Chaos Communication Camp

Das Chaos Communcation Camp findet in Finowfurt nahe Berlin statt. Dort treffen sich die Hacker und informieren in Vorträgen über aktuelle Ereignisse zur IT-Sicherheit. Außerdem werden in dem Camp neue Techniken erprobt.

Artikel

  1. Hacker Karsten Nohl: Deutsche Mobilfunknetze weiter unsicher

    Hacker Karsten Nohl

    Deutsche Mobilfunknetze weiter unsicher

    Kein deutscher Mobilfunkbetreiber hat bisher den deutlich abhörsichereren Netzstandard A5/3 eingeführt. Auch bei anderen Sicherheitsmerkmalen soll es nicht besser aussehen.

    17.08.201221 Kommentare

  2. EFF: Reiseführer für US-Grenzgänger mit wichtigen Daten

    EFF

    Reiseführer für US-Grenzgänger mit wichtigen Daten

    Wer mit wichtigen Daten die US-Grenze überschreiten will, dem hilft jetzt ein Reiseführer: Die Electronic Frontier Foundation gibt rechtzeitig zum Weihnachtsbesuch in den Vereinigten Staaten Einreisenden Tipps und Tricks, wie sie bei Grenzkontrollen ihre Daten unter Kontrolle behalten.

    21.12.201119 Kommentare

  3. Wikileaks: Assange setzt Veröffentlichungen wegen Geldmangel aus

    Wikileaks

    Assange setzt Veröffentlichungen wegen Geldmangel aus

    Julian Assange hat die Veröffentlichung von Dokumenten über die Wikileaks-Plattform ausgesetzt. Als Grund wird Geldmangel angegeben. Laut Assange werden 95 Prozent der Spenden blockiert.

    24.10.201116 KommentareVideo

Anzeige
  1. Reporter ohne Grenzen: Journalistenorganisation schaltet Wikileaks Mirror Site ab

    Reporter ohne Grenzen

    Journalistenorganisation schaltet Wikileaks Mirror Site ab

    Reporter ohne Grenzen will Wikileaks nicht mehr gegen Sperrungen unterstützen und schaltet seine Mirror Site für Wikileaks ab. Nach der Datenpanne müsse die Whistleblower-Plattform erst wieder das Vertrauen der Nutzer gewinnen.

    02.09.201112 Kommentare

  2. Wikileaks: Depeschen verschlüsselt im Internet verteilt

    Wikileaks

    Depeschen verschlüsselt im Internet verteilt

    Wikileaks hat begonnen, eine verschlüsselte Datei über Bittorrent zu verteilen. Offenbar handelt es sich um den gesamten Bestand der Botschaftsdepeschen. Wikileaks ruft dazu auf, zu votieren, ob die Dateien veröffentlicht werden sollen. Die Depeschen kursieren wohl bereits unverschlüsselt im Netz.

    01.09.20115 Kommentare

  3. Wikileaks: Domscheit-Berg will Daten löschen

    Wikileaks

    Domscheit-Berg will Daten löschen

    Im Streit um die bei Daniel Domscheit-Berg verbliebenen Wikileaks-Daten hat der Openleaks-Gründer jetzt angekündigt, sie unter notarieller Aufsicht löschen zu lassen. Er wolle damit die Quellen schützen, sagt er.

    20.08.201145 KommentareVideo

  1. CC-Camp 2011: Höfliche Hacker, besetzte Datenklos, schimpfende Schwalben

    CC-Camp 2011

    Höfliche Hacker, besetzte Datenklos, schimpfende Schwalben

    Chaos Communication Camp 2011 Ein großes Fest sollte es werden. Abgesehen von dem Streit um Openleaks war es das auch: Auf dem Chaos Communication Camp 2011 trafen sich fünf Tage lang Hacker aus aller Welt unter freiem Himmel.

    16.08.201115 Kommentare

  2. Einreisebestimmungen: Wie man die US-Grenze mit seinen Daten überschreitet

    Einreisebestimmungen

    Wie man die US-Grenze mit seinen Daten überschreitet

    Chaos Communication Camp 2011 Wer mit seinem Notebook in die USA einreisen will, steht vor einem Problem: Verschiedene Abteilungen des DHS können es ohne weiteres untersuchen. Seth Schoen von der Electronic Frontier Foundation (EFF) erklärte den Hackern auf dem Chaos Communication Camp, was dabei erlaubt ist und was nicht.

    14.08.2011170 Kommentare

  3. Fehlstart von Openleaks: CCC schließt Domscheit-Berg aus

    Fehlstart von Openleaks  

    CCC schließt Domscheit-Berg aus

    Chaos Communication Camp 2011 Der Streit mit dem CCC ist eskaliert. Der CCC-Vorstand hat Daniel Domscheit-Berg ausgeschlossen. Er schade dem Ansehen des Hackervereins, hieß es zur Begründung. Mehrheitlich steht der CCC allerdings nicht hinter dem Ausschluss.

    14.08.201138 KommentareVideo

  4. Hacker: Chaos Computer Club misstraut OpenLeaks

    Hacker

    Chaos Computer Club misstraut OpenLeaks

    Chaos Communication Camp 2011 Eigentlich wollte OpenLeaks-Gründer Domscheit-Berg, dass der CCC die Sicherheit seiner Plattform testet. Doch der Club weigert sich und sieht sich missbraucht.

    14.08.201133 KommentareVideo

  5. Mikroskopangriff auf Smart Cards: Hacker sollen Kreditkarten freirubbeln

    Mikroskopangriff auf Smart Cards

    Hacker sollen Kreditkarten freirubbeln

    Chaos Communication Camp 2011 Wenige Hersteller, einfacher Code und ein nicht patchbares Betriebssystem: Smart Cards sind kleine Minicomputer, die sich mit einer Sehhilfe analysieren lassen. Karsten Nohl forderte die Hacker auf, sich zur Abwechslung an leicht zu analysierenden Smart Cards zu versuchen.

    12.08.20114 Kommentare

  6. SIM-Karten: Die Blackbox im Mobiltelefon

    SIM-Karten

    Die Blackbox im Mobiltelefon

    Chaos Communication Camp 2011 SIM-Karten können mehr als nur Benutzer authentifizieren. Mit dem SIM Application Toolkit kann die SIM-Karte auch Standortinformationen einholen oder Benutzerinformationen verändern - ohne dass der Nutzer davon etwas bemerkt.

    11.08.20116 Kommentare

  7. GPRS-Hacking: Netzbetreiber müssten nur die Verschlüsselung einschalten

    GPRS-Hacking

    Netzbetreiber müssten nur die Verschlüsselung einschalten

    Chaos Communication Camp 2011 Karsten Nohl und Luca Melette haben mit Wardriving your Country demonstriert, dass Mobilfunkverbindungen so unsicher sein können wie ein offenes WLAN. Die Netzbetreiber könnten jedoch mit wenig Aufwand die Sicherheit verbessern, heißt es.

    11.08.20111 Kommentar

  8. Openleaks: Hacker testen Whistleblower-Plattform

    Openleaks

    Hacker testen Whistleblower-Plattform

    Chaos Communication Camp 2011 Daniel Domscheidt-Berg hat über den aktuellen Stand der Openleaks-Plattform informiert. Auf dem Chaos Communication Camp will er die Plattform den Hackern zur Überprüfung übergeben. Partner hat Openleaks ebenfalls gefunden.

    10.08.20117 Kommentare

  9. Hacking: GPRS-Daten entschlüsselt und abgehört

    Hacking

    GPRS-Daten entschlüsselt und abgehört

    Chaos Communication Camp 2011 Karsten Nohl ist es gelungen, den GPRS-Datenverkehr von Providern in Europa abzufangen und zu entschlüsseln. Nohl bezeichnet die Verschlüsselung generell als "schwach". Einige Provider verzichteten sogar komplett auf Verschlüsselung.

    10.08.201116 Kommentare

  10. Chaos Communication Camp 2011: In 23 Jahren einen Hacker auf den Mond schicken

    Chaos Communication Camp 2011

    In 23 Jahren einen Hacker auf den Mond schicken

    Die Organisatoren des Chaos Communication Camps 2011 haben den Fahrplan für das Hackertreffen veröffentlicht. Die Ziele sind bescheiden: Sie wollen innerhalb der nächsten 23 Jahre das Weltall erobern - 2034 soll ein Hacker auf dem Mond landen.

    14.07.20118 Kommentare

  11. 2. Chaos Communication Camp steigt im August 2003 bei Berlin

    Von Donnerstag, den 7. August, bis Montag, den 10. August 2003, findet auf dem Paulshof in Altlandsberg - rund 30 km östlich von Berlin - zum zweiten Mal das Chaos Communication Camp statt. Wie schon vor vier Jahren stellt der Chaos Computer Club die notwendige Infrastruktur wie Internet und Strom, aber auch "Gehirnfutter" in Form von Vorträgen für das Hacker-Zeltlager bereit. Selbst ein Badesee steht zur Verfügung.

    14.07.20030 Kommentare

  12. CCC-Event: Am 4. August im "Hackschiff" auf dem Rhein

    Der Chaos Computer Club Cologne (c4) bietet am 4. August im Rahmen einer abendlichen Rheinfahrt Informationen zum Thema Computersicherheit und Erholung für Computerinteressierte. Nach Ablegen von Bonn soll neben Vorträgen und elektronischer Musik auch ein Netzwerk für den mobilen Datenreisenden geboten werden.

    21.06.20000 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Nikon 1 ausprobiert
    Nikon wird böse
    Nikon 1 ausprobiert: Nikon wird böse

    Zu FX und DX kommt jetzt CX als sogenanntes Evil-System. Nikon baut ein drittes Kamerasystem auf, das sich technisch zwischen einer DSLR und einer Kompaktkamera positionieren lässt. Dazu gibt es ein neues Bajonett und einen neuen Sensor. Golem.de hat die Nikon 1 ausprobiert.
    (Nikon 1)

  2. Sony Ericsson
    Xperia arc S, neo V und ray erhalten Android 4.0 zuerst
    Sony Ericsson: Xperia arc S, neo V und ray erhalten Android 4.0 zuerst

    Sony Ericsson hat seine Terminplanung für das Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich konkretisiert. Zunächst werden die Xperia-Modelle arc S, neo V und ray das Update erhalten, danach kommen die übrigen Xperia-Modelle, für die das Update bereits angekündigt wurde.
    (Bekomme Ich Facebook Vom Arc S)

  3. Olympus
    Systemkamera mit staub- und spritzwassergeschütztem Gehäuse
    Olympus: Systemkamera mit staub- und spritzwassergeschütztem Gehäuse

    Olympus hat seine Digitalkamera OM-D vorgestellt, die auf Basis des Micro-Four- Thirds-Standards mit einem 16-Megapixel-Sensor ausgestattet ist, 9 Bilder pro Sekunde macht und die erste Systemkamera mit Wechselobjektiven ist, die staub- und spritzwassergeschützt ist.
    (Systemkamera)

  4. Amphibienfahrzeug
    Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde
    Amphibienfahrzeug: Sea Lion fährt und schwimmt um Rekorde

    Ein Auto, das nicht nur fährt, sondern auch schwimmt, ist der Sea Lion. Gebaut, um Rekorde aufzustellen, muss das Gefährt den Vergleich mit dem amphibischen Lotus Esprit von James Bond nicht scheuen.
    (Amphibienfahrzeug)

  5. FBI
    "Kim Dotcom hatte ein Gerät, um weltweit Server zu löschen"
    FBI: "Kim Dotcom hatte ein Gerät, um weltweit Server zu löschen"

    Kim Dotcom hat sich bei Twitter über das FBI lustig gemacht. Dessen Behauptung, er habe weltweit Server löschen können, sei eine Hollywood-Fantasie.
    (Kim Dotcom)

  6. Dreamliner
    Tesla-Chef hält Akkus der Boeing 787 für Konstruktionsfehler
    Dreamliner: Tesla-Chef hält Akkus der Boeing 787 für Konstruktionsfehler

    Wegen Bränden in den Akkus des Dreamliner 787 darf Boeings neues Passagierflugzeug derzeit nicht starten. Elon Musk, Chef von Tesla Motors und SpaceX, hält einen prinzipiellen Konstruktionsfehler für die Ursache - die Akkus seiner Elektroautos sind nämlich anders aufgebaut.
    (Boeing 787)

  7. Landgericht Köln
    Rechtsanwälte mahnen wegen Streaming ab
    Landgericht Köln: Rechtsanwälte mahnen wegen Streaming ab

    Eine ungewöhnliche Abmahnung haben Urmann + Collegen beim Landgericht Köln durchgesetzt. Es geht um einen Film, der über eine Streaming-Plattform genutzt wurde.
    (Landgericht Köln)


Verwandte Themen
Openleaks, Constanze Kurz, Domscheit-Berg, GSM, SIM-Karte, CCC, Wikileaks, Whistleblower

RSS Feed
RSS FeedCC-Camp

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de