Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Artikel

  1. Handys im Bundestag: Eigene Basisstationen gegen Spionage

    Handys im Bundestag

    Eigene Basisstationen gegen Spionage

    Als Abwehr gegen Spionagemaßnahmen ist damit begonnen worden, in kritischen Gebäuden der Bundesregierung eigene Handyfunkmasten aufzustellen. Damit soll verhindert werden, dass sich Mobilfunktelefone mit externen Basisstationen verbinden, die möglicherweise übernommen wurden.

    20.07.201460 Kommentare

  1. Linken-Chef: Regierung soll Krypto-Smartphones für alle ermöglichen

    Linken-Chef

    Regierung soll Krypto-Smartphones für alle ermöglichen

    Die Regierung soll ein Programm auflegen, das breiteren Bevölkerungsschichten einen kostengünstigen Zugang zu Kryptohandys ermöglicht. Der eigentliche Skandal sei "die massenhafte Ausspähung aller Bürger", sagt Linke-Chef Riexinger.

    11.07.201436 Kommentare

  2. Dresden: Steuerbescheid und Wohnberechtigungsschein per De-Mail

    Dresden

    Steuerbescheid und Wohnberechtigungsschein per De-Mail

    In Dresden startet das Pilotprojekt "De-Mail City", mit dem Gewerbeanmeldung, Steuerbescheid, Wohnberechtigungsschein und Bürgerbegehren per De-Mail ermöglicht werden. Weitere Anwendungen sind geplant. De-Mails werden standardmäßig nicht End-to-End-verschlüsselt.

    30.06.201419 Kommentare

Anzeige
  1. Bundestagsabgeordnete: IP-Adressen kommen von Verizon

    Bundestagsabgeordnete

    IP-Adressen kommen von Verizon

    Die IP-Adressen einiger Bundestagsabgeordneten stammen vom US-Anbieter Verizon. Somit wird wohl auch der Datenverkehr über das Telekommunikationsunternehmen geleitet, das mutmaßlich mit der NSA zusammenarbeitet.

    24.06.201424 Kommentare

  2. Snowden-Dokumente: Deutsche Dienste kannten die NSA sehr genau

    Snowden-Dokumente

    Deutsche Dienste kannten die NSA sehr genau

    In zahlreichen Dokumenten beschreibt die NSA ihre Kooperation mit BND und Verfassungsschutz. Alle tun jetzt überrascht, doch die Dienste kannten ihren Partner sehr genau.

    19.06.201432 Kommentare

  3. E-Government: Nutzung digitaler Bürgerdienste stagniert

    E-Government

    Nutzung digitaler Bürgerdienste stagniert

    Nur jeder Zweite nutzt in Deutschland die digitalen Angebote der Verwaltung. Die IT dort sei nicht auf dem neuesten Stand, kritisiert die Branche.

    16.06.20149 Kommentare

  1. Rechnungsprüfer: Vernichtendes Urteil zum Cyberabwehrzentrum

    Rechnungsprüfer

    Vernichtendes Urteil zum Cyberabwehrzentrum

    Das vor drei Jahren gegründete Cyberabwehrzentrum des Bundes sei in seiner jetzigen Konzeption nicht gerechtfertigt: Zu dem Urteil kommt der Bundesrechnungshof in einem vertraulichen Bericht.

    09.06.201428 Kommentare

  2. Server: BSI warnt vor gestohlenen FTP-Passwörtern

    Server

    BSI warnt vor gestohlenen FTP-Passwörtern

    Das BSI hat bei einer Botnetz-Analyse Zugangsdaten zu FTP-Servern diverser deutscher Internetprovider gefunden. Die Daten wurden vermutlich genutzt, um auf den betroffenen Systemen Schadsoftware zu hinterlegen.

    28.05.201435 Kommentare

  3. IMHO: Gebt uns die Daten

    IMHO

    Gebt uns die Daten

    Das BSI und andere Institutionen warnen immer öfter Nutzer vor Identitätsdiebstahl. Aber Details erfährt man nicht. Das ist wenig hilfreich.

    21.05.201415 Kommentare

  4. Sicherheitslücke: BSI sieht keine Gefahr durch Heartbleed mehr

    Sicherheitslücke

    BSI sieht keine Gefahr durch Heartbleed mehr

    Heartbleed gilt als eine der gravierendsten Sicherheitslücken in der Geschichte des Internets. Einen Monat danach scheint die Gefahr größtenteils gebannt zu sein, auch wenn noch nicht alle Betroffenen reagiert haben.

    19.05.201410 Kommentare

  5. Sicherheit: BND will verstärkt gegen Cyber-Attacken vorgehen

    Sicherheit

    BND will verstärkt gegen Cyber-Attacken vorgehen

    Mehrere 100 Millionen Euro will der BND für ein Frühwarnsystem gegen Cyber-Angriffe ausgeben. Nur mit modernster Hardware könne den IT-Entwicklungen gefolgt werden.

    17.05.20149 Kommentare

  6. Chaos Computer Club: Hersteller sollen für Fehler in proprietärer Software haften

    Chaos Computer Club

    Hersteller sollen für Fehler in proprietärer Software haften

    Der CCC kritisiert, dass kommerzielle Softwarelieferanten und Diensteanbieter weitgehend ohne jegliche Haftung operieren dürfen. Eine Haftung würde aber Anreize zur Qualitätssicherung schaffen. Doch auch Open-Source-Software sei nicht automatisch sicher, wie Heartbleed gezeigt habe.

    07.05.201464 Kommentare

  7. Sicherheitslücke: Telekom warnt vor 12.000 ungepatchten Fritzboxen

    Sicherheitslücke  

    Telekom warnt vor 12.000 ungepatchten Fritzboxen

    Über 12.000 Kunden der Telekom nutzen noch unsichere Router. Ihnen wird jetzt in einer E-Mail nahegelegt, möglichst bald Updates zu installieren.

    29.04.201420 Kommentare

  8. Heartbleed-Bug: Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

    Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

    Der Heartbleed-Bug hat die großen Internetkonzerne aufgeschreckt. Nachdem sie sich jahrelang des kostenlosen OpenSSL-Codes bedient haben, wollen sie nun die Programmierung unterstützen.

    24.04.201418 Kommentare

  9. Heartbleed-Bug: Strato und BSI warnen Nutzer

    Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

    Das BSI hat eine Woche nach Bekanntwerden des Heartbleed-Bugs erneut vor der Sicherheitslücke gewarnt. Es gebe verstärkt Scans nach der Lücke. Erstmals wurde ein Fall bekannt, in dem Heartbleed ausgenutzt worden sein soll.

    17.04.20144 Kommentare

  10. Phishing-Mail: BSI warnt vor BSI-Warnung

    Phishing-Mail

    BSI warnt vor BSI-Warnung

    Die regelmäßigen Warnungen des BSI vor gehackten Online-Konten haben offenbar Kriminelle zu einer Phishing-Attacke animiert. Von "verdächtigen Aktivitäten" und "anwaltlichen Schritten" ist darin die Rede.

    15.04.201414 Kommentare

  11. Gehackte Onlinekonten: Mehr als zehn Millionen Abrufe von Sicherheitstest

    Gehackte Onlinekonten  

    Mehr als zehn Millionen Abrufe von Sicherheitstest

    Auch der zweite Sicherheitscheck des BSI zu gehackten Onlinekonten stößt auf großes Interesse. Für Verwirrung sorgt aber weiter eine Sicherheitssperre von GMX und Web.de.

    10.04.201437 Kommentare

  12. Windows XP: Wechselmuffel im Patch-Dilemma

    Windows XP

    Wechselmuffel im Patch-Dilemma

    Das offizielle Ende des XP-Supports bedeutet nicht, dass keine Patches mehr im Netz auftauchen dürften. Für Nutzer könnte es aber gefährlich werden, solche Dateien zu installieren.

    10.04.201444 Kommentare

  13. BSI-Sicherheitstest: Deutsche Provider informieren ihre Kunden selbst

    BSI-Sicherheitstest  

    Deutsche Provider informieren ihre Kunden selbst

    Nutzer, deren Onlinekonten gehackt wurden, sollen demnächst eine Mail ihres Providers erhalten. Der frühere Sicherheitstest des BSI wird zudem um neue Daten ergänzt.

    07.04.201438 Kommentare

  14. Online-Konten gehackt: BSI informiert am Montag über Sicherheitscheck

    Online-Konten gehackt  

    BSI informiert am Montag über Sicherheitscheck

    Das BSI will so schnell wie möglich einen Sicherheitscheck für gehackte Online-Konten anbieten. Die gestohlenen Daten sollen wesentlich aktueller als beim Test vom Januar sein.

    04.04.201445 Kommentare

  15. Sicherheit: Fahnder entdecken Datensatz mit 18 Millionen Mailkonten

    Sicherheit

    Fahnder entdecken Datensatz mit 18 Millionen Mailkonten

    Schon wieder ist eine Datei mit Millionen gehackten Mailkonten sichergestellt worden. Alle großen deutschen E-Mail-Provider und mehrere internationale Anbieter sollen betroffen sein.

    03.04.201439 Kommentare

  16. BSI: Passbilder werden per De-Mail an Behörde geschickt

    BSI

    Passbilder werden per De-Mail an Behörde geschickt

    Die Piloten zum Versand von Passfotos per De-Mail laufen in zwei deutschen Städten an. Eine Einbindung von Fotoautomaten sei über ein De-Mail-Gateway realisierbar, das vom Betreiber eingesetzt werden könnte, so das BSI.

    30.03.201423 Kommentare

  17. AVM im Interview: Vier externe Sicherheitsfirmen haben den Bug nicht gefunden

    AVM im Interview

    Vier externe Sicherheitsfirmen haben den Bug nicht gefunden

    Cebit 2014 Die Sicherheitslücke in den Fritzboxen ist geschlossen, aber das ist für AVM noch nicht das Ende des Vorfalls. Im Interview mit Golem.de erklärt das Unternehmen, warum die Updates so schnell erschienen und wie solche Fehler in Zukunft vermieden werden sollen.

    13.03.2014105 Kommentare

  18. BSI: Passbilder per De-Mail an Behörde übermitteln

    BSI

    Passbilder per De-Mail an Behörde übermitteln

    Das BSI versucht, Anwendungen für die De-Mail zu entwickeln. Mit einem neuen Verfahren spart der Antragsteller eines Personalausweises einen Weg zur Behörde.

    10.03.201449 Kommentare

  19. AVM: 80 Fälle von Telefonbetrug mit Fritzboxen

    AVM

    80 Fälle von Telefonbetrug mit Fritzboxen

    Cebit 2014 Neben der Ankündigung zahlreicher neuer Produkte, darunter Gigabit-Powerline und eine Glasfaser-Fritzbox, nahm AVM in Hannover erneut zur Lücke der Fritzboxen Stellung. Das LKA ermittelt, bisher gab es nur wenige Fälle.

    10.03.201412 Kommentare

  20. Secure Call: Merkelphone für alle

    Secure Call

    Merkelphone für alle

    Cebit 2014 Die Verschlüsselungstechnologie des Kanzlerhandys soll es künftig als App für Smartphones geben. Die Herstellerfirma Secusmart kooperiert dafür mit dem Mobilfunkanbieter Vodafone.

    09.03.201463 Kommentare

  21. AVM-Router: Exploit für Fritzbox-Lücke kursiert im Netz

    AVM-Router

    Exploit für Fritzbox-Lücke kursiert im Netz

    Wer seine Fritzbox noch nicht aktualisiert hat, sollte das schleunigst tun - im Netz kursieren Anleitungen, wie sich die Hintertür nutzen lässt. Dazu reicht schon das Aufrufen einer manipulierten Webseite, danach kann der Router übernommen werden.

    07.03.201422 Kommentare

  22. Adblocker-Warnung: BSI sieht keine Gefahr durch Adblock Plus

    Adblocker-Warnung

    BSI sieht keine Gefahr durch Adblock Plus

    Die Anti-Adblocker-Kampagne von 1&1 stößt beim BSI auf wenig Verständnis. Inzwischen gibt es eine Adblock Warning Removal List, zudem blockieren Virenscanner die Warnseiten von 1&1.

    28.02.201484 Kommentare

  23. Adblocker: GMX und Web.de warnen vor seitenmanipulierenden Addons

    Adblocker  

    GMX und Web.de warnen vor seitenmanipulierenden Addons

    Mit Verweis auf eine vermeintliche Sicherheitsgefahr will United Internet seine Nutzer dazu bringen, Adblocker zu deinstallieren. Adblocker aus einer sicheren Quelle seien aber "total unproblematisch", sagte 1&1 auf Anfrage von Golem.de.

    27.02.2014111 Kommentare

  24. iOS und OS X: BSI warnt vor Apples SSL-Lücke

    iOS und OS X

    BSI warnt vor Apples SSL-Lücke

    Über seinen Bürgerservice informiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik über die gravierenden Lücken in Apples Betriebssystemen. Patches für iOS 6 und 7 und das Apple TV gibt es, ein Update für OS X steht aber immer noch aus.

    25.02.20146 Kommentare

  25. Fritzbox-Hack: AVM räumt umfassendes Angriffsszenario ein

    Fritzbox-Hack  

    AVM räumt umfassendes Angriffsszenario ein

    Für rund 50 Fritzbox-Modelle ist inzwischen ein Update verfügbar. Viele ältere Modelle sind laut AVM aber nicht von der Sicherheitslücke betroffen. Auch die Telekom aktualisierte vier Speedport-Modelle.

    19.02.201450 Kommentare

  26. Fritzbox-Hack: Sicherheitslücke betrifft offenbar nicht nur Fernzugang

    Fritzbox-Hack

    Sicherheitslücke betrifft offenbar nicht nur Fernzugang

    Die Sicherheitslücke bei den Fritzboxen ist offenbar gefährlicher als bislang bekannt. Ein Angriff soll auch über manipulierte Webseiten möglich sein.

    17.02.201488 Kommentare

  27. Fritzbox-Hack: Updates für fast 30 Modelle bereitgestellt

    Fritzbox-Hack

    Updates für fast 30 Modelle bereitgestellt

    Im Lauf des Wochenendes hat AVM die Sicherheitslücke beim Fernzugang für rund 30 Modelle geschlossen. Nutzer von Kabelmodems müssen sich noch etwas gedulden.

    09.02.201449 Kommentare

  28. Fritzbox: Sicherheitslücke offenbar im Fernzugang gefunden

    Fritzbox  

    Sicherheitslücke offenbar im Fernzugang gefunden

    AVM hat auf seinen Routern offenbar die Sicherheitslücke entdeckt, über die sich Unbekannte Zugang zu zahlreichen Fritzboxen verschafft haben. Es gibt inzwischen mehrere Patches. Benutzer sollten weiterhin den Fernzugriff deaktivieren und Passwörter ändern.

    07.02.201489 Kommentare

  29. Fritzbox: Routerhack bleibt dubios

    Fritzbox

    Routerhack bleibt dubios

    Hersteller AVM sucht immer noch nach einer Erklärung für den Hack von Zugangsdaten zur Fritzbox. Betroffene berichten von extrem hohen Telefonrechnungen.

    06.02.2014100 Kommentare

  30. SHA-1: Eigene Empfehlungen nicht gelesen

    SHA-1

    Eigene Empfehlungen nicht gelesen

    Nach Empfehlungen der US-Behörde Nist darf der Hash-Algorithmus SHA-1 für digitale Signaturen 2014 nicht mehr genutzt werden, das Nist hielt sich aber selbst nicht daran. Auch das BSI kennt offenbar seine eigenen Empfehlungen in Sachen Hash-Funktionen nicht.

    05.02.201438 Kommentare

  31. Gehackte Onlinekonten: Muss der Staat mein Passwort herausrücken?

    Gehackte Onlinekonten

    Muss der Staat mein Passwort herausrücken?

    Millionen Nutzer sind vom Hack eines Onlinekontos betroffen. In vielen Fällen würde es Betroffenen helfen, auch das Passwort des benutzten Kontos zu wissen. Doch die zuständige Staatsanwaltschaft will sich darauf nicht einlassen.

    05.02.201431 Kommentare

  32. Fritzbox: AVM warnt vor Missbrauch von Telefonverbindung

    Fritzbox

    AVM warnt vor Missbrauch von Telefonverbindung

    Schon einige Dutzend Fälle von Missbrauch sind bekannt. Über Fernzugriff auf die Fritzbox lassen sich teure Telefondienste einrichten. Die jüngste BSI-Sicherheitswarnung könnte damit in Verbindung stehen.

    04.02.201427 Kommentare

  33. BSI-Sicherheitswarnung: Regierung wusste offenbar schon vor Monaten von Datenklau

    BSI-Sicherheitswarnung

    Regierung wusste offenbar schon vor Monaten von Datenklau

    Mehrere Monate vor der Öffentlichkeit sollen Bundestag und Ministerien vor dem Datendiebstahl gewarnt worden sein. Die Grünen kritisieren die späte Information von Millionen anderen Nutzern als "grob fahrlässig".

    02.02.201415 Kommentare

  34. BSI-Sicherheitswarnung: Spur des Identitätsdiebstahls soll ins Baltikum führen

    BSI-Sicherheitswarnung

    Spur des Identitätsdiebstahls soll ins Baltikum führen

    Die Staatsanwaltschaft im niedersächsischen Verden will bei Ermittlungen zum BKA-Trojaner zufällig auf die 16 Millionen Zugangsdaten zu Nutzerkonten gestoßen sein.

    26.01.201414 Kommentare

  35. Fraunhofer-Institut: Auf der Jagd nach den Botnetzen

    Fraunhofer-Institut

    Auf der Jagd nach den Botnetzen

    Die Warnung des BSI vor gehackten Onlinekonten geht auf die Analyse von Botnetzen zurück. Wie sich diese effektiv bekämpfen lassen, erforscht ein Team des Fraunhofer-Instituts in Wachtberg bei Bonn.

    24.01.201412 Kommentare

  36. BSI-Warnung: Fragen und Antworten zum Identitätsdiebstahl

    BSI-Warnung

    Fragen und Antworten zum Identitätsdiebstahl

    Mit seiner Warnung zu Millionen gehackten Onlinekonten hat das BSI viel Verwirrung gestiftet. Golem.de beantwortet die wichtigsten Fragen der Nutzer.

    23.01.201440 Kommentare

  37. BSI-Sicherheitswarnung: Fast eine Million gehackter Nutzer informiert

    BSI-Sicherheitswarnung

    Fast eine Million gehackter Nutzer informiert

    Die Sicherheitswarnung des BSI hat bereits Millionen Nutzer alarmiert. Das BSI geht davon aus, dass die Kriminellen über die gehackten Rechner an die Daten gelangten, wie BSI-Präsident Michael Hange Golem.de im Interview sagte.

    22.01.201445 KommentareVideo

  38. Botnetz: BSI wusste seit Dezember von Identitätsdiebstahl

    Botnetz  

    BSI wusste seit Dezember von Identitätsdiebstahl

    Obwohl sich das BSI einige Wochen Zeit für die Vorbereitung gelassen hat, können die Server die Vielzahl der Anfragen nicht verarbeiten. Weiter schweigen BSI und BKA zu den Hintergründen des merkwürdigen millionenfachen Identitätsdiebstahls.

    22.01.201439 Kommentare

  39. Sicherheitstest eingerichtet: BSI meldet millionenfachen Identitätsdiebstahl

    Sicherheitstest eingerichtet

    BSI meldet millionenfachen Identitätsdiebstahl

    Behörden haben bei der Analyse von Botnetzen rund 16 Millionen betroffene Benutzerkonten entdeckt. Das BSI bietet einen Sicherheitstest an, um E-Mails auf Identitätsdiebstahl zu überprüfen.

    21.01.2014165 Kommentare

  40. Identitätsdiebstahl: Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Identitätsdiebstahl

    Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Datenmissbrauch und Internetkriminalität nehmen zu. Mehrere Versicherungen bieten inzwischen Schutz an, wenn Ärger im Netz oder Abmahnungen drohen. Doch der Nutzen der Zusatzangebote ist begrenzt.

    10.01.201413 Kommentare

  41. Spionage: Aufrüstung im Cyberspace

    Spionage

    Aufrüstung im Cyberspace

    Zur Abwehr von Internetangriffen arbeiten europäische und US-amerikanische Dienste eng zusammen. Dass der Schutz nicht immer ausreicht, zeigen erfolgreiche Attacken auf das Verteidigungsministerium.

    17.12.20132 Kommentare

  42. NSA-Skandal: Projekt "Cloud for Europe" gestartet

    NSA-Skandal

    Projekt "Cloud for Europe" gestartet

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und Fraunhofer Fokus sitzen für Deutschland im Projekt "Cloud for Europe". Obwohl der Bundesdatenschützer warnt, sensible Daten gehörten wegen des NSA-Skandals nicht in die Cloud, ist genau dies das Ziel des Projekts.

    14.11.20139 Kommentare

  43. Anti-Spionage-Abkommen: USA sollen auf Industriespionage verzichten

    Anti-Spionage-Abkommen

    USA sollen auf Industriespionage verzichten

    In dem zwischen Deutschland und den USA geplanten Anti-Spionage-Abkommen wollen die USA offenbar auch auf Industriespionage verzichten. Die USA sollten künftig bei technischer Aufklärung um Erlaubnis bitten, berichtet der Spiegel.

    03.11.201357 Kommentare

  44. Sicherheitsforscher: "Alle Deutschen werden vollständig abgehört"

    Sicherheitsforscher

    "Alle Deutschen werden vollständig abgehört"

    Die Geheimdienste dieser Welt hören alle in Deutschland lebenden Personen vollständig ab, ist Hartmut Pohl von der Gesellschaft für Informatik überzeugt. Überwachungstechnik werde auch bei Wirtschaftsspionage verwendet, sagt er weiter. Das BSI-Gesetz kritisiert er.

    27.10.201397 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Stephen Hawking
    Das Universum braucht keinen Gott
    Stephen Hawking: Das Universum braucht keinen Gott

    In einem Vortrag in Kalifornien hat sich Stephen Hawking dazu bekannt, dass er Gott nicht für einen Faktor bei der Entstehung des Universums hält. Den nächsten großen Durchbruch in der Kosmologie erwartet er von der Erforschung des Wesens der dunklen Materie und der dunklen Energie.
    (Stephen Hawking)

  2. Android-Smartphone
    HTC bringt Desire SV mit Dual-SIM-Funktion für 260 Euro
    Android-Smartphone: HTC bringt Desire SV mit Dual-SIM-Funktion für 260 Euro

    HTC bietet das Desire SV nun doch in Deutschland an. Das Android-Smartphone mit Dual-SIM-Funktion ist aber hierzulande nur bei zwei Händlern verfügbar.
    (Htc Desire Sv)

  3. Samsung Galaxy S4 Active im Test
    Das bessere Galaxy S4
    Samsung Galaxy S4 Active im Test: Das bessere Galaxy S4

    Mit dem Galaxy S4 Active hat Samsung erstmals ein Topsmartphone im Outdoor-Gewand auf den Markt gebracht. Dass das Gerät dank nahezu identischer Hardware plus Wasserschutz das bessere Galaxy S4 ist, hat es in unserem Test bewiesen.
    (Galaxy S4)

  4. Smartwatch 2 im Hands on
    Sonys neue Smartwatch kann tauchen
    Smartwatch 2 im Hands on: Sonys neue Smartwatch kann tauchen

    Die neue Smartwatch 2 von Sony ist wasser- sowie staubfest und weniger klobig als die Galaxy Gear. Sie hat einen etwas geringeren Funktionsumfang als Samsungs Smartwatch, ist dafür aber mit deutlich mehr Geräten kompatibel.
    (Smartwatch 2)

  5. OM-D E-M1
    Olympus verbindet Fotowelten
    OM-D E-M1: Olympus verbindet Fotowelten

    Olympus bringt mit der OM-D E-M1 eine neue, spiegellose Systemkamera auf den Markt, mit der sowohl Objektive von spiegellosen Systemkameras als auch Objektive von DSLR benutzt werden können. Möglich macht das ein Bildsensor mit eingebauten Phasen-Autofokus-Sensoren.
    (Olympus M1)

  6. Fairphone
    8,5 Prozent des Kaufpreises gehen an faire Projekte
    Fairphone: 8,5 Prozent des Kaufpreises gehen an faire Projekte

    Das Fairphone-Projekt hat eine detaillierte Liste der Kosten für sein Smartphone veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass etwa 8,5 Prozent des Kaufpreises an gemeinnützige Projekte gehen, darunter eine Sozialkasse für Arbeiter.
    (Fairphone)

  7. Musikstreaming
    Spotify plant kostenlose Mobilversion
    Musikstreaming: Spotify plant kostenlose Mobilversion

    Der Musik-Streaming-Dienst Spotify will Berichten zufolge sein mobiles Angebot künftig kostenlos anbieten. Bisher müssen Nutzer für das mobile Angebot 10 Euro zahlen, nur die Nutzung am PC ist dank Werbung kostenlos.
    (Spotify)


Verwandte Themen
OpenX, Blackphone, Cybercrime, Botnet, Avira, Perfect Forward Secrecy, De-Mail, Adblock Plus, Heartbleed, E-Personalausweis, GPG, GMX, Cebit 2014, Phil Zimmermann

RSS Feed
RSS FeedBSI

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige