Abo

446 Auto Artikel

  1. Avert: Mini-Roboterschwarm parkt Autos autonom um

    Avert

    Mini-Roboterschwarm parkt Autos autonom um

    Die kleinen Roboter des Avert-Systems fahren unter die Reifen von Autos und können diese so autonom an eine andere Stelle bringen. Was sich anhört wie eine Hilfe für eingeparkte Autos, ist tatsächlich für die Polizei entwickelt worden - allerdings ist das System nicht für Falschparker gedacht.

    29.04.201564 KommentareVideo

  1. Aktive Federung: Formel-1-Technik macht Panzer schneller

    Aktive Federung

    Formel-1-Technik macht Panzer schneller

    BAE Systems hat den schwedischen Panzer CV90 mit einem aktiven Dämpfungssystem aus der Formel 1 ausgerüstet. Damit fährt das Kettenfahrzeug nicht nur schneller, sondern auch deutlich insassen- und materialschonender.

    29.04.2015105 KommentareVideo

  2. Auto-Hilferuf: eCall wird ab 2018 Pflicht

    Auto-Hilferuf

    eCall wird ab 2018 Pflicht

    Das Notrufsystem eCall wird für alle neuen PKW und leichten Nutzfahrzeuge ab dem Jahr 2018 zur Pflicht. Das beschloss das EU-Parlament. Bei einem Unfall übermittelt das System die Position des Fahrzeugs automatisch. Datenschutzsorgen soll ein Verwertungsverbot entgegentreten.

    28.04.2015165 KommentareVideo

Anzeige
  1. Auto: Programmierte Scheinwerfer leuchten nur Wichtiges aus

    Auto

    Programmierte Scheinwerfer leuchten nur Wichtiges aus

    Der Scheinwerfer der Zukunft leuchtet Rehe am Fahrbahnrand an, blendet nicht trotz Fernlicht und lässt den Fahrer auch bei Regen und Schnee weit sehen. Kurven soll die Lichttechnik des amerikanischen Forscherteams noch vor dem Lenken erkennen.

    28.04.201539 KommentareVideo

  2. Google-Konkurrenz: Teilautonomes Auto aus China soll schlau wie ein Pferd sein

    Google-Konkurrenz

    Teilautonomes Auto aus China soll schlau wie ein Pferd sein

    Der chinesische Internetkonzern Baidu plant ein teilautonomes Auto ähnlich wie das von Google zu entwickeln. Es solle noch 2015 auf den Straßen der chinesischen Hauptstadt erprobt werden, sagte der Forschungschef des Unternehmens. Dabei kooperiert Baidu mit BMW.

    23.04.201512 Kommentare

  3. Gestensteuerung: 7er BMW parkt ohne Fahrer ein

    Gestensteuerung

    7er BMW parkt ohne Fahrer ein

    Der neue 7er BMW wird in vielerlei Hinsicht ein ungewöhnliches Auto: Teile seiner Karosserie sind karbonverstärkt, und das Infotainmentsystem wird mit Gesten bedient. Die ungewöhnlichste Funktion dürfte jedoch das automatische Ein- und Ausparken sein, bei dem der Fahrer nicht im Auto sitzen muss.

    20.04.201578 KommentareVideo

  1. Geodaten: 200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

    Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

    Weil vor fünf Jahren nach einer hitzigen Debatte viele ihr Wohnhaus bei Google Street View verpixeln lassen wollten, gibt es heute viele Vorschriften - die Geodaten sind veraltet und Microsoft oder Nokia Here haben gar nicht erst angefangen.

    17.04.2015140 Kommentare

  2. Brains4Cars: Gesichtsscanner für Autofahrer soll Unfälle vermeiden

    Brains4Cars

    Gesichtsscanner für Autofahrer soll Unfälle vermeiden

    Verrät die Körperhaltung des Autofahrers etwas über seine Aufmerksamkeit? US-Forscher glauben, dass sie mit permanenter Kamerabeobachtung Unfälle vermeiden können, wenn etwa der Versuch riskanter Überholmanöver erkannt und der Fahrer gewarnt wird.

    17.04.201541 KommentareVideo

  3. Mini Augmented Vision: BMW ermöglicht Röntgenblick per Datenbrille

    Mini Augmented Vision

    BMW ermöglicht Röntgenblick per Datenbrille

    Aufsetzen, losfahren und durch das Auto hindurch gucken: Das ist die Idee hinter BMWs Datenbrille für den Autofahrer, dem dadurch aber keine Superkräfte erwachsen. Die Mini Augmented Vision lässt dennoch den Blick durch die Karosserie zu.

    10.04.201515 KommentareVideo

  1. Elektroauto: Tesla-Einsteigermodell fährt weiter und wird teurer

    Elektroauto

    Tesla-Einsteigermodell fährt weiter und wird teurer

    Mit dem 70D hat Tesla eine neue Version des Tesla S angekündigt, die das neue Einstiegsmodell markiert. Der Akku erhält 70 kWh Kapazität, was der Reichweite zugutekommt. Der 70D erhält zudem einen Allradantrieb und andere neue Funktionen. Dafür wird er teurer.

    09.04.2015290 KommentareVideo

  2. Automarkt: Wer will noch Hybrid- und Elektroautos bei diesen Spritpreisen?

    Automarkt

    Wer will noch Hybrid- und Elektroautos bei diesen Spritpreisen?

    In den USA kämpfen Elektroautohersteller schon länger aufgrund stark gesunkener Benzinpreise mit mangelndem Interesse - nun ist das auch in Deutschland zu spüren. Alternative Antriebe geraten ins Hintertreffen, doch Käufer denken dabei zu kurzfristig.

    08.04.2015361 Kommentare

  3. Volker Kauder: Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

    Volker Kauder

    Mehr deutsche Teststrecken für selbstfahrende Autos gefordert

    In Deutschland soll auf der A9 eine Teststrecke für selbstfahrende Autos gebaut werden. Das reicht dem Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, nicht. Er sieht für die deutsche Automobilindustrie große Chancen durch autonome Fahrzeuge. Auch andere Bundesländer wollen Versuchsstrecken.

    27.03.201516 Kommentare

  1. Eye-Tracking: Opel-Fahrer lenken das Licht künftig mit den Augen

    Eye-Tracking

    Opel-Fahrer lenken das Licht künftig mit den Augen

    Opel will dem Autofahrer künftig ermöglichen, das Licht dorthin zu lenken, wohin er blickt. Umgesetzt wird das durch eine Eye-Tracking-Technik, die die Augen mit einer Kamera ständig beobachtet, und ein bewegliches Projektionssystem für die Scheinwerfer.

    25.03.201596 Kommentare

  2. Fußgängerschutz: Googles Auto soll Außen-Airbags erhalten

    Fußgängerschutz

    Googles Auto soll Außen-Airbags erhalten

    Mit Airbags an der Außenseite des Fahrzeugs will Google seine autonomen Autos und vor allem die Umgebung bei leichten Berührungen schützen. Ein passendes Patent hat Google bereits eingereicht.

    25.03.201543 KommentareVideo

  3. Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig

    Netzneutralität

    Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig

    IMHO Das Zwei-Klassen-Internet sei wichtig für autonomes Fahren, behaupten Politiker wie EU-Digitalkommissar Oettinger und Bundeskanzlerin Merkel immer wieder. Dass die Autoindustrie davon nichts weiß, entlarvt den Unsinn als Propaganda der Telekom-Firmen.

    25.03.201561 Kommentare

  1. S-Max: Ford stellt Maximalgeschwindigkeit nach Limits ein

    S-Max

    Ford stellt Maximalgeschwindigkeit nach Limits ein

    Der neue Ford S-Max wird mit dem Intelligent Speed Limiter ausgestattet, der über eine Kamera Verkehrsschilder erkennen und sich auch danach richten kann. Der Fahrer kann dann nicht mehr schneller fahren als erlaubt. Auch Fußgänger erkennt das Auto und bremst zur Not.

    24.03.2015573 KommentareVideo

  2. General Motors: Smartes Auto überwacht jugendliche Fahranfänger

    General Motors

    Smartes Auto überwacht jugendliche Fahranfänger

    Der neue Chevrolet Malibu kann jugendliche Fahrer überwachen und zeichnet auf, wie oft die Geschwindigkeit überschritten wurde, das ESP angesprungen ist oder eine Notbremsung eingeleitet wurde. Aktiviert wird das Teen Driver System des Fahrzeugs über den Autoschlüssel.

    20.03.201599 KommentareVideo

  3. App: Google startet Android Auto

    App

    Google startet Android Auto

    Google will ins Auto - und hat die App Android Auto veröffentlicht. Pioneer bringt passend dazu Autoradios mit großem Display auf den Markt, die Navigation, Wetter, Musik, Telefonate und SMS vom Android-Smartphone anzeigen. Autos mit Android Auto fehlen indes noch.

    20.03.201529 KommentareVideo

  4. Aeromobil: Fliegendes Auto soll ab 2017 abheben

    Aeromobil

    Fliegendes Auto soll ab 2017 abheben

    Das slowakische Flugauto Flying Roadster von Aeromobil soll 2017 erhältlich sein. Das zweisitzige Aeromobil verwandelt sich dank ausklappbarer Tragflächen in ein leichtes Sportflugzeug, das eine Flugreichweite von 700 Kilometern haben soll.

    17.03.201543 KommentareVideo

  5. Italdesign Gea: LG rüstet das smarte Auto mit Displays und Kameras aus

    Italdesign Gea

    LG rüstet das smarte Auto mit Displays und Kameras aus

    Displayhersteller LG engagiert sich verstärkt im Bereich vernetzter Autos: Zusammen mit Italdesign stattete der Südkoreaner das Konzeptfahrzeug Gea für den Genfer Automobilsalon mit Displaytechnik aus.

    11.03.20154 Kommentare

  6. Inbay: Smartphones in Autos schnurlos laden

    Inbay

    Smartphones in Autos schnurlos laden

    Per Induktion sollen sich im Auto Smartphones und Tablets ohne Kabelwirrwarr aufladen lassen. Zubehörspezialist ACV hat dazu mehrere Einsätze vorgestellt, die in die Mittelkonsole diverser Fahrzeuge passen und mit dem Qi-Wireless-Standard kompatibel sind.

    09.03.201582 Kommentare

  7. Hyundai: Smartwatch startet Auto

    Hyundai

    Smartwatch startet Auto

    Hyundai hat eine Smartwatch-Anwendung vorgestellt, mit der Autobesitzer ihr Fahrzeug übers Handgelenk steuern können. Hupen, Fenster öffnen und sogar den Motor anlassen - all das ist über die Smartwatch möglich - selbst mit Autos, die drei Jahre alt sind. Fahren muss der Mensch immer noch selbst.

    05.03.20158 Kommentare

  8. Koenigsegg Regera: Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe

    Koenigsegg Regera

    Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe

    Einen eigenwilligen Antrieb hat der schwedische Luxusautohersteller Koenigsegg für einen Hybridsportwagen entwickelt: Der Verbrennungsantrieb hat kein Getriebe und entsprechend auch keine Schaltung. Der Leistung tut das indes keinen Abbruch.

    04.03.201599 KommentareVideo

  9. Visa Connected Car Commerce: Wenn das Auto die Pizza bezahlt

    Visa Connected Car Commerce

    Wenn das Auto die Pizza bezahlt

    Visa will das Auto zum Portemonnaie machen - und das Fahrerdisplay zur Verkaufsfläche. Diese Idee der Kreditkartengesellschaft verbirgt sich hinter dem Stichwort Connected Car Commerce.

    04.03.20158 Kommentare

  10. Schweiz: Apple registriert seine Marke für Autos

    Schweiz

    Apple registriert seine Marke für Autos

    Steht das Apple Car vor dem Start, auch wenn Industrievertreter das Vorhaben als realitätsfern abtun? Apple hat in der Schweiz seine Marke nun auf Autos erweitert, was die Gerüchte verstärkt.

    03.03.201539 Kommentare

  11. Akkuhersteller Magna: Samsung durchkreuzt möglicherweise Apples Autopläne

    Akkuhersteller Magna

    Samsung durchkreuzt möglicherweise Apples Autopläne

    Samsung SDI hat das Batteriezellen-Geschäft von Magna International übernommen. Das Unternehmen fertigt Akkus für Elektroautos. Samsung könnte damit Apple einen Stich verpasst haben. Apple soll mit der österreichischen Tochter Magna Steyr Kontakt wegen seines Elektroautos aufgenommen haben.

    24.02.201540 Kommentare

  12. Dieter Zetsche: Daimler-Chef lässt das Apple-Auto kalt

    Dieter Zetsche

    Daimler-Chef lässt das Apple-Auto kalt

    Dieter Zetsche hat sich zu Gerüchten geäußert, nach denen Apple ein eigenes Auto bauen will. Der Daimler-Chef glaubt nicht daran, sollte es aber dennoch passieren, sieht er aufgrund der mangelnden Erfahrung kaum Chancen für Apple. Das sehen auch andere Autobauer so.

    22.02.2015188 KommentareVideo

  13. Driverless Car Race: Actionkomödie über ausgerastete Roboterautos

    Driverless Car Race

    Actionkomödie über ausgerastete Roboterautos

    Sony hat sich die Rechte an einer Actionkomödie über selbststeuernde Autos gesichert. Der Film beginnt mit einer weltumspannenden Versuchsfahrt mehrerer Teams, die in ein Wettrennen der Roboterautos ausartet.

    20.02.20153 Kommentare

  14. Bildsensoren: Sony will bei selbststeuernden Autos mitmischen

    Bildsensoren

    Sony will bei selbststeuernden Autos mitmischen

    Sonys Stärke liegt nicht nur bei Spielekonsolen, sondern vor allem bei selbst entwickelten Bildsensoren, die die letzte Bilanz retteten. Darauf aufbauend investiert Sony nun in den Markt für autonome Fahrzeuge, die ohne Orientierungssensoren kaum auskommen werden.

    17.02.20150 Kommentare

  15. iCar: Apple soll an einem Elektroauto arbeiten

    iCar

    Apple soll an einem Elektroauto arbeiten

    Nach Medienberichten hat Apple zahlreiche Mitarbeiter aus der Autoindustrie abgeworben und baut unter dem Namen Titan ein Elektroauto. Ob Apple damit eine neue Branche erobern will, ist unbekannt. Realistisch ist ein ganz anderes Motiv.

    14.02.2015116 Kommentare

  16. Volvo Cloud: Autos warnen sich gegenseitig vor glatten Straßen

    Volvo Cloud

    Autos warnen sich gegenseitig vor glatten Straßen

    Nicht immer ist erkennbar, wenn Glatteis auf der Straße ist. Damit nachfolgende Autofahrer gewarnt werden und das Tempo drosseln können, sollen sich die Autos gegenseitig Hinweise geben. Cloudgestützte Car-to-Car-Communication ist das Stichwort. Volvo lässt testweise eine Flotte mit 1.000 Autos fahren.

    12.02.201529 Kommentare

  17. Datensicherheit und Datenschutz: Autos sind fahrende Sicherheitslücken

    Datensicherheit und Datenschutz

    Autos sind fahrende Sicherheitslücken

    Autos haben Schnittstellen über die Datenkommunikation, aber für Sicherheit wird wenig getan: Die Fahrzeuge sind angreifbar, die Hersteller sammeln Daten darüber, wie der Bericht eines US-Senators zeigt. Der Kunde hat das Nachsehen.

    10.02.20154 Kommentare

  18. BMW plant Brille: Röntgenblick für Autofahrer

    BMW plant Brille

    Röntgenblick für Autofahrer

    BMW arbeitet an einer Brille für den Fahrer, die per Augmented Reality und Außenkameras Autokarosserien praktisch durchsichtig machen soll. Damit soll das Einparken erleichtert werden.

    10.02.201550 Kommentare

  19. Patent: Apple will Autos mit dem iPhone steuern

    Patent

    Apple will Autos mit dem iPhone steuern

    Wenn Apple ein neues Patent umsetzt, könnten iPhone-Besitzer ihre Autos bald per Smartphone öffnen, starten und sogar die Sitzposition einstellen. Die gegenwärtige Praxis zeigt, dass dies auch Gefahren mit sich bringt.

    04.02.201548 Kommentare

  20. Dobrindt: Rechtsrahmen für autonome Autos im September

    Dobrindt

    Rechtsrahmen für autonome Autos im September

    Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will die rechtlichen Voraussetzungen für autonom fahrende Autos spätestens im September 2015 regeln. Dann findet die Internationale Automobilausstellung statt.

    02.02.201517 Kommentare

  21. Autoeinbruch: BMW Connecteddrive gehackt

    Autoeinbruch

    BMW Connecteddrive gehackt

    Der ADAC hat eine Sicherheitslücke bei der Connecteddrive-Funktion von BMW gefunden, die auch bei Mini und Rolls Royce verwendet wird. Damit lässt sich das Auto aus der Ferne auch von Unbefugten öffnen. BMW hat für seine Fahrzeuge ein Sicherheitsupdate verteilt.

    30.01.201542 Kommentare

  22. Bundesverkehrsminister: Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein

    Bundesverkehrsminister

    Autonome Autos sollen in zehn Jahren normal sein

    Noch fehlen die rechtlichen Voraussetzungen, doch Verkehrsminister Dobrindt glaubt an den Erfolg von autonom fahrenden Autos. Die Industrie stellt derweil schon mal Forderungen.

    28.01.201559 KommentareVideo

  23. Autobahn: Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

    Autobahn

    Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

    Erst Bayern und nun Nordrhein-Westfalen: In beiden Bundesländern sollen Teststrecken für autonom fahrende Autos entstehen, damit die deutsche Automobilindustrie nicht ins Ausland ausweichen muss. Das Ruhrgebiet soll wegen der hohen Verkehrsdichte besonders hohe Anforderungen bieten.

    27.01.201533 Kommentare

  24. Dobrindt: A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

    Dobrindt

    A9 soll Teststrecke für selbstfahrende Autos werden

    Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) plant eine Teststrecke für selbstfahrende Autos in Deutschland. Dafür soll ein Teilstück der Autobahn A9 in Bayern mit den nötigen Funktionen ausgerüstet werden.

    26.01.2015158 Kommentare

  25. Autoindustrie: Audi sind Regeln für autonomes Fahren zu streng

    Autoindustrie

    Audi sind Regeln für autonomes Fahren zu streng

    Der Automobilhersteller Audi wirbt für mehr Liberalität bei der Zulassung von selbstfahrenden Fahrzeugen auf deutschen Straßen. Deutschland drohe sonst ein Standortnachteil.

    12.01.201584 Kommentare

  26. Touch Command: BMW überlässt Samsung-Tablets die Steuerung

    Touch Command

    BMW überlässt Samsung-Tablets die Steuerung

    CES 2015 Unter dem Namen Touch Command hat BMW auf der CES 2015 ein System vorgestellt, das für die Fondpassagiere im Auto eine Überraschung bereithält: Sie können mit einem Samsung-Tablet Autofunktionen steuern - aber natürlich nicht lenken.

    07.01.201510 Kommentare

  27. Gestensteuerung: Volkswagen verbannt die Knöpfe aus dem Golf

    Gestensteuerung

    Volkswagen verbannt die Knöpfe aus dem Golf

    CES 2015 Gestensteuerung ist der Schlüssel zur Zukunft - sagt Volkswagen und hat auf der CES den Golf R Touch vorgestellt, dessen Cockpit ohne Knöpfe und Schalter auskommt, wenn man vom Lenkrad absieht. Stattdessen wird das Fahrzeug mit Handbewegungen und Touchscreens kontrolliert.

    06.01.2015147 Kommentare

  28. Auto: Audi A7 fährt 900 Kilometer selbstgesteuert zur CES 2015

    Auto

    Audi A7 fährt 900 Kilometer selbstgesteuert zur CES 2015

    CES 2015 Audis Fernfahrt mit einem A7 zwischen dem Silicon Valley und Las Vegas wäre für sich nichts Besonderes - doch das Auto fährt die knapp 900 Kilometer lange Strecke selbst, zumindest größtenteils, denn die Stadt überfordert die Technik noch.

    05.01.20159 Kommentare

  29. Tegra X1: 8-Kern-Tegra mit Maxwell-GPU lehrt Autos das Sehen

    Tegra X1

    8-Kern-Tegra mit Maxwell-GPU lehrt Autos das Sehen

    CES 2015 Weder für Smartphones noch für Tablets: Nvidias neuer Tegra X1 ist vorerst nur für Autos vorgesehen. Dort soll er nicht nur Infotainment bieten, sondern mit bis zu drei Chips Einparken und später autonomes Fahren ermöglichen. Dazu gibt es Entwicklungsplattformen aus Hard- und Software, die unter anderem Audi einsetzt.

    05.01.201513 KommentareVideo

  30. Elektroauto: Tesla kündigt Roadster 3.0 mit hoher Reichweite an

    Elektroauto

    Tesla kündigt Roadster 3.0 mit hoher Reichweite an

    Der Roadster von Tesla Motors erfährt ein Upgrade. Das Fahrzeug soll mit neuem Akku, Verbesserung der Aerodynamik und besseren Reifen an der 400-Meilen-Marke (640 km) kratzen. 2015 will Tesla mit einem Roadster von San Francisco nach Los Angeles fahren, um die Verbesserungen zu demonstrieren.

    26.12.2014172 Kommentare

  31. Prototyp: Googles selbstfahrendes Auto ist fertig

    Prototyp

    Googles selbstfahrendes Auto ist fertig

    Google hat einen Tag vor Weihnachten sein voll funktionsfähiges, selbstfahrendes Auto vorgestellt. Noch handelt es sich um einen Prototyp.

    22.12.201488 KommentareVideo

  32. Sicherheitssystem: Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

    Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

    Die Hälfte aller tödlichen Fahrradunfälle geschieht durch Zusammenstöße mit Autos. Damit beide Verkehrsteilnehmer künftig weniger Unfälle haben, will Volvo sie vernetzen. Dazu wird der Helm aufgerüstet.

    19.12.2014119 KommentareVideo

  33. Urteil: Finger weg vom Handy beim Autofahren

    Urteil

    Finger weg vom Handy beim Autofahren

    Nur mal schnell auf die Uhr gucken: Dafür sollten Autofahrer bei laufendem Motor nicht ihr Handy in die Hand nehmen - es drohen Bußgeld und Punkte in Flensburg.

    18.12.2014235 Kommentare

  34. Urban Windshield: Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto

    Urban Windshield

    Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto

    Mit dem 360 Grad Urban Windshield von Jaguar Land Rover soll die Übersicht im hektischen Straßenverkehr verbessert werden. Fußgänger, Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer werden dabei mit auf der Windschutzscheibe markiert, und sogar die Säulen erhalten Displays, um transparent zu erscheinen.

    16.12.201448 KommentareVideo

  35. O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad

    O2 Car Connection im Test

    Der Spion unterm Lenkrad

    Das O2-Car-Connection-Kit soll alte Autos smart machen. Wie unser Test zeigt, macht es das Fahrzeug aber nicht viel schlauer - und auch den Fahrer kaum klüger.

    11.12.201499 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
Anzeige

Verwandte Themen
iOS in the Car, OAA, Jaguar Land Rover, Automotive, BMW, Autonomes Fahren, Citroën, Lexus, General Motors, Telematik, Mercedes Benz, Peugeot, IAA, VW

RSS Feed
RSS FeedAuto

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de