719 Benchmark Artikel

  1. Ärger für Sapphire wegen Radeon 9800 Pro mit 128 Bit (Upd.)

    Der Grafikkarten- und Mainboard-Hersteller Sapphire steckt für eine als Radeon 9800 Pro mit 128-Bit-Speicherschnittstelle bezeichnete Grafikkarte derzeit Kritik ein, denn die ATI-Spezifikationen sehen 256 Bit vor, was deutlich mehr Leistung bringt. Ein laut Sapphire bei eBay übers Ohr gehauener Kunde heizt dem Unternehmen mit einer Protest-Website seit kurzem gehörig ein.

    15.06.20040 Kommentare

  1. 3Dlabs kündigt erste Realizm-Grafikkarten an

    3Dlabs kündigt erste Realizm-Grafikkarten an

    Mit seiner im April 2004 vorgestellten Grafikchip-Architektur Realizm will 3Dlabs es ATI und Nvidia im Profi-Grafikkartenbereich schwer machen, blieb bisher aber noch die Vorstellung konkreter Grafikkarten-Modelle schuldig. Nun kündigte 3Dlabs die beiden AGP-8X-Modelle Wildcat Realizm 100 und 200 sowie die leistungsfähigere PCI-Express-Karte Wildcat Realizm 800 an; alle drei sind optimiert für OpenGL-Shading- und DirectX-9.0-HLSL-Shader-Anwendungen.

    15.06.20040 Kommentare

  2. AMD: Neue Prozessoren für lüfterlosen Betrieb

    AMD bringt einige neue, stromsparende Geode-Prozessoren auf den Markt und stellt zugleich ein neues "Performance-Power Rating" für die Chips vor. Neu auf den Markt kommen daher der Geode NX 1500@6W und der Geode NX 1750@14W, die übrigen Prozessoren der Geode-Reihe werden umbenannt.

    24.05.20040 Kommentare

Anzeige
  1. PCMark04 - Weiterer Patch für den PC-Benchmark

    Futuremark hat den Windows-PC-Benchmark PCMark04 mit einem zweiten Update bedacht, das weitere Fehler beseitigen und dennoch die alten Werte nicht ungültig machen soll. Zudem erkennt der aktualisierte PCMark04 neuere Hardware.

    05.05.20040 Kommentare

  2. 3DMark goes Shader 3.0 - auch ein Smartphone-Bench kommt

    3DMark goes Shader 3.0 - auch ein Smartphone-Bench kommt

    In ihrem Newsletter haben die 3D-Benchmark-Programmierer von Futuremark einige Infos zum Nachfolger des 3DMark03 angekündigt. Zudem gibt es einen ersten Screenshot von einem bisher noch nicht erhältlichen Smartphone-Benchmark, der stark an den 3DMark 2000 erinnert.

    21.04.20040 Kommentare

  3. Nvidias neue Forceware-Treiber beheben Probleme mit Far Cry

    Das vom Grafikchiphersteller Nvidia veröffentlichte Windows-Treiberpaket Forceware 55 hat nun die Version 56.72 erreicht, im Gegensatz zum im März 2004 erschienenen Vorgänger 56.64 wurden nur Fehler behoben. Vor allem für Fans des neuen Shooters Far Cry dürfte der neue Treiber von Bedeutung sein, da er einige Darstellungsfehler beseitigen soll.

    02.04.20040 Kommentare

  1. Spieletest: Far Cry - Shooter-Knüller aus Süddeutschland

    Spieletest: Far Cry - Shooter-Knüller aus Süddeutschland

    Das Warten hat endlich ein Ende: Nachdem man nach unzähligen Terminverschiebungen von Doom 3, Half-Life 2, Stalker und Far Cry schon das Gefühl bekam, dass kein einziger der mit Spannung erwarteten Ego-Shooter in absehbarer Zeit das Licht der Ladenregale erblicken würde, ist zumindest Far Cry nun fertig gestellt und seit kurzem im Handel erhältlich. Alle kommenden Action-Spiele werden es somit sehr schwer haben, das hier von dem Coburger Entwicklerteam geschaffene Benchmark zu übertreffen - denn Far Cry ist genau das Meisterwerk geworden, auf das alle gehofft haben.

    29.03.20040 Kommentare

  2. IBM baut Leistung von eServer p690 aus

    IBM hat dem Unix-Server eServer p690 ein Upgrade verpasst, das den Server um bis zu 20 Prozent mehr Leistung bringen soll. Ab März 2004 kann man den stärksten Unix-Rechner, den IBM anbietet, mit Power4+-Prozessor mit 1,9 GHz Taktfrequenz statt bisher bis zu 1,7 GHz bekommen.

    25.02.20040 Kommentare

  3. ATI Catalyst 4.2 - Mehr Leistung für DirectX-8-Grafikkarten

    ATIs monatliches Treiber-Update beschert Besitzern von Radeon-Grafikkarten im Februar 2004 nicht nur eine Direct3D-Einstellung ohne zwischenzeitlich schwarz werdenden Bildschirm. Auch die Leistung - insbesondere bei Unreal Tournement 2003 - bei den DirectX-8-Grafikkarten wurde laut ATI verbessert und weitere Fehler mit Spielen und Anwendungen ausgebügelt.

    13.02.20040 Kommentare

  4. Patch für PCMark04 korrigiert Fehler, erweitert Pro-Version

    Futuremark hat den ersten Patch für den PCMark04 fertig gestellt, der die Versionsnummer 110 trägt. Die Leistungsermittlungs-Software für Windows-2000- und Windows-XP-PCs soll damit stabiler laufen und um einige Funktionen erweitert werden - ohne dass dabei die bisherigen Werte hinfällig werden.

    30.01.20040 Kommentare

  5. HP mit neuen, schnelleren Blade Servern

    Mit dem Einsatz des derzeit schnellsten Intel-Xeon-DP-Prozessors steigert HP nun die Leistung seiner ProLiant-BL20p-Server. Mit über 50.000 HP-ProLiant-Servern habe man mehr Blade Server verkauft als jeder andere Hersteller, gab HP freudestrahlend bekannt.

    15.12.20030 Kommentare

  6. Neue Nvidia-Grafiktreiber - Weniger Fehler, wenig Neues

    Nvidias neues Windows-Treiberpaket ForceWare unterstützt in der Version 53.03 (Windows XP/2000) bzw. 53.04 (Windows 9x/ME) erstmals auch GeForce-5900-XT-Grafikkarten (390-MHz-NV35-Chip, 350 MHz Speichertakt, 256 Bit). Gesteigerte Leistung verspricht Nvidia nur in Verbindung mit Athlon64-Systemen, in denen nForce3-Mainboards werkeln, dafür wurden aber erneut einige mehr oder weniger gravierende Fehler in Verbindung mit Anwendungen und Spielen beseitigt.

    10.12.20030 Kommentare

  7. FutureMark weist Kritik am PCMark04 zurück

    Kurz nach der Ende November 2003 erfolgten Veröffentlichung des Windows-PC-Benchmarks "PCMark04" kam Kritik an der starken Berücksichtigung von Intels HyperThreading und der Benachteiligung von AMD-Prozessoren auf. Auf Nachfrage von Golem.de gab FutureMark an, dass die Software in Zusammenarbeit mit AMD, Intel und Transmeta erfolgt sei und es bisher keine Beschwerden seitens AMD gegeben habe.

    27.11.20030 Kommentare

  8. PCMark04 - Geschwindigkeits-Analyse für Windows-PCs

    Mit dem PCMark04 hat Futuremark die neue Version der bekannten Benchmark-Software zur Ermittlung der Leistung von Windows-PCs veröffentlicht. Dazu kommen Code-Fragmente von Open-Source-Anwendungen, speziell für den PCMark04 programmierter Code sowie die Render-Engine des Internet-Explorer 6 und der Windows Media Player/Encoder zum Einsatz.

    25.11.20030 Kommentare

  9. Neuer Patch für 3DMark 03 vereitelt "Überoptimierung"

    Für Spiele und Anwendungen gibt es verschiedene, zum Teil auch auf die Grafikqualität drückende Treiberoptimierungen - in Benchmarks sind diese aber zwecks Vergleichbarkeit nicht unbedingt erwünscht. Aus diesem Grund hat Futuremark nun mit seinem synthetischen 3D-Benchmark "3DMark03" mittels Patch 340 neue Maßnahmen gegen Beeinflussungsversuche getroffen - und scheint damit vor allem Nvidia zu treffen.

    12.11.20030 Kommentare

  10. Microsoft hilft beim Spielekauf für Windows XP

    Microsoft hilft beim Spielekauf für Windows XP

    Ist mein Rechner schnell genug? Welche Spiele passen zu mir? Antworten auf diese Fragen will Microsoft zumindest Windows-XP-Nutzern per "Windows XP Game Advisor" im Web-Browser geben können. Ein Browser-Plug-in vom Benchmark-Entwickler Futuremark (ehemals MadOnion.com) ermittelt dabei anhand von Vergleichsdaten die Systemleistung und gibt einen Hinweis darauf, ob der eigene Windows-PC genügend Leistung bietet.

    10.11.20030 Kommentare

  11. ATI Catalyst 3.9 - Grafikkarten-Treiber beseitigt Fehler

    Mit dem seit dem Abend des 5. November 2003 verfügbaren neuen ATI-Treiberpaket Catalyst 3.9 hat der kanadische Grafikchiphersteller einige in Spielen und beim Mehrschirm-Betrieb auftretende Probleme beseitigt. Neu hinzugekommen ist nur die Funktion "ATI Control Panel Shortcut", womit sich unter Windows 2000/XP und Windows ME die Grafikkarten-Konfiguration schneller aufrufen lässt.

    06.11.20030 Kommentare

  12. Nun auch Übertaktungs-Tool für Intel-Mainboards

    Nun auch Übertaktungs-Tool für Intel-Mainboards

    Nachdem Nvidia in der letzten Oktober-Woche bereits eine Übertaktungssoftware für bestimmte Mainboards mit Nforce2- und Nforce3-Chipsätzen veröffentlichte, ist nun auch Intels bereits erwartetes "Intel Desktop Control Center" für zwei eigene Mainboards des Herstellers verfügbar. Im Gegensatz zu Nvidia hat Intel jedoch deutlich mehr Funktionen in eine verspielte Benutzeroberfläche integriert und ermöglicht Übertaktung inkl. eines anschließenden Tests der Systemstabilität und -leistung.

    30.10.20030 Kommentare

  13. Vergleichstest: GeForceFX 5700 Ultra gegen Radeon 9600 XT

    Nach ATI hat auch Nvidia neue Mittelklasse-Grafikchips vorgestellt, deren Top-Modelle sich ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen liefern: Mal ist die Radeon 9600 XT, mal die GeForceFX 5700 Ultra schneller.

    28.10.20030 Kommentare

  14. Angetestet: GeForceFX 5950 Ultra - Ein Hauch von mehr

    Angetestet: GeForceFX 5950 Ultra - Ein Hauch von mehr

    Mit dem Grafikprozessor GeForceFX 5950 Ultra (Codename "NV38") hat Nvidia den GeForceFX 5900 Ultra ("NV35") verbessert: Mit höheren Taktraten und einem darauf angepassten Lüftersystem will man die ATI-Konkurrenz hinter sich lassen, allerdings ist schon der Unterschied zur GeForceFX 5900 Ultra kaum zu bemerken.

    23.10.20030 Kommentare

  15. Angetestet: Radeon 9800 XT - Aufgemotzter Radeon 9800 Pro

    Angetestet: Radeon 9800 XT - Aufgemotzter Radeon 9800 Pro

    Am Abend des 30. September 2003 hat ATI die Schleier gelüftet und mit dem Grafikprozessor "Radeon 9800 XT" seinen jüngsten Spross vorgestellt. Obwohl es technisch gesehen ein neuer Grafikchip ist, handelt es sich doch um einen auf Chip-Ebene optimierten Radeon 9800 Pro, der trotz Fertigung in 0,15 Mikron noch einmal gesteigerte Taktraten mit sich bringt.

    30.09.20030 Kommentare

  16. Turck MMCache beschleunigt PHP

    PHP-Beschleuniger gibt es mittlerweile einige, darunter kommerzielle Applikationen wie Zends Performance Suite, der kostenlose phpAccelerator oder freie Alternativen wie Alternative PHP Cache. Seit geraumer Zeit sorgt mit Turck MMCache eine neue GPL-Software für Aufsehen, glänzt sie doch mit beachtlichen Leistungswerten und großem Funktionsumfang.

    25.09.20030 Kommentare

  17. Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

    Nachdem Silicon Integrated Systems (SiS) seine Grafikchip-Entwicklung in sein Tochterunternehmen XGI Technology ausgelagert hat, gab es Mitte September 2003 wieder Neuigkeiten von der zur CeBIT 2003 in Aussicht gestellten Grafikprozessor-Serie Xabre II. Auf der Computex 2003 in Taiwan zeigt XGI die nun als "Volari" angekündigte Produktfamilie erstmals in Aktion - darunter auch das Top-Produkt "Volari Duo" mit zwei parallel arbeitenden DirectX-9-Grafikchips vom Typ "Volari V8 Ultra".

    23.09.20030 Kommentare

  18. Gegner für Athlon FX: Neuer Pentium 4 speziell für Spieler

    Gegner für Athlon FX: Neuer Pentium 4 speziell für Spieler

    Auf dem Intel Developer Forum 2003 in San Jose kündigte Intel einen Pentium-4-Prozessor speziell für Spiele-PCs an: Unter dem Namen "Pentium 4 HT Extreme Edition" soll der neue Prozessor voraussichtlich Ende Oktober 2003 erscheinen, wahrscheinlicher ist jedoch Anfang November 2003, und - zumindest laut Intel - den Athlon FX übertrumpfen, der sich an die gleiche Zielgruppe richte.

    17.09.20030 Kommentare

  19. AquaMark3 - The Reality Benchmark veröffentlicht

    Der Spieleentwickler Massive Development hat jetzt seinen 3D-Benchmarkt "AquaMark3" veröffentlicht. Der auf DirectX 9 setzende 3D-Benchmark soll im Unterschied zu synthetischen Benchmarks wie Futuremarks 3DMark aussagekräftigere Ergebnisse liefern, was Massive versucht mit dem Untertitel "The Reality Benchmark" zu unterstreichen.

    15.09.20030 Kommentare

  20. GeForceFX zu langsam für Half-Life 2? Nvidia widerspricht

    Der Half-Life-2-Entwickler Gabe Newell hat auf den "ATI Shader Days" die von Valve selbst entwickelte 3D-Engine präsentiert, welche als echte DirectX-9-Software hohe Ansprüche an die Hardware stellt. Genau diesen hohen Ansprüchen sollen Nvidias GeForceFX-Grafikprozessoren Newell zufolge nicht gerecht werden, da sie für den allgemeinen DirectX-9-Renderpfad - im Gegensatz zur ATI-Konkurrenz - zu langsam seien und stattdessen einer spezielle Optimierung bedürfen, die viel Entwicklungszeit benötige, aber selbst GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarten nur mit Radeon-9600-Karten gleichziehen lasse.

    12.09.20030 Kommentare

  21. Microsoft preist Half-Life 2 als ultimatives PC-Spiel

    Microsoft hat in einer Pressemitteilung verkündet, dass man den mit Spannung erwarteten Ego-Shooter Half-Life 2 als neuen Benchmark im PC-Spiele-Segment betrachte, an dem sich alle zukünftigen Action-Titel messen müssten. Die Ankündigung ist natürlich nicht ganz ohne Eigennutz - nach Meinung von Microsoft habe die hohe Qualität des Spiels nämlich sehr viel mit der Verwendung von DirectX 9.0 zu tun.

    11.09.20030 Kommentare

  22. Korrigiertes Quake3 schneller auf Athlon XP (Update 2)

    Der in die Jahre gekommene 3D-Shooter Quake 3 Arena (Q3A) verfügt zwar über eine gute Unterstützung für Intels Befehlssatz-Erweiterung SSE auf Pentium-3-Prozessoren und höher, nutzt SSE aber nicht auf dem dazu kompatiblen Athlon XP/Duron. AMDs 3DNow!-Befehlssatz wird zudem nur fehlerhaft unterstützt und ist somit ineffektiv - außer man nutzt die von NewAgeOC überarbeiteten Programmteile und beseitigt die "unfaire" Bevorzugung von Intel-Prozessoren, um so deutliche Geschwindigkeitsvorteile zu erleben.

    09.09.20030 Kommentare

  23. AquaMark3 - Verspäteter 3D-Benchmark kommt Mitte September

    Der von Massive Development und JoWooD angekündigte "AquaMark3 - The Reality Benchmark" soll am 15. September 2003 erscheinen. Ursprünglich sollte der auf DirectX 9 setzende 3D-Benchmark bereits im März/April 2003 kommen, wurde dann aber auf unbestimmte Zeit verschoben.

    04.09.20030 Kommentare

  24. X2 - Selbstablaufende Demo vom Freelancer-Konkurrenten

    Egosoft hat eine selbstablaufende Demo-Version des Science-Fiction-Spiels und Freelancer-Konkurrenten "X2 - Die Bedrohung" veröffentlicht. Sie ist nicht nur für Fans des bereits 1999 veröffentlichten Vorgängers "X - Beyond The Frontier" interessant, sondern dient auch als Grafikbenchmark.

    22.08.20030 Kommentare

  25. Nvidia wieder in Futuremarks Benchmark-Entwicklungsprogramm

    Nvidia ist nun wieder Mitglied im Benchmark-Entwicklungsprogramm von Futuremark, von denen unter anderem die 3D-Benchmarkserie 3DMark stammt. Wegen des Anfang des Jahres veröffentlichten 3DMark 03 gab es zwischen Futuremark und Nvidia einige Differenzen: Während Futuremark GeForceFX-Treiberoptimierungen seitens Nvidia als Betrugsversuch einstufte, sah sich Nvidia seinerseits durch den 3D-Benchmark benachteiligt und bemängelte die hohen Futuremark-Lizenzgebühren - die Konkurrent ATI hingegen zu zahlen bereit war.

    13.08.20030 Kommentare

  26. "Efficeon" - Centrino-Konkurrent Crusoe TM8000 naht

    "Efficeon" - Centrino-Konkurrent Crusoe TM8000 naht

    Transmeta will die Fertigung seines für für mobile und stationäre PCs sowie für den Embedded-Bereich gedachten Crusoe-TM8000-Prozessor wie angekündigt im dritten Quartal 2003 starten. Unter dem nun vorgestellten neuen Markennamen "Efficeon" plus zugehörigem Logo soll der TM8000 "das Ideal eines effizienten Computings versprechen, das die Bedürfnisse des sich entwickelnden Marktes für kleinere und leistungsstärkere Geräte mit geringerem Kühlungsbedarf treffe", so Arthur L. Swift, Senior Vice President of Marketing, Transmeta Corporation.

    12.08.20030 Kommentare

  27. Half-Life 2 - Kantenglättung für alle Grafikkarten gerettet?

    Nachdem Valve Software bereits informierte, dass etwaige Kantenglättungsprobleme die Grafikqualität des langerwarteten 3D-Shooters Half-Life 2 nur minimal beeinträchtigen würden, gab es diese Woche neue Informationen. In einem Chat mit Half-Life-2-Fans gab Gabe Newell von Valve an, dass man die Kantenglättung auf allen Grafikkarten in Ordnung bringen konnte.

    08.08.20030 Kommentare

  28. ATI Catalyst 3.6 - Neue Treiber für Radeon-Grafikkarten

    Nachdem der Grafikchip-Hersteller ATI bereits im Juni mit seinem Catalyst 3.5 getauften Windows-Treiberpaket die von MadOnion.com beanstandeten 3DMark-2003-Optimierungen herausnahm, gibt es nun mit der Version 3.6 ein weiteres Update. Neben den üblichen Beseitigungen von Darstellungsproblemen mit Spielen und Anwendungen wurden auch Fehler bei der Mehrschirm-Unterstützung beseitigt.

    16.07.20030 Kommentare

  29. PowerMac G5 - Fragwürdiger Vergleich mit Pentium 4 und Xeon?

    Nachdem Apple-CEO Steve Jobs am 23. Juni 2003 die im August erscheinenden 64-bittigen PowerMac-G5-Rechner vorstellte, wird nun Kritik an dem von Apple und VeriTest durchgeführten Prozessor-Leistungsvergleichstest mit Pentium-4- und Xeon-Rechnern laut. So wäre zwar für den G5-Prototypen ein von Apple optimierter GCC 3.3 eingesetzt worden, im Allgemeinen sei GCC 3.3 allerdings nicht besonders auf Pentium 4 und Xeon optimiert und z.B. im Test auch kein HyperThreading aktiviert gewesen.

    25.06.20030 Kommentare

  30. Angetestet: GeForceFX 5900 Ultra gegen Radeon 9800 Pro

    Angetestet: GeForceFX 5900 Ultra gegen Radeon 9800 Pro

    Im Juni 2003 sollen die ersten Grafikkarten mit Nvidias GeForceFX 5900 Ultra auf den Markt kommen; ATIs Top-Produkt Radeon 9800 Pro ist hingegen schon seit April regulär im Handel zu haben. Einen eindeutigen Sieger scheint es diesmal nicht zu geben, denn mal ist der Radeon 9800 Pro schneller, mal der GeForceFX 5900 Ultra.

    16.06.20030 Kommentare

  31. Gun Metal: DirectX 9.0 Benchmark verfügbar (Update)

    Die Entwickler des bisher nur als Demo veröffentlichten Gun Metal haben einen auf dem 3D-Action-Spiel basierenden DirectX-9.0-Benchmark vorgestellt. Laut Yeti Studios können im Grafikkarten-Benchmark noch einige 3D-Effekte mehr genutzt werden, die man aus Gründen der Kompatibilität nicht in die Verkaufsversion des Spiels packen konnte.

    13.06.20030 Kommentare

  32. Neues Kapital für MySQL

    MySQL AB gab jetzt den Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde in Höhe von 19,5 Millionen Dollar bekannt. Mit dem Kapital will MySQL AB sein Wachstum im Markt für Datenbank-Software weiter vorantreiben.

    04.06.20030 Kommentare

  33. Futuremark und Nvidia haben sich wieder lieb

    Nach sechs Monaten voll Zwistigkeiten um den 3D-Benchmark "3DMark 03" scheint es nun wieder eine Annäherung zwischen Futuremark und Nvidia zu geben. Das Futuremark-Team zog nach Diskussionen mit dem Grafikchiphersteller seine Anschuldigung zurück, dass Nvidias GeForceFX-Treiber betrügen würden.

    03.06.20030 Kommentare

  34. Futuremark: 3DMark-03-Werte durch Nvidia-Treiber verfälscht

    Nachdem Nvidias aktuelle GeForceFX-Treiber mit einer 30-prozentigen Leistungssteigerung im 3DMark 03 aufwarteten, hatten die US-Websites ExtremeTech und Beyond3D bei einer Analyse eigenartige Unstimmigkeiten und im sonst nicht sichtbaren Bereich der 3DMark-03-Szenerie auffällige Bildfehler entdeckt. Nachdem auch Golem.de daraufhin Futuremark und Nvidia kontaktiere, gab es nun zumindest von Futuremark eine interessante, für Nvidia allerdings blamable Antwort: Die Treiber würden den 3DMark 03 erkennen und mittels verschiedener Methoden das Ergebnis deutlich verfälschen, was in diesem Ausmaß bei der Konkurrenz nicht der Fall sei.

    23.05.20030 Kommentare

  35. Auch neue ATI-Treiber versprechen Leistungszuwachs

    Nachdem Nvidia mit seinem neuen Detonator-FX-Treiberpaket die GeForceFX-Riege deutlich schneller gemacht hat, kontert nun ATI seinerseits mit einer neuen Version des Catalyst-Grafikchip-Treiberpakets. Dieses trägt die Versionsnummer 3.4, bringt einige Neuerungen, aber laut ATI auch moderate bis deutliche Leistungsschübe in Spielen und Benchmarks mit sich.

    16.05.20030 Kommentare

  36. Detonator FX - Treiber-Leistungsschub für GeForceFX (Update)

    Nvidias Universaltreiberpaket für die eigenen Grafikchips soll ab der nun erhältlichen Version 44.03 eine deutlich verbesserte Leistung für GeForceFX-Grafikkarten bieten. Aus diesem Grunde bezeichnet Nvidia das Treiberpaket fortan auch als Detonator FX; für die Vorgänger-Serie GeForce4 dürfen entsprechend nur noch Detailänderungen, aber keine Leistungsschübe mehr erwartet werden.

    15.05.20030 Kommentare

  37. Angetestet: ATIs Radeon 9600 Pro - Licht und Schatten

    Angetestet: ATIs Radeon 9600 Pro - Licht und Schatten

    Grafikkarten mit ATIs Radeon-9600-Pro-Grafikprozessor sollen im Mai 2003 in den Handel kommen und die sehr beliebten Radeon-9500-Pro-Grafikkarten ablösen. Mit höherer Taktrate, einigen technischen Verbesserungen, aber eben auch Abstrichen sollen die Radeon-9600-Pro-Karten vergleichbare Leistung zu geringerem Preis ermöglichen.

    08.05.20030 Kommentare

  38. 3DMark 03 unterstützt DirectX 9.0a per Patch

    Futuremark hat einen Patch für den DirectX-9-basierten 3D-Benchmark 3DMark 03 zum Download bereit gestellt. Damit soll der 3DMark 03 nun auch Funktionen von DirectX 9.0a unterstützen, wobei die Benchmark-Ergebnisse unverändert bleiben.

    30.04.20030 Kommentare

  39. Kommt bald ein neuer PCMark von Futuremark?

    Bereits Ende 2002 hatte die 3D-Benchmark-Schmiede Futuremark Corporation, ehemals MadOnion.com, verschiedene neue Software und zugehörige Dienste zur PC-Leistungsermittlung in Aussicht gestellt. Nachdem Anfang 2003 mit dem 3DMark 03 bereits ein anspruchsvoller, aber von Nvidia heftig kritisierter 3D-Benchmark für Windows-PCs erschien, konzentrieren sich die Benchmark-Experten nun auf einen Nachfolger des System- und Prozessor-Benchmarks PCMark 2002 sowie auf Benchmarks für PDAs und modernere Mobiltelefone.

    25.04.20030 Kommentare

  40. Alienware-PCs speziell für Spieler jetzt auch in Deutschland

    Alienware Ltd bietet seine speziell für Spieler zusammengestellten PC-Systeme ab sofort auch offiziell in Deutschland an. Die nach Kundenwünschen hergestellten PCs werden jetzt vom europäischen Hauptsitz in Irland aus durch ein deutschsprachiges Support-Team vermarktet und verschickt.

    07.04.20030 Kommentare

  41. JoWooD veröffentlicht AquaMark3-Trailer

    Nachdem Spieleentwickler Massive Development den AquaMark3-Benchmark bereits für das erste Quartal 2003 angekündigt hatte, bleiben nur noch wenige Tage, um dieses Versprechen einzulösen. Immerhin wurde nun jedoch schon ein Trailer vom 3D-Benchmark veröffentlicht, der die in "Aquanox 2: Revelation" und im noch nicht erschienenen Titel "Spellforce" genutzte Krass-Engine einsetzt.

    25.03.20030 Kommentare

  42. Vigos stellt neue Lösungen für schnelleres Internet vor

    Unter dem Motto "Compressing the Web" präsentiert die Vigos AG auf der CeBIT 2003 neue Produkte zur Steigerung der Performance im Internet. Neben dem Website Accelerator zeigt Vigos als Partner von Sun Microsystems in Halle 1 auch das Benchmark-Tool Website Analyzer, das kostenlos an die Besucher verteilt wird. Darüber hinaus stellt Vigos eine PCI-Karte für GZIP-Kompression vor, die in Kooperation mit der Universität Wuppertal entwickelt wurde.

    11.03.20030 Kommentare

  43. Test: GeForceFX 5200 Ultra und 5600 Ultra

    Nachdem Nvidia am 6. März 2003 neue GeForceFX-Grafikprozessoren für den mittleren bis unteren Preisbereich angekündigt hat, hatte Golem.de die Möglichkeit, zumindest deren Ultra-Versionen zu testen. Trotz starker ATI-Konkurrenz konnten sich GeForceFX 5200 Ultra und GeForceFX 5600 Ultra dabei durchaus behaupten, zeigen aber auch teils deutliche Schwächen.

    10.03.20030 Kommentare

  44. Transmeta: Neue Details zum kommenden TM8000

    Transmeta hat im Vorfeld der CeBIT neue Details zum kommenden Prozessor TM8000, Codename "Astro", veröffentlicht. Der Chip-Hersteller will dem TM8000 einen neuen Benchmark in Sachen Energieeffizienz setzen und so den Stromverbrauch von Notebooks und Tablet-PC senken.

    10.03.20030 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 7
  4. 8
  5. 9
  6. 10
  7. 11
  8. 12
  9. 13
  10. 14
  11. 15
Anzeige

Verwandte Themen
RoboHornet, Futuremark, 3DMark, Octane, Netzwerk-Virtualisierung, Calico, 3D-Software, Windows Movie Maker, HTC One (M8), Octa-Core, HTC One, Lumia 2520, LevelDB, Fonepad

RSS Feed
RSS FeedBenchmark

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige