Abo
Anzeige

Cebit 2006

Artikel

  1. CeBIT erneut mit Besucherrückgang

    Ein äußerst positives Fazit der CeBIT 2006 zieht Ernst Raue, Vorstand der Deutschen Messe AG. Die Besucherzahlen seien trotz widriger Wetterbedingungen hervorragend gewesen, was aber nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass die Messe einen weiteren Besucherrückgang hinnehmen musste.

    15.03.200663 Kommentare

  2. Samsung stellt flache Dual-Core-Notebooks vor

    Samsung hat zur CeBIT 2006 zwei neue Dual-Core-Notebooks angekündigt: Die Modelle Samsung X60 und R65 sind im für Samsung typischen leichten und schmalen Design gehalten. Während das Samsung X60 eher für geschäftliche Anwendungen gedacht ist, soll der R65 durch seine Ausstattung eher Privatanwender ansprechen.

    15.03.200622 Kommentare

  3. Samsung: MPEG4-Camcorder mit 1 und 2 GByte Flashspeicher

    Samsung hat die zweite Generation seiner MPEG4-Camcorder mit Flash-Speicher auf der CeBIT 2006 vorgestellt. Die kleinen Geräte bieten jetzt 1 bzw. 2 GByte Speicherkapazität und sind außer zum Filmen auch als 2-Megapixel-Digitalkamera, MP3-Abspieler und externer Speicher sowie Diktiergerät verwendbar.

    15.03.20066 Kommentare

Anzeige
  1. www.suchen.de - lokal suchen in Web- und Branchenbuchdaten

    T-Info hat anlässlich der CeBIT 2006 die bereits im Februar 2006 vorgestellte lokale Suche offiziell gestartet. Noch befindet sich der Dienst im Alphastadium, kann aber unter www.suchen.de bereits von jedermann ausprobiert werden.

    14.03.20067 Kommentare

  2. Bald GPS-Funktionen für jedes Handy?

    Telit Communications zeigt auf der CeBIT 2006 ein Modul, das neben GSM- und GPRS-Funktionen auch GPS-Fertigkeiten abdeckt. Damit sollen Handy- und Smartphone-Hersteller zügiger, einfacher und vor allem preiswerter mobile Geräte mit Mobiltelefon- und Navigationsfunktionen auf den Markt bringen können.

    14.03.200629 Kommentare

  3. Voice Reader: Lesen war gestern

    Das Münchener Sprachtechnologie-Unternehmen Linguatec hat das Aussprachetool seines Übersetzungsprogramms "Personal Translator" extrahiert und daraus eine eigenständige Software gemacht: den "Voice Reader". Eine virtuelle Nachrichtensprecherin liest Texte auf dem Bildschirm vor, etwa E-Mails in Outlook oder in die Zwischenablage kopierte Passagen. Da es eine Schnittstelle zu iTunes gibt, lässt sich das Vorgelesene auch auf den iPod übertragen.

    14.03.200633 Kommentare

  1. Einmal modisch, einmal musikalisch: Zwei neue Toshiba-Handys

    Einmal modisch, einmal musikalisch: Zwei neue Toshiba-Handys

    Toshiba will 2006 zwischen fünf und zehn neue Mobiltelefone auf den deutschen Markt bingen. Auf der CeBIT 2006 in Hannover zeigte der Elektronikkonzern zwei Modelle: Das TS 608 mit 1,3-Megapixel-Kamera bietet einen MP3-Player und einen E-Mail-Client, während das TS 808 als UMTS-Musik-Klapp-Handy mit Bluetooth und einem miniSD-Kartenschlitz ausgestattet ist. Zur IFA 2006 soll ein weiterer Schwung an Mobiltelefonen folgen. Geplant ist der Vertrieb nicht nur über Vodafone, sondern auch über andere Provider und im Prepaid-Segment.

    14.03.20060 Kommentare

  2. Debitel kooperiert mit Opera (Update)

    Debitel kooperiert mit Opera (Update)

    Der Service Provider Debitel hat auf der CeBIT 2006 eine zweijährige Zusammenarbeit mit dem norwegischen Browser-Hersteller Opera bekannt gegeben. Demnach wollen die beiden Unternehmen gemeinsam die mobile Internetnutzung auf Handys sowie Smartphones vorantreiben und den Zugang auf das freie Internet ermöglichen.

    14.03.20062 Kommentare

  3. Fujitsu Siemens: Turion64-Notebook mit 13,3-Zoll-Display

    Fujitsu Siemens: Turion64-Notebook mit 13,3-Zoll-Display

    Auf der CeBIT stellt Fujitsu Siemens mit dem Lifebook S2110 ein AMD-Turion64- Notebook (MT-34 oder MT-37) mit einem hellen 13,3-Zoll-Display mit 280 Candela pro Quadratmeter und einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln vor.

    14.03.200617 Kommentare

  1. VoIP-Gateway für TK-Anlagen von AVM

    VoIP-Gateway für TK-Anlagen von AVM

    Das VoIP-Gateway 5188 von AVM soll TK-Anlagen für bis zu acht Amtsleitungen Zugang zu Voice over IP (VoIP) gewähren. Auf Seiten der Telefonanlage sind dabei keine Änderungen erforderlich, eingerichtete Festnetzrufnummern bleiben unverändert nutzbar, zusätzlich erschließt sich aber die Welt der Internet-Telefonie.

    14.03.200615 Kommentare

  2. Passiv-Kühlgehäuse für Core-Duo- oder Turion-64-X2

    Der österreichische Hersteller mCubed stellt auf der CeBIT 2006 den HFX mini vor. Das PC-System im HiFi-Look misst nur 9 cm in der Höhe und 38 cm in der Tiefe und erlaubt durch sein Kühlkonzept nach Herstellerangaben den lüfterlosen Betrieb von Intels Core-Duo- oder AMDs Turion-64-X2-Prozessoren.

    14.03.200620 Kommentare

  3. T-Com digitalisiert alte Fotos, Schallplatten und VHS-Bänder

    Auf der CeBIT startet T-Com mit einem neuen Dienst zur Archivierung analoger Inhalte: Urlaubsfotos, VHS-Kassetten oder Langspielplatten werden dazu digitalisiert und in eine persönliche "Mediathek" eingestellt. Zudem sollen künftig auch von vornherein digitale Inhalte wie Handy-Fotos oder CDs in das Archiv aufgenommen werden können.

    14.03.20069 Kommentare

  1. 56-Zoll-LCD mit 3.840 x 2.160 Pixeln Auflösung

    Der taiwanische TFT-LCD-Panel-Hersteller Chi Mei Optoelectronics (CMO) zeigt auf der CeBIT 2006 ein 56-Zoll-Panel mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Nach Herstellerangaben ist es für Multifunktionsfernseher, aber auch für den medizinischen Bereich gedacht, wo es beispielsweise bei der Darstellung digitaler Röntgenbilder auf höchste Detailgenauigkeit ankommt.

    14.03.20068 Kommentare

  2. Vorwerk-Teppich mit eingewebten RFID-Tags

    Zur Steuerung von Robotern hat Vorwerk einen Teppichboden entwickelt, der eingelassene RFID-Tags beinhaltet, die dem herumwandelnden Helfer helfen sollen, den richtigen Weg zu finden. Vorwerk zeigt den "smart floor" auf der CeBIT zusammen mit dem Kooperationspartner InMach Intelligente Maschinen GmbH aus Ulm.

    14.03.200617 Kommentare

  3. Tragbarer LCD-DVD-Player mit DVB-T-Empfänger

    Toshiba hat auf der CeBIT 2006 einen tragbaren DVD-Player mit DVB-T-Tuner vorgestellt. Der SD-P30DT ist mit einem LC-Display mit 9-Zoll-Bildschirmdiagonale ausgerüstet und bietet dank IPS-Panel-Technologie Einblickwinkel von 170 Grad aus beiden Hauptrichtungen.

    14.03.20060 Kommentare

  1. Shuttles neuer Media-Center-PC setzt auf Viiv

    Shuttles neuer Media-Center-PC setzt auf Viiv

    Mit dem XPC M1000 hatte Shuttle im vergangenen Jahr seinen ersten Media-Center-PC vorgestellt, auf der CeBIT 2006 zeigte der Hersteller nun einen Nachfolger: Viiv-kompatibel mit Intels Core Duo bestückt. Das flache, an einen DVD-Rekorder erinnernde M1000-Gehäuse hat Shuttle beim XPC M2000 beibehalten.

    13.03.200611 Kommentare

  2. Samsung SPH-S4300: MP3-Stick mit eingebautem Mobiltelefon

    Samsung SPH-S4300: MP3-Stick mit eingebautem Mobiltelefon

    Während Handy-Hersteller normalerweise Mobiltelefone produzieren und ihnen dann einen MP3-Player spendieren, ist Samsung diesmal den umgekehrten Weg gegangen und hat in einen Flash-Player ein Mobiltelefon integriert. Immerhin bringt es der kleine Schwarze auf 1 GByte Flash-Speicher, was etwa 250 Songs entsprechen soll.

    13.03.200616 Kommentare

  3. Grundig Mobile zeigt zwei neue Handy-Modelle

    Grundig Mobile zeigt zwei neue Handy-Modelle

    Neben den vielen großen Handy-Herstellern präsentiert sich auch Grundig Mobile auf der CeBIT 2006 und zeigt auf der Messe ein UMTS-Mobiltelefon und ein Triband-Handy mit Schiebemechanismus. Im GSM-Modell X3000 steckt als Besonderheit eine 3-Megapixel-Kamera mit Autofokus, während sich das UMTS-Gerät G550i mit einer 1,3-Megapixel-Kamera begnügen muss.

    13.03.20068 Kommentare

  4. Samsung zeigt Videobrille und USB-Ladekabel fürs Handy

    Samsung zeigt Videobrille und USB-Ladekabel fürs Handy

    Auf der CeBIT 2006 in Hannover hat Samsung neben neuen Mobiltelefonen auch passendes Zubehör gezeigt. Außer zwei Bluetooth-Lautsprechern für eine Telefonkonferenzschaltung haben die Koreaner ein Mini-USB-Kabel zum Anhängen ans Handy entwickelt, das schlappe Handy-Akkus via PC wieder auflädt. Außerdem will Samsung eine Videobrille auf den Markt bringen, an die Filme vom Handy via Bluetooth an die Cyberbrille geschickt werden. Das soll mobiles Kino in guter Qualität ermöglichen.

    13.03.200614 Kommentare

  5. Nokia Lifeblog 2.0: Ein Leben in SMS und Bildern

    Nach der Einführung der Handy-Blog-Software Lifeblog 1.0 vor zwei Jahren hat Nokia nun mit der Version 2.0 ein Update auf der CeBIT 2006 vorgestellt. Das kommende Lifeblog 2.0 funktioniert nur noch mit den Nokia-Modellen der N-Serie. Darüber können erstellte Inhalte wie Fotos, SMS, Notizen und Töne nach Datum sortiert aneinander gereiht werden. Der Nutzer kann damit in einer Art Fotoalbum mit einer Seite für jeden Tag sein Leben abspeichern, so wie es sein Handy aufgezeichnet hat.

    13.03.20066 Kommentare

  6. Pseudowire-Technik soll Backhaul-Kosten senken

    RAD Data Communications will UMTS-Datenverkehr über Metro-Ethernet, Richtfunkstrecken und DSL-Leitungen übertragen. Damit sollen UMTS-Anbieter Kosten einsparen können, da auf verhältnismäßig teure Standleitungen auf Basis von TDM- oder ATM-Technik verzichtet werden kann.

    13.03.20062 Kommentare

  7. Pinnacle streamt Fernsehen ins Internet

    Pinnacle Systems hat zwar auf der CeBIT 2006 viel Bekanntes vorgestellt, gewährte aber auch einen Ausblick auf künftige Audio-Video-Produkte - darunter eine für hochauflösendes Satellitenfernsehen geeignete Tuner-Steckkarte, wie sie auch andere Hersteller anbieten werden, und ein Gerät zum Empfangen des heimischen Fernsehprogramms per Internet.

    13.03.20067 Kommentare

  8. AVM bringt umfangreiches FritzBox-Upgrade

    AVM hat ein Upgrade für die FritzBox-Produkte angekündigt, darunter für die WLAN-Modelle die Unterstützung des Repeater-Modus WDS (Wireless Distribution System) und der passwortgeschützten Internetfreigabe von angeschlossenen USB- Festplatten und -Sticks. Zudem verspricht das Update einen schnelleren Verbindungsaufbau bei VoIP-Gesprächen.

    13.03.200635 Kommentare

  9. Neue Windows-Mobile-PDAs mit GPS-Empfänger von Yakumo

    Neue Windows-Mobile-PDAs mit GPS-Empfänger von Yakumo

    Auf der CeBIT 2006 stellte Yakumo zwei neue Navigations-PDAs vor, die beide mit einem GPS-Empfänger ausgerüstet sind. In beiden Geräten kommt die Navigationssoftware Marco Polo Mobile Navigator 3 zum Einsatz, die im Falle des "alphaX Navigator 3 Europe" auf einer mitgelieferten 512-MByte-Speicherkarte liegt. Beim "deltaX 5 BT" steckt das Kartenmaterial in einem 512 MByte großen Flash-ROM.

    13.03.20069 Kommentare

  10. Telekom: Videotelefonie zwischen Handy und PC

    Ab Ende 2006 wollen die Konzernschwestern T-Online und T-Mobile einen neuen Dienst für Videotelefonie auf den Markt bringen. Kunden sollen dann Videotelefonate zwischen UMTS-fähigen Mobilfunkgeräten und PCs führen können.

    13.03.20062 Kommentare

  11. Samsung: Kamera, MP3-Player und Videokamera in einem

    Samsung: Kamera, MP3-Player und Videokamera in einem

    Samsung hat auf der CeBIT 2006 eine Synthese aus Digitalkamera, MP3-Abspieler und Diktiergerät vorgestellt. Der VP-MS15 ist mit 512 MByte fest eingebautem Speicher ausgestattet und verfügt über einen Sensor mit 5,25 Megapixeln Auflösung sowie über ein Dreifach-Zoomobjektiv mit Anfangsblendenöffnungen von F3,5 bis 4,3.

    13.03.200617 Kommentare

  12. CeBIT 2006: Positive Halbzeitbilanz

    Mehr als 200.000 Besucher meldet die CeBIT zur Halbzeit und liegt damit auf Vorjahresniveau mit 206.000 Messebesuchern zur gleichen Zeit. Auch die Aussteller machen einen guten Start der Messe aus.

    13.03.20065 Kommentare

  13. Dual-Core-Notebook von Yakumo

    Yakumo hat auf der CeBIT 2006 sein Q7M Mobilium Duo YW vorgestellt. Das Notebook mit Intels Dual-Core-Prozessor T2300 (1,66 GHz) besitzt einen 14,1-Zoll-Breitbildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und verwendet Intels Chipsatz 945GM samt integrierter Grafiklösung GMA950.

    13.03.20064 Kommentare

  14. ZDF berichtet über Weltmeisterschaft im Roboter-Fußball 2006

    ZDF berichtet über Weltmeisterschaft im Roboter-Fußball 2006

    Die Weltmeisterschaft im Roboter-Fußball, die zwischen dem 14. und 20. Juni 2006 ausgetragen wird, soll erstmals einer breiten Öffentlichkeit nahe gebracht werden. Das ZDF plant eine umfangreiche Berichterstattung über den RoboCup 2006, der in Bremen und damit erstmalig in Deutschland ausgetragen wird.

    13.03.200633 Kommentare

  15. Samsung: Schlanker Röhrenfernseher für HDTV

    Samsung stellt auf der CeBIT einen Röhrenfernseher in SlimFit-Technik aus, der HDTV-Signale in hoher Auflösung darstellen kann. Bislang bedeutete HDTV immer einen Umstieg weg von Röhrengeräten und hin zu LCD, Plasma, Rückpro oder Projektor. Der WS-32Z409 bietet eine 32-Zoll-Bildschirmdiagonale und ist ein Breitbild-Gerät mit Samsungs Bildschirmröhrentechnik SlimFit, die besonders geringe Bautiefen bei gleichzeitig großen Diagonalen ermöglicht.

    13.03.200658 Kommentare

  16. MIMO-WLAN mit 240 MBits/ von Asus

    Auf der CeBIT zeigt Asus neue Komponenten für ein proprietäres WLAN-System, das mit bis zu 240 Megabit pro Sekunde funken kann. Der Nettodurchsatz soll dabei deutlich über 100 MBit/s liegen und damit den drahtgebundenen Heimnetzwerken Konkurrenz machen.

    13.03.20068 Kommentare

  17. Deutsches OpenOffice.org 2.0.2 mit neuer Rechtschreibprüfung

    Die freie Office-Suite OpenOffice.org 2.0.2 steht nun einige Tage nach Erscheinen der englischen Variante auch in deutscher Sprachversion zum Download bereit. Mit der aktuellen Version lassen sich endlich deutschsprachige Wörterbücher für die Rechtschreibprüfung direkt einbinden. Außerdem wurde die Image-CD PrOOo-Box aktualisiert, die nun die aktuelle OpenOffice.org-Version enthält.

    11.03.200657 Kommentare

  18. VIAs neuer C7-M-ULV in japanischem Origami

    VIAs neuer C7-M-ULV in japanischem Origami

    Mit dem neuen C7-M-ULV-Prozessor hat VIA Technologies eine stromsparende Variante seines Notebook-Prozessors C7-M vorgestellt - und versucht, mit einem japanischen Partner auf der flachen Origami-Welle mitzuschwimmen. Außerdem kann VIA mittlerweile endlich den herkömmlichen C7-M in Massen liefern, er findet sich ab 11. März 2006 in einem Medion-Billig-Notebook (15 Zoll LCD, 1,5 GHz C7-M, 40-GByte-Festplatte, DVD-Brenner) bei Real für 600,- Euro.

    11.03.200612 Kommentare

  19. Parrot: Stereolautsprecher mit Bluetooth

    Parrot: Stereolautsprecher mit Bluetooth

    Das französische Unternehmen Parrot hat auf der CeBIT 2006 Bluetooth-Lautsprecher und -Fotorahmen vorgestellt. Damit erweitert das ursprünglich aus dem Automobilbereich stammende Unternehmen sein Angebot auch auf den Heimanwender. Fortan kann dieser Bilder vom Handy per Bluetooth an Bilderrahmen schicken oder drahtlos Musik über 60-Watt-Stereolautsprecher hören.

    10.03.20067 Kommentare

  20. Ipswitch bringt WS_FTP Server mit SSH-Unterstützung

    Ipswitch erweitert seinen "WS_FTP Server 2006" um SSH-Unterstützung, um einen sicheren Datenaustausch zwischen Windows- und Unix-basierten Systemen zu ermöglichen. Gezeigt wird die Software auf der CeBIT in Hannover.

    10.03.200626 Kommentare

  21. Samsung: Mobiler Videospieler mit 4-Zoll-Display

    Samsung: Mobiler Videospieler mit 4-Zoll-Display

    Samsung hat auf der CeBIT 2006 einen mobilen Videospieler mit 30-GByte-Festplatte vorgestellt, der auf seinem 4-Zoll-Breitbild-Display mit MPEG1, MPEG2, WMV, ASF, Avi, DivX und Xvid eine große Zahl von Video-Codecs wiedergeben kann und auch die Aufnahme von Audio- und Videosignalen unterstützt.

    10.03.200614 Kommentare

  22. Armband mit Speicher

    Armband mit Speicher

    Imation bringt 256 MByte Flash-Speicher in einem Armband unter. Das "Flash Wristband" lässt sich per USB 2.0 an den Rechner anschließen.

    10.03.200620 Kommentare

  23. Tablet-PC der Oberklasse von Toshiba

    Tablet-PC der Oberklasse von Toshiba

    Mit dem Portégé M400 bietet Toshiba einen neuen Tablet-PC der Oberklasse an. Er wartet mit hochauflösendem 12-Zoll-Display auf, das eine Auflösung von 1.440 x 1.050 Pixeln erreicht.

    10.03.200636 Kommentare

  24. QSC erweitert VirtuOS um Telefonkonferenzen

    Unter dem Dach von VirtuOS (Virtual Office Suite) will QSC sein DSL-Angebot Schritt für Schritt um neue Applikationen zum Anrufmanagement erweitern. Zur CeBIT 2006 startet QSC den neuen Dienst "Voice Conference" für Telefonkonferenzen.

    10.03.20062 Kommentare

  25. ViewLink: KVM-Signale über 300 Meter übertragen

    Mit dem ViewLink-KVM-Extender will Rose Electronics die Reichweite eines Videosignals oder eines Tastatur-, Video- und Maussignals über ein Cat5-, Cat5e- oder Cat6-Kabel auf bis zu 300 m steigern.

    10.03.20060 Kommentare

  26. Tragbarer Musikspieler von AVM mit WLAN und Telefon

    Tragbarer Musikspieler von AVM mit WLAN und Telefon

    Mit dem Fritz Mini bietet AVM einen kleinen Musikspieler an, der auch noch als Telefon und Informationszentrale arbeitet und per WLAN (802.11g) mit der FRITZBox Fon WLAN kommuniziert. Die FRITZBox arbeitet dabei als "Basisstation" und Informationsdrehscheibe für das Gerät.

    10.03.200616 Kommentare

  27. Neue Version von AntiVir mit überarbeiteter Oberfläche

    Der Windows-Virenscanner AntiVir Workstation wird von Avira (ehemals H+BEDV) auf der CeBIT 2006 in einer neuen Version gezeigt, die nun Quarantäne-Management unterstützt. Damit kann AntiVir Workstation 7 verhindern, dass verdächtige Dateien überhaupt in ein Firmennetzwerk gelangen.

    10.03.200649 Kommentare

  28. PhotoShow Deluxe 4 - Diashow-Software von Nero

    Nero zeigt auf der CeBIT 2006 eine Diashow-Software namens PhotoShow Deluxe 4, mit der sich Präsentationen gestalten lassen. Damit lassen sich etwa Foto- oder Videosammlungen mit multimedialen Elementen verbinden, so dass sich filmähnliche Ergebnisse machen lassen sollen.

    10.03.20063 Kommentare

  29. Seiko zeigt E-Ink-Uhr

    Seiko zeigt E-Ink-Uhr

    Der Uhrenhersteller Seiko stellt auf der CeBIT die erste Armbanduhr aus, deren Display mit elektronischer Tinte realisiert ist. Der Einsatz der Technik soll neue Möglichkeiten beim Uhrendesign erschließen.

    10.03.200648 Kommentare

  30. Asus: 19- und 20-Zoll-Breitbild-LCDs mit Digitalkameras

    Asus: 19- und 20-Zoll-Breitbild-LCDs mit Digitalkameras

    Zwei Breitbild-Displays mit im Gehäuserahmen eingebauten Digitalkameras zeigt Asus auf der CeBIT. Die Kameras sind vornehmlich für die Videochat-Kommunikation gedacht und bieten eine Auflösung von 1,3 Megapixeln.

    10.03.20069 Kommentare

  31. Logitech-Lasermaus MX610 auch für Linkshänder

    Logitech-Lasermaus MX610 auch für Linkshänder

    Seit September 2005 gibt es Logitechs Lasermaus MX610. Nun soll es das Eingabegerät ab April 2006 auch als Linkshänder-Maus geben. Die Laser Cordless Mouse MX610 informiert wie der Rechtshänder-Nager per LED über eingegangene E-Mails und Instant-Messages.

    10.03.200624 Kommentare

  32. Viiv: Intel kooperiert mit ProSiebenSat.1

    Mit Viiv will Intel den Weg ins Wohnzimmer finden, benötigt dazu aber vor allem interessante Inhalte, die über die Plattform verbreitet werden. Auf der CeBIT konnte Intel nun eine Kooperation mit der ProSiebenSat.1-Gruppe verkünden, die künftig Filme und Fernsehsendungen per Internet für Intels Viiv-Plattform anbieten will.

    10.03.20063 Kommentare

  33. Acer: Flacher Viiv-Rechner mit HDMI-Ausgang

    Acer stellt auf der CeBIT 2006 den Aspire Idea vor, einen Rechner mit Unterstützung der Intel-Viiv-Technologie. Der Rechner kommt mit einem Intel-Core-Duo-Prozessor T2300, einem Intel-945GT Express-Chipsatz, einer SATA-Festplatte mit 250 GByte Speicherkapazität und einem Gigabyte Arbeitsspeicher.

    10.03.200621 Kommentare

  34. Küchenradio spielt Musik per WLAN ab

    Küchenradio spielt Musik per WLAN ab

    Ein nicht ganz normales Küchenradio zeigt TerraTec auf der CeBIT, denn das auf den Namen Noxon iRadio getaufte Gerät empfängt Radio nur aus dem Internet oder vom heimischen Musik-Server per WLAN oder Ethernet. Wer daneben auch normales UKW-Radio empfangen will, greift zum Noxon 2 radio, das beides in sich vereint.

    10.03.200669 Kommentare

  35. Bluetooth-Headset mit 7,4 Gramm Gewicht

    Bluetooth-Headset mit 7,4 Gramm Gewicht

    Motorola bringt sein winziges Bluetooth-Headset H5 Miniblue, das es auf ein Gewicht von lediglich 7,4 Gramm bringt, ab Juni 2006 auf den Markt. Das H5 Miniblue schaut eher wie ein Knopf im Ohr als ein Headset aus - es misst gerade einmal 33 x 42 Millimeter in Durchmesser und Länge.

    10.03.20067 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Sony Xperia Z3 Compact
    Verbesserter Nachfolger des Xperia Z1 Compact
    Sony Xperia Z3 Compact: Verbesserter Nachfolger des Xperia Z1 Compact

    Sehr gute Ausstattung ohne sperrige Gehäusemaße, das ist das Besondere an Sonys Xperia Z3 Compact. Es ist die kompakte Variante des Xperia Z3, ohne dass der Käufer große Abstriche bei der Smartphone-Ausstattung machen muss.
    (Z1 Compact Vs Z3 Compact)

  2. Smartwatch
    Apple Watch hat eine kurze Akkulaufzeit
    Smartwatch: Apple Watch hat eine kurze Akkulaufzeit

    Eines der fehlenden Details zur Apple Watch ist doch noch bekanntgeworden: Die Smartwatch hat derzeit nur eine Akkulaufzeit von einem Tag. Bis zur Markteinführung soll dies optimiert werden, eine deutlich längere Akkulaufzeit ist aber kaum zu erwarten.
    (Smartwatch)

  3. Ascend Mate 7 im Test
    Huaweis fast makelloses Topsmartphone
    Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone

    Mit dem Ascend Mate 7 hat Huawei auf der Ifa 2014 etwas überraschend ein echtes Topsmartphone präsentiert: Das Gerät mit dem großen Display kommt mit einem guten Fingerabdrucksensor und einem starken Prozessor, der in den Gerätebenchmarks besser abschneidet als die Snapdragon-Konkurrenz.
    (Ascend Mate 7)

  4. Videoflatrate
    Watchever soll verzweifelt nach Käufer suchen
    Videoflatrate: Watchever soll verzweifelt nach Käufer suchen

    Nach dem Start von Netflix soll Watchever in Deutschland nur noch geringe Überlebenschancen haben. Der Video-on-Demand Anbieter des französischen Vivendi-Konzerns findet offenbar keinen passenden Käufer.
    (Watchever)

  5. Lucas-Arts-Klassiker
    Star Wars X-Wing und Tie Fighter für moderne PCs bei GOG
    Lucas-Arts-Klassiker: Star Wars X-Wing und Tie Fighter für moderne PCs bei GOG

    Bei Good Old Games (GOG) sollen noch am 28. Oktober 2014 die 3D-Klassiker Star Wars: X-Wing und Star Wars: Tie Fighter erscheinen. Die Spiele aus den Jahren 1993 und 1994 gelten als Wegbereiter schneller Weltraum-Action mit moderner Technik. Es dürften nicht die einzigen Titel von Lucas Arts bleiben.
    (Star Wars)

  6. Dragon Age Inquisition
    Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
    Dragon Age Inquisition: Zusatzabenteuer für den Weltengenerator

    Für Dragon Age Inquisition gibt es als Ersatz für den Import älterer Savegames den Weltengenerator Keep - für den ein britisches Studio nun offiziell ein Adventure ankündigt. Außerdem veröffentlicht Bioware Infos für den Vorabzugang zu seinem kommenden Werk.
    (Dragon Age Inquisition)


Verwandte Themen
Mindstorms, DVB-H, Cebit, HSDPA, Shuttle, Maxdome, AVM, UMPC, Jamba, Arcor, BenQ, Fritzbox, Lego, DECT

RSS Feed
RSS FeedCebit 2006

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige