Abo
Anzeige
Adobe Flash-Player (Screenshot: Golem.de), Adobe Flash
Adobe Flash-Player (Screenshot: Golem.de)

403 Flash Artikel

  1. Adobes Patchday: 60 gefährliche Sicherheitslücken werden geschlossen

    Adobes Patchday

    60 gefährliche Sicherheitslücken werden geschlossen

    Adobe hat Patches für den Flash Player, den Shockwave Player, den Adobe Reader, Acrobat und Coldfusion veröffentlicht. Damit werden 68 Sicherheitslücken beseitigt. 60 davon gelten als gefährlich und können zur Codeausführung missbraucht werden.

    09.02.20118 Kommentare

  1. Alchemy

    WebM in Flash

    Ralph Hauwert hat eine WebM-Implementierung in Adobe Flash umgesetzt, so dass sich WebM-Filme im Flash-Player abspielen lassen. Er nutzt dazu Adobes Technik Alchemy.

    15.01.201127 Kommentare

  2. NPAPI Clearsitedata: Löschen von Flash-Cookies wird einfacher

    NPAPI Clearsitedata

    Löschen von Flash-Cookies wird einfacher

    Zusammen mit Mozilla und Google will Adobe das Löschen von sogenannten Flash-Cookies vereinfachen. Nutzer sollen ihre Privatsphäre so besser schützen können.

    13.01.201116 Kommentare

Anzeige
  1. Hardwarebeschleunigung: Release Candidate des Flash Player 10.2 erschienen

    Hardwarebeschleunigung

    Release Candidate des Flash Player 10.2 erschienen

    Adobe hat einen ersten Release Candidate des Flash Players 10.2 veröffentlicht. Die neue Version enthält mit Stage einen neuen Ansatz, um die gesamte Videowiedergabe in Hardware zu beschleunigen, was die Prozessorlast bei der Wiedergabe von hochauflösenden Flash-Videos auf ein Minimum reduzieren soll.

    12.01.201177 KommentareVideo

  2. Flash Player

    Angreifer können lokale Daten auslesen

    Die Sandbox von Adobes Flash-Player lässt sich umgehen, so dass Anwender lokale Dateien auf Clients auslesen und an ihre eigenen Server senden können, hat der Sicherheitsexperte Billy Rios herausgefunden.

    06.01.201135 Kommentare

  3. Sandbox: Chrome sperrt Adobes Flash-Player ein

    Sandbox

    Chrome sperrt Adobes Flash-Player ein

    Google hat eine erste Entwicklerversion seines Browsers Chrome 9 veröffentlicht, die Adobes Flash-Player in eine Sandbox sperrt, um Auswirkungen von Sicherheitslücken in dem Plugin einzuschränken.

    01.12.201089 Kommentare

  1. Flash Player 10.2: Hardwarebeschleunigung für komplette Videowiedergabe

    Flash Player 10.2

    Hardwarebeschleunigung für komplette Videowiedergabe

    Adobe hat eine Betaversion des Flash Players 10.2 mit Stage Video veröffentlicht. Stage Video steht für die neue Hardwarebeschleunigung, mit der nun die gesamte Videowiedergabe abgedeckt wird. Damit soll die Prozessorlast bei der Wiedergabe von hochauflösenden Flash-Videos auf ein Minimum reduziert werden.

    01.12.201057 Kommentare

  2. Adobe: Project Rome eingestellt

    Adobe

    Project Rome eingestellt

    Adobe hat seine Software Project Rome nach nur einem Monat Verfügbarkeit wieder eingestellt. Die Anwendung auf Basis von Adobe Air war nur eine Technikdemonstration, mit der Adobe zeigen wollte, wie Software-as-a-Service aussehen könne. Project Rome ist zur Erstellung einfacher Drucksachen und Webanimationen gedacht.

    01.12.20107 Kommentare

  3. Freie Flash-Alternative: Advanced Graphics Engine entlastet CPU

    Freie Flash-Alternative

    Advanced Graphics Engine entlastet CPU

    Die Entwicklung der Advanced Graphics Engine ist so weit abgeschlossen, dass sie in den Hauptzweig des Lightspark-Codes übernommen wurde. Dies soll die Grafikausgabe verbessern und die CPU-Last der freien Flash-Implementierung senken.

    08.11.201019 Kommentare

  1. Skyfire 2.0: Browser fürs iPhone wieder verfügbar

    Skyfire 2.0

    Browser fürs iPhone wieder verfügbar

    Der mobile Browser Skyfire 2.0 steht ab sofort wieder in Apples US-App-Store fürs iPhone zum Download bereit. Der Browser kann über einen Proxy-Dienst in Webseiten eingebettete Flash-Videos abspielen.

    06.11.201034 KommentareVideo

  2. Flash Player: Patch schließt insgesamt 18 Sicherheitslücken

    Flash Player

    Patch schließt insgesamt 18 Sicherheitslücken

    Adobe hat das angekündigte Sicherheitsupdate für den Flash Player zum Teil vorgezogen. Updates für Windows, Mac OS X und Linux beseitigen 18 Sicherheitslücken im Flash Player. 15 Sicherheitslecks können zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden. Ein Update für Android folgt erst nächste Woche.

    05.11.201023 Kommentare

  3. Skyfire 2.0: Kein Flash fürs iPhone

    Skyfire 2.0

    Kein Flash fürs iPhone

    Mit der Schlagzeile Flash fürs iPhone hat der mobile Browser Skyfire in den vergangenen Tagen Aufregung verursacht, obwohl er noch gar nicht erschienen war. In der Nacht zum Donnerstag war es dann so weit und Skyfire 2.0 wurde im App Store freigeschaltet, um wenige Stunden danach vom Entwickler wieder zurückgezogen zu werden.

    04.11.2010232 KommentareVideo

  1. Molehill: GPU-beschleunigte 3D-Grafik in Flash und Air

    Molehill

    GPU-beschleunigte 3D-Grafik in Flash und Air

    Flash soll künftig hardwarebeschleunigte 3D-Grafik unterstützen. Adobe arbeitet unter dem Namen Molehill an einem entsprechenden API, das OpenGL beziehungsweise Direct 3D nutzen wird.

    29.10.201075 KommentareVideo

  2. Adobe: Gefährliche Sicherheitslücke in Flash, Reader und Acrobat

    Adobe

    Gefährliche Sicherheitslücke in Flash, Reader und Acrobat

    Adobe warnt vor einem offenen Sicherheitsloch im Flash Player, im Adobe Reader und in Acrobat. Über die PDF-Applikationen laufen bereits Angriffe. Attacken via Flash sind noch nicht bekannt. Patches für die PDF-Applikationen und den Flash Player sind in Arbeit.

    29.10.201024 Kommentare

  3. Adobe

    Flash-Animationen in HTML5 umwandeln

    Adobe-Entwickler Rik Cabanier hat auf Adobes Entwicklerkonferenz Max gezeigt, dass sich Flash-Animationen in HTML5-Animationen umwandeln lassen. Eine konkrete Produktankündigung für ein solches Werkzeug gibt es aber noch nicht.

    28.10.201050 Kommentare

  1. Flash Media Gateway

    Adobe Flash und Air bandeln mit SIP an

    Mit dem Flash Media Gateway (FMG) stellt Adobe eine noch experimentelle Erweiterung für den Flash Media Server vor, die es mit Adobe Flash oder Air realisierten Applikationen erlaubt, mit SIP-Geräten zu kommunizieren. Damit ist es möglich, VoIP-Telefone im Browser zu führen.

    28.10.20104 Kommentare

  2. Adobe Flash

    Apple liefert Macs künftig ohne Flash Player aus

    Apple liefert das neue Macbook Air ohne vorinstallierten Flash-Player aus. Und das Macbook Air ist dabei nur der Anfang.

    25.10.2010248 Kommentare

  3. Open Screen Projekt

    Opera kooperiert mit Adobe

    Opera beteiligt sich an dem von Adobe gegründeten Open Screen Projekt, das in Zusammenarbeit mit diversen Herstellern Flash auf möglichst viele Endgeräte bringen soll.

    07.10.201026 Kommentare

  4. Oracle: JavaFX 2.0 bandelt mit HTML5 an

    Oracle

    JavaFX 2.0 bandelt mit HTML5 an

    In der für Mitte 2011 geplanten Version 2.0 der JavaFX-Plattform wird auf JavaFX-Script verzichtet. Stattdessen sollen die bestehenden JavaFX-Script-APIs auf Java portiert werden. Damit soll JavaFX ohne Erlernen einer weiteren Skriptsprache für alle Java-Entwickler nutzbar sein, so Oracle.

    22.09.201016 Kommentare

  5. Adobe Systems: Hersteller verzeichnet 69 Prozent mehr Gewinn (Update)

    Adobe Systems

    Hersteller verzeichnet 69 Prozent mehr Gewinn (Update)

    Adobe Systems hat durch starke Nachfrage Gewinn und Umsatz steigern können. Beim Ausblick blieb der Softwarehersteller aber eher vorsichtig.

    21.09.201030 Kommentare

  6. Sicherheitspatch: Gefährliches Sicherheitsloch auch im alten Flash Player

    Sicherheitspatch

    Gefährliches Sicherheitsloch auch im alten Flash Player

    Adobe hat einen Patch für den Flash Player veröffentlicht, um ein gefährliches Sicherheitsleck zu beseitigen, das bereits aktiv ausgenutzt wird. Der Fehler betrifft nicht nur den aktuellen Flash Player, sondern auch frühere Versionen der Software. Das Sicherheitsleck steckt auch in der Android-Version des Flash Players.

    21.09.201033 Kommentare

  7. Flash Player: Sicherheitspatch kommt früher als geplant

    Flash Player

    Sicherheitspatch kommt früher als geplant

    Eigentlich wollte Adobe erst in der kommenden Woche einen Sicherheitspatch für den Flash Player veröffentlichen. Nun gibt es den Patch bereits am 20. September 2010 nach US-Zeit.

    20.09.201012 Kommentare

  8. Square: Adobe Flash in 64 Bit und mehr Hardwarebeschleunigung

    Square

    Adobe Flash in 64 Bit und mehr Hardwarebeschleunigung

    Unter dem Codenamen Square hat Adobe eine Vorabversion des kommenden Flash-Players veröffentlicht, die erstmals 64-Bit-Unterstützung für Windows, Linux und Mac OS X mitbringt. Zudem wird das Rendering künftig auch in Hardware beschleunigt.

    16.09.201065 Kommentare

  9. Flash Player: Gefährliches Sicherheitsleck wird bereits ausgenutzt

    Flash Player

    Gefährliches Sicherheitsleck wird bereits ausgenutzt

    Adobe warnt vor einem offenen Sicherheitsloch im Flash Player, das bereits aktiv ausgenutzt wird. Neben Windows, Linux und Mac OS X ist auch die Android-Version betroffen. Zudem steckt das Sicherheitsleck in den PDF-Applikationen Adobe Reader und Acrobat.

    14.09.201085 Kommentare

  10. DivX: Neue Geräte, HTML 5 und ein Ersatz für Flash

    DivX

    Neue Geräte, HTML 5 und ein Ersatz für Flash

    Ifa 2010 DivX hat auf der Ifa nicht nur seine Partnerschaft mit dem Media Markt und neue DivX-fähige Endgeräte von Partnern angekündigt. Das Unternehmen will ab Freitag auch mit einer Browsererweiterung Flashplayer durch seinen eigenen, deutlich leistungsfähigeren DivX HiQ Webplayer ersetzen.

    02.09.201058 Kommentare

  11. Gnash: Freier Flash-Player verwendet Gstreamer und FFMpeg

    Gnash

    Freier Flash-Player verwendet Gstreamer und FFMpeg

    Der freie Flash-Player Gnash ist in der Version 0.8.8 für Linux und BSD erschienen. Gnash 0.8.8 kann im laufenden Betrieb zwischen den Media-Frameworks Gstreamer und FFMpeg wechseln. Zudem greift Gnash wahlweise auf Cairo, OpenGL und AGG als Renderer zu.

    24.08.201021 Kommentare

  12. Lightspark 0.4.3: Freie Flash-Version spielt auch H.263-Videos

    Lightspark 0.4.3

    Freie Flash-Version spielt auch H.263-Videos

    Die neue Version 0.4.3 der freien Flash-Implementierung Lightspark spielt auch Videos ab, die in H.263 und mit MP3-Sound codiert sind. Bislang wurden nur H.264-Videos unterstützt.

    11.08.201016 Kommentare

  13. Adobe: Patches für Flash Player, Flash Media Server und Coldfusion

    Adobe

    Patches für Flash Player, Flash Media Server und Coldfusion

    Adobe hat Patches für die Produkte Flash Player sowie Flash Media Server veröffentlicht, um darin befindliche Sicherheitslücken zu schließen. Fünf Sicherheitslücken im Flash Player können zur Ausführung von Schadcode missbraucht werden. Für Coldfusion hat Adobe einen Hotfix veröffentlicht.

    11.08.20105 Kommentare

  14. H.264: Flash Player 10.1 für Mac mit Hardwarebeschleunigung

    H.264

    Flash Player 10.1 für Mac mit Hardwarebeschleunigung

    Mit einem Update für seinen Flash Player schaltet Adobe nun auch unter Mac OS X die hardwarebeschleunigte Wiedergabe von H.264-Videos ein.

    11.08.201013 Kommentare

  15. Google und Adobe: Chrome ab sofort mit integriertem Flash-Player

    Google und Adobe

    Chrome ab sofort mit integriertem Flash-Player

    Google hat die derzeit stabile Version seines Browsers Chrome 5 aktualisiert. Sie bringt nun direkt Adobes Flash-Player mit, wie es früher die Betaversionen von Chrome 5 taten.

    30.07.201029 Kommentare

  16. Freie Flash-Alternative: Lightspark 0.4.2 veröffentlicht

    Freie Flash-Alternative

    Lightspark 0.4.2 veröffentlicht

    Der freie Flash-Player Nachbau Lightspark ist in der stabilen Version 0.4.2 erschienen. Die aktuelle Version funktioniert auch in Googles Chrome-Browser. Die in der Vorabversion noch fehlerhafte Synchronisierung zwischen Bild und Ton wurde weitgehend korrigiert.

    21.07.201028 Kommentare

  17. JavaFX: Eingabe für Veröffentlichung des Quellcodes

    JavaFX

    Eingabe für Veröffentlichung des Quellcodes

    Mit einer Onlinepetition appellieren zahlreiche Entwickler an Oracle, den Quellcode für das RIA-Framework JavaFX als Open Source freizugeben. Oracle könne von der Veröffentlichung des Quellcodes nur profitieren, so Initiator Stephen Chin.

    16.07.20106 Kommentare

  18. Adobe

    Flash kann bald 3D

    Spiele und anderen Anwendungen können laut einer Ankündigung von Adobe demnächst den Flash-Player für 3D verwenden. Details sollen auf einer Tagung Oktober 2010 veröffentlicht werden.

    10.07.201097 Kommentare

  19. Freie Flash-Alternative: Lightspark 0.4.2 RC2 spielt H264-Videos ab

    Freie Flash-Alternative

    Lightspark 0.4.2 RC2 spielt H264-Videos ab

    Mit dem aktuellen Release Candidate 2 der freien Flash-Implementierung Lightspark können in H.264 codierte Youtube-Videos abgespielt werden. Außerdem bietet Lightspark jetzt eine Schnittstelle zum Audio-Framework Pulseaudio.

    04.07.201026 Kommentare

  20. Youtube

    Flash ist die beste Plattform für Videos

    In der Frage, ob das Videotag aus HTML5 den Flash Player für Webvideos überflüssig macht, meldet sich der größte Anbieter von Webvideos zu Wort. Youtube bietet zwar fast all seine Inhalte auch in einer HTML5-Version an, sieht darin aber noch keinen Ersatz für den Flash Player.

    30.06.2010217 Kommentare

  21. Smartphones: Flash Player für Android, WebOS und Blackberry ist fertig

    Smartphones

    Flash Player für Android, WebOS und Blackberry ist fertig

    Adobe hat den Flash Player 10.1 für mobile Endgeräte fertiggestellt. Es ist die erste Version des Flash Players, die für Geräte mit Android, Blackberry, WebOS sowie in Zukunft für Windows Phone, LiMo, MeeGo und Symbian zur Verfügung stehen wird.

    22.06.201078 KommentareVideo

  22. Linux

    Vorerst keine 64-Bit-Version des Flash Player

    Adobe wird vorerst keine 64-Bit-Version von Flash für Linux veröffentlichen. Eine experimentelle Version der Software wurde von Adobes Seiten wieder entfernt.

    15.06.201050 Kommentare

  23. Apple: US-Wettbewerbshüter ermitteln gegen Apple

    Apple

    US-Wettbewerbshüter ermitteln gegen Apple

    Apple sperrt eine Reihe von Softwareunternehmen von seinen mobilen Geräten aus. Erst in der vergangenen Woche hatte das Unternehmen seine Lizenzbedingungen geändert und damit Google-Werbung verhindert. Die US-Wettbewerbshüter wollen jetzt prüfen, ob das Vorgehen Apples gegen das Wettbewerbsrecht verstößt.

    12.06.2010248 Kommentare

  24. Sicherheitsrisiko: 32 Sicherheitslücken im Flash Player

    Sicherheitsrisiko

    32 Sicherheitslücken im Flash Player

    Adobe hat den angekündigten außerplanmäßigen Patch für den Flash Player veröffentlicht. Er beseitigt mit einem Schlag 32 Sicherheitslücken, die in der Mehrzahl zur Ausführung von Programmcode missbraucht werden können.

    11.06.201019 Kommentare

  25. Adobe: Flash Player 10.1 veröffentlicht

    Adobe

    Flash Player 10.1 veröffentlicht

    Auch wenn die Versionsnummer anderes andeutet, so hat Adobe mit dem nun veröffentlichten Flash Player 10.1 ein großes Update vorgelegt. Die neue Version bietet wesentliche Verbesserungen in Sachen Geschwindigkeit, Stromsparfunktionen und Video sowie Multitouch und Private-Browsing.

    11.06.2010219 KommentareVideo

  26. Offene Sicherheitslücke: Patch für Flash und Adobe Reader angekündigt

    Offene Sicherheitslücke

    Patch für Flash und Adobe Reader angekündigt

    Die Sicherheitslücke im aktuellen Flashplayer und in der hauseigenen PDF-Software, die nach Adobes Angaben bereits ausgenutzt wird, wird geschlossen. Priorität hat der Flashplayer, Adobe Reader und Acrobat kommen später.

    08.06.20108 Kommentare

  27. Onlinewerbung

    Greystripe wandelt Flash-Werbung in HTML5 um

    Adobe arbeitet mit dem Werbenetzwerk Greystripe zusammen, um mit Flash erstellte Werbung auf mobilen Geräten auszuliefern, einschließlich Android, iPhone und iPad. Die Anzeigen werden dabei in HTML5 umgewandelt.

    08.06.201015 Kommentare

  28. Rundumschlag: Angriffe auf Adobes Flash Player und PDF-Software

    Rundumschlag

    Angriffe auf Adobes Flash Player und PDF-Software

    Adobe meldet derzeit Angriffe auf Nutzer, die den Flash Player und die PDF-Software des Herstellers einsetzen. Einen Patch gibt es nicht, nur zwei Workarounds, die das Problem auf verschiedenen Betriebssystemen abschwächen sollen.

    06.06.2010115 Kommentare

  29. Flash 10.1: Betaversion verlangsamt Android-Browser erheblich

    Flash 10.1

    Betaversion verlangsamt Android-Browser erheblich

    Ausschließlich für Android 2.2 gibt es bereits die Betaversion von Flash 10.1. In einem Test zeigt sich allerdings, dass der Android-Browser dadurch deutlich verlangsamt wird.

    25.05.2010170 KommentareVideo

  30. Streit um Flash: Youporn setzt auf HTML5

    Streit um Flash

    Youporn setzt auf HTML5

    Apple mag Flash nicht und sperrt es grundsätzlich auf iPhone und iPad aus. Jetzt kündigt Flash-Großnutzer Youporn an, nach und nach sein gesamtes Sexfilmarchiv mit dem offenen Standard HTML5 darstellen zu wollen.

    22.05.2010372 Kommentare

  31. Flash 10.1 für Smartphones: Öffentliche Betaversion ist da - aber für niemanden

    Flash 10.1 für Smartphones

    Öffentliche Betaversion ist da - aber für niemanden

    Adobe hat nach eigenen Angaben eine öffentliche Betaversion von Flash 10.1 herausgebracht. Allerdings nur für Smartphones mit Android 2.2, die es bislang nicht gibt. Flash 10.1 gibt es also weder für Symbian noch für Windows Mobile, Blackberry oder gar WebOS.

    21.05.201041 KommentareVideo

  32. Lightspark: Freie Flash-Alternative

    Lightspark

    Freie Flash-Alternative

    Alessandro Pignotti will mit Lightspark eine freie Implementierung von Adobes Flash schaffen und hat seine Software in einer Betaversion veröffentlicht. Er stützt sich dabei auf die von Adobe offengelegten Formate.

    19.05.2010111 Kommentare

  33. Adobe: "Wir lieben Apple"

    Adobe

    "Wir lieben Apple"

    Im Streit mit Apple melden sich nun auch die Adobe-Gründer John Warnock und Chuck Geschke zu Wort, worauf Adobe in Anzeigen unter dem Motto "Wir lieben Apple" hinweist. In einer FAQ nimmt sich Adobe zudem den von Steve Jobs geäußerten Vorwürfen an.

    14.05.2010228 KommentareVideo

  34. Adobe-DRM: Flash schaltet analoge Ausgänge ab

    Adobe-DRM

    Flash schaltet analoge Ausgänge ab

    Adobe hat sein digitales Rechtemanagement-System für die Flash-Plattform ausgebaut. Unter anderem bietet Flash Access 2.0 Rechteinhabern und Distributoren die Möglichkeit, den analogen Videoausgang von Anzeigegeräten zu deaktivieren.

    13.05.2010276 Kommentare

  35. Droht Apple ein Kartellverfahren wegen der Flashblockade?

    Droht Apple ein Kartellverfahren wegen der Flashblockade?

    Die FTC und das US-Justizministerium erwägen ein Wettbewerbsverfahren gegen Apple, weil der Hersteller mit dem iPhone und iPad geschlossene Systeme anbietet. Wettbewerber wie Adobe Systems würden dadurch behindert.

    04.05.2010166 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
Anzeige

Verwandte Themen
Lightspark, Swiffy, Gnash, Shumway, AIR, Moonlight, JPEG XR, Adobe, Shantanu Narayen, Phonegap, Adobe Reader, Acrobat, Internet Explorer 10, Pulseaudio

RSS Feed
RSS FeedFlash

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige