1.974 API Artikel

  1. Oracle bietet Update für Database 10g Release 2

    Oracle hat ein "Release 2" seines Datenbank-Management-Systems Oracle Database 10g veröffentlicht, eine Weiterentwicklung der Funktionen der ersten Version. Oracle Database 10g Release 2 soll dabei mehr Leistung, höhere Zuverlässigkeit und bessere Verwaltbarkeit sowie mehr Sicherheit bieten.

    11.07.20050 Kommentare

  1. Auch Yahoo bietet Maps-API

    Kurz nachdem Google ein API für seinen Land- und Straßenkartendienst Google Maps vorgelegt hat, zieht Yahoo nach und bietet seinerseits Website-Betreibern die Möglichkeit, das Kartenmaterial von Yahoo versehen mit eigenen Inhalten auf einer Webseite einzubinden.

    01.07.20051 Kommentar

  2. Google Maps gehen fremd (Update)

    Der Suchmaschinen-Anbieter Google bietet für seinen Dienst Google Maps, der Land- und Straßenkarten bereitstellt, nun auch ein API (Application Programming Interface) an. Damit lässt sich Google Maps in die eigene Webseite einbetten.

    30.06.20055 Kommentare

Anzeige
  1. Eclipse 3.1 unterstützt Java 5.0

    Die freie Entwicklungsumgebung Eclipse ist rund ein Jahr nach dem letzten Major-Release nun in der Version 3.1 erschienen. Die neue Version bringt zahlreiche neue Funktionen mit, soll schneller zu Werke gehen und Java 5.0 unterstützen.

    29.06.200513 Kommentare

  2. Qt 4 - nun auch für Windows als freie Software

    Trolltech hat sein C++-Framework Qt 4 jetzt nach diversen Vorabversionen offiziell freigegeben. Neben zahlreichen neuen Funktionen, mit denen Qt vom Desktop auch den Weg auf den Server finden soll, bietet Trolltech Qt mit der Version 4 nun erstmals auch für Windows als freie Software unter der GPL an. Auch für KDE und die dazugehörigen Applikationen könnten sich damit ganz neue Möglichkeiten ergeben.

    28.06.200511 Kommentare

  3. Epic: UT2007 nicht das erste Unreal-Engine-3-Spiel?

    Epic: UT2007 nicht das erste Unreal-Engine-3-Spiel?

    Derzeit ist keine andere neue 3D-Engine so stark im Gespräch wie die "Unreal Engine 3". Epic-Vize Mark Rein erklärte am Rande von Nvidias Vorstellung des GeForce 7800 GTX, dass Unreal Tournament 2007 nicht unbedingt das erste Spiel mit der neuen Engine sein wird.

    28.06.200530 Kommentare

  1. Knowledge: Wikipedia kooperiert mit KDE

    Das KDE-Team will mit der Wikipedia künftig enger zusammenarbeiten und den Desktop enger mit der freien Enzyklopädie verzahnen. So sollen die Wikipedia-Inhalte auf den KDE-Desktop gebracht und in Anwendungen integriert werden.

    23.06.200575 Kommentare

  2. CodeWeavers: Windows-Applikationen bald auch für Macs

    CodeWeavers will seine auf Wine basierende "Windows-zu-Linux-Software" künftig auch für Apple-Systeme auf Basis von Intel-Prozessoren anbieten. Windows-Applikationen wie Microsoft Office sollen dann auch unter MacOS X auf Intel-basierten Systemen laufen.

    23.06.20057 Kommentare

  3. JBoss vereinfacht J2EE-Entwicklung mit EJB 3.0

    JBoss hat die Enterprise Java Beans (EJB) 3.0 in einige seiner wichtigsten Open-Source-Produkte implementiert und verspricht dadurch eine deutlich vereinfachte Java-Entwicklung. Die neuen Versionen JBoss Applikationsserver 4, Hibernate 3 und JBoss Eclipse IDE unterstützen EJB 3.0, an deren Spezifikation JBoss beteiligt war.

    21.06.20057 Kommentare

  4. Linux-Baukasten T2 fast fertig

    Das einstmals aus Rock-Linux hervorgegangene Projekt T2 nähert sich seinem ersten stabilen Release und ist jetzt in Form eines Release Candidate erschienen. Der Release-Candidate des Linux-Baukastens bringt KDE, GNOME, Xfce und Enlightenment 17 in ihren aktuellen Versionen mit und wartet zudem mit neuer Software auf.

    21.06.20054 Kommentare

  5. Apple öffnet Safari-Entwicklung

    Auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC hat Apples Safari-Team angekündigt, die Entwicklung seines auf KHTML basierenden Browsers offener zu gestalten. Damit reagiert Apple auf Unmutsäußerungen der KHTML-Entwickler, die sich über die schlechte Zusammenarbeit mit Apple beklagt hatten.

    07.06.200521 Kommentare

  6. Microsoft: RAW-Unterstützung für Longhorn kommt

    Microsoft, Adobe, Canon, Fujifilm und Nikon arbeiten für Longhorn an einer Unterstützung der mit den meisten semiprofessionellen und professionellen Digitalkameras erstellbaren "RAW"-Dateien. Bislang musste man sich auf Spezialsoftware verlassen, die entweder von den Herstellern selbst oder im Rahmen von Bildbearbeitungssoftware mitgeliefert wurde.

    02.06.20054 Kommentare

  7. Apache: mod_perl 2.0 erschienen

    Der Embedded-Perl-Interpreter für Apache mod_perl ist jetzt offiziell in der Version 2.0.0 erschienen. Die Software stellt einen persistenten Interpreter für Perl-Scripte, so dass es nicht notwendig ist, bei jedem Seitenaufruf einen externen Interpreter zu laden.

    20.05.20057 Kommentare

  8. Gemeinsame Zukunft für Konqueror und Safari?

    Nachdem sich KDE-Entwickler Zack Rusin Ende April 2005 verärgert über die nicht vorhandene Zusammenarbeit mit Apple in Bezug auf die HTML-Rendering Engines KHTML und WebCore geäußert hatte, scheint nun Bewegung in die Sache zu kommen - im positiven Sinne.

    13.05.20056 Kommentare

  9. Wine-Projekt erhält Rechtsbeistand

    Das Wine-Projekt erhält kostenlosen rechtlichen Beistand durch das von Eben Moglen gegründete Software Freedom Law Center. Wine entwickelt eine Implementierung des Windows-API für Linux und Unix, so dass Windows-Applikationen auch unter dem freien Betriebssystem genutzt werden können.

    12.05.20055 Kommentare

  10. KDE-Entwickler verärgert über Apple

    Apple liefert sein Betriebssystem MacOS X seit geraumer Zeit mit einem eigenen Web-Browser namens Safari aus, der auf der Rendering-Engine KHTML des KDE-Projekts basiert. Doch Apples Verhalten in Bezug auf Safari und KHTML verärgert einige KDE-Entwickler, darunter auch Zack Rusin, der seinem Unmut jetzt Luft machte.

    29.04.200580 Kommentare

  11. Samba 4: Wenn der WLAN-Router zum Domänencontroller mutiert

    Samba 4: Wenn der WLAN-Router zum Domänencontroller mutiert

    Samba ist sicherlich eine Schlüssel-Software, wenn es um die Migration von Windows zu Linux in Unternehmen geht. Das kommende Samba 4 wird von Grund auf neu entwickelt und wartet unter anderem mit einer eigenen LDAP-Implementierung auf. Zudem wird Samba 4 dann als ActiveDirectory-Domänencontroller eingesetzt werden können, der auch mit den von Microsoft bereitgestellten Management-Tools zusammenarbeiten soll. Im Vorfeld der internationalen Konferenz SambaXP sprach Golem.de mit dem für SerNet tätigen Samba-Entwickler Volker Lendecke.

    28.04.200520 Kommentare

  12. Grafischer Installer für Gentoo

    Das Gentoo Installer Projekt will eine gut erweiterbare Installations-Engine für Gentoo entwickeln, die auch eine automatische Installation ohne Eingriff des Nutzers erlaubt. Auch ein grafisches Front-End ist geplant.

    28.04.200523 Kommentare

  13. Trolltech erweitert Qt 4 in zweiter Beta-Version

    Trolltech hat eine zweite Beta seines GUI-Toolkits Qt 4 veröffentlicht, die mit einem deutlich erweiterten API aufwartet, mit dem Trolltech vor allem auf die Wünsche von Nutzern reagiert. Die Beta 2 bietet nun alle geplanten Funktionen und steht auf den unterstützen Plattformen Windows, Linux und MacOS zum Testen bereit.

    13.04.20057 Kommentare

  14. Liberty Alliance: Wer tut was wo mit wem

    Die Liberty Alliance hat jetzt Schnittstellen-Spezifikationen für die Web-Dienste Präsenz, Kontaktbuch und Geo-Lokalisierung veröffentlicht. Mit diesen soll ein automatischer Zugriff auf Kontaktdaten, den Aufenthaltsort eines Nutzers oder dessen Online-Status möglich sein.

    13.04.20054 Kommentare

  15. Nvidia prämiert deutschen Ray-Tracing- Grafikchip-Entwickler

    Der Saarländer Sven Woop, Doktorand der Computergraphik an der Universität des Saarlandes, hat den mit 25.000 Dollar dotierten Nvidia Fellowship Award für die Entwicklung eines Grafikchips für Echtzeit-Ray-Tracing erhalten. Der im Rahmen des SaarCOR-Projekts entwickelte Chip könnte dazu führen, dass in Zukunft Computerspiele deutlich realistischer aussehen, da erstmals Schatten, Reflexionen und Lichtbrechungen naturgetreu dargestellt werden können.

    06.04.200565 Kommentare

  16. Neue Version der kostenlosen Desktop-Suche Copernic

    Nach zweimonatiger Beta-Phase ist die Windows-Desktop-Suchmaschine Copernic nun in der Version 1.5 erschienen. Vor allem die Berücksichtigung der E-Mail-Clients Mozilla Thunderbird 1.0 und Eudora (ab Version 5.0) sind die deutlichsten Verbesserungen, die die Software gegenüber der Beta-Version auszeichnet.

    01.04.200510 Kommentare

  17. Entwicklerseite Google Code vorgestellt

    Mit "Google Code" hat der Suchmaschinenbetreiber Google eine Entwicklerseite im Internet bereitgestellt, worauf verschiedene Open-Source-Projekte rund um Suchmaschinentechnik gesammelt und zur Verfügung gestellt werden. Unter anderem bietet die Seite Entwicklerwerkzeuge für verschiedene Programmiersprachen an.

    18.03.200510 Kommentare

  18. Webservice-API für Yahoo

    Google macht es seit Jahren vor, nun bietet auch Yahoo eine API für seine Suchfunktionen an, so dass sich die Suchmaschine als Webservice in eigene Applikationen einbetten lässt.

    01.03.20050 Kommentare

  19. Desktop-Suche Copernic 1.5 Beta erschienen

    Die Desktop-Suchmaschinen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen - worüber sich die Anwender allerdings nicht beschweren können: So werden immer mehr Funktionen verfügbar, die früher kostenpflichtigen Produkten vorbehalten waren. Copernic tritt nun mit der Version 1.5 an, die in einer Beta-Version veröffentlicht wurde.

    24.02.200517 Kommentare

  20. Freier Audio- und MIDI-Sequencer Rosegarden 1.0 erschienen

    Der freie Audio- und MIDI-Sequencer Rosegarden wurde jetzt in der Version 1.0 freigegeben. Die Software bietet zudem einen Noteneditor und stellt so eine allgemeine Umgebung zum Komponieren von Musik dar.

    16.02.200540 Kommentare

  21. Novell öffnet eDirectory für Open-Source-Anwendungen

    Novell hat Teile seines Verzeichnisdienstes eDirectory den beiden Open-Source-Projekten FreeRADIUS und Samba zur Verfügung gestellt. Damit können Open-Source-Entwickler die Infrastruktur des Novell-Identitätsmanagements sowie eDirectory für ihr Authentifizierungssystem nutzen.

    16.02.20050 Kommentare

  22. Hot Swapper - USB-Adapter für IDE-Festplatte

    Hot Swapper - USB-Adapter für IDE-Festplatte

    Um etwa IDE-Festplatten auslesen zu können, ohne sie gleich in ein externes USB-Gehäuse oder einen Rechner einbauen zu müssen, bietet die INcoder tech GmbH nun mit dem "Hot Swapper" einen kompakten Adapter an. Mit dem Produkt will der Hersteller vor allem PC-Bastler, Hardware-Labore oder Werkstätten ansprechen, ob es nun um die Datensicherung oder eine günstige externe Speicherlösung geht.

    16.02.200523 Kommentare

  23. AMD portiert Virtualisierungstechnik Xen auf 64 Bit

    AMD will die Virtualisierungstechnik für Linux - Xen - auf AMD64 portieren. Die erste x86-basierte, freie Virtualisierungstechnik für 64-Bit-Systeme soll noch in der ersten Jahreshälfte 2005 fertig gestellt werden. Unter dem Codenamen "Pacifica" sind zudem spezielle Prozessorerweiterungen zur Virtualisierung geplant.

    15.02.20050 Kommentare

  24. Liberty Alliance - Spezifikation für Web Services Framework

    Die Liberty Alliance hat jetzt einen öffentlichen Entwurf von ID-WSF 2.0 vorgestellt, einem Framework der zweiten Generation für identitätsbasierte Web-Dienste. Das öffentlich verfügbare Framework wurde um die Unterstützung für SAML 2.0 erweitert.

    14.02.20050 Kommentare

  25. Novell stellt neue GroupWise-Versionen in Aussicht

    Nachdem Novell in der jüngeren Vergangenheit vor allem mit Linux von sich reden machte, zeigt sich das Unternehmen jetzt bemüht, klarzustellen, dass auch GroupWise eine langfristige Perspektive hat. Dazu legte es eine Roadmap vor, in der die Planungen der kommenden vier Jahre für GroupWise grob skizziert sind.

    10.02.20053 Kommentare

  26. Microsoft könnte Quelltext der Windows Forms veröffentlichen

    Microsoft-Entwickler Shawn Burke plant, den Quellcode der Windows Forms aus dem .NET Framework 2.0 zu veröffentlichen. Aber auch andere Teams innerhalb von Microsoft arbeiten an einer Veröffentlichung von Quelltexten.

    08.02.200523 Kommentare

  27. Xen auf dem Weg in den offiziellen Kernel

    Die an der Univerität Cambridge entwickelte Virtualisierungstechnik Xen könnte schon bald Teil des offiziellen Linux-Kernel werden, berichten die Computer Reseller News (CRN) unter Berufung auf Linux-Entwickler Andrew Morton. Morton habe auf dem OSDL Enterprise Linux Summit entsprechende Pläne für den Kernel 2.6 angekündigt.

    04.02.200523 Kommentare

  28. Solaris 10 steht ab sofort kostenlos zum Download bereit

    Solaris 10 steht ab sofort kostenlos zum Download bereit

    Wie angekündigt hat Sun jetzt sein Betriebssystem Solaris 10 veröffentlicht. Entsprechende CD- und DVD-Images für Sparc- und x86-Systeme stehen ab sofort kostenlos zum Download bereit. Insgesamt hat Sun in Solaris 10 rund 3.000 Mannjahre und mehr als 500 Millionen US-Dollar investiert. Dabei soll Solaris 10 mit mehr als 600 neuen Funktionen aufwarten.

    01.02.200541 Kommentare

  29. Maya 6.5 ist fertig

    Alias hat mit Maya 6.5 die jüngste Version seiner 3D-Animations-Software fertig gestellt. Maya 6.5 soll dank Überarbeitung der Software-Architektur und dank vieler Optimierungen mehr Leistung bieten und damit das Arbeiten mit großen Szenen und Datensätzen effektiver gestalten.

    31.01.200536 Kommentare

  30. W3C will Web-Services beschleunigen

    Mit den drei Bausteinen XOP, MTOM und RRSHB will das W3C die Geschwindigkeit von Web-Services verbessern, die vor allem durch große Blöcke von Binärdaten beeinträchtigt wird. Diese sind aber notwendig, um beispielsweise Bilddaten von einer Kamera zu einem Drucker zu übertragen.

    28.01.20051 Kommentar

  31. Google bietet AdWords-API

    Nachdem vor vier Tagen erste Berichte über Googles AdWords-API auftauchten, hat der Suchmaschinenbetreiber nun eine Beta-Version einer solchen API veröffentlicht, die sich an Werbepartner von Google richtet. Diese können mit Hilfe der AdWords-API entsprechende Kampagnen umfassender bearbeiten.

    28.01.20050 Kommentare

  32. Bericht: Google plant AdWords-API

    Wie die Webseite SiliconValley.com berichtet, will Google seinen Werbepartnern bald eine AdWords-API anbieten, worüber diese entsprechende Kampagnen besser beeinflussen können sollen. Ab wann es eine solche API von Google geben wird, ist derzeit nicht bekannt.

    24.01.20050 Kommentare

  33. Xen - Paravirtualisierung für x86 als VMware-Konkurrent

    Die an der Universität Cambridge entwickelte virtuelle Maschine für Intels x86-Plattform "Xen" soll es erlauben, mehrere Gastbetriebssysteme mit bisher unerreichter Geschwindigkeit und Isolation auszuführen. Anders als zum Beispiel VMware ist Xen als Open Source unter der GPL verfügbar.

    13.01.20050 Kommentare

  34. Blooover - Bluetooth-Handy als BlueBugging-Instrument

    Bluetooth-Handys sind auf Grund teils eher schlampiger Bluetooth-Integration nicht so sicher, wie ihre Nutzer es wähnen - insbesondere da Angreifer zum Ausspähen, Daten-Sammeln und SMS-Verschicken statt eines Notebooks mittlerweile auch ein normales Bluetooth-Handy nutzen können. Die Sicherheitsproblematik demonstrierte das trifinite-Team nun auf dem Chaos Communication Congress in Berlin mit einer neueren, als "recht stabil" geltenden Version ihrer "Blooover" getauften Handy-Software.

    29.12.20040 Kommentare

  35. Mozilla wandelt auf Firefox' Spuren

    Firefox basiert bekanntlich auf der Web-Suite Mozilla, doch im Endspurt hin zu Firefox 1.0 kam Mozilla ins Hintertreffen. Mit der Version 1.7.5 holt Mozilla nun quasi wieder auf. Erstmals seit einigen Monaten wartet Mozilla 1.7 dabei auch mit neuen Funktionen auf.

    20.12.20040 Kommentare

  36. Sicherheitslücke im Adobe Reader 6 - Update zurückgezogen

    Der Sicherheitsspezialist iDefense hat in einem Security Advisory vor einer Sicherheitslücke im Adobe Reader 6.0 gewarnt. Angreifern kann es damit gelingen, in .etd-Dateien, mit denen E-Book Transaktionen abgewickelt werden, fremden Code einzuschleusen und auszuführen.

    15.12.20040 Kommentare

  37. VMware kündigt neue Enterprise-Virtualisierungsprodukte an

    VMware hat gleich drei neue bzw. verbesserte Virtualisierungsprodukte auf den Markt gebracht. Dazu zählen die neue Version des VMware ESX Server 2.5, der VMware VirtualCenter 1.2 und das VMware Virtual Infrastructure SDK.

    15.12.20040 Kommentare

  38. Berkeley DB XML 2.0 unterstützt XQuery 1.0

    Sleepycat Software hat seine native XML-Datenbank Berkeley DB XML jetzt in der Version 2.0 veröffentlicht. Die neue Version der freien Datenbank-Software unterstützt XQuery 1.0 und enthält wesentliche Verbesserungen in Bezug auf Leistung und Bedienbarkeit, so der Hersteller.

    14.12.20040 Kommentare

  39. Doom 3 - Neue Linux-Version

    Für die Linux-Nutzer hat id Software eine neue Doom-3-Version veröffentlicht, die einige Fehler beheben soll. Zudem wurde der Code für die Sound-Ausgabe um Alsa und Mehrkanal-Sound erweitert.

    29.11.20040 Kommentare

  40. Half-Life 2 ab Dezember auch unter Linux

    Ab 7. Dezember 2004 soll "Half-Life 2" auch unter Linux laufen, dann will TransGaming eine neue Version seiner kommerziellen Wine-Version Cedega veröffentlichen. Cedega 4.2 soll dann Steam und auch Half-Life 2 unterstützen, so dass auch Linux-Nutzer Valves neuen Shooter spielen können.

    19.11.20040 Kommentare

  41. CodeWeavers: iTunes für Linux

    Mit der neuen Version 4.0 von CrossOver Office unterstützt CodeWeavers nun auch die Windows-Applikationen iTunes, Adobe Framemaker und Oracle Jinitiator unter Linux. Die auf Wine basierende Software erlaubt es, zahlreiche Windows-Applikationen auch unter Linux zu nutzen.

    18.11.20040 Kommentare

  42. Sun: Solaris 10 ist das fortschrittlichste Unix aller Zeiten

    Sun: Solaris 10 ist das fortschrittlichste Unix aller Zeiten

    Auf der eigenen Hausmesse Sun Network gab Sun jetzt den Startschuss für Solaris 10. Laut Sun stecken rund 3.000 Mannjahre und mehr als 500 Millionen US-Dollar in dem neuen Betriebssystem. Insgesamt wartet Solaris 10 mit mehr als 600 neuen Funktionen auf. Ab 31. Januar 2005 soll die Software für Sparc-, x86-, AMD64- und EM64T-Prozessoren kostenlos zum Download angeboten werden.

    16.11.20040 Kommentare

  43. Erste Vorabversion von Gimp 2.2 erschienen

    Mit Gimp 2.2.0-pre1 ist jetzt eine erste Vorabversion der kommenden stabilen Serie der freien Bildbearbeitung Gimp erschienen. Die Vorabversion soll bereits alle für Gimp 2.2.0 zu erwartenden Funktionen enthalten, allerdings ist die Software noch nicht ausgiebig getestet worden.

    03.11.20040 Kommentare

  44. UHAPI - Middleware für Unterhaltungselektronik

    Eine Gruppe von Unterhaltungselektronik-Herstellern, darunter Samsung, Philips und HP, hat jetzt das UHAPI-Forum ins Leben gerufen, um mit dem "Universal Home Application Programmer Interface" UHAPI ein hardwareunabhängiges API für analoges und digitales Fernsehen, Set-Top-Boxen, DVD-Player und -Rekorder, Heim-Server und andere Geräte zu entwickeln.

    02.11.20040 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 29
  4. 30
  5. 31
  6. 32
  7. 33
  8. 34
  9. 35
  10. 36
  11. 37
  12. 38
  13. 39
  14. 40
Anzeige

Verwandte Themen
River Tail, Termkit, Neo4j, WebCL, Metal-API, WebAPI, Mantle, DirectX-12, OpenSocial, Developer Garden, directfb, Libcloud, Webinos, OAuth

RSS Feed
RSS FeedAPI

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de