Abo
Anzeige

Blockchain

Blockchain ist als kryptographische Technologie hinter Bitcoin bekannt, doch zahlreiche Projekte nutzen die Technik jetzt auch abseits der Kryptowährung. In einer Blockchain können Informationen fälschungssicher und transparent gespeichert werden.

Artikel

  1. Kritische Infrastrukturen: Wenn die USV Kryptowährungen schürft

    Kritische Infrastrukturen

    Wenn die USV Kryptowährungen schürft

    Mit Krypto-Mining lässt sich viel Geld verdienen - vor allem, wenn man fremde Computer für sich schürfen lässt. Eine Malware, die das ermöglicht, hat das Projekt Internetwache.org aufgespürt und analysiert. So harmlos die Software aussieht, so gefährlich ist sie.

    23.08.201638 Kommentare

  1. Gefälschte Software: Bitcoin fühlt sich durch Staaten angegriffen

    Gefälschte Software

    Bitcoin fühlt sich durch Staaten angegriffen

    Manipulierte Bitcoin-Software? Davon geht das Projekt offenbar aus. In einem Blogpost warnen die Macher vor staatlichen Angriffen auf das kommende Release. Das Projekt gibt auch Hinweise an die Nutzer.

    18.08.20163 Kommentare

  2. Darknet-Marktplatz: Vier mutmaßliche Drogenhändler festgenommen

    Darknet-Marktplatz

    Vier mutmaßliche Drogenhändler festgenommen

    Ermittlungsbehörden haben vier Männer festgenommen, die in großem Umfang Drogen über einen Darknet-Marktplatz vertrieben haben sollen. Bei Hausdurchsuchungen in Bayern wurden zahlreiche Drogen beschlagnahmt.

    15.08.201649 Kommentare

Anzeige
  1. Nach Silk Road: Drogenhandel im Darknet wächst kontinuierlich

    Nach Silk Road

    Drogenhandel im Darknet wächst kontinuierlich

    Zahlreiche Plattformen verkaufen im Darknet illegale Drogen. Deren Umsatz nimmt einer Studie zufolge zwar zu. Doch der Anteil am gesamten Markt ist verschwindend gering.

    11.08.201657 Kommentare

  2. Bitfinex: 36 Prozent weniger Bitcoin für alle

    Bitfinex

    36 Prozent weniger Bitcoin für alle

    Ein Blick ins Bitcoin-Depot dürfte für Nutzer von Bitfinex unangenehm sein - denn alle Einlagen sind rund ein Drittel weniger wert als vor dem Hack. Möglicherweise gibt es zu einem späteren Zeitpunkt eine volle Entschädigung.

    09.08.201621 Kommentare

  3. Nach Bitcoin-Hack: Bitfinex-Diebe wollen jetzt spenden

    Nach Bitcoin-Hack

    Bitfinex-Diebe wollen jetzt spenden

    Nachdem Angreifer bei Bitfinex Bitcoin im Wert von rund 72 Millionen US-Dollar entwendet haben, wollen sie offenbar einen Teil davon spenden. Insgesamt 1.000 Bitcoin sollen so den Eigentümer wechseln. Bitfinex selbst arbeitet an einer eigenen Entschädigungsstrategie.

    05.08.201619 Kommentare

  1. Sicherheitslücke: Bitcoinbörse verliert 70 Millionen US-Dollar durch Hack

    Sicherheitslücke

    Bitcoinbörse verliert 70 Millionen US-Dollar durch Hack

    Die Bitcoinbörse Bitfinex musste nach einem Hack ihren Handel mit der digitalen Währung einstellen. Die Angreifer haben Bitcoin im Wert von etwa 70 Millionen US-Dollar entwendet und eine großen Kursverfall ausgelöst.

    03.08.201636 Kommentare

  2. Kryptowährung: Belohnung für Bitcoin-Mining halbiert

    Kryptowährung

    Belohnung für Bitcoin-Mining halbiert

    Das Mining von Bitcoin ist nur noch halb so lukrativ: Wie erwartet hat der in die virtuelle Währung integrierte Code am Samstag die Belohnung für Mining halbiert.

    10.07.201688 Kommentare

  3. Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig Wright will die Blockchain patentieren

    Angeblicher Bitcoin-Erfinder

    Craig Wright will die Blockchain patentieren

    Er wollte der Bitcoin-Erfinder sein, jetzt will er die Kryptowährung offenbar besitzen - jedenfalls Patente, mit denen die Verwendung der Technik lizenziert werden könnte. Craig Wright hat in Großbritannien offenbar schon mehr als 50 Patente angemeldet.

    21.06.201628 Kommentare

  1. Kryptowährung: Einbrecher stehlen 56 Millionen US-Dollar in Ether - fast

    Kryptowährung

    Einbrecher stehlen 56 Millionen US-Dollar in Ether - fast

    Sicherheitslücke bei der Bitcoin-Alternative Ethereum: Angreifer konnten 3,5 Millionen Einheiten der Ether stehlen. Eine ungewöhnliche Maßnahme soll aber verhindern, dass das Geld auch wirklich ausgezahlt wird.

    17.06.201613 Kommentare

  2. Halbanonymes Bezahlsystem: Gnu Taler soll Kryptowährungen gerechter machen

    Halbanonymes Bezahlsystem

    Gnu Taler soll Kryptowährungen gerechter machen

    Viele Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind vollständig anonym. Mit Taler entsteht im Gnu-Projekt nun ein Alternative, bei der Käufer zwar weiter anonym bleiben sollen, der Staat aber trotzdem Steuern erheben kann.

    06.06.201623 Kommentare

  3. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

    27.05.201683 Kommentare

  1. Ransomware: Cryptohitman verschlüsselt mit der Endung .porno

    Ransomware

    Cryptohitman verschlüsselt mit der Endung .porno

    Eine neue Version der Ransomware Jigsaw verschlüsselt Dateien mit der Endung .porno und hat auch einen Hintergrundbildschirm mit pornographischem Material. Wessen Rechner befallen ist, kann jetzt auch ohne Zahlung der geforderten Bitcoin seine Dateien retten.

    17.05.201617 Kommentare

  2. Gatecoin: Über zwei Millionen US-Dollar in Kryptowährungen gestohlen

    Gatecoin

    Über zwei Millionen US-Dollar in Kryptowährungen gestohlen

    Wer seine Bitcoin oder Ether bei dem Anbieter Gatecoin aufbewahrt, sollte seine Accounts checken - rund 15 Prozent der Einlagen wurden gestohlen. Auszahlungen sollen erst ab dem 28. Mai wieder möglich sein, es wird aber an Entschädigungsregeln gearbeitet.

    15.05.201627 Kommentare

  3. Stadt Zug: Beim Bürgeramt kann jetzt mit Bitcoin gezahlt werden

    Stadt Zug

    Beim Bürgeramt kann jetzt mit Bitcoin gezahlt werden

    Stadtverwaltungen gelten nicht gerade als Hort der Modernität. In der Schweiz soll sich das jetzt ändern. Denn in der Stadt Zug kann ab Sommer mit Bitcoin gezahlt werden.

    10.05.20169 Kommentare

  1. Angeblicher Bitcoin-Erfinder: Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

    Angeblicher Bitcoin-Erfinder

    Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

    Auf die Ankündigung folgt der Rückzieher: Der australische Unternehmer Craig Wright will nun doch nicht beweisen, dass er der Erfinder der Kryptowährung Bitcoin ist.

    06.05.201616 Kommentare

  2. Bitcoin-Erfinder: Craig Wright sagt, er sei Satoshi Nakamoto

    Bitcoin-Erfinder  

    Craig Wright sagt, er sei Satoshi Nakamoto

    Dieses Mal aber wirklich: Nach zahlreichen Spekulationen über die Identität des Bitcoin-Erfinders hat sich ein Australier im Gespräch mit mehreren Medien als Satoshi Nakamoto bezeichnet. Als Beweis seiner Identität präsentierte er kryptographisch signierte Nachrichten - es gibt aber auch Zweifel an seiner Darstellung.

    02.05.201668 Kommentare

  3. Bitpay: Steam akzeptiert Bitcoin für Spielekauf

    Bitpay

    Steam akzeptiert Bitcoin für Spielekauf

    Ab sofort können Kunden auf Steam auch mit Bitcoin zahlen. Die Möglichkeit steht weltweit zur Verfügung, ist aber vor allem für Schwellenländer wie Indien und China gedacht.

    28.04.201620 Kommentare

  4. Angebliche DDoS-Angriffe: 100.000 US-Dollar fürs Nichtstun

    Angebliche DDoS-Angriffe

    100.000 US-Dollar fürs Nichtstun

    Cloudflare warnt derzeit vor dem Armada Collective. Allerdings nicht vor deren DDoS-Angriffen - sondern weil diese nur vorgetäuscht werden. Ordentlich Gewinn haben die Kriminellen trotzdem gemacht.

    26.04.201612 Kommentare

  5. Sawtooth Lake: Intel baut eine eigene Blockchain

    Sawtooth Lake

    Intel baut eine eigene Blockchain

    Ein neues Produkt mit einem Gewässernamen von Intel - doch dieses Mal ist es kein Prozessor, sondern ein Blockchain-Projekt. Im Februar ging es noch um Fantasy-Sport, jetzt soll es ernster werden.

    12.04.20164 Kommentare

  6. Windows-Stores: Microsoft will doch wieder Bitcoins

    Windows-Stores

    Microsoft will doch wieder Bitcoins

    Bitcoin raus, Bitcoin rein. Microsoft hat nach eigenen Angaben ein "fehlerhaftes" Statement zur Bitcoin-Unterstützung veröffentlicht. Als Zahlungsmittel auswählen können wir die Kryptowährung aber trotzdem nicht.

    14.03.201620 Kommentare

  7. Ransomware: Die verschlüsselte Stadt, die zahlte

    Ransomware

    Die verschlüsselte Stadt, die zahlte

    Die Computer einer unterfränkischen Stadt sind durch Ransomware lahmgelegt worden. Die Verantwortlichen entschieden sich, die geforderten Bitcoin zu zahlen - mit Hilfe einer "Fachfirma".

    04.03.2016266 Kommentare

  8. Online-Marktplätze: Microsoft und IBM wollen Blockchain-as-a-Service

    Online-Marktplätze

    Microsoft und IBM wollen Blockchain-as-a-Service

    Blockchain-as-a-Service - das klingt widersprüchlich und nicht nach dem ursprünglichen Gedanken hinter der Kryptowährung Bitcoin. Doch genau das wollen Microsoft und IBM erreichen - während die Bitcoin-Community um den richtigen Kurs streitet.

    17.02.20161 Kommentar

  9. Blizzard: Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

    Blizzard

    Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

    Wer sich in Hearthstone durch Tools Vorteile verschaffen will, sollte vorsichtig sein. Denn einerseits blockt Blizzard Spieler, die cheaten. Und andererseits kommen einige Programme mit unerwünschter Zusatzsoftware: Malware, die die Webcam anschaltet und einen Keylogger aktiviert.

    10.02.201613 Kommentare

  10. Entwickler rechnet ab: "Bitcoin ist gescheitert"

    Entwickler rechnet ab

    "Bitcoin ist gescheitert"

    Die größten Probleme einer Kryptowährung? Offensichtlich nicht rein technische. Das schreibt ein langjähriger Bitcoin-Entwickler. Er prophezeit keine rosige Zukunft für das Projekt.

    15.01.2016252 Kommentare

  11. Bitcoin Classic: Die Blockchain wächst wieder

    Bitcoin Classic

    Die Blockchain wächst wieder

    Die Blockchain-Technik hinter Bitcoin bekommt ein Update. Weil immer mehr Transaktionen in die Blockchain geschrieben werden, wurde der Platz in den bisherigen Blöcken knapp. Deswegen gibt es jetzt mehr Platz - aber auch Kritik.

    14.01.20169 Kommentare

  12. Security: Ransomware kann jetzt Webkit

    Security

    Ransomware kann jetzt Webkit

    Malware-Entwickler sind ständig dabei, neue Versionen ihrer Schadsoftware zu programmieren. Eine neue Ransomware erinnert an Cryptolocker, ist aber komplett in NW.js umgesetzt. Damit könnte die Malware auch Linux- und Mac-Systeme befallen.

    04.01.201654 Kommentare

  13. Finanzindustrie: Linux Foundation startet Blockchain-Projekt

    Finanzindustrie

    Linux Foundation startet Blockchain-Projekt

    Gemeinsam mit IT-Großunternehmen und der Finanzindustrie startet die Linux Foundation ein Kollaborationsprojekt zur Förderung von Blockchain-Technologie. Ziel ist ein offenes Framework zum Aufzeichnen von Buchungen.

    18.12.201516 Kommentare

  14. Security: Protonmail für alle

    Security

    Protonmail für alle

    Protonmail entwächst der Beta-Phase: Etwas später als geplant soll es Ende Januar wirklich losgehen mit dem offiziellen Betrieb. Die Warteliste soll abgeschafft und Bezahlaccounts angeboten werden. DDoS-Attacken hatten die Arbeiten verzögert.

    15.12.201519 Kommentare

  15. Kryptowährung: Bitcoin-Erfinder soll ein australischer Unternehmer sein

    Kryptowährung

    Bitcoin-Erfinder soll ein australischer Unternehmer sein

    Die Hinweise sind angeblich überwältigend. Doch mehrere Medien räumen selbst ein, dass sie bei der Suche nach dem Bitcoin-Erfinder "Satoshi Nakamoto" einem brillanten Schwindel aufgesessen sein könnten.

    09.12.201526 Kommentare

  16. Silk-Road-Betrug: Secret-Service-Agent muss sechs Jahre ins Gefängnis

    Silk-Road-Betrug

    Secret-Service-Agent muss sechs Jahre ins Gefängnis

    Die Versuchung war zu groß: Ein Agent des Secret Service hat während der Silk-Road-Ermittlungen mit dem Account eines Informanten 820.000 US-Dollar in Bitcoin veruntreut - und damit dessen Leben gefährdet.

    08.12.20156 Kommentare

  17. Justizminister-Treffen: EU-Kommission soll Bitcoin überwachen

    Justizminister-Treffen

    EU-Kommission soll Bitcoin überwachen

    Die EU-Justizminister haben die EU-Kommission aufgefordert, Mechanismen zur Überwachung von Bitcoin zu entwickeln. Damit soll effektiver gegen die Finanzierung von Terrorgruppen vorgegangen werden können.

    24.11.201523 Kommentare

  18. Sichere E-Mail: DDoS-Erpressung gegen Protonmail und Runbox

    Sichere E-Mail  

    DDoS-Erpressung gegen Protonmail und Runbox

    Der Schweizer E-Mail-Anbieter Protonmail ist seit dem 3. November Ziel von Denial-of-Service-Angriffen. Derzeit ist der Dienst offline - und bittet die Nutzer um Spenden.

    06.11.201553 Kommentare

  19. EuGH-Urteil: Keine Mehrwertsteuer auf Bitcoin-Transaktionen

    EuGH-Urteil

    Keine Mehrwertsteuer auf Bitcoin-Transaktionen

    Gewinne mit Bitcoins müssen versteuert werden, soviel ist klar. Doch ob auf den Umtausch von Euro in die Kryptowährung Umsatzsteuer gezahlt werden muss, war bislang nicht geregelt. Jetzt hat der EuGH entschieden.

    22.10.201511 Kommentare

  20. Ethereum: Die Internet-Revolution stottert

    Ethereum

    Die Internet-Revolution stottert

    Ein dezentrales, zensurfreies Netz: Das will Ethereum mit Hilfe der Blockchain aufbauen. Doch das Projekt leidet nicht nur unter dem rapiden Kursverfall von Bitcoin.

    12.10.201530 Kommentare

  21. Blockchain: Eine Technik zwischen Hype und Wirklichkeit

    Blockchain

    Eine Technik zwischen Hype und Wirklichkeit

    Intelligente Verträge, manipulationssichere E-Voting-Systeme oder Onlinespeicher mit integrierter Privatsphäre - die Blockchain könnte bestehende Techniken auf den Kopf stellen. Was steckt hinter der Technologie?

    02.10.201582 Kommentare

  22. Security: Neuer digitaler Erpressungsdienst aufgetaucht

    Security

    Neuer digitaler Erpressungsdienst aufgetaucht

    Encryptor RaaS nennt sich ein neuer digitaler Erpressungsdienst, der im Tor-Netzwerk aufgetaucht ist. Sein Erschaffer hat offenbar bei Reddit dafür geworben. Angeblich soll es bereits erste Kunden geben.

    17.08.201535 Kommentare

  23. Def Con: Bitcoin-Brainwallets werden professionell bestohlen

    Def Con

    Bitcoin-Brainwallets werden professionell bestohlen

    Def Con 23 Sogenannte Brainwallets für Bitcoins, bei denen der Key aus einem Passwort generiert wird, lassen sich leicht angreifen. Offenbar gibt es eine Reihe von Kriminellen, die systematisch nach verwundbaren Brainwallets suchen.

    09.08.201516 Kommentare

  24. Bitcoin: Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

    Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

    Der ehemalige Chef der insolventen Bitcoin-Börse Mt. Gox ist von der japanischen Polizei verhaftet worden. Er soll die Computersysteme manipuliert haben, um sich 1 Million US-Dollar zu überweisen.

    01.08.201530 Kommentare

  25. Silk-Road-Prozess: Lebenslange Haft für Ross Ulbricht

    Silk-Road-Prozess

    Lebenslange Haft für Ross Ulbricht

    Selbst ein Bittbrief half nichts: Der Silk-Road-Gründer Ross Ulbricht ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er war im Februar 2015 unter anderem wegen Drogenhandel und Geldwäsche schuldig gesprochen worden.

    30.05.201541 Kommentare

  26. Tox: Kostenloser digitaler Erpressungsdienst

    Tox

    Kostenloser digitaler Erpressungsdienst

    Digitale Erpressung leicht gemacht: Die Ransomware wird kostenlos und individuell zusammengeklickt, die Tox-Macher verlangen dafür aber 30 Prozent des erpressten Geldes.

    28.05.201589 Kommentare

  27. Darknet: Korrupte Ermittler auf der Silk Road

    Darknet

    Korrupte Ermittler auf der Silk Road

    Der Gründer der Drogenhandelsplattform Silk Road wurde schuldig gesprochen, doch der Fall bekommt eine Wendung. Eine Tour de Force durch eine irrwitzige Anklageschrift.

    02.04.201544 Kommentare

  28. Illegale Onlinemärkte: Mutmaßlicher Betreiber des Sheep Marketplace verhaftet

    Illegale Onlinemärkte

    Mutmaßlicher Betreiber des Sheep Marketplace verhaftet

    Er steht unter Verdacht, die illegale Handelsplattform Sheep Marketplace betrieben zu haben. Jetzt ist Tomáš J. in Tschechien wegen des Verdachts der Geldwäscherei verhaftet worden.

    30.03.20159 Kommentare

  29. Financial Action Task Force: Bundesregierung will Förderung von Bitcoin verhindern

    Financial Action Task Force

    Bundesregierung will Förderung von Bitcoin verhindern

    Die USA sehen Vorteile in Kryptowährungen wie Bitcoin und wollen die internationale Nutzung erleichtern. Doch das Bundesfinanzministerium will das nicht zulassen.

    22.02.201571 Kommentare

  30. FreeBSD: Fehlerhafte Zufallszahlen gefährden private Schlüssel

    FreeBSD

    Fehlerhafte Zufallszahlen gefährden private Schlüssel

    Die Zufallszahlenfunktion im Kernel von FreeBSD hatte vier Monate lang einen schwerwiegenden Fehler. Kryptographische Schlüssel sind dadurch gefährdet. Betroffen ist allerdings nur die Entwicklerversion FreeBSD-Current.

    18.02.201511 Kommentare

  31. Bug Bounty: Hacker sollen MirageOS auf Schwachstellen prüfen

    Bug Bounty

    Hacker sollen MirageOS auf Schwachstellen prüfen

    Ein mit MirageOS betriebener TLS-Server bewacht einen Bitcoin-Schlüssel. Wem es gelingt, ihn dem Server mittels einer Sicherheitslücke zu entlocken, darf 10 Bitcoins behalten. MirageOS ist ein von Grund auf neu entwickeltes Betriebssystem.

    11.02.20155 Kommentare

  32. Silk-Road-Prozess: Ross Ulbricht droht nach Schuldspruch lebenslange Haft

    Silk-Road-Prozess

    Ross Ulbricht droht nach Schuldspruch lebenslange Haft

    Der als Silk-Road-Betreiber verhaftete Ross Ulbricht ist in sämtlichen Anklagepunkten schuldig gesprochen worden. Dem 30-Jährigen droht lebenslange Haft.

    05.02.201516 Kommentare

  33. Softwaresicherheit: Vertrauen durch reproduzierbare Build-Prozesse

    Softwaresicherheit

    Vertrauen durch reproduzierbare Build-Prozesse

    Fosdem 2015 Freie Software wirbt mit dem Versprechen, dass jeder den Quellcode prüfen kann. Doch wie kann garantiert werden, dass die verteilte Software wirklich aus den angegebenen Quellen stammt? Debian will hierfür reproduzierbare Build-Prozesse einführen.

    02.02.201515 Kommentare

  34. IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg

    IMHO

    Zertifizierungen sind der falsche Weg

    In Firmware versteckte Malware ist ein Problem, Zertifizierungen dürften aber kaum dagegen helfen. Wer vertrauenswürdige Firmware möchte, muss offene Quellen, transparente Audits und reproduzierbare Buildprozesse fordern.

    26.01.201567 Kommentare

  35. Silk Road: Das Rätsel um Dread Pirate Roberts

    Silk Road

    Das Rätsel um Dread Pirate Roberts

    In seiner Verhandlung dementiert Ross Ulbricht, Dread Pirate Roberts gewesen zu sein, der Gründer der illegalen Handelsplattform Silk Road. Ein eingeschleuster FBI-Agent behauptet das Gegenteil, obwohl zunächst ein anderer in Verdacht geraten war.

    17.01.201525 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Steam Controller ausprobiert
    Konkurrenz für WASD und Maus
    Steam Controller ausprobiert: Konkurrenz für WASD und Maus

    Im November 2015 startet Valve die Steam-Machine- und Steam-Controller-Offensive. Golem.de konnte das so gut wie fertige Gamepad ausprobieren - und hat gleich getroffen.
    (Steam Controller)

  2. VR-Brille
    Sonys Project Morpheus ist offenbar fertig
    VR-Brille: Sonys Project Morpheus ist offenbar fertig

    Laut einem Sony-Mitarbeiter ist die VR-Brille Project Morpheus fertig und kann wie geplant 2016 erscheinen. Derzeit soll Sony nur noch an ersten Games arbeiten. Auch zu dem Konkurrenzgerät Oculus Rift äußerte sich der Ingenieur - und zwar sehr skeptisch.
    (Project Morpheus)

  3. Project Ara
    Googles seltsamer Humor
    Project Ara: Googles seltsamer Humor

    Seit einigen Tagen versorgt Google die Öffentlichkeit bezüglich Project Ara mit kleinen Infohappen. Dabei offenbart sich eine seltsame Art von Humor. So soll das modulare Smartphone beim zuletzt vermeldeten Falltest gar nicht auseinandergefallen sein.
    (Project Ara)

  4. Huawei G8
    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
    Huawei G8: Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

    Huawei hat mit dem G8 neben dem neuen Top-Modell Mate S auch ein neues Mittelklasse-Gerät vorgestellt. Es kommt mit teilweise identischer Hardware wie das Mate S: So hat es auch den verbesserten Fingerabdrucksensor und eine 13-Megapixel-Kamera mit RGBW-Sensor.
    (Huawei G8)

  5. Playstation und Messenger
    IS kommuniziert zunehmend an den Geheimdiensten vorbei
    Playstation und Messenger: IS kommuniziert zunehmend an den Geheimdiensten vorbei

    Nach den Terroranschlägen von Paris fordert die Gewerkschaft der Polizei eine längere Speicherung von Verbindungsdaten. Sicherheitsexperten verweisen hingegen auf Probleme durch Verschlüsselung und die Kommunikation über die Playstation durch den IS.
    (Whatsapp)


Verwandte Themen
Bitcoin, Silk, TOR-Netzwerk, ASIC, Ransomware, Anonymität, Captcha, FBI, angler, Titan, Virgin Galactic, Google Wallet, Apple Store, Marc Andreessen

RSS Feed
RSS FeedBlockchain

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige