kommentare

  11. Web Timing: Wie schnell lädt eine Website?

    Web Timing

    Wie schnell lädt eine Website?

    Die aktuelle Entwicklerversion von Googles Browser Chrome 6 unterstützt Web Timing. Die Schnittstelle gibt Entwicklern mehr Informationen darüber, wie schnell oder wie langsam ihre Website in einem Browser geladen wird. Die Informationen werden über ein Javascript-API zur Verfügung gestellt.

    30.07.201016 Kommentare

  12. Google Chrome: Maximal 60 Tage zum Schließen einer Sicherheitslücke

    Google Chrome

    Maximal 60 Tage zum Schließen einer Sicherheitslücke

    Googles erweiterte Sicherheitsinitiative für Chrome zeigt Erfolg: Die Entdecker zweier Sicherheitslücken in Googles Browser erhielten die vom Anbieter ausgelobten 1.337 US-Dollar. Vier weitere Sicherheitslecks in Chrome wurden mit jeweils 500 US-Dollar prämiert.

    27.07.201010 Kommentare

  13. Chrome: Screenshot-Erweiterung von Google

    Chrome

    Screenshot-Erweiterung von Google

    Google hat eine einfache Erweiterung für den Browser Chrome vorgestellt, mit der Bildschirmfotos der aktuellen Website als Grafik gespeichert und mit Anmerkungen versehen werden können. Eine Zusatzsoftware ist dafür nicht erforderlich.

    27.07.20106 Kommentare

  14. Chrome Canary

    Aktueller als die aktuelle Entwicklerversion

    Google will nicht nur die Releasezyklen seines Browsers Chrome verkürzen, sondern Experimentierfreudigen künftig auch früher Zugriff auf neue Funktionen geben.

    26.07.201015 Kommentare

  15. Google Browser: Chrome 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 noch 2010

    Google Browser

    Chrome 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 noch 2010

    Google will Chrome künftig in kürzeren Abständen veröffentlichen, so dass in diesem Jahr noch Chrome 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 erscheinen könnten. Schon jetzt erscheint Googles Browser deutlich häufiger als die der Konkurrenz.

    23.07.2010141 Kommentare

  16. Peppermint OS: Ice mit Chromium statt Firefox

    Peppermint OS

    Ice mit Chromium statt Firefox

    Mit Peppermint OS Ice bringt das Peppermint-OS-Team eine weitere Variante der flinken Linux-Distribution heraus. Statt Mozillas Firefox setzen die Entwickler den quelloffenen Browser Chromium aus dem Hause Google ein.

    22.07.201013 KommentareVideo

  17. Sicherheitsinitiative: Google erhöht Prämie für gefundene Sicherheitslücken

    Sicherheitsinitiative

    Google erhöht Prämie für gefundene Sicherheitslücken

    Für das Finden gefährlicher Sicherheitslücken in Chrome oder Chromium hat Google die Prämie erhöht. Künftig werden bis zu 3.133,70 US-Dollar für eine Lücke bezahlt. Auch Mozilla hatte diesen Monat die Prämie für gefundene Sicherheitslücken aufgestockt.

    21.07.201016 Kommentare

  18. Adobe Reader: Geplante Sandbox-Funktion verspricht mehr Sicherheit

    Adobe Reader

    Geplante Sandbox-Funktion verspricht mehr Sicherheit

    Adobe plant eine Sandbox-Funktion für die PDF-Software Adobe Reader. Das soll einen sichereren Einsatz der Software bringen. Die neue Sicherheitsfunktion gibt es aber nur für Windows-Anwender.

    21.07.20106 Kommentare

  19. Qualys Browsercheck

    Sind Browser und alle Plugins aktuell?

    Das US-Sicherheitsunternehmen Qualys bietet das Browser-Plugin Browsercheck kostenlos als Download an. Es gibt Windows-Anwendern einen Hinweis, wenn der Browser oder die darin genutzten Plugins veraltet sind.

    19.07.201032 Kommentare

  20. Chrome-Erweiterung: Bildvergrößerung durch Mausberührung

    Chrome-Erweiterung

    Bildvergrößerung durch Mausberührung

    Hover Zoom ist eine Erweiterung für Googles Browser Chrome. Mit der Software lassen sich auf Flickr oder Google Images die größeren Bildansichten direkt aufrufen, ohne Klicken. Das Berühren der Miniaturbilder mit der Maus genügt.

    19.07.201018 Kommentare

  21. Mozilla Sniffer: Firefox-Erweiterung späht Kennwortdaten aus

    Mozilla Sniffer

    Firefox-Erweiterung späht Kennwortdaten aus

    Mozilla hat die Firefox-Erweiterung Mozilla Sniffer gesperrt, weil sie Schadcode enthält. Über die Erweiterung war versucht worden, Kennwortdaten auszuspähen.

    15.07.201054 Kommentare

  22. Zugangsdaten in Gefahr: Browser-Erweiterungen nicht blind vertrauen

    Zugangsdaten in Gefahr

    Browser-Erweiterungen nicht blind vertrauen

    Auch wenn Google Chrome als sehr sicherer Browser gelten mag - es ist dennoch Vorsicht angebracht. Der Entwickler Andreas Grech hat demonstriert, wie sich mit einer Google-Chrome-Extension in Webseiten eingegebene Zugangsdaten ausspähen lassen.

    11.07.201070 Kommentare

  23. Sicherheit

    Chrome legt sich mit veralteten Plugins an

    Google will die Sicherheit seines Browser verbessern und hat dabei vor allem das von Plugins ausgehende Sicherheitsrisiko im Auge. Veraltete Plugins wird der Browser in Zukunft nicht mehr ausführen.

    30.06.20106 Kommentare

  24. Browserlupe: Google stellt Textvergrößerungserweiterung für Chrome vor

    Browserlupe

    Google stellt Textvergrößerungserweiterung für Chrome vor

    Google hat eine Erweiterung für den Webbrowser Chrome vorgestellt, mit der der ausgewählte Text einer Website stark vergrößert dargestellt wird. Dank Tastenkommandos kann auch im Text navigiert werden. Mit Chromevis können Websites ohne Codeänderung barrierearm dargestellt werden.

    25.06.201028 Kommentare

  25. Google Chrome 5: Update beseitigt elf Sicherheitslücken

    Google Chrome 5

    Update beseitigt elf Sicherheitslücken

    Google hat für Chrome 5 eine neue Version veröffentlicht. Damit werden insgesamt elf Sicherheitslöcher geschlossen. Neun der elf Fehler werden als gefährlich eingestuft.

    10.06.201024 Kommentare

  26. Chrome Frame: HTML5 für den Internet Explorer

    Chrome Frame

    HTML5 für den Internet Explorer

    Google hat eine erste Betaversion von Google Chrome Frame veröffentlicht. Sie basiert auf Googles Browser Chrome 5 und integriert dessen Browserengine in Microsofts Internet Explorer in den Versionen 6, 7 und 8.

    09.06.201020 Kommentare

  27. Rechnerübergreifend: Chrome Notepad synchronisiert Notizen

    Rechnerübergreifend

    Chrome Notepad synchronisiert Notizen

    Chrome Notepad ist ein Notizbuch für Googles Browser Chrome. Die Erweiterung ermöglicht es, kurze Texte über alle Chrome-Browser des Nutzers hinweg auszutauschen. Der Entwickler bedient sich dazu der Bookmark-Synchronisation von Chrome.

    07.06.20108 Kommentare

  28. Google Chrome: Entwicklerversion mit VP8-Unterstützung veröffentlicht

    Google Chrome

    Entwicklerversion mit VP8-Unterstützung veröffentlicht

    Google hat eine Entwicklerversion seines Chrome-Browsers veröffentlicht, der HTML5 mitsamt VP8-Codec unterstützt. Den VP8-Codec hatte Google mit der Übernahme von On2 erworben und vor wenigen Tagen als Open Source freigegeben.

    04.06.201024 KommentareVideo

  29. Google: Chrome OS soll im vierten Quartal 2010 erscheinen

    Google

    Chrome OS soll im vierten Quartal 2010 erscheinen

    Computex Chrome OS soll Ende 2010 erscheinen, so Google-Mitarbeiter Sundar Pichai auf der Computex in Taiwan. Gleichzeitig soll der Chrome Web Store eröffnet werden, über den Programme für Googles Betriebssystem verteilt werden sollen.

    02.06.201033 KommentareVideo

  30. Sicherheitsbedenken: Google nutzt kein Windows mehr

    Sicherheitsbedenken

    Google nutzt kein Windows mehr

    Nach IT-Angriffen in China hat Google die Abkehr vom Betriebssystem Windows beschleunigt. Die Microsoft-Software soll auf produktiven Systemen im Unternehmen nur noch mit Sondergenehmigung vom IT-Chef laufen.

    01.06.2010401 KommentareVideo

  31. Browser-Erweiterung: Chrome-Tabs komfortabel wiederherstellen mit Trash Can

    Browser-Erweiterung

    Chrome-Tabs komfortabel wiederherstellen mit Trash Can

    Googles Webbrowser Chrome ist in einigen Bereichen hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit der Konkurrenz deutlich unterlegen. So ist zum Beispiel die Tab-Wiederherstellungsfunktion sehr unflexibel. Eine Erweiterung schafft Abhilfe und erlaubt das Wiederherstellen einzelner, ausgewählter Tabs.

    01.06.201042 Kommentare

  32. Browserkampf: Opera veräppelt Google Chrome

    Browserkampf

    Opera veräppelt Google Chrome

    Opera reagiert mit einem parodistischen Videoclip auf die Veröffentlichung von Googles Browser Chrome 5. Mit Chrome 5 hatte Google ein Video veröffentlicht, in dem der Browser in absurde Wettbewerbe um die höchste Geschwindigkeit geschickt wurde.

    28.05.2010269 KommentareVideo

  33. Google Chrome 5: Stabile Version für Windows, Mac OS und Linux

    Google Chrome 5

    Stabile Version für Windows, Mac OS und Linux

    Mit Chrome 5 erscheint Googles Browser erstmals als finale Version auch für die Plattformen Linux und Mac OS. Bisher gab es für Linux und Mac OS nur Vorab- und Betaversionen.

    26.05.201081 KommentareVideo

  34. Google

    Erste Entwicklerversion von Chrome 6 veröffentlicht

    Mit Chrome 6.0.401.1 hat Google eine erste Entwicklerversion seines Browsers Chrome 6 für Windows, Linux und Mac OS X veröffentlicht. Die Neuerungen halten sich dabei noch in Grenzen.

    18.05.201060 Kommentare

  35. Kürzelmitnahme: Chromac erleichtert Umstieg von Safari auf Chrome

    Kürzelmitnahme

    Chromac erleichtert Umstieg von Safari auf Chrome

    Will ein Mac-Nutzer von Apples Webbrowser Safari auf Chrome von Google wechseln, muss er neue Tastenkommandos erlernen, um den Browser effizient bedienen zu können. Mit der Erweiterung Chromac entfällt das Umlernen teilweise.

    18.05.20109 Kommentare

  36. Google-Browser: Chrome-5-Beta - schneller und mit neuen HTML5-Funktionen

    Google-Browser

    Chrome-5-Beta - schneller und mit neuen HTML5-Funktionen

    Google hat eine Betaversion seines Browsers Chrome 5 sowohl für Windows als auch für Linux und Mac OS X veröffentlicht. Sie wartet mit einer beschleunigten Javascript-Engine und deutlich erweiterter HTML5-Unterstützung auf.

    05.05.2010150 Kommentare

  37. .Net für Firefox und Chrome?

    Wäre statt ECMA-Script Microsofts CLI als Standard in Browsern fest verankert, wäre das Web flexibler, meint Webentwickler Joe Hewitt und bekommt dafür Zustimmung von Mono-Entwickler Miguel de Icaza. Steht also .Net vor dem Einzug in Firefox und Chrome?

    04.05.2010105 Kommentare

  38. Google streicht http:// aus URLs

    Eine kleine Änderung in Google Chrome sorgt für große Diskussionen: Googles Browser zeigt in aktuellen Entwicklerversionen das URL-Präfix http:// nicht länger an.

    20.04.2010288 Kommentare

  39. Erweiterte Tastensteuerung für den Webbrowser Google Chrome

    Erweiterte Tastensteuerung für den Webbrowser Google Chrome

    Vimium ist eine Chrome-Erweiterung, die den Webbrowser von Google mit einer erweiterten Tastatursteuerung ausstattet. Damit soll die Bedienung des Browsers unabhängig von der Maus möglich sein. Die wichtigsten Befehle befinden sich alle auf der mittleren Tastaturzeile.

    20.04.201021 Kommentare

  40. Monotouch und Moonlight: Previewversionen erschienen

    Monotouch und Moonlight: Previewversionen erschienen

    Die Entwicklungsumgebung Monotouch 3.0.0 und das Browser-Plugin Moonlight 3 sind in Vorabversionen erschienen. Mit Monotouch können ab sofort die APIs von iPhoneOS 4.0 verwendet werden. Das Plugin Moonlight soll weitgehend mit Microsofts Silverlight 3 kompatibel sein.

    19.04.20107 Kommentare

  41. Google Mail kann Drag-and-Drop

    E-Mail-Anhänge lassen sich bei Google-Mail ab sofort auch per Drag-and-Drop vom Desktop in eine E-Mail ziehen. Möglich machen das neue APIs, die HTML5 vorsieht.

    16.04.201036 Kommentare

  42. Pepper - eine bessere Schnittstelle für Browser-Plugins

    Pepper - eine bessere Schnittstelle für Browser-Plugins

    Während Apple Adobes Flash Playern den Weg auf seine Geräte verwehrt, kündigen Google und Adobe eine verbesserte Integration von Flash in Googles Browser Chrome an. Zusammen mit Mozilla arbeiten die beiden zudem an einer neuen Schnittstelle für Browser-Plugins.

    31.03.201022 Kommentare

  43. Read-it-Later-Erweiterungen für Chrome

    Read-it-Later-Erweiterungen für Chrome

    Für den Dienst Read it Later, der Webseiten zum späteren Lesen abspeichert, gibt es mit Postponer eine Erweiterung für den Browser Google Chrome. Postponer speichert die angeklickte Seite bei Read it Later. Von dort kann sie mit entsprechenden Clients für die Offlinenutzung zum Beispiel auf Smartphones heruntergeladen oder am Rechner gelesen werden.

    30.03.201011 Kommentare

  44. Chrome weiß, wo seine Nutzer sind

    Chrome weiß, wo seine Nutzer sind

    Googles Browser Chrome unterstützt in der neuen Entwicklerversion 5.0.356.2 das Geolocation-API des W3C und kann Webapplikationen somit den Standort des Nutzers verraten. Zudem können Erweiterungen nun inkognito ausgeführt werden.

    28.03.2010111 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
Anzeige

Verwandte Themen
DOM4, Chrome Frame, Shadow, Chrome Web Store, Brackets, Native Client, Chromium, Web Intents, Dart, Perfect Forward Secrecy, HTML5 Boilerplate, Google Cloud Print, WebRTC, Blink

RSS Feed
RSS FeedChrome

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de