318 Abmahnung Artikel

  1. Identitätsdiebstahl: Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Identitätsdiebstahl

    Versicherungen wittern Geschäft mit der Internetangst

    Datenmissbrauch und Internetkriminalität nehmen zu. Mehrere Versicherungen bieten inzwischen Schutz an, wenn Ärger im Netz oder Abmahnungen drohen. Doch der Nutzen der Zusatzangebote ist begrenzt.

    10.01.201414 Kommentare

  2. Redtube-Abmahnungen: Was die Regierung sagt, "spielt keine Rolle"

    Redtube-Abmahnungen

    Was die Regierung sagt, "spielt keine Rolle"

    Anwalt Thomas Urmann bezeichnet die Aussagen des Bundesjustizministers Heiko Maas zur Rechtmäßigkeit von Streaming und den Redtube-Abmahnungen als "sehr dünn". Sie hätten keine "juristische Relevanz".

    09.01.2014186 Kommentare

  3. Verbraucherzentrale: 384-KBit/s-Drosselung bei LTE könnte bald enden

    Verbraucherzentrale

    384-KBit/s-Drosselung bei LTE könnte bald enden

    Die Deutsche Telekom ist zwar bereit, keine falschen Werbeversprechen zu den LTE-Tarifen Call & Surf Comfort via Funk mehr auszugeben. Jetzt wird mit einer neuen Frist aber auch ein Ende der DSL-Drosselung gefordert.

    08.01.2014140 Kommentare

Anzeige
  1. Redtube: Gesetzliche Klarstellung zu Streaming gefordert

    Redtube

    Gesetzliche Klarstellung zu Streaming gefordert

    Der Netzpolitikerin Halina Wawzyniak geht die Antwort der Bundesregierung zu den Redtube-Abmahnungen und Streaming nicht weit genug. Der Gesetzgeber müsse sich bei der Schaffung des Urheberrechtsgesetzes "etwas gedacht haben".

    08.01.201425 Kommentare

  2. Bundesregierung: "Streaming ist keine Urheberrechtsverletzung"

    Bundesregierung

    "Streaming ist keine Urheberrechtsverletzung"

    Die Bundesregierung stellt sich auf die Seite der Streaming-Nutzer, handelt jedoch nicht. Eine endgültige Klärung im Fall Redtube könne erst der Europäische Gerichtshof bringen.

    07.01.2014140 Kommentare

  3. Redtube: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Abmahner Urmann

    Redtube

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Abmahner Urmann

    Die Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Geschäftsführer von Urmann + Collegen. Es geht um den Vorwurf, Internetnutzer wegen Streamings abzumahnen, obwohl dies nicht strafbar sei. Laut einer Umfrage nutzen 20 Prozent der Bundesbürger Pornoplattformen im Internet.

    03.01.2014103 Kommentare

  1. Oberlandesgericht: Kinder im Haus - keine Verurteilung wegen Filesharing

    Oberlandesgericht

    Kinder im Haus - keine Verurteilung wegen Filesharing

    Laut Oberlandesgericht Hamm kann ein Internetnutzer mit Kindern, die auf das Internet zugreifen können, nicht nach Filesharing-Abmahnungen verklagt werden.

    02.01.2014103 Kommentare

  2. Streaming: Redtube erwirkt einstweilige Verfügung gegen Abmahner

    Streaming

    Redtube erwirkt einstweilige Verfügung gegen Abmahner

    Jetzt ist das Streamingportal Redtube selbst gegen die Abmahnwelle erfolgreich vorgegangen. Gegen The Archive AG hat Redtube eine einstweilige Verfügung erwirkt. Ab sofort dürfen keine Abmahnungen mehr verschickt werden.

    21.12.2013193 Kommentare

  3. Redtube-Abmahnungen: Landgericht Köln überdenkt Entscheidungen

    Redtube-Abmahnungen

    Landgericht Köln überdenkt Entscheidungen

    In den kommenden Tagen will das Landgericht Köln einige Entscheidungen zu den Abmahnungen im Fall Redtube veröffentlichen. Bisher gibt es über 50 Beschwerden gegen die Herausgabe von Adressen, wie das Gericht erklärte.

    20.12.201339 Kommentare

  4. Porno-Abmahnungen: Bundesregierung soll erklären, ob Streaming illegal ist

    Porno-Abmahnungen

    Bundesregierung soll erklären, ob Streaming illegal ist

    Eine Anfrage im Bundestag soll die Bundesregierung im Fall Redtube dazu zwingen, Position zum Streaming zu beziehen. Verbraucherschützer klagen zudem gegen die beteiligten Anwälte, den Rechteinhaber und die Ermittler der IP-Adressen.

    20.12.201381 Kommentare

  5. Medienrecht: "Streaming ist keine Urheberrechtsverletzung"

    Medienrecht

    "Streaming ist keine Urheberrechtsverletzung"

    Die Redtube-Abmahnungen verunsichern Nutzer. Medienrechtsprofessor Gerald Spindler erklärt, weshalb das Ansehen von Streams im Netz normalerweise keine Urheberrechtsverletzung ist und was gegen Abmahnanwälte getan werden sollte.

    19.12.2013167 Kommentare

  6. Urteil: Gericht weist Massenabmahnungen als Rechtsmissbrauch zurück

    Urteil

    Gericht weist Massenabmahnungen als Rechtsmissbrauch zurück

    Wenn in acht Tagen 199 Abmahnungen verschickt werden, kann das ein Missbrauch des Rechts sein. So urteilte nun das Oberlandesgericht Nürnberg. In dem Fall ging es um den Streit zwischen zwei Unternehmern wegen eines fehlerhaften Facebook-Impressums.

    18.12.201370 Kommentare

  7. Anwalt der Redtube-Abmahnungen: "Wir bekommen Hunderte Drohanrufe"

    Anwalt der Redtube-Abmahnungen

    "Wir bekommen Hunderte Drohanrufe"

    Ärger für Porno-Seher, weil die IP-Adressen illegal besorgt wurden? Selbst wenn, ändert es nichts, sagt Anwalt Urmann, der Tausende Abmahnungen an Redtube-Nutzer schickt.

    17.12.2013456 Kommentare

  8. Porno-Abmahnungen: Staatsanwaltschaft Köln ermittelt wegen IP-Sammlung von U+C

    Porno-Abmahnungen

    Staatsanwaltschaft Köln ermittelt wegen IP-Sammlung von U+C

    Die Abmahnungen von Nutzern des Porno-Portals Redtube kommen inzwischen offenbar auch der Staatsanwaltschaft Köln merkwürdig vor. Kernpunkt ist die die Frage, wie die Kanzlei U+C an die IP-Adressen gelangen konnte. Das wollen die Staatsanwälte nun auch ohne Klagen von betroffenen Benutzern klären.

    17.12.2013133 Kommentare

  9. Porno-Abmahnungen: U+C hat bereits in anderen Portalen ermittelt

    Porno-Abmahnungen

    U+C hat bereits in anderen Portalen ermittelt

    Die Massenabmahnungen rund um Redtube.com sind wohl erst der Anfang. Die Rechtsanwaltskanzlei Urmann + Collegen hat bereits in anderen Portalen ermittelt. In den kommenden Monaten wolle die Kanzlei auch Abmahnungen an Nutzer anderer Pornoportale schicken.

    15.12.2013287 Kommentare

  10. Abmahnungen: IP-Adressen offenbar durch Zwangsumleitungen ermittelt

    Abmahnungen

    IP-Adressen offenbar durch Zwangsumleitungen ermittelt

    Vieles spricht dafür, dass die von der Kanzlei Urmann + Collegen im Zusammenhang mit der Streaming-Plattform Redtube Abgemahnten mittels sogenanntem Skimmed Traffic ermittelt wurden - bewiesen ist es nicht.

    14.12.2013254 Kommentare

  11. Abmahnung: U+C soll "illegale Erfolgsvereinbarung" zugesichert haben

    Abmahnung

    U+C soll "illegale Erfolgsvereinbarung" zugesichert haben

    Ein Gutachten der Kanzlei von Christian Solmecke kommt zu dem Schluss, dass eine ältere Mandatsvereinbarung illegal gewesen ist. U+C sind der Abmahner vermeintlicher Nutzer der Streaming-Plattform Redtube.com.

    13.12.201385 Kommentare

  12. Redtube.com: Weitere Streaming-Plattformen könnten überwacht werden

    Redtube.com

    Weitere Streaming-Plattformen könnten überwacht werden

    Die Kanzlei Urmann + Collegen hat Pläne, weitere Streaming-Plattformen zu überwachen und Massenabmahnungen auszusprechen.

    11.12.2013222 Kommentare

  13. U+C: Redtube-Abmahner empfiehlt, auf Virenmails zu antworten

    U+C  

    Redtube-Abmahner empfiehlt, auf Virenmails zu antworten

    Die Kanzlei U+C, die im Moment zahlreiche Abmahnungen wegen des Streamings von Pornovideos verschickt, wehrt sich gegen gefälschte Abmahnungen in ihrem Namen. Dabei geben die Anwälte aber riskante Tipps, die man keinesfalls befolgen sollte.

    11.12.201365 Kommentare

  14. Klage gegen U+C Rechtsanwälte: "Wir wollen wissen, wie sie an die Daten gelangt sind"

    Klage gegen U+C Rechtsanwälte

    "Wir wollen wissen, wie sie an die Daten gelangt sind"

    Per Klage soll geklärt werden, woher die IP-Adressen für die Streaming-Abmahnungen von U+C zu Redtube.com stammen und wie die Rechtsanwälte an sie gelangt sind. Den geforderten Betrag sollten die Abgemahnten nicht zahlen, raten Verbraucherschützer.

    11.12.2013348 Kommentare

  15. Redtube.com: Warum die Streaming-Abmahnung unwirksam sein dürfte

    Redtube.com

    Warum die Streaming-Abmahnung unwirksam sein dürfte

    Zwei renommierte IT-Anwälte geben ihr Urteil dazu ab, ob die Abmahnung von U+C wegen formaler Fehler einfach ignoriert werden kann. Doch sie sind sich nicht absolut sicher.

    10.12.201386 Kommentare

  16. Streaming-Abmahnung: Landgericht winkt Auskunftsbeschlüsse offenbar nur durch

    Streaming-Abmahnung

    Landgericht winkt Auskunftsbeschlüsse offenbar nur durch

    "Die Beauskunftungsbeschlüsse werden seit Jahren nur textbausteinartig durchgewunken", berichtet Thomas Stadler über die Praxis der Gerichte. Der Rechtsanwalt hat in mehreren solcher Verfahren Akteneinsicht genommen.

    10.12.2013121 Kommentare

  17. Vodafone: Verbraucherzentrale gegen weitere LTE-Drosselung

    Vodafone

    Verbraucherzentrale gegen weitere LTE-Drosselung

    Auch die Vodafone-LTE-Zuhause-Tarife werden wegen der Drosselung juristisch angegriffen. Doch selbst wenn sie nicht mehr Flatrate heißen dürfen, kann die Internetnutzung weiter ausgebremst werden.

    09.12.201317 Kommentare

  18. U+C-Abmahnung: Gericht hat Streaming und P2P verwechselt

    U+C-Abmahnung  

    Gericht hat Streaming und P2P verwechselt

    Die Daten der Nutzer der Streaming-Plattform Redtube.com sollen mit der Software GladII 1.1.3. von ITGuards ermittelt worden sein. Das Landgericht Köln habe offenbar getäuscht werden sollen und sei deshalb von P2P ausgegangen, so der Anwalt Johannes von Rüden, dem Akteneinsicht gewährt wurde.

    09.12.2013237 Kommentare

  19. Redtube.com: "Von U+C-Streaming-Abmahnung sind über 10.000 betroffen"

    Redtube.com

    "Von U+C-Streaming-Abmahnung sind über 10.000 betroffen"

    Die Abmahnungen von Urmann + Collegen gegen private Streaming-Nutzer bei Redtube.com haben ein gewaltiges Volumen. Viele Betroffene haben gleich zwei oder drei Schreiben der Anwälte erhalten.

    07.12.2013332 Kommentare

  20. U+C-Abmahnung: Woher die Daten der Streaming-Nutzer kommen

    U+C-Abmahnung

    Woher die Daten der Streaming-Nutzer kommen

    Urmann + Collegen fordern 250 Euro von privaten Nutzern einer Streaming-Plattform. Das beim Streaming notwendige Zwischenspeichern sei eine Vervielfältigungshandlung, die Urheberrechte verletze.

    06.12.2013269 Kommentare

  21. Landgericht Köln: Rechtsanwälte mahnen wegen Streaming ab

    Landgericht Köln

    Rechtsanwälte mahnen wegen Streaming ab

    Eine ungewöhnliche Abmahnung haben Urmann + Collegen beim Landgericht Köln durchgesetzt. Es geht um einen Film, der über eine Streaming-Plattform genutzt wurde.

    05.12.2013284 Kommentare

  22. Telekom: Verbraucherzentrale geht gegen Drosselung bei LTE vor

    Telekom

    Verbraucherzentrale geht gegen Drosselung bei LTE vor

    Eine Verbraucherzentrale hat die Deutsche Telekom wegen Drosselung des LTE-Tarifs "Call & Surf Comfort via Funk" auf 384 KBit/s abgemahnt. Zuvor hatte die Telekom bereits im Festnetz einen Prozess wegen Drosselung verloren.

    04.12.201376 Kommentare

  23. Ubuntu-Trademark: EFF widerspricht Canonicals rigider Markenwahrnehmung

    Ubuntu-Trademark

    EFF widerspricht Canonicals rigider Markenwahrnehmung

    Canonical hatte den Betreiber der kritischen Webseite Fix Ubuntu gebeten, auf die Nutzung des Logos der Distribution zu verzichten. Mittlerweile räumt das Unternehmen ein Versehen ein, die EFF gibt sich in einer grundlegenden Position aber noch nicht zufrieden.

    14.11.20135 Kommentare

  24. Anwältin: Provider-Angaben zu IP-Adressen wegen Filesharing falsch

    Anwältin

    Provider-Angaben zu IP-Adressen wegen Filesharing falsch

    Die Angaben der Internet-Provider zu IP-Adressen angeblicher Filesharer können schlicht falsch sein. Das belegt ein neuer Fall einer Abmahnung. Doch die Gerichte stört das bisher nicht.

    30.08.201386 Kommentare

  25. Anti-Abzocke-Gesetz: Bei Urheberrechtsabmahnungen weiter keine echte Lösung

    Anti-Abzocke-Gesetz

    Bei Urheberrechtsabmahnungen weiter keine echte Lösung

    Nach langer Verzögerung ist das Anti-Abzocke-Gesetz im Bundestag verabschiedet worden. Doch bei unberechtigten und überzogenen Abmahnungen wegen Urheberrechtsverstößen bringt es weiter keine echte Lösung.

    28.06.201314 Kommentare

  26. App Store: Samsung unterliegt gegen Verbraucherschützer vor Gericht

    App Store

    Samsung unterliegt gegen Verbraucherschützer vor Gericht

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat erfolgreich gegen Samsungs Appstore geklagt: Das Landgericht Frankfurt am Main hat zwölf von Samsung verwendete Vertragsklauseln, unter anderem zu Haftungsfragen und Werbung, für unwirksam erklärt.

    14.06.201311 Kommentare

  27. Urheberrecht: Hoster haftet bei zu später Löschung

    Urheberrecht

    Hoster haftet bei zu später Löschung

    Rasch Rechtsanwälte und Promedia machten Jagd auf einen Hoster. Weil dieser über vier Wochen nicht auf die Abmahnung reagierte, wurde er jetzt wegen Hilfeleistung bei einer Urheberrechtsverletzung verurteilt.

    11.06.201341 Kommentare

  28. Telekom: Kartellamt fordert Stellungnahme zu DSL-Drosselung

    Telekom

    Kartellamt fordert Stellungnahme zu DSL-Drosselung

    Die Deutsche Telekom muss wegen der Drosselung von DSL-Verbindungen Fragen der Wettbewerbsbehörde beantworten. Zuvor hatte bereits die Bundesnetzagentur nachgefragt und die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen eine Abmahnung zugestellt.

    15.05.201332 Kommentare

  29. Störerhaftung: Experten warnen vor "Funkstille auf dem Bürgersteig"

    Störerhaftung

    Experten warnen vor "Funkstille auf dem Bürgersteig"

    Die Störerhaftung bremst nach Ansicht von Experten den Ausbau von freien WLAN-Zugängen. Private Betreiber sollten von der Haftung befreit werden, hieß es in einer Anhörung des Bundestages.

    13.05.201324 Kommentare

  30. DSL-Drosselung: Telekom bietet weiter Flatrates an, aber teurer

    DSL-Drosselung

    Telekom bietet weiter Flatrates an, aber teurer

    Die Telekom will wegen des massiven Unmuts der Nutzer und Drucks von Verbraucherschützern und Bundesnetzagentur weiter Flatrates anbieten, nur eben teurer. Die Telekom ignoriere die Kritik an ihrer DSL-Drosselung nicht, verspricht Obermann.

    08.05.2013374 Kommentare

  31. Flatrate: Verbraucherzentrale mahnt Telekom wegen Drosselung ab

    Flatrate

    Verbraucherzentrale mahnt Telekom wegen Drosselung ab

    Die Telekom darf ihre Flatrate-Verträge nicht so drosseln, dass eine "zeitgemäße Nutzung des Internets unmöglich wird", meinen Verbraucherschützer. Sie haben den Netzbetreiber abgemahnt und wollen gegen die neuen Vertragsbedingungen klagen.

    06.05.2013207 Kommentare

  32. Leutheusser-Schnarrenberger: Gesetzentwurf gegen Abmahnabzocker verabschiedet

    Leutheusser-Schnarrenberger

    Gesetzentwurf gegen Abmahnabzocker verabschiedet

    Die Opposition hat kritisiert, dass der Gesetzentwurf gegen unseriöse Geschäftspraktiken nicht weit genug gehe. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger lobt dagegen ihre eigene Vorlage zu Abmahnungen.

    13.03.201310 Kommentare

  33. Bundesrat: Bundesregierung will WLAN-Störerhaftung nicht einschränken

    Bundesrat

    Bundesregierung will WLAN-Störerhaftung nicht einschränken

    WLAN-Betreiber können nicht darauf hoffen, von der Bundesregierung aus der Störerhaftung genommen zu werden. Eine "gesetzliche Regelung zur Beschränkung des Haftungsrisikos für WLAN-Betreiber" sei weder "geeignet" noch "erforderlich", teilte sie dem Bundesrat mit.

    12.03.201337 Kommentare

  34. Filesharing: Nutzer dürfen sich durch Unterlassungserklärungen schützen

    Filesharing  

    Nutzer dürfen sich durch Unterlassungserklärungen schützen

    Wer wegen Filesharings abgemahnt wurde, befürchet Abmahnungen weiterer Musikverlage. Daher verschicken viele ungefragt Unterlassungserklärungen an Rechteinhaber und versprechen, deren Musikstücke nicht zu teilen. Ein Empfänger fühlte sich davon "belästigt" - zu Unrecht, wie der Bundesgerichtshof entschieden hat.

    12.03.2013130 Kommentare

  35. Schwarz-Gelb: Gesetz gegen Massenabmahnungen kommt noch

    Schwarz-Gelb

    Gesetz gegen Massenabmahnungen kommt noch

    Die Zeit wird knapp. Noch vor den Wahlen will die Bundesregierung Abmahnkosten wegen Urheberrechtsverstößen im Internet deckeln. Von einem Scheitern will man in der Koalition nichts wissen.

    14.02.201329 Kommentare

  36. Urheberrecht: Regierung will Abmahnabzocke doch nicht begrenzen

    Urheberrecht

    Regierung will Abmahnabzocke doch nicht begrenzen

    Union und FDP streiten um einen Gesetzentwurf, der Abmahnungen bei Filesharing deckeln soll. Er war fertig, gefiel aber der Industrie nicht. Nun wird der Schutz gesenkt.

    13.02.2013162 Kommentare

  37. Verzögerung: Gema-Klage gegen Youtube-Sperrtafeln geht in die USA

    Verzögerung

    Gema-Klage gegen Youtube-Sperrtafeln geht in die USA

    Google Deutschland hat erklärt, nicht berechtigt zu sein, die Gema-Klage gegen Youtube anzunehmen. Damit bekommen die Nutzer wohl noch ein halbes Jahr länger die berühmten Sperrtafeln angezeigt.

    31.01.201373 Kommentare

  38. Urheberrecht: Gema reicht Klage gegen Youtube ein

    Urheberrecht

    Gema reicht Klage gegen Youtube ein

    Der Streit zwischen der Gema und Youtube wird jetzt vor dem Landgericht München ausgetragen. Laut Wirtschaftswoche hat die Verwertungsgesellschaft eine Unterlassungsklage gegen das Videoportal eingereicht.

    26.01.2013339 Kommentare

  39. Landesarbeitsgericht Hamm: Entlassung wegen Facebook-Äußerungen ist rechtens

    Landesarbeitsgericht Hamm

    Entlassung wegen Facebook-Äußerungen ist rechtens

    Wer auf seiner privaten Facebook-Seite seinen Arbeitgeber beschimpft, kann dafür ohne Abmahnung entlassen werden. Das hat das Landesarbeitsgericht Hamm entschieden.

    15.01.201336 Kommentare

  40. Gema-Abmahnung: "Youtube soll Einblendung von Sperrtafeln abstellen"

    Gema-Abmahnung  

    "Youtube soll Einblendung von Sperrtafeln abstellen"

    Die Gema will mit einer Abmahnung erreichen, dass die Sperrtafeln bei der Google-Tochter Youtube verschwinden. Im ewigen Streit mit dem Videoportal ruft die Verwertungsgesellschaft jetzt die Schiedsstelle an. Die Sache kommt in Bewegung.

    10.01.2013414 Kommentare

  41. Landgericht Frankfurt: Nutzer muss Filesharing-Fahndern nicht die Wahrheit sagen

    Landgericht Frankfurt

    Nutzer muss Filesharing-Fahndern nicht die Wahrheit sagen

    Die Wahrheitspflicht eines wegen illegalen Filesharings Beschuldigten reicht nicht so weit, dass er sich einer strafrechtlichen Verfolgung wegen Urheberrechtsverletzung aussetzen muss. So hat das Landgericht Frankfurt geurteilt.

    09.01.201378 Kommentare

  42. Urheberrecht: Schadensersatz wegen Miniatur-Vorschaubild bei Facebook

    Urheberrecht

    Schadensersatz wegen Miniatur-Vorschaubild bei Facebook

    Weil er einen Link geteilt hat, in dessen Vorschau ein angeblich urheberrechtlich geschütztes Bild enthalten war, soll der Betreiber einer gewerblichen Facebook-Seite 1.800 Euro zahlen.

    03.01.2013111 Kommentare

  43. Erziehungsmethoden: Musikindustrie für elterliche Ohrfeigen gegen Filesharing

    Erziehungsmethoden

    Musikindustrie für elterliche Ohrfeigen gegen Filesharing

    Ein Anwalt der Musikindustrie findet die heutigen Erziehungsmethoden zu locker, weshalb Kinder nicht aufhörten, illegales Filesharing zu betreiben. Früher hätte "auch mal eine Ohrfeige nicht geschadet."

    16.11.2012179 Kommentare

  44. Bundesgerichtshof: Eltern haften nicht für Filesharing ihrer Kinder

    Bundesgerichtshof

    Eltern haften nicht für Filesharing ihrer Kinder

    Eltern müssen ihren Kindern zwar illegales Filesharing verbieten, sie aber nicht überwachen. Das hat der Bundesgerichtshof jetzt entschieden. Tausende von Filesharing Abmahnungen - auch aus der Vergangenheit - dürften mit diesem Urteil hinfällig sein.

    15.11.201273 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
Anzeige

Verwandte Themen
Redtube, Urmann + Collegen, Speedlink, FTP, Abofallen, Unister, LG Hamburg, Störerhaftung, Verbraucherschutz, Bundesgerichtshof, Bernd Schlömer, Markenrecht, Onlineforum, Streaming

Alternative Schreibweisen
Massenabmahnungen

RSS Feed
RSS FeedAbmahnung

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de