Abo
Anzeige

Arvato

Artikel

  1. Hasskommentare: Zuckerberg räumt Fehler ein

    Hasskommentare

    Zuckerberg räumt Fehler ein

    Die Kritik aus Politik und Öffentlichkeit am Umgang von Facebook mit Hasskommentaren ist berechtigt: Das hat Firmenchef Mark Zuckerberg bei einem Treffen mit Studenten und Schülern in Berlin gesagt.

    26.02.201617 Kommentare

  2. Hasskommentare auf Facebook: Deutsche Manager nicht verantwortlich - Zuckerberg angezeigt

    Hasskommentare auf Facebook

    Deutsche Manager nicht verantwortlich - Zuckerberg angezeigt

    Muss Facebook für Hassbotschaften in seinem Netzwerk haften? Weil Anzeigen gegen deutsche Manager gescheitert sind, gehen Anwälte nun gegen Mark Zuckerberg persönlich vor.

    23.02.201657 Kommentare

  3. Hasskommentare: Facebook unterstützt politische Forschungseinrichtungen

    Hasskommentare

    Facebook unterstützt politische Forschungseinrichtungen

    Mit mehr als einer Million Euro will Facebook in Europa Menschenrechtsorganisationen und Forschungseinrichtungen unterstützen. Damit sollen Hasskommentare bekämpft und Toleranz gefördert werden, so Managerin Sheryl Sandberg.

    19.01.201621 Kommentare

Anzeige
  1. Facebook: Berliner Dienstleister löscht Hasskommentare

    Facebook

    Berliner Dienstleister löscht Hasskommentare

    Im Auftrag von Facebook löscht der zu Bertelsmann gehörende Dienstleister Arvato künftig von Berlin aus Hasskommentare.

    15.01.2016116 Kommentare

  2. BD Pure Audio: Blu-ray-Alternative zur Super Audio CD

    BD Pure Audio

    Blu-ray-Alternative zur Super Audio CD

    Eine Interessengruppe aus der Musikindustrie will die Blu-ray als Audiomedium etablieren. Das Potenzial von Blu-ray Pure Audio ist groß, da sich Blu-ray-Player in vielen Haushalten finden.

    05.06.2013370 Kommentare

  3. Fidelispay: Die Echtgeld-Revolution für MMOG-Entwickler

    Fidelispay

    Die Echtgeld-Revolution für MMOG-Entwickler

    Wer künftig den Big Boss im Raid erlegt, bekommt neben dem "Hammer +123" ganz viele Credits - die er anschließend zum festen Kurs in Euro umtauschen kann. Golem.de hat bei einer Bank einen ersten Blick auf das Ingame-Geld der Zukunft geworfen, das Spielentwicklern jetzt mit SDK und APIs zur Verfügung steht.

    02.08.2012109 Kommentare

  1. Buchreport: Deutsche Großverlage laden Titel auf Kindle-Plattform (Upd.)

    Buchreport

    Deutsche Großverlage laden Titel auf Kindle-Plattform (Upd.)

    Die deutschen Buchverlage haben offenbar Verträge mit Amazon geschlossen, um ihre Titel als E-Books auf dem Kindle anzubieten. Die Bertelsmann-Tochter Arvato Systems habe eine vierstellige Zahl an Buchtiteln an Amazon Deutschland ausgeliefert.

    23.02.20117 Kommentare

  2. Protest: O2-Callcenter in Brandenburg steht fast leer (Update)

    Protest

    O2-Callcenter in Brandenburg steht fast leer (Update)

    Fast alle 200 Beschäftigten eines O2-Callcenters in Teltow wehren sich gegen den neuen Eigner Arvato Services. Sie wollen keine massiven Gehaltseinbußen.

    04.02.201179 Kommentare

  3. Bertelsmann verkauft Softwarehaus Empolis

    Bertelsmann hat seine Software-Entwicklungsfirma Empolis an das Schweizer Unternehmen Holding Attensity Empolis Europe AG des US-Investors Ian Bonner verkauft. Empolis hatte sich auf das semantische Web spezialisiert und galt bislang als Hoffnungsträger innerhalb des Konzerns.

    16.03.20090 Kommentare

  1. Computerspielpreis: Wii Fit statt GTA (Update)

    Computerspielpreis: Wii Fit statt GTA (Update)

    Verdient die grafisch verbesserte Neuauflage eines über zehn Jahre alten Spiels den Preis für "Innovation"? Die Jury des mit 600.000 Euro dotierten Deutschen Computerspielpreises hat die nominierten Spiele bekanntgegeben. Stoff für Diskussionen. Bei einer Runde mit Branchenvertretern war Golem.de dabei.

    06.03.2009146 Kommentare

  2. Gnab 2.0 - Whitelabel Shop mit Peer-to-Peer-Technik

    Arvato Mobile startet mit Gnap 2.0 eine neue Generation ihrer Whitelabel-Shop-Lösung für multimediale Inhalte mit Peer-to-Peer-Technik.

    15.01.20092 Kommentare

  3. Schufa bietet Daten weiterer Auskunfteien

    Ab Donnerstag, dem 15. Januar 2009, bietet die Schufa über ihr Portal meineSchufa.de auch Eigenauskünfte von fünf weiteren Informationsdienstleistern an. Bislang können über die Website die eigenen Schufa-Daten abgefragt werden.

    14.01.200955 Kommentare

  1. Chef der indischen Satyam tritt nach Finanzskandal ab

    Chef der indischen Satyam tritt nach Finanzskandal ab

    Nach einem Finanzskandal muss der Chef der indischen Satyam Computer Services abtreten. Satyam ist eins der führenden indischen Softwareunternehmen, die jahrelang mit fantastischen Zuwachszahlen glänzten. Die indische Presse spricht von einem beispiellosen Desaster für die Wirtschaft des Landes.

    07.01.20090 Kommentare

  2. Interview: Hinter den Kulissen der Onlinespielebranche

    Interview: Hinter den Kulissen der Onlinespielebranche

    Virtuelle Welten wie World of Warcraft oder Warhammer Online erfordern nicht nur Aufwand für Grafik und Spielinhalte, auch hinter den Kulissen ist viel Arbeit an Datenbanken, Zahlungs- und Bezahlsystemen zu leisten. Über diese Arbeit, die von Entwicklern oft unterschätzt wird, sprach Golem.de mit Ingo Mohr von Arvato Systems.

    23.12.200826 Kommentare

  3. Bildmobil: Preis für Gesprächsminute sinkt auf 9 Cent

    Ab dem 1. September 2008 kostet die Telefonminute von Bildmobil nur noch 9 Cent statt bisher 10 Cent in alle Netze. Alle übrigen Preise bleiben bestehen, so dass Kurzmitteilungen weiterhin vergleichsweise teuer sind und auch die mobile Webnutzung recht happig im Preis ist. Ferner bringt das kostenlos nutzbare Bildmobil-Portal neue Inhalte.

    01.09.200818 Kommentare

  1. Bertelsmann steigt bei Sony-BMG aus

    Für insgesamt rund 1,2 Milliarden US-Dollar übernimmt Sony Bertelsmanns Anteil von 50 Prozent an der Plattenfirma Sony-BMG. Damit geht das 2004 gegründete Joint Venture komplett an Sony.

    05.08.200810 Kommentare

  2. Arvato Systems übernimmt Onlinespiele-Engine Tincat

    Die Bertelsmann-Tochter Arvato Systems, IT-Dienstleister in Bereichen wie E-Commerce, Medien und Entertainment, kauft die Onlinespiele-Netzwerkengine Tincat des deutschen Entwicklerstudios Instance Four. Branchen-Urgestein Bernhard Ewers folgt seiner Software zu Arvato Systems.

    25.06.20084 Kommentare

  3. Film-Download-Portal in2movies ist am Ende

    Das Film-Download-Portal in2movies ist am Ende. Wie das gleichnamige Hamburger Unternehmen, ein Joint Venture zwischen Warner Brothers Entertainment und der Bertelsmann-Tochter Arvato Mobile, heute seinen registrierten Kunden mitteilte, werde die Plattform am 11. Juni 2008 den Betrieb einstellen.

    28.05.200821 Kommentare

  4. Bild startet eigenes Handyangebot mit 10 Cent / Minute

    Unter der grammatikalisch fragwürdigen Überschrift "Bild wird Handy!" hat die Bildzeitung den Start eines eigenen Mobilfunkangebots verkündet. Das Bildmobil Startpaket soll 9,95 Euro kosten, bei Vertragsabschluss bekommt der Kunde 5,- Euro Startguthaben. Zu finden ist das Angebot bei 11.000 Zeitungs- und Zeitschriftenhändlern in Deutschland.

    15.10.200723 Kommentare

  5. BahnCard: Software-Probleme weiter akut

    Seit mehreren Monaten müssen sich Käufer der BahnCard damit abfinden, dass die Zustellung der Karten deutlich länger dauert als zuvor. Erst im Oktober 2007 soll der Betrieb wieder normal laufen. Im kommenden Jahr soll es die BahnCard wieder mit einer Kreditkartenoption geben.

    03.09.200724 Kommentare

  6. Telekom verkauft Call-Center an Bertelsmann

    Nach Informationen des Handelsblattes hat die Deutsche Telekom bis zu fünf Call-Center an Bertelsmann verkauft. Der Preis soll im unteren dreistelligen Millionenbereich liegen, berichtet das Magazin. Die Telekom hat noch keine offizielle Stellungnahme verbreitet.

    26.03.200722 Kommentare

  7. Unabhängige Musik für mobiles GNAB

    Die Mitglieder der britischen Association of Independent Music (AIM) können ihre Musik in Zukunft über das von der Bertelsmann-Tochter Arvato betriebene P2P-Netzwerk GNAB vertreiben. Diese Vereinbarung wurde heute Nachmittag auf der Popkomm in Berlin bekannt gegeben. Die AIM-Mitglieder entscheiden auf Opt-in-Basis, ob sie sich beteiligen. Neben Musik-Downloads sind auch Abonnements und Video-Downloads geplant.

    21.09.20065 Kommentare

  8. Interview: Ownloads - Eine Chance für Video-Downloads?

    Interview: Ownloads - Eine Chance für Video-Downloads?

    Golem.de sprach anlässlich der Internationalen Funkausstellung im weit blickenden Funkturm mit der in2movies-Geschäftsführerin Frau Dr. Brunner über ihren Video-Download-Shop, mögliche Download-to-DVD-Pläne und den Versuch, sich mit dem Wort "Ownloads" von reinen Verleihern abzugrenzen. Die anfangs turbulente Beta-Phase von in2movies wurde in dieser Woche beendet und der Regelbetrieb mit Kauf- und Miet-Videos im WMV-Format ist aufgenommen worden.

    08.09.200643 Kommentare

  9. in2movies: Film-Download-Dienst mit weniger Problemen (Upd.)

    Mit einem kostenlosen Harry-Potter-Film zum problematischen Start seiner Beta-Phase machte der erste deutsche Download-to-Own-Filmanbieter in2movies in der letzten Woche auf sich aufmerksam. Nun sollen die auch durch den Ansturm entstandenen Probleme beseitigt sein - und die Harry-Potter-Aktion wird um einige Tage verlängert.

    19.04.200638 Kommentare

  10. in2movies: Harry-Potter-Film zum Start kostenlos

    in2movies: Harry-Potter-Film zum Start kostenlos

    Mit in2movies startet am heutigen 12. April 2006 die öffentliche Beta des ersten deutschen Online-Shops, der Spielfilme und Fernsehserien gleichzeitig zum DVD-Start zum "Download-und-Behalten" anbieten wird. Die Filme werden per eigenem Peer-to-Peer-Netz verbreitet, die Nutzer erhalten dabei Bonuspunkte für hochgeladene und von ihnen erfolgreich empfohlene Filme - und wer sich gleich anmeldet, bekommt den nicht mehr ganz neuen Spielfilm "Harry Potter und der Stein der Weisen" geschenkt.

    12.04.200692 Kommentare

  11. "Download-to-own" - Erfolgsformel für die Filmindustrie?

    Wer Musik oder Filme aus dem Internet herunterlädt, will diese auch behalten, so genannte "Download-to-own-Modelle" werden daher für die Film- und Videoindustrie künftig eine zentrale Rolle spielen, so das Ergebnis der Studie "Digital Rights Management and New Entertainment Business Models" von Screen Digest, Goldmedia und Rightscom.

    12.04.200642 Kommentare

  12. Warner bietet Film-Download in Deutschland

    Erscheint ein Film auf DVD, soll er nach dem Willen von Warner Home Entertainment ab März 2006 zeitgleich im Internet zum Download angeboten werden. Das Filmstudio gab die Gründung eines Joint Venture mit der Bertelsmann-Tochter Arvato bekannt: Dieses soll unter dem Namen "In2Movies" eine eigene Download-Plattform anbieten.

    30.01.200649 Kommentare

  13. Arvato hat Ärger wegen Musik-Download-Plattform GNAB

    Die Digital World Service AG (DWS) hat am 24. November 2005 vor dem Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen die Arvato Storage Media GmbH und eine weitere Gesellschaft der Bertelsmann-Gruppe erwirkt. Arvato sei damit untersagt worden, vor dem 24. November 2006 Softwareprodukte und -lösungen, die ein sicheres Herunterladen von digitalen Inhalten ermöglichen, durch verbundene Unternehmen vertreiben zu lassen. Dazu zählt laut DWS auch die Download-Plattform GNAB.

    14.12.20056 Kommentare

  14. Medion: Aktuelle Film-Downloads per Peer-2-Peer

    Medion stellt mit "Medionbox" zur IFA ein neues Portal vor, über das künftig Musik- und Film-Downloads angeboten werden sollen. Kinofilme sollen über ein Peer-to-Peer-System zeitgleich zum DVD-Start zum Download angeboten werden.

    02.09.200514 Kommentare

  15. 116 116: Kaum gestartet, meldet Sperr-Notruf Insolvenz an

    Kaum mit seinem Angebot zur zentralen Sperrung von Bank-, Kredit- und anderen Berechtigungskarten gestartet, hat der Betreiber des Sperr-Notrufs 116 116 nun Insolvenz angemeldet, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf den Sperr-Notruf-Geschäftsführer Michael Denck.

    26.08.200524 Kommentare

  16. Sperr-Notruf 116 116 startet im Kleinformat

    Der Sperr-Notruf nimmt ab 1. Juli 2005 unter der Rufnummer 116 116 wie geplant seinen Betrieb auf. Über die Nummer sollen sich ec- und Kreditkarten, Handys, Mitarbeiterausweise und weitere elektronische Berechtigungen sperren lassen. Zum Start ist aber nur eine kleine Zahl an Teilnehmern dabei.

    30.06.20056 Kommentare

  17. GNAB: Bertelsmann-Tochter startet P2P-Plattform

    Die Bertelsmann-Tochter Arvato startet über arvato mobile eine zentrale Internet-Download-Plattform mit einem dezentralen Netzwerk. Das Konzept soll P2P-Elemente mit einem kommerziellen Download-Angebot verbinden und alle Urheberrechte und sämtliche Regelwerke der einzelnen Lizenzgeber wahren.

    22.03.20059 Kommentare

  18. RegTP: Sperr e.V. soll Karten sperren

    Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat heute dem Sperr e.V. die bundeseinheitliche Telefonnummer 116 116 für sofortige Kartensperren zugeteilt. Hinter dem Verein stehen Unternehmen wie Bertelsmann, Siemens, Bosch und Novell.

    21.12.20040 Kommentare

  19. Thomas Middelhoff verlässt Bertelsmann - zur Telekom?

    Thomas Middelhoff verlässt die Bertelsmann AG. Neuer Vorstandsvorsitzender wird Gunter Thielen, sein Stellvertreter wird Siegfried Luther. Grund für die Trennung seien unterschiedliche Auffassungen zwischen Vorstandsvorsitzendem und Aufsichtsrat über die künftige Strategie der Bertelsmann AG sowie über die Zusammenarbeit zwischen Aufsichtsrat und Vorstand.

    29.07.20020 Kommentare

  20. Pixelpark wird B2B-Bertelsmann-Sparte Arvato zugeteilt

    Das Medienunternehmen Bertelsmann will seinen Anteil an der Multimediaagentur Pixelpark AG in Höhe von 60,3 Prozent zum 1. Januar 2002 von der DirectGroup zum internationalen Mediendienstleister Arvato umgliedern. Jürgen Richter, Vorstandschef der Fachverlagsgruppe BertelsmannSpringer, soll künftig für Bertelsmann zusätzlich zu seiner operativen Tätigkeit auch die Aufsichtsräte der Pixelpark AG und des Online-Dienstes Lycos Europe führen.

    28.11.20010 Kommentare

  21. Bertelsmann krempelt Webmiles um

    Das Prämiensystem Webmiles soll seine Kompetenz zukünftig verstärkt zur Entwicklung individueller Kundenbindungskonzepte einsetzen, um Partnern über verschiedene On- und Offline-Medien neue Wege der Kundenkommunikation zu eröffnen. Damit sei die Konsolidierungs- und Integrationsphase ein Jahr nach der Übernahme durch die Bertelsmann Services Group (BSG) abgeschlossen, so Bertelsmann.

    29.10.20010 Kommentare

  22. Nokia nennt Partner zur Vermarktung des Mediaterminals

    Nokia nennt auf der IFA erste Partner für sein Linux-basiertes Mediaterminal. Zu den Partnern zählen die HypoVereinsbank, memIQ, der Otto Versand, die Ravensburger Interactive Media GmbH, SES Multimédia S.A., Super RTL, Tipp24.de, Tui.de, urbia.com und wissen.de. Zusammen mit der Kirch Intermedia GmbH will man zudem TV-optimierte Internet-Dienste für das Nokia Mediaterminal bereitstellen.

    24.08.20010 Kommentare

  23. Bertelsmann übernimmt webmiles AG

    Bertelsmann übernimmt webmiles AG

    Die zur Bertelsmann Arvato AG gehörende Bertelsmann Services Group (BSG) übernimmt zum 18. Oktober 70 Prozent der Anteile an der webmiles AG München. Mit der Verbindung soll das größte Unternehmen für Kundenbindungs- und Loyality-Programme in Europa entstehen.

    19.10.20000 Kommentare

  24. Bertelsmann Spin-off bietet Digital Rights Management

    Das Bertelsmann Spin-off Digital World Services stellt seine individuellen Komplettlösungen für den Vertrieb digitaler Inhalte vor. Dabei übernimmt das Unternehmen alle Aufgaben und Dienstleistungen, die zur sicheren Verbreitung von digitalen Inhalten jeder Art notwendig sind.

    06.06.20000 Kommentare

  25. Bertelsmann: Mindestens acht Töchter an die Börse

    Thomas Middelhoff verstärkt den Druck: Der Bertelsmann-Vorstand strebt neben den bereits angekündigten Börsengängen von Lycos und dem Internet-Buchhändler BOL mindestens weitere sechs Listings innerhalb der nächsten 18 Monate an, das berichtet das Wirtschaftsmagazin BIZZ unter Berufung auf interne Informationen aus dem Gütersloher Konzern.

    21.02.20000 Kommentare

  26. Books on Demand von Xerox und Bertelsmann

    14.10.19990 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Hue und Zigbee 3.0
    Philips öffnet sein Lampensystem fremden Schaltern
    Hue und Zigbee 3.0: Philips öffnet sein Lampensystem fremden Schaltern

    Mit einem Update auf Zigbee 3.0 wird Philips' Hue-System für LED-Lampen im Smart Home auch von fremden Schaltern bedient werden können. Zudem will Philips unter eigener Marke Sensoren anbieten, welche die Lampen auch ohne Zigbee-Hub ansprechen können.
    (Philips Hue)

  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert
    Schnell rechnen, langsam speichern
    Raspberry Pi 2 ausprobiert: Schnell rechnen, langsam speichern

    Wir haben das Raspberry Pi 2 Modell B einem ersten Test unterzogen. Die vier Prozessorkerne machen sich positiv bemerkbar, umso mehr fallen aber die IO-Schwachstellen auf.
    (Raspberry Pi 2)

  3. Bloodborne angespielt
    Angsthase oder Nichtsnutz
    Bloodborne angespielt: Angsthase oder Nichtsnutz

    Schon die Auswahl der Charakterklasse ist in Bloodborne nicht ganz einfach - aber richtig herausfordernd wird das Action-Rollenspiel von den Dark-Souls-2-Machern, sobald der erste Gegner auftaucht. Golem.de hat es auf der Playstation 4 angespielt.
    (Bloodborne)

  4. Porno-Streaming
    Redtube-Abmahnanwalt zu Schadensersatz verurteilt
    Porno-Streaming: Redtube-Abmahnanwalt zu Schadensersatz verurteilt

    Den Redtube-Abmahnungen lag laut einem Gerichtsentscheid eine "vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung" zugrunde. Der Exanwalt Thomas Urmann soll nun zahlen.
    (Redtube)

  5. HUK-Coburg
    Autoversicherung will Fahrverhalten bei Tarifen berücksichtigen
    HUK-Coburg: Autoversicherung will Fahrverhalten bei Tarifen berücksichtigen

    Die Kfz-Versicherung HUK-Coburg prüft, ob künftig anhand des Fahrverhaltens das individuelle Risiko des Fahrers bestimmt und der Versicherungstarif angepasst werden soll. Dazu müssten Blackboxes in die Autos eingebaut werden, die Daten an die Versicherung zum Brems- und Beschleunigungsverhalten weitergeben.
    (Huk Coburg)


Verwandte Themen
Bertelsmann, Berlin

RSS Feed
RSS FeedArvato

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige