Abo
Anzeige

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Artikel

  1. Avalanche-Botnetz: Weltweites Cybercrime-Netzwerk zerschlagen

    Avalanche-Botnetz

    Weltweites Cybercrime-Netzwerk zerschlagen

    Die Staatsanwaltschaft in Verden hat in Zusammenarbeit mit zahlreichen Behörden ein weltweit agierendes kriminelles Netzwerk zerschlagen. Die Avalanche-Infrastruktur wurde zur Verteilung von Ransomware, Spam und Phishing-Mails genutzt und soll mindestens 6 Millionen Euro Schaden verursacht haben.

    01.12.201610 Kommentare

  1. NSA-Ausschuss: Wikileaks stellt 90 Gigabyte an Akten ins Netz

    NSA-Ausschuss  

    Wikileaks stellt 90 Gigabyte an Akten ins Netz

    Es war wohl nur eine Frage der Zeit: Die digitalisierten Unterlagen des NSA-Untersuchungsausschusses sind an die Öffentlichkeit gelangt. Für Empörung sorgt zudem die weitere Blockade der Vernehmung Edward Snowdens durch die Koalition.

    01.12.2016133 Kommentare

  2. Angriff: Telekom-Schadsoftware "war schlecht programmiert"

    Angriff

    Telekom-Schadsoftware "war schlecht programmiert"

    Der Angriff auf die Telekom ist nach Angaben des Unternehmens nicht gut gemacht gewesen. Ausschließen, dass es so etwas wieder geben werde, könne man jedoch nicht, sagte ein Sprecher. Am Dienstag soll es keine Probleme mehr geben.

    29.11.2016110 Kommentare

Anzeige
  1. Internet, Telefonie, TV: Entschädigung für Opfer des Telekom-Ausfalls gefordert

    Internet, Telefonie, TV

    Entschädigung für Opfer des Telekom-Ausfalls gefordert

    Das BSI bezeichnet die Störung der Telekom als Teil eines "weltweiten Angriffs auf ausgewählte Fernverwaltungsports von DSL-Routern". Die Grünen fordern Entschädigung für die Betroffenen.

    28.11.2016131 Kommentare

  2. Bundesnetzagentur: VPN-Anbieter müssen keine Vorratsdaten speichern

    Bundesnetzagentur

    VPN-Anbieter müssen keine Vorratsdaten speichern

    Die Bundesnetzagentur weiß manchmal selbst nicht genau, welche Telekommunikationsprovider Vorratsdaten speichern müssen. Für bestimmte Anbieter gelten die Anforderungen jedoch nicht.

    17.11.201614 Kommentare

  3. Bericht des BSI: Bedrohungslage bei IT-Sicherheit wächst weiter

    Bericht des BSI

    Bedrohungslage bei IT-Sicherheit wächst weiter

    Angreifer werden immer professioneller, während die Abwehrmaßnahmen weiter an Wirksamkeit verlieren: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zeichnet in seinem Jahresbericht 2016 ein düsteres Bild der Bedrohungslage für private Nutzer, Unternehmen und den Staat.

    12.11.201619 Kommentare

  1. Cybersicherheitsstrategie: Regierung plant Gütesiegel für sichere IT-Produkte

    Cybersicherheitsstrategie

    Regierung plant Gütesiegel für sichere IT-Produkte

    Das BSI soll ein Gütesiegel für die sichere Nutzung von Internet und Computern entwickeln. Zudem will die Bundesregierung eine "besonders bösartig intelligente Nutzung von Kommunikationsmitteln" bekämpfen.

    09.11.201613 Kommentare

  2. Vorratsdatenspeicherung: EU billigt hohe Anforderungen an Provider

    Vorratsdatenspeicherung

    EU billigt hohe Anforderungen an Provider

    Für die Provider wird es ernst mit der Vorratsdatenspeicherung. Da die EU-Kommission die Anforderungen der Bundesnetzagentur gebilligt hat, können sie von nächster Woche an mit den Vorbereitungen loslegen.

    31.10.201613 Kommentare

  3. IoT-Botnetze: BSI fordert Zwangsänderung von Passwörtern

    IoT-Botnetze

    BSI fordert Zwangsänderung von Passwörtern

    Die Hersteller vernetzter Geräte für das IoT sollen nach Ansicht des BSI höhere Sicherheitsstandards einhalten. Bei der Entwicklung dürfe nicht nur auf den Preis geachtet werden.

    25.10.201614 Kommentare

  1. IT-Sicherheit: Innenministerium sucht freiwillige Cyberfeuerwehr

    IT-Sicherheit

    Innenministerium sucht freiwillige Cyberfeuerwehr

    Firmen sollen IT-Experten kostenlos an den Staat ausleihen, um Cyberangriffe zu bekämpfen. Was bei der Feuerwehr funktioniert, ist bei der Cyberwehr nicht ganz so simpel.

    06.10.201624 Kommentare

  2. Internetsicherheit: Die CDU will Cybersouverän werden

    Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

    Die Internetsicherheit ist ein hohes Gut - die CDU will diese mit einer Reihe von Maßnahmen verbessern. Wieso das Knacken von Verschlüsselung dazu gehört, bleibt ihr Geheimnis.

    30.09.201614 Kommentare

  3. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln: Grüne Welle auf Knopfdruck

    Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

    Es klingt wie ein Computerspiel oder ein Hackerfilm, ist aber leider Realität: Die Ampelanlagen eines deutschen Herstellers lassen sich fernsteuern. Obwohl das Unternehmen seit Monaten Kenntnis davon hat, ist bislang nichts geschehen.

    29.09.2016106 KommentareVideoAudio

  1. Gutachten für NSA-Ausschuss: Eine Handynummer reicht doch zum Töten

    Gutachten für NSA-Ausschuss

    Eine Handynummer reicht doch zum Töten

    Ein wissenschaftliches Gutachten widerspricht Bundesregierung und Verfassungsschutz: Mit Hilfe einer Drohne und Imsi-Catchern lassen sich Mobilfunktelefone auf wenige Meter genau anpeilen. Die Regierung soll eine Tötung von Verdächtigen auf Basis weitergegebener Daten teilweise sogar erlaubt haben.

    21.09.201638 Kommentare

  2. Spear Phishing: Deutsche Politiker mit Malware-Mails angegriffen

    Spear Phishing

    Deutsche Politiker mit Malware-Mails angegriffen

    Politiker aller Parteien waren im August Ziel von Spear-Phishing-Angriffen. Angebliche Nato-Informationen zum Putsch in der Türkei und zum Erdbeben in Italien sollten zum Klicken auf Malware verleiten.

    20.09.201614 Kommentare

  3. Billigrouter im Sicherheitscheck: Wenn der Nutzer selbst Hand anlegen muss

    Billigrouter im Sicherheitscheck

    Wenn der Nutzer selbst Hand anlegen muss

    Moderne Router für mehr als 150 Euro bieten automatische Updates und die aktuellen Funkstandards. Doch was können Nutzer im Einsteigerbereich in puncto Sicherheit erwarten? Wir haben uns ein paar Router für unter 30 Euro pro Stück gekauft und nachgeschaut.

    31.08.201675 Kommentare

  1. Elektronische Unterlagen: Bund treibt Digitalisierung der Behörden voran

    Elektronische Unterlagen

    Bund treibt Digitalisierung der Behörden voran

    Die wenigsten werden je Unterlagen zur Donauschifffahrtspolizeiverordnung online einreichen. Aber auch Bafög-Bescheide sollen künftig digital zugestellt werden. Die CDU will sogar alle staatlichen Dienstleistungen digital abrufbar machen.

    17.08.20168 Kommentare

  2. Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen

    Schwachstellen aufgedeckt

    Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen

    Wasserwerke lahmlegen, fremde Wohnungen überhitzen oder einen Blackout auslösen: Wer weiß, wo er suchen muss, kann all dies über das Internet tun, wie Recherchen von Golem.de und Internetwache.org ergeben haben. Und viele Betreiber wichtiger Anlagen haben keine Ahnung von der Gefahr.

    15.07.201650 KommentareAudio

  3. Smart Meter: Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler

    Smart Meter

    Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler

    Die Proteste der Verbraucherschützer haben nichts genützt. Vielen Kleinverbrauchern droht nach einem Beschluss des Bundestags die "Zwangsbeglückung" mit vernetzten Stromzählern.

    23.06.2016339 Kommentare

  4. NSA-Spionage: BSI durfte Merkels Handy nicht untersuchen

    NSA-Spionage

    BSI durfte Merkels Handy nicht untersuchen

    Wie hat der US-Geheimdienst NSA das Handy der Bundeskanzlerin abgehört? Offenbar sah Merkel keinen Anlass, diese Frage von ihrer eigenen Sicherheitsbehörde klären zu lassen.

    23.06.20169 Kommentare

  5. IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern

    IT und Energiewende  

    Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern

    Die große Koalition regelt den Einbau von elektronischen und vernetzten Stromzählern neu. Golem.de beantwortet die wichtigsten Fragen, die Verbraucher und Solaranlagenbetreiber betreffen.

    23.06.2016207 Kommentare

  6. Unsichere Passwörter: AVM warnt vor Telefonmissbrauch bei Routern

    Unsichere Passwörter  

    AVM warnt vor Telefonmissbrauch bei Routern

    Provider melden eine neue Angriffswelle auf Router. Betroffen von dem Telefonmissbrauch sollen auch Fritzboxen seien. Hersteller AVM gibt Sicherheitstipps.

    08.06.2016101 Kommentare

  7. Verfassungsschutz: "Mit Handynummern kann man keinen töten"

    Verfassungsschutz  

    "Mit Handynummern kann man keinen töten"

    Die US-Streitkräfte töten bekanntlich Terrorverdächtige auf Basis von Metadaten. Nach Ansicht des Verfassungsschutzes reicht eine weitergegebene Handynummer dafür aber nicht aus.

    02.06.201662 Kommentare

  8. Vorratsdatenspeicherung: Alarm im VDS-Tresor

    Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

    Die Bundesnetzagentur hat die Anforderungen für die Sicherheit der Vorratsdaten vorgelegt. Telekomfirmen müssen demnach einen sehr hohen Aufwand für den Datenschutz betreiben.

    31.05.201611 Kommentare

  9. Zum Weltnichtrauchertag: BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

    Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

    Wer E-Zigaretten raucht, erspart seiner Lunge Teer, setzt aber die Gesundheit seines Rechners aufs Spiel - zumindest, wenn die E-Zigarette per USB aufgeladen wird.

    30.05.2016172 Kommentare

  10. IT-Sicherheit: Schadsoftware auf Rechnern im AKW Gundremmingen entdeckt

    IT-Sicherheit  

    Schadsoftware auf Rechnern im AKW Gundremmingen entdeckt

    Gezielter Angriff oder nur zufällige Infektion? Nach dem Fund von Schadsoftware auf Rechnern im AKW Gundremmingen bleiben einige Fragen offen. Die entdeckten Würmer entpuppen sich als alte Bekannte.

    26.04.201675 Kommentare

  11. BSI: Unternehmen immer häufiger Opfer von Ransomware

    BSI

    Unternehmen immer häufiger Opfer von Ransomware

    Der neue BSI-Chef warnt, dass größere mittelständische Unternehmen immer häufiger das Ziel von Ransomware-Angriffen seien. Ganze Maschinensteuerungsanlagen könnten so lahmgelegt werden.

    24.04.201630 Kommentare

  12. Smart-Meter-Gateway-Anhörung: Stromsparen geht auch anders

    Smart-Meter-Gateway-Anhörung

    Stromsparen geht auch anders

    Können vernetzte Stromzähler wirklich zum Energie- und Kostensparen beitragen? Und wie wird die Abrechnung künftig organisiert? Über diese Fragen stritten die geladenen Experten im Bundestag.

    14.04.201642 Kommentare

  13. Digitalisierung: Gabriel will digitalen Thinktank für Bundesregierung

    Digitalisierung

    Gabriel will digitalen Thinktank für Bundesregierung

    Cebit 2016 Zentrale Kompetenz statt verteilte Zuständigkeiten: Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will eine neue Digitalagentur schaffen. Zur heutigen Eröffnung der Cebit konkretisiert er seine Pläne für die neue Behörde.

    14.03.20168 Kommentare

  14. Malware: Interne Dokumente geben Aufschluss über Bundestagshack

    Malware

    Interne Dokumente geben Aufschluss über Bundestagshack

    Das Linux-Magazin und Netzpolitik.org decken Hintergründe zum Bundestagshack im vergangenen Jahr auf. Die deuten nicht unbedingt auf hochkarätige Angreifer, sondern vielmehr auf schwere Versäumnisse hin.

    07.03.201630 Kommentare

  15. Quellen-TKÜ: Der Bundestrojaner kommt zurück

    Quellen-TKÜ

    Der Bundestrojaner kommt zurück

    Der Bundestrojaner zur Onlinedurchsuchung gehört zu den umstrittensten Ermittlungsmethoden der Polizeibehörden. Das Bundeskriminalamt darf seine selbst entwickelte Software jetzt trotzdem wieder einsetzen.

    22.02.201612 Kommentare

  16. XKeyscore: Verfassungsschutz befürchtet Hintertür in NSA-Programm

    XKeyscore

    Verfassungsschutz befürchtet Hintertür in NSA-Programm

    Seit fast drei Jahren testet der Verfassungsschutz die NSA-Analysesoftware XKeyscore. Für einen Normalbetrieb fehlt immer noch ein Sicherheitskonzept, weil der Dienst der NSA nicht traut.

    18.02.201631 Kommentare

  17. Bundesverfassungsgericht: Eilantrag gegen Vorratsdatenspeicherung gescheitert

    Bundesverfassungsgericht

    Eilantrag gegen Vorratsdatenspeicherung gescheitert

    Per Eilantrag lässt sich die Vorratsdatenspeicherung nicht stoppen. Über die Erfolgsaussichten der zahlreichen Verfassungsbeschwerden sagt dies jedoch nichts aus.

    26.01.201623 Kommentare

  18. Umstrittene NSA-Selektoren: BND will Terroristen nicht selbst anrufen

    Umstrittene NSA-Selektoren

    BND will Terroristen nicht selbst anrufen

    Die Kooperation zwischen dem BND und der NSA soll wieder reibungslos laufen. Die Probleme mit den unzulässigen Selektoren lassen sich aber im Grunde gar nicht lösen, wie ein Geheimdienstmitarbeiter vor dem NSA-Ausschuss sagte.

    14.01.20164 Kommentare

  19. Wirtschaftsspionage: Lauschabwehr der Deutschen Telekom erhält BSI-Zertifikat

    Wirtschaftsspionage

    Lauschabwehr der Deutschen Telekom erhält BSI-Zertifikat

    Wirtschaftsspionage verursacht jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Nun erhält die Deutsche Telekom als erstes Unternehmen ein BSI-Zertifikat für die "Lauschabwehr im Bereich der Wirtschaft".

    13.01.201617 Kommentare

  20. Terrorgefahr: CDU will Vorratsdaten dem Verfassungsschutz geben

    Terrorgefahr

    CDU will Vorratsdaten dem Verfassungsschutz geben

    Kaum ist das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung beschlossen, entstehen neue Begehrlichkeiten für die Nutzung der Daten. Zudem fordert die CDU den Einsatz von Quellen-TKÜ und Online-Durchsuchung.

    12.01.201652 Kommentare

  21. Designierter BSI-Chef: Innenministerium wollte Distanz zu Cyber-Lobbyist

    Designierter BSI-Chef

    Innenministerium wollte Distanz zu Cyber-Lobbyist

    Offenbar haben nicht nur Netzpolitiker im Bundestag Probleme mit der Ernennung des neuen BSI-Chefs. Im Innenministerium kursierten noch Mitte 2015 Vermerke, die Abstand zu Schönbohms Lobbyverein anmahnten.

    24.12.20156 Kommentare

  22. Phishing-Attacke: Erste Betrugsversuche mit neuer Vorratsdatenspeicherung

    Phishing-Attacke

    Erste Betrugsversuche mit neuer Vorratsdatenspeicherung

    Das ging schnell: Kaum ist das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung in Kraft getreten, gehen Betrüger damit auf Passwortfang.

    23.12.201561 Kommentare

  23. Interessenkonflikt: Kritik an geplanter Neubesetzung von BSI-Spitze

    Interessenkonflikt

    Kritik an geplanter Neubesetzung von BSI-Spitze

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bekommt einen neuen Präsidenten. Doch der Vorschlag von Innenminister de Maizière ist hoch umstritten.

    22.12.201511 Kommentare

  24. Störerhaftung für WLAN: Experten zerpflücken Gesetzentwurf der Regierung

    Störerhaftung für WLAN

    Experten zerpflücken Gesetzentwurf der Regierung

    Europarechtswidrig, unpraktikabel, kontraproduktiv: In einer Anhörung im Bundestag haben Juristen und Sicherheitsexperten die Pläne zur Abschaffung der WLAN-Störerhaftung zerrissen. Möglicherweise wartet die Koalition ein EuGH-Urteil zum Thema ab.

    16.12.201514 Kommentare

  25. BSI-Lagebericht 2015: Bund plant kein Programm gegen IT-Angriffe von Terroristen

    BSI-Lagebericht 2015

    Bund plant kein Programm gegen IT-Angriffe von Terroristen

    IT-Systeme sind in diesem Jahr unsicherer geworden. Das BSI warnt in seinem Lagebericht vor vermehrten Softwarelücken, aber auch vor Gefahren durch manipulierte Hardware. Ein besonderer Schutz gegen IT-Angriffe von Terroristen sei nicht nötig, sagte der Innenminister.

    19.11.20152 Kommentare

  26. Charta unterzeichnet: De Maizière hält an starker Verschlüsselung fest

    Charta unterzeichnet  

    De Maizière hält an starker Verschlüsselung fest

    Regierung, Forschung und IT-Wirtschaft wollen die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Deutschland vorantreiben. Die sichere Kommunikation solle zum Standard werden, heißt es in einer gemeinsam unterzeichneten Charta.

    18.11.201529 Kommentare

  27. Nach Hackerangriff: Bundestag will Mitarbeitern Flash verbieten

    Nach Hackerangriff

    Bundestag will Mitarbeitern Flash verbieten

    Der Deutsche Bundestag will Mitarbeitern und Abgeordneten den Einsatz des Flash Players und anderer Browsererweiterungen künftig verbieten - das soll aus einem internen Dokument der Bundestagsverwaltung hervorgehen. Außerdem sollen sich die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter längere Passwörter ausdenken.

    06.11.2015150 Kommentare

  28. Security: BSI will Router-Sicherheit verbessern

    Security

    BSI will Router-Sicherheit verbessern

    Um die Sicherheit von Routern ist es schlecht bestellt, wie zahlreiche Berichte über Sicherheitslücken zeigen. Das BSI will jetzt mit einem neuen Prüfkonzept für bessere Router sorgen. Im Detail könnte noch nachgebessert werden.

    21.10.201517 Kommentare

  29. EEBus: Smarte Autos sollen mit smarten Häusern kommunizieren

    EEBus

    Smarte Autos sollen mit smarten Häusern kommunizieren

    Der Automobilverband VDA ist der Initiative EEBus beigetreten, die unterschiedliche Smarthome-Lösungen integrieren will. Künftig sollen auch Autos mit dem Haus oder der Wohnung kommunizieren können. Elektroautos sollen zudem zu fahrenden Energiespeichern im Smart Grid werden.

    07.10.20159 Kommentare

  30. IT-Security: Atomkraftwerke oft ungeschützt am Netz

    IT-Security

    Atomkraftwerke oft ungeschützt am Netz

    Atomkraftwerke gelten nicht erst seit dem Reaktorunglück in Fukushima als Sicherheitsrisiko - eine Untersuchung zeigt jetzt gravierende Sicherheitslücken im Bereich IT-Sicherheit auf.

    05.10.201557 Kommentare

  31. Bundestags-Hack: Trojaner tarnte sich als Dokument der Vereinten Nationen

    Bundestags-Hack

    Trojaner tarnte sich als Dokument der Vereinten Nationen

    Eine E-Mail mit einer fingierten Absenderadresse der Vereinten Nationen verschaffte Unbefugten Zugriff auf das Computernetzwerk des Bundestags. Die Empfänger öffneten einen Link zu einer manipulierten Webseite und aktivierten so die Schadsoftware.

    13.09.201584 Kommentare

  32. Von T-Systems: Der Bundestag bekommt eine neue IT-Infrastruktur

    Von T-Systems

    Der Bundestag bekommt eine neue IT-Infrastruktur

    Als Reaktion auf den Hackerangriff werden im Bundestag nun mehr als 10.000 Webseiten dauerhaft gesperrt. Außerdem soll T-Systems ein neues Netzwerk aufbauen. Bundestags-Mitarbeiter müssen ihre USB-Sticks bald zu Hause lassen.

    11.09.2015107 Kommentare

  33. Spionage: 49 neue Module für die Schnüffelsoftware Regin entdeckt

    Spionage

    49 neue Module für die Schnüffelsoftware Regin entdeckt

    Die Schnüffelsoftware Regin bringt nicht nur Keylogger oder Passwort-Sniffer mit: Mit zahlreichen weiteren Modulen lässt sich nicht nur spionieren, sondern auch eine komplexe Infrastruktur innerhalb eines angegriffenen IT-Systems aufbauen.

    01.09.201512 Kommentare

  34. Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ

    Snowden-Dokumente

    Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ

    Warum mussten die Redakteure des Guardian auf Anweisung der GCHQ-Agenten so viele Einzelkomponenten in einem Macbook Air zerstören, auf denen die Snowden-Dokumente gespeichert waren? Nach monatelangen Recherchen wagen Experten ein erstes Fazit.

    27.08.201592 Kommentare

  35. Bundestags-Hack: Reparatur des Bundestagsnetzes soll vier Tage dauern

    Bundestags-Hack

    Reparatur des Bundestagsnetzes soll vier Tage dauern

    Das Netzwerk des Bundetages soll zwischen dem 13. und 17. August 2015 neu aufgesetzt werden. In dieser Zeit wird es komplett abgeschaltet. Auch E-Mails können dann nicht mehr empfangen oder versendet werden.

    31.07.20153 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. BSI-Lagebericht 2015
    Bund plant kein Programm gegen IT-Angriffe von Terroristen
    BSI-Lagebericht 2015: Bund plant kein Programm gegen IT-Angriffe von Terroristen

    IT-Systeme sind in diesem Jahr unsicherer geworden. Das BSI warnt in seinem Lagebericht vor vermehrten Softwarelücken, aber auch vor Gefahren durch manipulierte Hardware. Ein besonderer Schutz gegen IT-Angriffe von Terroristen sei nicht nötig, sagte der Innenminister.


Gesuchte Artikel
  1. Stephen Hawking
    Das Universum braucht keinen Gott
    Stephen Hawking: Das Universum braucht keinen Gott

    In einem Vortrag in Kalifornien hat sich Stephen Hawking dazu bekannt, dass er Gott nicht für einen Faktor bei der Entstehung des Universums hält. Den nächsten großen Durchbruch in der Kosmologie erwartet er von der Erforschung des Wesens der dunklen Materie und der dunklen Energie.
    (Stephen Hawking)

  2. Android-Smartphone
    HTC bringt Desire SV mit Dual-SIM-Funktion für 260 Euro
    Android-Smartphone: HTC bringt Desire SV mit Dual-SIM-Funktion für 260 Euro

    HTC bietet das Desire SV nun doch in Deutschland an. Das Android-Smartphone mit Dual-SIM-Funktion ist aber hierzulande nur bei zwei Händlern verfügbar.
    (Htc Desire Sv)

  3. Samsung Galaxy S4 Active im Test
    Das bessere Galaxy S4
    Samsung Galaxy S4 Active im Test: Das bessere Galaxy S4

    Mit dem Galaxy S4 Active hat Samsung erstmals ein Topsmartphone im Outdoor-Gewand auf den Markt gebracht. Dass das Gerät dank nahezu identischer Hardware plus Wasserschutz das bessere Galaxy S4 ist, hat es in unserem Test bewiesen.
    (Galaxy S4)

  4. Smartwatch 2 im Hands on
    Sonys neue Smartwatch kann tauchen
    Smartwatch 2 im Hands on: Sonys neue Smartwatch kann tauchen

    Die neue Smartwatch 2 von Sony ist wasser- sowie staubfest und weniger klobig als die Galaxy Gear. Sie hat einen etwas geringeren Funktionsumfang als Samsungs Smartwatch, ist dafür aber mit deutlich mehr Geräten kompatibel.
    (Smartwatch 2)

  5. OM-D E-M1
    Olympus verbindet Fotowelten
    OM-D E-M1: Olympus verbindet Fotowelten

    Olympus bringt mit der OM-D E-M1 eine neue, spiegellose Systemkamera auf den Markt, mit der sowohl Objektive von spiegellosen Systemkameras als auch Objektive von DSLR benutzt werden können. Möglich macht das ein Bildsensor mit eingebauten Phasen-Autofokus-Sensoren.
    (Olympus M1)

  6. Fairphone
    8,5 Prozent des Kaufpreises gehen an faire Projekte
    Fairphone: 8,5 Prozent des Kaufpreises gehen an faire Projekte

    Das Fairphone-Projekt hat eine detaillierte Liste der Kosten für sein Smartphone veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass etwa 8,5 Prozent des Kaufpreises an gemeinnützige Projekte gehen, darunter eine Sozialkasse für Arbeiter.
    (Fairphone)

  7. Musikstreaming
    Spotify plant kostenlose Mobilversion
    Musikstreaming: Spotify plant kostenlose Mobilversion

    Der Musik-Streaming-Dienst Spotify will Berichten zufolge sein mobiles Angebot künftig kostenlos anbieten. Bisher müssen Nutzer für das mobile Angebot 10 Euro zahlen, nur die Nutzung am PC ist dank Werbung kostenlos.
    (Spotify)


Verwandte Themen
Secusmart, Kryptohandys, Bundestags-Hack, Regin, Cybersicherheitsstrategie, OpenX, Blackphone, Cybercrime, Botnet, Avira, De-Mail, Heartbleed, Operation Glotaic, Digitale Agenda

RSS Feed
RSS FeedBSI

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige