Aaron Swartz

Artikel

  1. Micah Lee: Greenwalds digitaler Leibwächter

    Micah Lee

    Greenwalds digitaler Leibwächter

    Nachdem Glenn Greenwald sein Medienprojekt The Intercept gründete, heuerte er den Sicherheitsexperten Micah Lee an. Der installierte sofort Linux auf Greenwalds Arbeitsrechner.

    02.06.201412 Kommentare

  2. Security: Antiquiertes US-Gesetz bedroht Sicherheitsforscher

    Security

    Antiquiertes US-Gesetz bedroht Sicherheitsforscher

    Security-Forscher in den USA beklagen zunehmend das aus dem Jahr 1986 stammende Anti-Hacker-Gesetz. Sie würden damit nicht nur in ihrer Arbeit behindert, sondern gerieten immer mehr ins Visier der Strafverfolgungsbehörden.

    30.05.201417 Kommentare

  3. Überwachung: Die SXSW macht Ernst

    Überwachung

    Die SXSW macht Ernst

    SXSW 2014 Snowden, Greenwald, Assange - sie alle reden bei der einstigen Spaßveranstaltung South by Southwest in Austin. Sogar Googles Eric Schmidt bleibt ungewohnt düster.

    10.03.201418 Kommentare

Anzeige
  1. Internet-Protest: Das Netz schlägt gegen die NSA zurück

    Internet-Protest

    Das Netz schlägt gegen die NSA zurück

    "The day we fight back" heißt die Netzkampagne gegen die NSA-Überwachung. An dem Tag soll Druck auf den US-Kongress ausgeübt werden, die Rechte der Geheimdienste zu beschneiden.

    14.01.201457 Kommentare

  2. Anonymous: Der Dropbox-Hack, der keiner war

    Anonymous

    Der Dropbox-Hack, der keiner war

    Dropbox ist am vergangenen Freitag für einige Stunden nicht erreichbar gewesen. Eine Anonymous-Gruppe soll den Onlinespeicherdienst gehackt haben. Dropbox dementierte umgehend - ebenso wie Anonymous.

    11.01.201439 Kommentare

  3. Operation Payback: 13 Anonymous-Mitglieder bekennen sich schuldig

    Operation Payback

    13 Anonymous-Mitglieder bekennen sich schuldig

    Für die DDoS-Angriffe auf Paypal 2010 haben sich 13 mutmaßliche Mitglieder der Gruppe Anonymous vor einem kalifornischen Gericht schuldig bekannt. Ihnen drohen bis zu zehn Jahre Haft und Geldbußen in Höhe von 250.000 US-Dollar.

    09.12.201310 Kommentare

  1. Open Source: Whistleblower-Plattform von Aaron Swartz auf Github

    Open Source

    Whistleblower-Plattform von Aaron Swartz auf Github

    Eine offene Gesellschaft braucht Whistleblower, und die brauchen Schutz. Ein neuer anonymer Briefkasten bietet ihn. Der Programmierer und Netzaktivist Aaron Swartz hat ihn entwickelt, sein Code ist quelloffen.

    17.10.20130 Kommentare

  2. Aaron Swartz: Wired erzwingt Veröffentlichung von Ermittlungsunterlagen

    Aaron Swartz

    Wired erzwingt Veröffentlichung von Ermittlungsunterlagen

    Das US-Technikmagazin Wired hat vor Gericht die Freigabe der Ermittlungsunterlagen zu Aaron Swartz erstritten. Der US-Geheimdienst Secret Service muss die Akten nach und nach herausgeben. Die ersten 104 Seiten sind veröffentlicht worden.

    13.08.201311 Kommentare

  3. Internet Hall of Fame: Ehrungen für Richard Stallman und Aaron Swartz

    Internet Hall of Fame

    Ehrungen für Richard Stallman und Aaron Swartz

    Der Autor des GNU-Manifests Richard Stallman und der RSS-Erfinder Aaron Swartz sind für ihren Einsatz für ein freies Internet geehrt worden: Die Internet Hall of Fame hat sie als Mitglieder aufgenommen.

    27.06.20132 Kommentare

  4. South by Southwest: Austin verbindet Startups, Spiele und Musik

    South by Southwest

    Austin verbindet Startups, Spiele und Musik

    SXSW 2013 In Texas startet die jährlich stattfindende South by Southwest, kurz SXSW, mit dem Interaktiv-Teil. Zusammen mit ihren Film- und Musik-Teilen ist die SXSW zum Anziehungspunkt für einen ungewöhnlichen Mix von Kreativen geworden.

    08.03.20130 Kommentare

  5. IMHO: Die dunkle Seite der Netzwirtschaft

    IMHO

    Die dunkle Seite der Netzwirtschaft

    Mehrere Startup-Gründer und Netzprominente haben sich in letzter Zeit das Leben genommen. Die Webwirtschaft sollte sich fragen, ob sie derartige Schicksale provoziert.

    18.02.201333 Kommentare

  6. Paper Bay: Plattform für den Austausch wissenschaftlicher Arbeiten

    Paper Bay

    Plattform für den Austausch wissenschaftlicher Arbeiten

    Paper Bay ist eine Plattform, über die Nutzer wissenschaftliche Aufsätze tauschen können. Das Angebot ist ein Protest gegen die Fachverlage, denen die Initiatoren vorwerfen, mit der Arbeit anderer gute Geschäfte zu machen.

    13.02.201316 Kommentare

  7. Operation Last Resort: Anonymous droht mit Veröffentlichung von US-Dokumenten

    Operation Last Resort

    Anonymous droht mit Veröffentlichung von US-Dokumenten

    Das Hackerkollektiv Anonymous droht der Regierung der USA mit der Veröffentlichung von geheimen Dokumenten. Damit soll der Freitod des Reddit-Mitbegründers Aaron Swartz gerächt werden. Die Webseite einer Justizbehörde der USA wird seit Tagen immer wieder angegriffen.

    28.01.201322 Kommentare

  8. Whistleblower: Welche Verbindung hatte Swartz zu Wikileaks?

    Whistleblower

    Welche Verbindung hatte Swartz zu Wikileaks?

    Wikileaks hat über Twitter erklärt, dass Aaron Swartz Verbindung zu der Organisation und ihrem Gründer Julian Assange hatte. Der kürzlich verstorbene Swartz könnte sogar eine Quelle von Wikileaks gewesen sein.

    21.01.20135 Kommentare

  9. Aaron Swartz: US-Kongressabgeordnete fordert "Aaron's Law"

    Aaron Swartz

    US-Kongressabgeordnete fordert "Aaron's Law"

    Die Kongressabgeordnete Zoe Lofgren will verhindern, dass anderen Internetnutzern das gleiche Schicksal widerfährt wie Aaron Swartz, der sich in der vergangenen Woche das Leben genommen hat. Sie hat dazu einen als "Aaron's Law" bezeichneten Gesetzesvorschlag vorgelegt.

    16.01.201336 Kommentare

  10. Aaron Swartz: MIT leitet Untersuchung ein und wird gehackt

    Aaron Swartz

    MIT leitet Untersuchung ein und wird gehackt

    Nach dem Selbstmord des Internetaktivisten Aaron Swartz und den auch gegen das MIT erhobenen Vorwürfen hat MIT-Präsident Rafael Reif eine Untersuchung der Rolle des MIT in Auftrag gegeben. Anonymous hackte derweil einige MIT-Webseiten.

    14.01.20133 Kommentare

  11. Aaron Swartz: Vorwürfe gegen Staatsanwalt und MIT

    Aaron Swartz

    Vorwürfe gegen Staatsanwalt und MIT

    Familie und Partnerin von Aaron Swartz haben nach dessen Selbstmord Vorwürfe gegen die Strafverfolgungsbehörden in Massachusetts und gegen das MIT erhoben.

    13.01.2013141 Kommentare

  12. Reddit-Gründer: Aaron Swartz ist tot

    Reddit-Gründer

    Aaron Swartz ist tot

    Aaron Swartz, einer der drei Gründer von Reddit, ist tot. Das meldet Anne Cai in der MIT-Publikation The Tech. Swartz war 26 Jahre alt.

    12.01.201379 Kommentare

  13. Aus Protest: Knapp 19.000 wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay

    Aus Protest

    Knapp 19.000 wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay

    Ein Nutzer hat knapp 19.000 historische wissenschaftliche Dokumente bei The Pirate Bay eingestellt. Er protestiert damit dagegen, dass diese nur über kostenpflichtige Archive abgerufen werden können, obwohl sie gemeinfrei sind.

    21.07.201136 Kommentare

  14. 4 Millionen Dokumente: Aaron Swartz wegen Datendiebstahls angeklagt

    4 Millionen Dokumente

    Aaron Swartz wegen Datendiebstahls angeklagt

    Die Behörden im US-Bundesstaat Massachusetts haben Aaron Swartz wegen illegalen Herunterladens von Dokumenten angeklagt. Er soll sich Zugang zum Computernetz des MIT verschafft und über vier Millionen wissenschaftliche Dokumente aus einem Archiv kopiert haben.

    20.07.201117 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Test Dishonored
    Nichts zu motzen beim Meucheln
    Test Dishonored: Nichts zu motzen beim Meucheln

    Angriffe aus dem Hinterhalt, ein Schwarm ferngesteuerte Ratten und magische Blicke durch Mauern: In Dishonored kämpft man als mysteriöser Attentäter mit ungewöhnlichen Mitteln - in einem der bislang besten Spiele des Jahres.
    (Dishonored)

  2. Test Fifa 13
    Mehr Realismus dank Stolperfußball?
    Test Fifa 13: Mehr Realismus dank Stolperfußball?

    In Fifa 13 laufen sich die digitalen Alter Egos von Messi, Schweini und Poldi unentwegt über den Haufen. Das ist von Electronic Arts gewollt und soll das Fußballspiel realistischer machen. Wie wir das finden, zeigt der Test.
    (Fifa 13)

  3. Furby Plush
    Die Auferstehung eines elektronischen Kuschelviechs
    Furby Plush: Die Auferstehung eines elektronischen Kuschelviechs

    Furby ist wieder da. Das elektrische Spielzeug versteht mehr, zeigt mehr Gefühle, kann bei Misshandlungen mies gelaunt sein und zur Besänftigung über iOS-Apps gefüttert werden.
    (Furby)

  4. Der Hobbit
    Peter Jackson will das 3D-Kino revolutionieren
    Der Hobbit: Peter Jackson will das 3D-Kino revolutionieren

    Peter Jacksons Romanverfilmung von J.R.R. Tolkiens Der kleine Hobbit wird neue Maßstäbe im 3D-Kino setzen. Und das nicht nur, weil mit Red-Epic-Kameras in 5k-Auflösung und mit 48 Bildern/s gedreht wird.
    (Hobbit 3d)

  5. Lumia 620
    Smartphone mit Windows Phone 8 für 240 Euro
    Lumia 620: Smartphone mit Windows Phone 8 für 240 Euro

    Nokia stellt mit dem Lumia 620 ein Smartphone auf Basis von Windows Phone 8 vor, das zum Kampfpreis von 240 Euro auf den Markt kommt. Damit will Nokia vor allem gegen die übermächtige Android-Konkurrenz ankämpfen.
    (Lumia 620)

  6. Windows-RT-Tablet
    Microsofts Surface bald auch im Einzelhandel
    Windows-RT-Tablet: Microsofts Surface bald auch im Einzelhandel

    Nach dem zurückhaltenden Verkaufsstart von Microsofts Windows-RT-Tablet Surface wird das Gerät bald auch abseits der bisherigen Vertriebswege erhältlich sein. Das Unternehmen erwähnt in einer Mitteilung auch den Einzelhandelsverkauf außerhalb der USA.
    (Surface)

  7. Microsoft
    Surface Pro 3 mit gefühlter Passivkühlung
    Microsoft: Surface Pro 3 mit gefühlter Passivkühlung

    Microsoft hat das Surface Pro 3 mit hochauflösendem 12-Zoll-Display und Haswell-i7-Prozessor vorgestellt. Das Tablet wiegt 100 Gramm weniger als sein Vorgänger und ist deutlich dünner. Die aktive Kühlung des Surface Pro 3 ist besonders ausgefeilt.
    (Surface 3)


Verwandte Themen
SOPA, Tim Berners-Lee, Operation Payback, Chelsea Manning, Open Access, Glenn Greenwald, Pirate Bay, Julian Assange, Anonymous, DoS

RSS Feed
RSS FeedAaron Swartz

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de