Abo
Anzeige
Big Rep One: Kein 3D-Drucker für Kleinigkeiten  (Bild: Werner Pluta/Golem.de), Big Rep
Big Rep One: Kein 3D-Drucker für Kleinigkeiten (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Big Rep

Angefangen hat es als Kunstprojekt: Lukas Oehmigen wollte Skulpturen mit einem 3D-Drucker aufbauen. Weil ihm verfügbare Drucker zu klein waren, entwickelte er einen eigenen: den Big Rep mit einem Bauraumvolumen von einem Kubikmeter. Das Gerät bekam schnell weltweite Aufmerksamkeit - und wurde zum Produkt. Inzwischen hat das Unternehmen eine ansehnliche Mitarbeiterzahl und verkauft den Riesendrucker an internationale Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen.

Artikel

  1. 3D-Drucker Big Rep One v.3: Wie eine Fahrstuhltür das Wachstum eines Startups hemmt

    3D-Drucker Big Rep One v.3

    Wie eine Fahrstuhltür das Wachstum eines Startups hemmt

    Nicht nur der 3D-Drucker selbst ist riesig, auch das Unternehmen Big Rep ist enorm gewachsen. Was als Kunstprojekt angefangen hat, entwickelt sich zum Verkaufserfolg.

    22.01.201622 KommentareVideo

  1. Deltadrucker Magna: Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker

    Deltadrucker Magna

    Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker

    Dieser 3D-Drucker stellt sogar den Berliner Big Rep in den Schatten: Der Magna des japanischen Unternehmens Genkei ist vier Meter hoch und kann noch aufgestockt werden. Der 3D-Drucker ist derzeit in Tokio in einer Ausstellung zu bewundern.

    29.07.20145 Kommentare

  2. 3D-Drucker Big Rep: Größer, schwerer, Drucker

    3D-Drucker Big Rep

    Größer, schwerer, Drucker

    In Berlin-Kreuzberg wird der Big Rep gebaut, einer der größten derzeit erhältlichen 3D-Drucker. Golem.de hat die Entwickler getroffen und sich das Gerät angeschaut.

    04.04.201446 KommentareVideo


Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. 3D-Drucker Big Rep One v.3
    Wie eine Fahrstuhltür das Wachstum eines Startups hemmt
    3D-Drucker Big Rep One v.3: Wie eine Fahrstuhltür das Wachstum eines Startups hemmt

    Nicht nur der 3D-Drucker selbst ist riesig, auch das Unternehmen Big Rep ist enorm gewachsen. Was als Kunstprojekt angefangen hat, entwickelt sich zum Verkaufserfolg.


RSS Feed
RSS FeedBig Rep

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige