2.777 Browser Artikel

  1. Kritische JavaScript-Sicherheitslecks in Opera 7 (Update)

    Die israelische Sicherheitsfirma GreyMagic berichtet über mehrere JavaScript-Sicherheitslecks in dem Windows-Browser Opera 7, die Opera einen Tag später mit einer neuen Version bereinigt hat. Einige der Sicherheitslöcher wurden bereits in den Beta-Versionen entdeckt und an Opera Software weitergeleitet.

    04.02.20030 Kommentare

  1. Test: Opera 7 Final für Windows erhältlich (Update)

    Test: Opera 7 Final für Windows erhältlich (Update)

    Nach zwei öffentlichen Beta-Versionen veröffentlichte Opera jetzt den gleichnamigen Web-Browser Opera 7 in der fertigen Version für die Windows-Plattform. Die Rendering-Engine in Opera 7 wurde komplett neu geschrieben und soll nun noch zügiger zu Werke gehen sowie eine bessere Unterstützung der Internet-Standards bieten. Außerdem erhielt der Browser eine neue Oberfläche mit 3D-Knöpfen und Alpha-Blending-Effekten.

    28.01.20030 Kommentare

  2. HTML-Browser für Nokia 6310i erhältlich

    Für das Nokia-Handy 6310i bietet das US-Software-Haus Reqwireless einen Java-Browser, der normale HTML-Seiten darstellen kann, so dass man mit dem 6310i nicht mehr allein auf WAP-Seiten angewiesen ist. Der HTML-Browser WebViewer Lite bietet neben einer HTML-Darstellung die üblichen Funktionen wie Lesezeichen und Verlauf.

    21.01.20030 Kommentare

Anzeige
  1. Apple: Safari mit über einer Million Downloads

    Apples Web-Browser Safari, den Steve Jobs anlässlich der MacWorld Expo am 7. Januar vorstellte, wurde in der derzeit vorliegenden Beta-Version mehr als eine Million Mal heruntergeladen.

    21.01.20030 Kommentare

  2. Deutsche Version vom Safari-Browser erhältlich

    Der kürzlich auf der MacWorld Expo in San Francisco vorgestellte Apple-Browser Safari steht ab sofort auch in einer inoffiziellen deutschen Version zum Download bereit. In einem Hobby-Projekt entstand in Windeseile die Website isafari.de, die eine deutsche Übersetzung von Safari anbietet.

    13.01.20030 Kommentare

  3. Freeware: Webseite mit Knopfdruck in anderem Browser öffnen

    Der dänische Programmierer Martin Larsen überarbeitete das ursprünglich nur für den Opera-Browser gedachte Tool OpTool, so dass dieses sich nun mit allen erdenklichen Browsern auf der Windows-Plattform verträgt. So lässt sich mit OpTool 1.1 etwa eine geöffnete Webseite in Mozilla mit einem Knopfdruck im Internet Explorer öffnen, falls zum Beispiel die betreffende Seite nicht richtig dargestellt wird. Entwicklern von Webseiten hilft das Tool aber auch, um eine Webseite bequem in verschiedenen Browsern zu testen.

    13.01.20030 Kommentare

  1. Neue Bugfix-Version für Mozilla 1.0

    Der freie Browser Mozilla steht nun in einer um zahlreiche kleinere Fehler bereinigten Version bereit, die auf Stabilität hin optimiert ist. In Mozilla 1.0.2 wurden keine neuen Funktionen implementiert, weil hier das Augenmerk auf Zuverlässigkeit und Stabilität der Software liegt.

    08.01.20030 Kommentare

  2. Apple: Neuer Browser auf Basis von KDE

    Apple: Neuer Browser auf Basis von KDE

    Mit Safari stellt Apple einen eigenen Web-Browser für MacOS X vor, der laut Apple-Chef Steve Jobs deutlich schneller ist als alle Browser-Alternativen unter MacOS X, sowohl was den Start der Applikation angeht als auch beim Rendering der Webseiten. Safari basiert dabei auf der Rendering-Engine KHTML, dem Herzstück des KDE-Browsers Konqueror.

    07.01.20030 Kommentare

  3. Zweite Beta von Opera 7 für Windows erhältlich

    Opera Software hat eine zweite Beta-Version seines Browsers Opera 7 für Windows veröffentlicht, die gegenüber der ersten Beta mit neuen Funktionen aufwartet. Dazu zählt unter anderem "Fast Forward", das an Mozillas "Link Prefetching" erinnert. Webseiten, die der Nutzer voraussichtlich besuchen will, werden dabei bereits vor dem Anklicken geladen.

    18.12.20020 Kommentare

  4. Mozilla 1.3 Alpha mit verbessertem Mail-Client

    Mit der jetzt veröffentlichten ersten Alpha-Version 1.3 erhält Mozilla wie bereits angekündigt einen Bayesian-Spam-Filter. Die Vorabversion wartet darüber hinaus mit weiteren Verbesserungen am integrierten E-Mail-Client auf.

    16.12.20020 Kommentare

  5. Phoenix-Browser ab sofort für OS/2 erhältlich

    Nachdem Anfang der Woche der Browser Phoenix 0.5 für Windows sowie Linux erschienen ist, steht ab sofort auch eine aktuelle Version für OS/2 zum Download bereit. Der Phoenix-Browser beruht auf dem Mozilla-Projekt, wird aber darauf getrimmt, weniger Speicher und Ressourcen zu verbrauchen. Bislang sind in den vergangenen drei Monaten fünf Vorabversionen des schlanken Browsers erschienen.

    13.12.20020 Kommentare

  6. Microsoft stopft sieben Sicherheitslücken in Java-Engine

    Gleich sieben Sicherheitslücken behebt Microsoft in der Java Virtual Machine aus Redmond mit einem passenden Patch. Einige der Lecks geben einem Angreifer sogar die komplette Kontrolle über ein anderes System. Die Virtual Machine (VM) liefert Microsoft in zahlreichen Windows-Versionen und auch mit dem Internet Explorer aus. Der aktuelle Patch behebt auch gleich frühere Sicherheitslücken, weswegen Microsoft die Installation dringend empfiehlt.

    12.12.20020 Kommentare

  7. Fertige Version von Opera 6.0 für MacOS verfügbar

    Ab sofort steht Opera 6.0 nach drei Beta-Versionen für MacOS sowie MacOS X in der fertigen Version als Download bereit. Im Unterschied zu Opera 5 erhielt die neue Fassung eine schnellere Rendering-Engine, das Multiple Document Interface (MDI) sowie zahlreiche Veränderungen an der Bedienoberfläche.

    12.12.20020 Kommentare

  8. Deutsche Version von Netscape 7.01 ab sofort verfügbar

    Ab sofort liegt die Browser-Suite Netscape in der Version 7.01 auf dem ftp-Server von Netscape zum Download bereit. Neben der englischen Version für Windows, MacOS und Linux gibt es auch schon die deutschsprachige Fassung zumindest für die Windows- und Linux-Plattform.

    11.12.20020 Kommentare

  9. Browser Phoenix jetzt noch schlanker

    Eigentlich sollte der schlanke Mozilla-Abkömmling Phoenix in der Version 0.5 bereits auf einen anderen Namen hören, hatte der BIOS-Hersteller Phoenix Technologies doch eigene Rechte am Namen Phoenix für Browser geltend gemacht. Aus dem neuen Namen wurde zwar noch nichts, dafür kommt Phoenix 0.5 jetzt aber noch schlanker und mit neuen Funktionen daher.

    09.12.20020 Kommentare

  10. Weiterer Sammel-Patch für Internet Explorer 5.5 und 6.0

    Microsoft stellt ab sofort einen weiteren Sammel-Patch für den Internet Explorer in den Versionen 5.5 und 6.0 zum Download bereit. Dieser soll alle bislang einzeln veröffentlichten Sicherheits-Patches enthalten, aber auch eine neue Sicherheitslücke beseitigen. Microsoft empfiehlt dringend die Installation des Patches.

    05.12.20020 Kommentare

  11. Beta 3 von Opera 6 für MacOS in deutscher Sprache

    Mit der Beta 3 von Opera 6.0 für MacOS bietet der norwegische Browser-Hersteller erstmals eine Mac-Version auch in deutscher Sprache an. Außerdem wurden in Opera 6.0 Beta 3 zahlreiche Fehler bereinigt und die Stabilität der Software erhöht.

    04.12.20020 Kommentare

  12. Opera 6.11 für Linux behebt Programmfehler

    Opera bietet ab sofort den gleichnamigen Linux-Browser in der Version 6.11 an und bereinigt damit einige kleine Programmfehler, die den Browser zum Absturz bringen konnten.

    03.12.20020 Kommentare

  13. Wichtiges Bugfix-Update für Mozilla 1.2 verfügbar

    Mit der aktuellen Version 1.2.1 von Mozilla wurde nun der DHTML-Fehler aus Mozilla 1.2 bereinigt, so dass der Web-Browser diesen Web-Standard ohne Probleme anzeigen kann. Wenige Tage nach der Veröffentlichung von Mozilla 1.2 deaktivierte Mozilla.org den Download dieser Version wegen des Fehlers bei der Verarbeitung von DHTML.

    03.12.20020 Kommentare

  14. Mozilla 1.2 wegen DHTML-Fehler zurückgezogen

    Wie Mozilla.org mitteilt, wurde ein Programmfehler bei der Anzeige von DHTML-Seiten in Mozilla 1.2 entdeckt, so dass die entsprechende Version zurzeit nicht über die Mozilla-Seite zum Download angeboten wird. Eine überarbeitete Version 1.2.1 soll in Kürze erscheinen.

    02.12.20020 Kommentare

  15. Mozilla-Browser Phoenix braucht anderen Namen

    Wie die Macher des Mozilla-Browser Phoenix berichten, muss ein anderer Name für den Browser her, weil die BIOS-Entwickler Phoenix Technologies sich wegen des Verstoßes gegen eine geschützte Marke beschwert haben. Denn Phoenix Technologies bietet unter anderem einen Browser für OEMs an.

    29.11.20020 Kommentare

  16. Mozilla 1.2 bringt neue Funktionen

    Mit Mozilla 1.2 ist der freie Browser nun in einem neuen Release erschienen, das auch mit zahlreichen neuen Funktionen aufwartet. Dazu gehören sowohl "Type Ahead Find", "Link Prefetching" als auch ein verbessertes "Tabbed Browsing".

    27.11.20020 Kommentare

  17. Sammel-Patch für Internet Explorer erhältlich

    Microsoft bietet einen Sammel-Patch für den Internet Explorer 5.0, 5.5 und 6.0 an, der sechs Sicherheitslecks beheben und alle bislang einzeln veröffentlichten Patches umfassen soll. Damit bereinigt Microsoft einen Großteil der von GreyMagic vor einem Monat entdeckten Sicherheitslücken, lässt aber drei Lecks weiterhin offen. Microsoft empfiehlt dringlich die Installation des Patches, auch weil sich eine der sechs Sicherheitslücken auf andere Microsoft-Produkte auswirkt.

    21.11.20020 Kommentare

  18. Erste Beta-Version von Opera 7 für Windows erhältlich (Upd.)

    Der norwegische Browser-Hersteller Opera bietet ab sofort die erste Beta-Version der neuen Version 7 des Browsers für die Windows-Plattform an. Die neue Opera-Version erhielt eine neue Rendering-Engine, die deutlich zügiger zu Werke gehen soll. Außerdem wurden SDI- und MDI-Bedienung miteinander vereint und der E-Mail- und News-Client überarbeitet.

    13.11.20020 Kommentare

  19. MacOS-Version von Opera 6.0 Beta 2 verfügbar

    Ab sofort steht die zweite Beta-Version des Browsers Opera 6.0 für die MacOS-Plattform zum Download bereit. Die aktuelle Fassung enthält eine so genannte Shared Library, damit andere Entwickler die Rendering Engine von Opera in ihren eigenen Produkten verwenden können.

    05.11.20020 Kommentare

  20. Kostenpflichtige Profi-Version von WebToGo erhältlich

    Für das Internet-Paket WebToGo für PalmOS steht ab sofort neben der kostenlosen Version auch eine kostenpflichtige Fassung bereit, die Unterschiede bei der Internet-Einwahl gegenüber der Freeware bietet. Für eine Registrierungsgebühr von 30,- Euro erhält man weitere Möglichkeiten, sich mobil über WebToGo ins Internet einzuwählen und so mit einem PalmOS-Gerät E-Mails abzurufen oder Webseiten zu besuchen.

    04.11.20020 Kommentare

  21. Schlanker Browser K-Meleon in neuer Version verfügbar

    Die neue Version des "Schmalspur"-Browsers K-Meleon für die Windows-Plattform setzt nun auf die aktuelle Beta-Version 1.2 von Mozilla und macht damit dem Phoenix-Projekt Konkurrenz. Beide Ansätze wollen vor allem einen schlanken Browser bieten, der alle nötigen Funktionen bietet, ohne unnötig Ressourcen zu verbrauchen. K-Meleon 0.7 erschien genau ein Jahr und einen Tag nach der vorherigen Version und bietet einige Neuerungen.

    01.11.20020 Kommentare

  22. Erste Opera-Version für FreeBSD erhältlich

    Ab sofort bietet Opera den norwegischen Browser Opera auch in einer Version für die Unix-Variante FreeBSD an und unterstützt damit insgesamt acht Betriebssystem-Plattformen. Auch die FreeBSD-Version Opera 6.1 bietet eine MDI-Bedienung, bei der alle geöffneten Webseiten innerhalb der Opera-Programmoberfläche erscheinen.

    31.10.20020 Kommentare

  23. Opera 6.10 für Linux unterstützt PowerPC-Plattform

    Die neue Version 6.10 von Opera für die Linux-Plattform bietet einige Neuerungen und unterstützt Qt3 sowie Xft1 und Xft2. Außerdem steht eine aktuelle Version für die PowerPC-Plattform bereit, was damit die erste 6er-Version des Browsers für diese Plattform darstellt.

    31.10.20020 Kommentare

  24. Phoenix 0.4 mit Verbesserungen in der Bedienung (Update)

    Nach über einer Woche Verzögerung steht die vierte Vorabversion des schlanken Mozilla-Browsers Phoenix zum Download bereit. Eigentlich wurde die Verfügbarkeit von Phoenix 0.4 bereits für den 21. Oktober versprochen. Zahlreiche Änderungen an der neuen Version erfordern, dass neue Profile erstellt werden und das alte Phoenix-Verzeichnis vor einer Installation gelöscht wird.

    30.10.20020 Kommentare

  25. Neun Sicherheitslöcher im Internet Explorer entdeckt (Upd.)

    Die israelische Sicherheitsfirma GreyMagic Software berichtet über neun Sicherheitslücken im Internet Explorer bei der Ausführung von Active Scripting. Entsprechende Patches bietet Microsoft bislang nicht an. Um sich vor den Risiken zu schützen, sollte man Active Scripting im Internet Explorer deaktivieren.

    23.10.20020 Kommentare

  26. Mozilla 1.2 Beta ab sofort erhältlich

    Nach der 1.2 Alpha von Mozilla gibt es nun die passende Beta-Version, die nochmals einige kleine Verbesserungen erhielt. So wurde die Filterfunktion im Mail-Client überarbeitet, aber auch der Browser-Teil erhielt zahlreiche Verbesserungen, um eine komfortablere Bedienung zu gewährleisten und auch das Surfen im Internet zu beschleunigen.

    17.10.20020 Kommentare

  27. Neue Vorabversion von Phoenix mit etlichen Verbesserungen

    Der schlanke Mozilla-Browser Phoenix steht ab sofort in der Versionsnummer 0.3 zum Download bereit. Die neue Version bietet zahlreiche Verbesserungen in der Lesezeichenbearbeitung, bei dem Abweisen von Pop-Up-Fenstern und dem Blockieren von Bildern. Außerdem wurden die Installationsarchive in der aktuellen Fassung verkleinert, was in zukünftigen Versionen weitergeführt werden soll.

    15.10.20020 Kommentare

  28. Neues WebToGo 3.0 für PalmOS mit leichterer Konfiguration

    Das kostenlose Internet-Paket WebToGo für PalmOS steht ab sofort in der Version 3.0 zum Download bereit und soll sich besonders einfach konfigurieren lassen. Ein neuer Assistent erkennt das Netz des Nutzers und wählt die passende Konfiguration samt Einwahlnummer. Damit sollen Konfigurationsprobleme nun der Vergangenheit angehören.

    02.10.20020 Kommentare

  29. Phoenix 0.2: Neue Version der schlanken Browser-Alternative

    Der auf Mozilla beruhende Browser Phoenix steht ab sofort in der Version 0.2 bereit, nachdem vor gut einer Woche die erste Version erschien. Damit will das Mozilla-Projekt einen schlanken und schnellen Browser auf Basis der Gecko-Engine anbieten, der alle Kernfunktionen bieten soll. Die aktuelle Version erfuhr zahlreiche Verbesserungen.

    02.10.20020 Kommentare

  30. Opera-Lizenz an Bildungseinrichtungen für 1,- US-Dollar

    Wie Opera Software jetzt mitteilte, bietet der Software-Hersteller eine Sonderaktion für Bildungseinrichtungen an, um den norwegischen Web-Browser zu vergünstigten Konditionen registrieren zu können. So erhalten Schulen und Universitäten Opera-Lizenzen für 1,- US-Dollar pro Nutzer.

    01.10.20020 Kommentare

  31. Erste Beta-Version von Opera 6.0 für MacOS erhältlich

    Opera bietet ab sofort eine erste öffentliche Beta-Version von Opera 6.0 für die MacOS-Plattform an. Die neue Version soll zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen bringen und das Surfen im Internet erleichtern. Erstmals besitzt auch die Mac-Version des Browsers eine MDI-Oberfläche, um mehrere Webseiten innerhalb der Programmoberfläche anzeigen zu können. Besonderen Aufwand will Opera betrieben haben, damit die Software sich gut in MacOS X einbindet.

    25.09.20020 Kommentare

  32. Phoenix macht Mozilla Beine

    Nachdem bereits diverse Projekte wie Galeon, K-Meleon oder Chimera "leichtgewichtige" Web-Browser auf Basis von Mozillas Rendering-Engine Gecko entwickeln, schickt sich das Mozilla-Projekt jetzt selbst an, ein Redesign der Mozilla-Browser-Komponenten in Angriff zu nehmen. Unter dem Namen Phoenix entwickelt man eine abgespeckte Browserversion, die im Gegensatz zu Galeon & Co. aber plattformunabhängig ist.

    24.09.20020 Kommentare

  33. Beonex: Sicherheitsbrowser in 0.8.1 Stable erschienen

    Der Open-Source-Browser Beonex ist in der Version 0.8.1 Stable erschienen. Das Projekt basiert auf Mozilla 1.0 und wurde um zahlreiche zusätzliche Sicherheitsfunktionen erweitert. Die neue Version ist ab sofort für Windows- und Linux-Systeme zum Download bereit.

    23.09.20020 Kommentare

  34. PalmSource liefert ARM-Web-Browser an Lizenznehmer aus

    Wie PalmSource jetzt mitteilte, hat die Auslieferung des PalmSource-Web-Browsers für PalmOS 5.0 und ARM-Geräte an Lizenznehmer begonnen. Mit dem neuen Browser gibt Palm das bisherige Verfahren bei vielen PalmOS-Browsern auf, dass Webseiten auf einem Proxy zwischengeparkt werden. Stattdessen baut die Software nun eine direkte Internet-Verbindung auf.

    17.09.20020 Kommentare

  35. Mozilla 1.2 Alpha mit neuartiger Seiten-Navigation

    Die 1.2 Alpha von Mozilla glänzt mit einer neuartigen Navigationsmöglichkeit innerhalb von Webseiten. Mit der Funktion "Type Ahead Find" gibt man eine Reihe von Buchstaben ein, woraufhin der Browser zu dem nächsten dazu passenden Link springt, was die Navigation in einer Webseite stark vereinfachen soll.

    12.09.20020 Kommentare

  36. Mozilla 1.0 überarbeitet

    Der freie Browser Mozilla 1.0 ist jetzt in einer überarbeiteten Version 1.0.1 erschienen, die zahlreiche kleine Fehler bereinigt.

    11.09.20020 Kommentare

  37. Sicherheitslücke im Internet Explorer 5.5 und 6.0 (Update)

    Der Internet Explorer ab der Version 5.5 besitzt ein Sicherheitsleck bei der Anzeige von frame- und iframe-Elementen, so dass Angreifer diese dazu missbrauchen können, beliebigen Programmcode auszuführen, Webseiten zu verändern oder Dateien auszulesen. Einen Patch bietet Microsoft bislang nicht an.

    10.09.20020 Kommentare

  38. Deutsches Service Pack 1 für Internet Explorer 6 verfügbar

    Das aktuelle Service Pack (SP) 1 für den Internet Explorer 6.0 enthält zahlreiche Bugfixes und soll alle bislang bekannten Sicherheitslöcher in dem Browser stopfen. Weitere Details zum ersten Service Pack für den Internet Explorer 6.0 wurden nicht genannt.

    10.09.20020 Kommentare

  39. Netscape 7.0 als Download erhältlich (Update)

    Netscape bietet ab sofort die Version 7.0 der Browser-Suite zum Download an, die auf Mozilla 1.0.1 beruht und zumindest für die Windows-Welt auch schon in deutscher Sprache erhältlich ist. Für die Betriebssysteme MacOS und Linux steht derzeit nur die englische Sprachversion bereit.

    29.08.20020 Kommentare

  40. Freeware-Tool öffnet Opera-Seite in anderem Browser

    Das kostenlose Windows-Programm OpTool 1.0 des dänischen Programmierers Martin Larsen erlaubt es, geöffnete Opera-Webseiten entweder im Internet Explorer oder in Netscape auf einfache Weise zu öffnen. Außerdem lässt sich dadurch eine in Opera geöffnete Webseite als Internet-Explorer-Favorit oder Netscape-Bookmark ablegen.

    29.08.20020 Kommentare

  41. Mozilla 1.1 ist fertig

    Mit Mozilla 1.1 legt das Mozilla-Team jetzt ein neues Feature-Release der freien Browser-Suite vor. Die neue Version bietet unter anderem eine verbesserte Performance, vor allem im Bereich der Layout-Engine, erhöhte Stabilität sowie eine bessere Kompatibilität mit diversen Webseiten. Auch wurde die Unterstützung für die Standards CSS, DOM und HTML/DHTML überarbeitet.

    27.08.20020 Kommentare

  42. Neuer Sammel-Patch für den Internet Explorer erhältlich

    Microsoft stellt einen neuen Sammel-Patch für die Windows-Version des Internet Explorer ab Version 5.01 zum Download zur Verfügung, der alle bislang einzeln erhältlichen Sicherheits-Updates enthält, aber auch sechs neu entdeckte Sicherheitslöcher stopfen soll. Dazu zählt auch ein Sicherheitsleck im Gopher-Protokoll, welches Microsoft bereits seit über drei Monaten bekannt ist.

    23.08.20020 Kommentare

  43. Opera 7.0 im Anmarsch

    In einem Gespräch mit dem US-News-Dienst ZDNet.com berichtet der Chef von Opera, Jon S. von Tetzchner, dass in Kürze eine grundlegend überarbeitete Version des norwegischen Profi-Browsers erscheinen soll. Unter anderem soll die Rendering-Engine zur Darstellung von Webseiten komplett überarbeitet worden sein.

    21.08.20020 Kommentare

  44. SSL-Sicherheitslücke steckt im Windows-Code

    Wie das US-Computermagazin Computerworld berichtet, befindet sich das vergangene Woche entdeckte SSL-Sicherheitsloch gar nicht im Internet Explorer, sondern steckt im Windows Quellcode. Darin könnte der Grund liegen, dass sich Microsoft kurze Zeit nach Bekanntwerden des Sicherheitslochs bemühte, das Risiko klein zu reden.

    19.08.20020 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 48
  4. 49
  5. 50
  6. 51
  7. 52
  8. 53
  9. 54
  10. 55
  11. 56
Anzeige

Verwandte Themen
RoboHornet, DOM4, Electrolysis, OperaMini, Opera, Safari, Opera10, Junior, Alex Faaborg, Firefox, Seamonkey, Internet Explorer, Jon von Tetzchner, Firefox.next

RSS Feed
RSS FeedBrowser

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de