Bookeen

Bookeen ist ein französischer Hersteller von E-Book-Readern mit Hauptsitz in Paris. Die beiden ehemaligen Cytale-Mitarbeiter Laurent Picard und Michaël Dahan gründeten das Unternehmen 2003 und kauften die Rechte am Cybook Gen1, das Cytale nie auf den Markt gebracht hat. Mittlerweile ist Bookeen einer der größten Hersteller für E-Book-Reader und vermarktet aktuell das Cybook Gen3, das Cybook Orizon und das Cybook Opus.

Artikel

  1. Elektronisches Papier: E-Ink bringt Pearl-Nachfolger 2012

    Elektronisches Papier

    E-Ink bringt Pearl-Nachfolger 2012

    2011 wird es keinen Nachfolger von E-Inks Pearl-Displaytechnik geben. Im kommenden Jahr will das Unternehmen, das seit 2009 in taiwanischer Hand ist, ein Display auf den Markt bringen, das nicht nur Texte und Bilder, sondern auch Videos darstellen kann.

    03.05.20116 KommentareVideo

  1. Cybook Orizon: Bookeens neuer E-Book-Reader ist multitouchfähig

    Cybook Orizon

    Bookeens neuer E-Book-Reader ist multitouchfähig

    Der neue E-Book-Reader des französischen Unternehmens Bookeen ist multitouchfähig. Außerdem kann der Leser mit dem Orizon per WLAN ins Internet.

    25.11.201019 Kommentare

  2. Verlagsgruppe Weltbild: Digitale Bücher sind noch ein Verlustgeschäft

    Verlagsgruppe Weltbild

    Digitale Bücher sind noch ein Verlustgeschäft

    Die Augsburger Verlagsgruppe, einer der großen Akteure auf dem deutschen Buchmarkt, verdient derzeit kein Geld mit E-Books. Das verriet Verlagschef Carel Halff in einem Interview. Er rechnet erst in vier Jahren mit signifikanten Gewinnen in diesem Bereich.

    14.10.201065 Kommentare

Anzeige
  1. Stiftung Warentest: E-Book-Reader von Bookeen und iRiver schneiden am besten ab

    Stiftung Warentest

    E-Book-Reader von Bookeen und iRiver schneiden am besten ab

    Die Stiftung Warentest hat E-Book-Reader getestet. Die meisten Geräte schnitten im Test mit der Bewertung gut ab. Testsieger wurden die Geräte Bookeen und iRiver. Das Kindle DX konnte die Tester nicht überzeugen und bekam befriedigend.

    23.09.2010117 Kommentare

  2. Farben und Firmware - Cybook Opus aufgehübscht

    Farben und Firmware - Cybook Opus aufgehübscht

    Der E-Book-Reader Cybook Opus des französischen Anbieters Bookeen wird bunt: Künftig wird das bisher nur in Weiß angebotene Gerät in sieben weiteren Farben erhältlich sein. Außerdem bietet Bookeen eine neue Firmware für das Opus an.

    30.04.201016 Kommentare

  3. E-Book-Reader sind cool, aber...

    E-Book-Reader sind cool, aber...

    2009 ist der Markt mit den E-Book-Readern richtig in Schwung gekommen. In den USA sowieso, eine Reihe von Geräten ist mittlerweile auch hierzulande zu haben. Doch in Deutschland lässt der große Durchbruch auf sich warten. Gründe gibt es viele.

    26.12.2009342 KommentareVideo

  1. Cybook Opus - das Taschen-E-Book

    Cybook Opus - das Taschen-E-Book

    Nach dem E-Book-Reader Cybook Gen3 hat der französische Hersteller Bookeen ein neues Gerät auf den Markt gebracht: Der Cybook Opus ist etwas kleiner als der Vorgänger, aber weniger multimedial.

    28.09.200961 Kommentare

  2. Test: Cybook Gen3 - der E-Book-Reader aus Frankreich

    Test: Cybook Gen3 - der E-Book-Reader aus Frankreich

    Das schwarze Cybook Gen3 kommt aus Frankreich. Damit will sich Hersteller Bookeen auf dem Markt für E-Book-Reader etablieren. Das Gerät hat ein einfaches Bedienkonzept, aber auch einige Schwächen. Golem.de hat es sich angeschaut.

    10.06.200944 KommentareVideo

  3. Elektronische Bücher beim Weltbild-Verlag

    Elektronische Bücher beim Weltbild-Verlag

    Der Augsburger Weltbild Verlag eröffnet einen Onlineshop für digitale Bücher. Bis Ende 2009 soll das Angebot auf 100.000 Titel ausgebaut werden. Daneben vertreibt Weltbild auch den E-Book-Reader Cybook Gen3 des französischen Unternehmens Bookeen.

    29.04.200927 KommentareVideo


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Navigon Select für Android
    Kostenlose Navigation für Mobilcom-Debitel-Kunden
    Navigon Select für Android: Kostenlose Navigation für Mobilcom-Debitel-Kunden

    Mobilcom-Debitel bietet die "Navigon Select Telekom Edition" für Android-Geräte an, sofern Kunden das Netz der Deutschen Telekom verwenden. Kunden der Deutschen Telekom können diese Version bereits seit längerer Zeit kostenlos beziehen.
    (Navigon Select)

  2. Call of Duty
    Überfall auf Modern Warfare 3
    Call of Duty: Überfall auf Modern Warfare 3

    Es klingt wie ein schlechter PR-Gag: Ausgerechnet in Paris haben maskierte Unbekannte einen Laster mit 6.000 Exemplaren von Modern Warfare 3 überfallen. Außerdem gibt es Diskussionen über eine neue Flughafenszene im Spiel - und Probleme mit der PC-Version des sozialen Netzwerks Elite.
    (Call Of Duty Modern Warfare 3)

  3. AVM
    Fritz OS nun für zehn Fritzbox-Modelle erhältlich
    AVM: Fritz OS nun für zehn Fritzbox-Modelle erhältlich

    AVMs bietet das Fritz OS nun für zehn seiner Fritzbox-Router-Modelle. Damit stehen auch deren Nutzern nun mehr WLAN- und Telefoniefunktionen sowie der Personal-Cloud-Dienst MyFritz zur Verfügung.
    (Avm)

  4. Nokia Asha 306 und 311
    Touchscreen-Handys mit 40 EA-Spielen
    Nokia Asha 306 und 311: Touchscreen-Handys mit 40 EA-Spielen

    Nokia stellt zwei neue Asha-Modelle vor, die mit einem Touchscreen versehen sind. Die Asha-Bedienoberfläche soll eine smartphoneartige Bedienung ermöglichen und auf den Geräten sind 40 Spiele von Electronics Arts (EA) vorinstalliert.
    (Nokia Asha)

  5. Samsung Galaxy S Duos
    Dual-SIM-Smartphone mit Android 4 und 4-Zoll-Display kommt
    Samsung Galaxy S Duos: Dual-SIM-Smartphone mit Android 4 und 4-Zoll-Display kommt

    Samsung hat das Galaxy S Duos für Deutschland angekündigt. Demnächst soll das Dual-SIM-Smartphone mit Android 4 und 4-Zoll-Touchscreen auf den Markt kommen. Der derzeitige Vorbestellpreis liegt deutlich unter dem Listenpreis.
    (Galaxy S Duos)

  6. Base Lutea 3
    Android-Smartphone mit 4,3-Zoll-Display für 199 Euro
    Base Lutea 3: Android-Smartphone mit 4,3-Zoll-Display für 199 Euro

    E-Plus stellt über seine Marke Base einen Nachfolger des Lutea 2 vor. Mit 4,3 Zoll Bildschirmdiagonale hat das Android-Smartphone einen für diese Preisklasse relativ großen Bildschirm. Allerdings ist das Originalmodell mit Dual-SIM-Funktion bei einigen Händlern für weniger Geld zu haben.
    (Base Lutea 3)

  7. Yoga Tablet 8 und 10 im Test
    Griffige Tablets mit langer Akkulaufzeit
    Yoga Tablet 8 und 10 im Test: Griffige Tablets mit langer Akkulaufzeit

    Lenovos neue Tablets haben eine auffällige Ausbuchtung auf der Rückseite, die einen aufklappbaren Ständer und einen großen Akku für lange Laufzeiten beherbergt. Durch die Gewichtsverteilung wirkt besonders das kleine Modell federleicht.
    (Lenovo Yoga 8)


Verwandte Themen
iRiver, Txtr, E-Book

RSS Feed
RSS FeedBookeen

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige