Brink

Artikel

  1. Splash Damage: Brink-Macher setzen mit Rad Soldiers auf iOS-Rundenstrategie

    Splash Damage

    Brink-Macher setzen mit Rad Soldiers auf iOS-Rundenstrategie

    Zuletzt hat Splash Damage den Multiplayershooter Brink veröffentlicht, jetzt stellt das britische Entwicklerstudio ein 3D-Rundenstrategiespiel für iOS namens Rad Soldiers vor - und gründet eine neue Tochterfirma.

    19.04.20123 KommentareVideo

  1. Splash Damage: Brink-Macher gründen Middleware-Studio

    Splash Damage

    Brink-Macher gründen Middleware-Studio

    Fireteam heißt ein neues britisches Entwicklerstudio, das sich auf die Produktion einer Multiplayer- und Online-Middleware-Lösung konzentrieren will. Es wird von Splash Damage aufgebaut, das zuletzt für Bethesda den Shooter Brink entwickelt hat.

    08.02.20120 KommentareVideo

  2. Marktzahlen Mai 2011: US-Spielehandel weiter im Minus

    Marktzahlen Mai 2011

    US-Spielehandel weiter im Minus

    L.A. Noire und Brink waren im Mai 2011 die meistverkauften Titel im US-Spielehandel, aber den Trend der rückläufigen Umsätze konnten beide nicht stoppen. Wie groß der Markt derzeit tatsächlich ist, ist unklar - denn Downloads dürften immer weiter an Bedeutung gewinnen.

    14.06.201115 KommentareVideo

Anzeige
  1. Gehackt: Bethesda Softworks empfiehlt sofortigen Passwortwechsel

    Gehackt  

    Bethesda Softworks empfiehlt sofortigen Passwortwechsel

    Die Angriffe auf Spieleunternehmen hören nicht auf. Nun hat es auch Bethesda Softworks erwischt, die Entwickler von Fallout 3, Brink und dem kommenden The Elder Scrolls 5: Skyrim empfehlen ihren Nutzern, sofort ihre Passwörter zu verändern.

    13.06.201171 Kommentare

  2. Spieletest Brink: Der Kampf der komischen Kerle

    Spieletest Brink

    Der Kampf der komischen Kerle

    Etwas merkwürdig sehen sie aus, die Helden in Brink - aber dafür haben sie viele kampfstarke Kumpels und großkalibrige Kanonen. Der Shooter des Entwicklerstudios Splash Damage (Enemy Territory) punktet vor allem im Mehrspielermodus.

    10.05.201136 KommentareVideo

  3. Brink-Interview: "Waffengeräusche sind wie der Hauptdarsteller in einem Film"

    Brink-Interview

    "Waffengeräusche sind wie der Hauptdarsteller in einem Film"

    Beim Thema Grafik kann fast jeder Spieler mitreden, bei Diskussionen über den Sound verstummen die meisten. Golem.de hat sich mit Chris Sweetman, Geräuschdesigner beim britischen Entwicklerstudio Splash Damage, über den Klang der Waffen in Brink unterhalten.

    09.05.201112 KommentareVideo

  1. Brink angespielt: Die Evolution der Egoshooter

    Brink angespielt

    Die Evolution der Egoshooter

    Steuerung, Verbindung zwischen Online und Offline, Charakterdesign: Mit Brink möchte das Entwicklerstudio Splash Damage das Genre der Egoshooter voranbringen. Ausführliche Probepartien haben gezeigt, dass das Vorhaben funktionieren könnte.

    28.02.201128 KommentareVideo

  2. Splash Damage zeigt Ego-Shooter Brink auf der Gamescom

    Splash Damage zeigt Ego-Shooter Brink auf der Gamescom

    Gamescom Splash Damage demonstriert auf der Gamescom Szenen des kommenden Ego-Shooters Brink. Dank einer kontextsensitiven Steuerung soll sich der Spieler einfach zurechtfinden. Aber auch Profis werden daran Gefallen finden.

    19.08.200911 KommentareVideo

  3. Interview: Splash Damage plant die Ego-Shooter-Revolution

    Interview: Splash Damage plant die Ego-Shooter-Revolution

    E3 Grundlegende Neuerungen bei Ego-Shootern gibt es nicht? Von wegen. Mit dem Actionspiel Brink will das Londoner Entwicklerstudio Splash Damage die Steuerung revolutionieren. Firmenchef Paul Wedgwood sprach auf der Spielemesse in Los Angeles mit Golem.de.

    10.06.200978 KommentareVideo


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Spieletest: Die Siedler 7 - sie wuseln wieder
    Spieletest: Die Siedler 7 - sie wuseln wieder

    Wälder und Wasserfälle, Berge und Bäche - keine andere Aufbaureihe ist so penetrant idyllisch wie Die Siedler. Mit Teil 7 will Blue Byte jetzt eine generalüberholte Traumgrafik bieten und gleichzeitig eine Reihe neuer Spielmechaniken etablieren.
    (Die Siedler 7)

  2. Nikon 1 ausprobiert
    Nikon wird böse
    Nikon 1 ausprobiert: Nikon wird böse

    Zu FX und DX kommt jetzt CX als sogenanntes Evil-System. Nikon baut ein drittes Kamerasystem auf, das sich technisch zwischen einer DSLR und einer Kompaktkamera positionieren lässt. Dazu gibt es ein neues Bajonett und einen neuen Sensor. Golem.de hat die Nikon 1 ausprobiert.
    (Nikon 1)

  3. Spracherkennung
    Siri als Diktiergerät für Mac und Windows-Rechner
    Spracherkennung: Siri als Diktiergerät für Mac und Windows-Rechner

    Mit der App Touchpad wird das iPhone 4S zum Diktiergerät für Windows und Mac OS X verwandelt. Siri übernimmt dabei die Spracherkennung.
    (Spracherkennungssoftware Mac Test)

  4. Sony Xperia P
    Android-Smartphone mit 4-Zoll-Whitemagic-Touchscreen
    Sony Xperia P: Android-Smartphone mit 4-Zoll-Whitemagic-Touchscreen

    Nachdem Sony Ericsson Geschichte ist, hat Sony mit dem Xperia P das erste neue Modell unter dem neuen Firmennamen vorgestellt. Das Android-Smartphone im Alu-Unibody hat eine 8-Megapixel-Kamera und einen 4 Zoll großen Touchscreen, der Sonys Whitemagic-Technik nutzt.
    (Xperia P)

  5. Microsoft
    Windows Live Messenger wird am 15. März 2013 abgeschaltet
    Microsoft: Windows Live Messenger wird am 15. März 2013 abgeschaltet

    Der Windows Live Messenger wird am 15. März 2013 abgeschaltet, wie Microsoft den Nutzern des Dienstes mitteilt. Bereits im November 2012 kündigte Microsoft an, den Windows Live Messenger mit Skype zu vereinigen.
    (Windows Live)

  6. Steam für Linux
    Valve wirbt für Ubuntu
    Steam für Linux: Valve wirbt für Ubuntu

    "Sie nutzen noch kein Linux?" - diese Frage bekommen derzeit Windows- und Mac-Nutzer zu sehen, die sich den Steam-Client für ihr System herunterladen. Das könnte auch der Steam Box zugutekommen.
    (Steam)

  7. Analoges Kabelnetz
    Unitymedia wirft NDR aus dem Angebot
    Analoges Kabelnetz: Unitymedia wirft NDR aus dem Angebot

    Der NDR reagiert auf den Rauswurf bei Unitymedia mit einem Appell an die Zuschauer, auf Satellit, DVB-T, IPTV oder digitales Kabelnetz umzusteigen.
    (Ndr)


Verwandte Themen
Zenimax, Bethesda

RSS Feed
RSS FeedBrink

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de