Amiga

Artikel

  1. Armiga: Amiga-Emulator als Konsole mit echtem Diskettenlaufwerk

    Armiga

    Amiga-Emulator als Konsole mit echtem Diskettenlaufwerk

    Ein Amiga als echte Konsole mit HDMI-Anschluss, der auch die alte Softwaresammlung liest - das soll per Indiegogo finanziert werden. Kern ist ein Controller für ein Diskettenlaufwerk, die Emulation des restlichen Amiga läuft auf einem ARM-System, bisher dem Raspberry Pi.

    26.03.201481 KommentareVideo

  1. Emulator als PNaCl: Der Amiga im Browser

    Emulator als PNaCl

    Der Amiga im Browser

    Das Emulatorpaket Amiga Forever läuft nun auch in Googles Chrome 31. Mit der kostenlosen Version lässt sich schon ein wenig mit der klassischen Benutzeroberfläche herumspielen, mit einem günstigen Plugin laufen auch Spiele und Demos.

    12.12.201331 Kommentare

  2. Scripted Amiga Emulator: Amiga in HTML5 und Javascript

    Scripted Amiga Emulator

    Amiga in HTML5 und Javascript

    Der "Scripted Amiga Emulator" bringt den Commodore-Computer in den Browser. Einige Demos und Spiele sind darüber im Browser bereits lauffähig.

    01.01.201367 Kommentare

Anzeige
  1. Retro: Amiga Forever und C64 Forever 2012 aktualisiert

    Retro

    Amiga Forever und C64 Forever 2012 aktualisiert

    Cloanto hat die R2-Updates von Amiga Forever 2012 und C64 Forever 2012 veröffentlicht. Die Retro-Softwaresammlungen für Windows-Nutzer unterstützen damit neben sozialen Netzwerken auch schnellere Ladezeiten.

    28.04.20124 Kommentare

  2. Amiga Mini: Linux-PC im Alugehäuse

    Amiga Mini  

    Linux-PC im Alugehäuse

    Der Amiga Mini ist der erste Amiga des 2010 neu gegründeten Unternehmens Commodore. Er hat Ähnlichkeit mit Apples Mac Mini, enthält PC-Hardware und besitzt eine Linux-Distribution im Amiga-Look.

    22.03.201291 Kommentare

  3. First Contact: Erste Amigaone-X1000-Systeme ausgeliefert

    First Contact

    Erste Amigaone-X1000-Systeme ausgeliefert

    Die ersten Vorbesteller des Amigaone X1000 in der limitierten First-Contact-Edition haben ihre Tower erhalten. Damit hat sich der Amiga-Nachfolger um einige Wochen verspätet.

    05.02.2012102 Kommentare

  1. Markenausverkauf: Amiga-Tablet Xpedio 7MTB mit 7-Zoll-Touchscreen

    Markenausverkauf

    Amiga-Tablet Xpedio 7MTB mit 7-Zoll-Touchscreen

    Amiga Inc. bringt mit dem Xpedio 7MTB ein weiteres einfaches 7-Zoll-Tablet auf den Markt. Wie bei Amiga-Tablets üblich, stammt nicht nur die Hardware von anderen, auch das Betriebssystem hat mit AmigaOS gar nichts zu tun.

    31.10.201111 Kommentare

  2. Hyperion Entertainment: Amiga-Netbook in Vorbereitung

    Hyperion Entertainment

    Amiga-Netbook in Vorbereitung

    Gleich zwei Hardwarenachrichten für Amiga-Fans: Noch in diesem Jahr kommt der Desktoprechner Amigaone X1000 und im nächsten Jahr soll das erste Amiga-Netbook erscheinen.

    26.10.201146 Kommentare

  3. Acube Amigaone 500: Neuer Amiga-Kompaktrechner aus Italien

    Acube Amigaone 500

    Neuer Amiga-Kompaktrechner aus Italien

    Noch im September 2011 will Acube seinen neuen Amiga-Rechner Amigaone 500 ausliefern. Es handelt sich um ein Komplettsystem mit Festplatte, Maus und Amiga-Aufklebern für beliebige PC-Tastaturen.

    22.09.201164 Kommentare

  4. Amiga: Neues Beta-Mainboard für Amigaone A1-X1000

    Amiga

    Neues Beta-Mainboard für Amigaone A1-X1000

    A-Eon hat mit der Produktion eines neuen Beta-Mainboards für den Amigaone A1-X1000 begonnen. Die erste Lieferung soll in wenigen Tagen an das Betatest-Team verschickt werden.

    08.08.201114 KommentareVideo

  5. A-Eon Technology: Neues vom AmigaOne X1000

    A-Eon Technology

    Neues vom AmigaOne X1000

    A-Eon Technology arbeitet weiter am AmigaOne X1000. Die ersten Muster neuer Nemo-Mainboards wurden produziert und sind für Entwickler gedacht.

    14.04.201110 Kommentare

  6. Moderner Brotkasten: Commodore 64 als Atom-PC wiederbelebt

    Moderner Brotkasten

    Commodore 64 als Atom-PC wiederbelebt

    Der Commodore 64 wird wiederbelebt - mit PC-Technik im altbekannten "Brotkasten"-Gehäuse. Erste Bilder des Prototyps hat Commodore USA kürzlich veröffentlicht.

    20.12.2010211 Kommentare

  7. Cloanto: Amiga Forever und C64 Forever 2010.1 verfügbar

    Cloanto

    Amiga Forever und C64 Forever 2010.1 verfügbar

    Die Retro-Softwaresammlungen Amiga Forever und C64 Forever sind in der Version 2010.1 erhältlich. Die Emulationsplattform wurde überarbeitet, die Softwaredatenbank ausgebaut und es werden zusätzliche Amiga-Systeme emuliert.

    09.08.201030 Kommentare

  8. AmigaOne X1000 - das Comeback des Jahres? (Update)

    AmigaOne X1000 - das Comeback des Jahres? (Update)

    Der AmigaOne X1000 soll 2010 zu einem besonderen Jahr für die gebeutelte Amiga-Gemeinde machen. Der neue Amiga-Rechner soll ein High-End-PowerPC-System mit einem sehr flexiblen Co-Prozessor werden.

    20.01.2010370 Kommentare

  9. Amiga-Emulator: WinUAE Version 2.0 veröffentlicht

    Der Amiga lebt: Der Programmierer Toni Wilen hat Version 2.0 seines Emulators WinUAE veröffentlicht. Sie bringt gegenüber den Vorgängern einige Verbesserungen, insbesondere bei der Kompatibilität zum A500.

    15.12.200956 Kommentare

  10. Amiga Forever und C64 Forever 2009.1 sind da

    Amiga Forever und C64 Forever 2009.1 sind da

    Cloanto aktualisiert seine Retro-Softwarepakete Amiga Forever und C64 Forever auf die Versionsnummer 2009.1. Das Update ist kostenlos, behebt einige Fehler und bringt zusätzliche Funktionen.

    01.12.200991 Kommentare

  11. Streit um AmigaOS beigelegt

    Der Streit zwischen Hyperion Entertainment und Amiga Inc. ist beigelegt worden. Hyperion darf nun das Betriebssystem AmigaOS 4 und mögliche Nachfolger ohne juristisches Sperrfeuer vermarkten.

    18.10.200982 Kommentare

  12. MorphOS 2.4 - erstmals auch für Mac Mini G4

    Das für PowerPC-Rechner gedachte Betriebssystem MorphOS wurde in der Version 2.4 veröffentlicht. Es läuft erstmals auch auf dem Mac Mini G4.

    16.10.200939 Kommentare

  13. Amiga-Spielesammlung für PCs samt Digital-Joystick

    Amiga-Spielesammlung für PCs samt Digital-Joystick

    Fans klassischer Computerspiele, welche die Titel auf modernen PCs mit Emulatoren nutzen, stehen oft vor einem Problem: Die passenden Eingabegeräte fehlen. Speed-Link bietet deswegen den in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts zum Quasi-Standard avancierten Joystick "Competition Pro" im Paket mit 185 Amiga-Spielen an.

    09.10.2008155 Kommentare

  14. AmigaOS 4.1 unterstützt auch ACube-Hardware

    AmigaOS 4.1 unterstützt auch ACube-Hardware

    Das neue AmigaOS 4.1 wird in einer OEM-Version auch auf PowerPC-Mainboards der SAM440-Serie von ACube laufen. Wie AmigaOS-Entwickler Hyperion Entertainment mitteilte, soll eine Betaversion für Besitzer des Mainboards in Kürze zur Verfügung gestellt und später durch eine finale Version ersetzt werden.

    18.09.200875 Kommentare

  15. AmigaOS 4.1 soll bald kommen

    AmigaOS 4.1 soll bald kommen

    AmigaOS 4.1 befindet sich nun in der finalen Testphase vor der Veröffentlichung. Wie Hyperion Entertainment mitteilte, wird das Betriebssystem damit um viele neue Funktionen erweitert und den nicht mehr verkauften AmigaOne voraussetzen - kommt vielleicht doch noch eine Nachfolgehardware von Amiga Inc.?

    12.07.2008177 Kommentare

  16. MorphOS 2.0 - neues PowerPC-Betriebssystem ist fertig (Upd.)

    Mit MorphOS 2.0 ist die neue Version eines kommerziellen Betriebssystems für PowerPC-Systeme erschienen. Unterstützt werden die PowerPC-Computer Pegasos 1 und 2 sowie PowerPC-bestückte Mainboards mit Genesi-Firmware; klassische Amigas mit PowerPC-Beschleunigerkarten fehlen bislang in der Liste.

    01.07.200831 Kommentare

  17. AmigaOS 4.0 für klassische Amigas ist fertig

    AmigaOS 4.0 für klassische Amigas ist fertig

    Hyperion Entertainment wird in dieser Woche das Betriebssystem AmigaOS 4.0 für klassische Amiga-Rechner ausliefern. Den weltweite Vertrieb übernimmt Acube Systems.

    26.11.2007103 Kommentare

  18. Großer Amiga - Spezifikationen und Preis bekannt (Update)

    Das mitunter Rätsel aufgebende Unternehmen Amiga Inc. hatte im April 2007 überraschend neue Amiga-Hardware ankündigt, die gemeinsam mit dem Kleinserien-Hersteller ACK Software Controls entwickelt wurde. Während weiterhin ungeklärt scheint, was mit dem von Hyperion entwickelten Betriebssystem AmigaOS 4.0 ist, verriet Amiga nun auch den Preis und die technischen Details des größeren der beiden geplanten Amiga-Systeme.

    08.05.200787 Kommentare

  19. Hyperion entwickelt AmigaOS 4.0 weiter

    In dem Markenrechtsstreit um das Betriebssystem AmigaOS hat sich Hyperion Entertainment nun zu den Vorwürfen durch Amiga Inc. geäußert. Die Entwicklung an dem System gehe weiter und nach über 18 Monaten unproduktiver Verhandlungen sei man froh, den Fall vor Gericht zu verhandeln.

    02.05.20078 Kommentare

  20. AmigaOS 4.0 - Amiga Inc. klagt gegen Hyperion Entertainment

    Kurz nachdem Amiga Inc. neue Amiga-Systeme ankündigte, reichte das Unternehmen Klage gegen seinen ehemaligen Partner Hyperion Entertainment ein und wirft ihm eine Markenrechtsverletzung vor. Hyperion entwickelte das AmigaOS 4.0, das am 24. Dezember 2006 in einer "finalen Version" erschien - wenige Tage nachdem Amiga Inc. dem Unternehmen eigenen Angaben zufolge die Lizenz entzog.

    30.04.200789 Kommentare

  21. Überraschung: Amiga Inc. kündigt neue Amiga-Hardware an

    Mit dem AmigaOne-Rechner wollte Amiga Inc. vor einigen Jahren der von Commodore entwickelten Amiga-Plattform neues Leben einhauchen - vollzog dann aber überraschend einen drastischen Strategiewechsel, konzentrierte sich auf eine bis heute wenig relevante plattformübergreifende Entwicklungsumgebung und überließ Hyperion Entertainment die Weiterentwicklung des AmigaOS. Für dessen wohl noch nicht ganz fertige Version 4.0 wurde in diesem Jahr neue Amiga-Hardware in Aussicht gestellt - nun kündigte überraschend Amiga Inc. eine solche an.

    23.04.200729 Kommentare

  22. Amiga Inc. und AmigaOS - Wo geht die Reise hin?

    Mit einer frisch überarbeiteten neuen Website und dem Motto "Digital Living" wirbt Amiga Inc. für seine Entwicklungsumgebung Amiga Anywhere, die in der noch nicht erschienenen, komplett erneuerten Version 2.0 eine noch plattformübergreifendere Verbreitung von Software erleichtert. Mehr als eine Hand voll Shareware-Spiele für Amiga Anywhere gibt es jedoch noch nicht, nur Versprechen - um die AmigaOS-Entwicklung kümmern sich derweil andere.

    18.04.200751 Kommentare

  23. Acube verkauft AmigaOS

    Ende 2006 hatte Hyperion AmigaOS 4.0 vorerst nur für Kunden veröffentlicht. Künftig wird das Betriebssystem über das erst Anfang 2007 gegründete Unternehmen Acube verkauft, die auch Hardware vertreiben.

    27.03.200731 Kommentare

  24. AmigaOS 4.0 erschienen

    Hyperion hat das erstmals 2002 angekündigte AmigaOS 4.0 nun in der fertigen Version veröffentlicht - zumindest für Kunden. Das Betriebssystem unterstützt die PowerPC-Architektur und enthält einen Emulator um für die früher verwendeten Motorola-CPUs geschriebene Programme auszuführen. Allerdings ist noch keine neue Hardware erhältlich, auf der AmigaOS läuft.

    27.12.200639 Kommentare

  25. WinUAE - Amiga-Emulator für Windows wurde verbessert

    Die Windows-Version des Amiga-Emulators UAE (Ubiquitous Amiga Emulator) wurde erneut von Fehlern befreit und deutlich überarbeitet. Zudem nähern sich WinUAE 1.3.3 und der für andere Betriebssysteme entwickelte E-UAE weiter an.

    06.11.200622 Kommentare

  26. Amiga Forever 2006 - Emulatorpaket in neuer Version

    Amiga Forever 2006 - Emulatorpaket in neuer Version

    Cloanto hat das Emulatorpaket "Amiga Forever" auf die Version 2006 aktualisiert und bietet es wieder in drei Ausführungen mit unterschiedlichem Umfang an. Im Vergleich zu Amiga Forever 2005 wurden der Software-Umfang erweitert, viele Verbesserungen hinzugefügt und auch die Kompatibilität mit Amiga-Add-Ons wie AmiKit, AmigaSYS und AROS for Amiga (AFA) soll verbessert worden sein.

    19.06.200659 Kommentare

  27. Amiga wird 20 Jahre alt

    Amiga wird 20 Jahre alt

    Vor genau 20 Jahren wurde der erste Amiga Computer im Lincoln Center in New York der Öffentlichkeit vorgestellt. Doch die eigentliche Geschichte des Amigas ging bereits viel früher los, denn bereits 1982 plante Jay Miner einen Rechner zu bauen, der die Computerwelt revolutionieren sollte. Das Problem dabei war allerdings, dass sämtliche Geldgeber eigentlich eine Spielekonsole haben wollten. Heimcomputer waren damals praktisch noch ein Fremdwort.

    23.07.2005109 Kommentare

  28. Angespielt: Amiga Classix 4 - Amiga-Klassiker für PC und Mac

    Angespielt: Amiga Classix 4 - Amiga-Klassiker für PC und Mac

    Seit kurzem gibt es im Handel unter dem Titel "Amiga Classix 4" eine Zusammenstellung alter Amiga-Klassiker zu erwerben, die Magnussoft und Koch Media mit dem Slogan "Über 200 klassische Amiga-Spiele für PC und Mac" bewerben. Dabei hat man es allerdings mit einer kleinen Mogelpackung zu tun, wie unser Test zeigte.

    03.01.20050 Kommentare

  29. Amiga Classix 4 - Amiga-Klassiker für PC und Mac

    Amiga Classix 4 - Amiga-Klassiker für PC und Mac

    Unter dem Titel "Amiga Classix 4" bringen Magnussoft und KochMedia eine neue Spielesammlung auf den Markt. Enthalten sind rund 120 Vollversionen und 80 Demoversionen klassischer Amiga-Spiele, die über ein Menü auf PC und Mac gestartet werden können.

    06.12.20040 Kommentare

  30. UAE4ALL - Dreamcast emuliert Amiga 500

    Chui hat seine bisher nur als Alpha-Version verfügbare Dreamcast-Umsetzung des Amiga-Emulators UAE aktualisiert. Die UAE4ALL getaufte Software für Segas nicht mehr verkaufte Spielekonsole emuliert nun einen Amiga 500 mit 1 MByte RAM und soll fast an dessen Originalgeschwindigkeit herankommen.

    23.09.20040 Kommentare

  31. µ-A1 - Amiga-Boards im Mini-ITX-Formfaktor

    Für besonders kompakte Amiga-Systeme will das britische Unternehmen Eyetech ab Oktober 2004 endlich seine Mini-ITX-Boards der µ-A1-Serie ausliefern. Ursprünglich war nur ein Board geplant, nun gibt es jedoch zwei Modelle, eines für Industrie- und eines für Privatanwender.

    31.08.20040 Kommentare

  32. Hoffnung für Amiga? KMOS kaufte Amiga Inc.

    Die Zukunft des Amiga bleibt weiterhin spannend: Wie KMOS-Geschäftsführer Garry Hares auf der US-Amiga-Messe AmiWest bekannt gab, hat man nun - nach dem Erwerb der Rechte am AmigaOS im März 2004 - auch den Rest von Amiga Inc. aufgekauft. Ziel sei es, schnelle, stabile, sichere, peer-to-peer-fähige und für Multimedia-Anwendungen geeignete Betriebssysteme für Handys und Computer zu schaffen.

    26.07.20040 Kommentare

  33. PocketUAE - Erste Beta des Amiga-Emulators für PocketPC da

    Wie versprochen hat Ismail Khatib nun die erste öffentliche Beta-Version des Amiga-Emulators "PocketUAE" für WindowsCE-PDAs ("PocketPC") zum Download freigegeben. Noch ist die WindowsCE-Umsetzung des Open-Source-Amiga-Emus UAE allerdings nur für Experimentierfreudige geeignet.

    23.07.20040 Kommentare

  34. Amiga Forever 6.0 - Amiga-Emulator in neuer Version

    Amiga Forever 6.0 - Amiga-Emulator in neuer Version

    Nach mehr als zwei Jahren Arbeit hat Cloanto den kommerziellen Amiga-Emulator "Amiga Forever" in der Version 6.0 als deutlich umfangreicheres Software-Paket veröffentlicht. Die Software wurde speziell für Windows-PCs optimiert, es gibt jedoch auch Versionen für MacOS-X- und GNU/Linux-Systeme.

    16.04.20040 Kommentare

  35. Amiga Inc. verkauft AmigaOS

    Nachdem Amiga Inc. die Amiga-Gemeinde in Bezug auf die Fertigstellung von AmigaOS 4.0 lange hingehalten hat, wendet sich das Unternehmen nun ganz vom Amiga-Betriebssystem ab und verkaufte die komplette AmigaOS-Sparte inkl. Quellcode an KMOS. Nicht verkauft wurden die Rechte am Namen Amiga, denn Amiga Inc. will sich mit AmigaDE nun ausschließlich auf den Markt für mobile Endgeräte konzentrieren.

    16.03.20040 Kommentare

  36. Open Video Toaster - Amiga-Videoschnitt als Open Source

    Mit der 1990 erfolgten Einführung der Videoschnitt-Software Video Toaster für den Amiga ermöglichte NewTek erstmals eine professionelle Videoproduktion auch ohne teure Fernsehstudioausrüstung - und startete damit den Markt für Desktop-Videoediting. Nun wurde der Quellcode der nicht mehr verkauften Amiga-Version des Toaster unter der Bezeichnung "Open Video Toaster" veröffentlicht.

    09.02.20040 Kommentare

  37. Genesi: PPC-Board Pegasos II fertig - 64-Bit-Board folgt

    Das Luxemburger Unternehmen Genesi hat die Verfügbarkeit seines neuen PowerPC-Mainboards "Pegasos II" angekündigt, das in Verbindung mit G3- und G4-Prozessoren mehr Leistung bringen und wie der Vorgänger für den AmigaOS-Konkurrenten MorphOS und LinuxPPC geeignet sein soll. Darüber hinaus arbeitet Genesi gemeinsam mit IBM an einer 64-Bit-Workstation auf Basis des neuen PowerPC-970-Prozessors, der auch im G5-Mac steckt.

    05.12.20030 Kommentare

  38. Volljährig: Der Amiga wird 18

    Vor genau 18 Jahren, am 23. Juli 1985, hat Commodore im Lincoln Center in New York den ersten Amiga der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei handelte es sich um den Amiga 1000 mit AmigaOS 1.x, 7,14-MHz-MC-68000-Prozessor von Motorola, 256 KByte Chip-RAM (erweiterbar auf 512 KByte) und ein 880-KByte-3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk.

    23.07.20030 Kommentare

  39. Belohnung für Amiga-Mozilla-Umsetzung

    Der Videoeffekt-Plug-In-Anbieter DiscreetFX hat für die erfolgreiche Amiga-Umsetzung eines Mozilla-basierten Browsers einen Geldpreis ausgelobt und bittet um weitere Sponsoren. "Als der [Netscape-]Quellcode 1998 veröffentlicht wurde, nahmen wir an, dass er wie Doom und Quake superschnell auf den Amiga portiert würde. Nun ja, mittlerweile ist 2003 und es gibt immer noch kein Netscape/Mozilla für das AmigaOS", heißt es auf der Website von DiscreetFX.

    21.05.20030 Kommentare

  40. PPC-Mainboard Pegasos verfügbar - Konkurrenz für AmigaOne

    PPC-Mainboard Pegasos verfügbar - Konkurrenz für AmigaOne

    Seit wenigen Tagen liefern das französische Unternehmen Thendic-France SARL und die Frankfurter bplan GmbH ihr gemeinsam entwickeltes PowerPC-G3/G4-basiertes Mainboard Pegasos aus. Dem auch für Dual-Prozessor-Betrieb geeigneten Mainboard liegen der AmigaOS-4-Konkurrent MorphOS und die Linux-Distribution Debian bei.

    13.12.20020 Kommentare

  41. AmigaOne soll vor Weihnachten kommen - auch mit G4-CPU

    Es ist fast nicht zu glauben, aber die AmigaOne-Mainboards soll es noch vor Weihnachten auch für Endkunden geben: Der britische Amiga-Incorporated-Partner Eyetech hat - nach einigen Monaten Verzögerung - die Massenproduktion des AmigaOneG3-SE und gar des AmigaOne-XE sowie deren baldige Verfügbarkeit verkündet. Ohne das noch fehlende AmigaOS 4 können die PowerPC-basierten Amiga-Rechner jedoch bisher höchstens unter LinuxPPC ausgenutzt werden.

    04.11.20020 Kommentare

  42. Amithlon 2.0 - Neue Version des Amiga-Emulators angekündigt

    Amithlon 2.0 - Neue Version des Amiga-Emulators angekündigt

    Am 1. Juli will Bernd Meyer die Version 2.0 seines kommerziellen Amiga-Emulators für den PC veröffentlichen. Eine im Funktionsumfang beschränkte Demo-Version soll das Testen vor dem Kauf ermöglichen und per online erworbenem Schlüssel zur Vollversion freigeschaltet werden können.

    25.06.20020 Kommentare

  43. AmigaOS 4.0 - Erste Screenshots veröffentlicht

    AmigaOS 4.0 - Erste Screenshots veröffentlicht

    Die Partner Amiga und Hyperion Entertainment haben erste Screenshots von der Bedienoberfläche des für Sommer 2002 erwarteten Amiga-Betriebssystems AmigaOS 4.0 veröffentlicht. Die Screenshots stammen vom Bildschirm eines der AmigaOS-4.0-Kern-Entwickler und sollen den wartenden Fans einen ersten Eindruck vermitteln.

    23.04.20020 Kommentare

  44. AmigaOS 4.0 - Amiga und Hyperion nennen neue Details

    AmigaOS 4.0 - Amiga und Hyperion nennen neue Details

    Nachdem mit dem AmigaOne.5 bzw. AmigaOneG3-SE die Hardware des neuen PowerPC-basierten Amiga-Rechners feststeht, hat nun Amiga-Präsident und -CEO Bill McEwen weitere Details zum passenden AmigaOS 4.0 verkündet. Das Betriebssystem wird vom Amiga-Partner Hyperion Entertainment und einigen bekannten Amiga-Größen auf dem Amiga 4000 entwickelt und bereits auf die neuen AmigaOneG3-SE-Boards von Eyetech angepasst.

    27.03.20020 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. HTC Sensation im Test
    Solides Smartphone enttäuscht mit schwachem Display
    HTC Sensation im Test: Solides Smartphone enttäuscht mit schwachem Display

    Mit dem Sensation präsentiert HTC ein robustes High-End-Smartphone mit einem großen 16:10-Display und einem Doppelkernprozessor, das gut in der Hand liegt. Unser Test hat allerdings gezeigt: Das Sensation ist gut - das Galaxy S2 ist besser.
    (Htc Sensation Linux)

  2. Hands on Asus Padfone Station
    Smartphone-Tablet-Netbook überzeugt
    Hands on Asus Padfone Station: Smartphone-Tablet-Netbook überzeugt

    Mit einem neuen Konzept wagt Asus einen Neueinstieg in den Smartphone-Markt, nachdem die Zusammenarbeit mit Garmin gescheitert ist: dem Padfone Station. Das Android-Smartphone Padfone lässt sich in ein Tablet und mit Zubehör in ein Netbook verwandeln.
    (Asus Padfone)

  3. Ice Cream Sandwich
    Android-4-Update für Samsungs Galaxy Note ist da
    Ice Cream Sandwich: Android-4-Update für Samsungs Galaxy Note ist da

    Samsung hat damit begonnen, das Update von Android 4 für das Galaxy Note in Deutschland zu verteilen. Mit dem Update gibt es neben den Android-4-Neuerungen auch eine verbesserte Notizanwendung und ein überarbeitetes Merkzettel-Widget.
    (Android 4.0)

  4. Seattle Times
    Steve Ballmer spricht über Preise für Surface-Tablets
    Seattle Times: Steve Ballmer spricht über Preise für Surface-Tablets

    Der Microsoft-Chef hat in einem Interview über den möglichen Preis für das Windows-RT-Tablet Surface geredet und erstmals Zahlen genannt, sich aber nicht eindeutig festgelegt.
    (Surface Tablet)

  5. Test Landwirtschafts-Simulator 2013
    Bauer sucht Fun
    Test Landwirtschafts-Simulator 2013: Bauer sucht Fun

    Pflügen, säen, düngen: Der Landwirtschafts-Simulator 2013 schickt virtuelle Agrarwirte auf den PC-Acker. Um mit den über 100 Traktoren und Mähdreschern Spaß zu haben, ist aber sehr viel Eigeninitiative bei der Einarbeitung nötig.
    (Landwirtschafts Simulator 2013)

  6. Legends of Chima
    Neue Fantasy-Spielereihe von Lego
    Legends of Chima: Neue Fantasy-Spielereihe von Lego

    Keine bekannten Figuren wie Indiana Jones oder Harry Potter, sondern eine neue Welt steht im Mittelpunkt der künftigen Computerspiele mit Lego-Figuren. Das erste Programm soll quasi umgehend verfügbar sein.
    (Lego Chima)

  7. 3DMark
    Futuremark verbannt HTC One (M8) aus Benchmarkliste
    3DMark: Futuremark verbannt HTC One (M8) aus Benchmarkliste

    Futuremark hat das One (M8) wegen des speziellen Hochgeschwindigkeitsmodus aus der Benchmarkliste entfernt. HTCs neues Smartphone erreicht im beliebten 3DMark höhere Werte als es erreichen würde, wenn das Gerät den Benchmark nicht erkennt.
    (Htc One M8)


Verwandte Themen
Amigaone X1000, AmigaOS, C64, Commodore, Emulator, Retrogaming, Mini-ITX, Betriebssystem, Koch Media

RSS Feed
RSS FeedAmiga

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige