Unternehmen/Märkte

  1. Nachfrage stagniert

    Foxconn will künftig weniger Arbeiter neu einstellen

    Foxconn plant offenbar, künftig weniger Menschen neu einzustellen. Die Löhne in China sind in den letzten Jahren stark gestiegen und die Umsätze zurückgegangen. Das könnte den Weg zu mehr Automatisierung ebnen.

  2. Gewinnrückgang

    "Microsoft ist weiterhin im Wandel"

    Microsoft muss wiederum einbrechende Gewinne hinnehmen. Chief Executive Officer Satya Nadella sieht Microsoft "weiterhin im Wandel" mit "mutigen Schritten nach vorn". Der Umsatz mit Surface stieg um 24 Prozent auf 1,1 Milliarden US-Dollar.

  3. Music Key

    Alles oder nichts für Indie-Musiker bei Youtube

    Entweder man stellt seine gesamte Musik für das Abo-Modell Music Key bereit oder man wird von Youtube gesperrt. So stellt eine US-Musikerin das neue Geschäftsmodell der Google-Tochter dar, dem sie sich nicht unterordnen will.

  4. Hutchison Whampoa

    Telefónica verkauft O2 nach Hongkong

    Der Vertrag über den Verkauf der britischen O2 an Hutchison Whampoa ist geschlossen. Damit entsteht ein neuer Marktführer in Großbritannien.

  5. Hutchison Whampoa

    Exklusive Verkaufsgespräche für O2

    Die Telefónica verhandelt nun mit 3 über einen Verkauf ihres britischen Mobilfunkbetreibers O2. Zuvor war die British Telecom im Gespräch gewesen.

  6. jobbörse.com

    Xing kauft Suchmaschine für 6,3 Millionen Euro

    Xing holt sich eine eigene Jobsuchmaschine ins Haus, um den Mitgliedern des Businessnetzwerks mehr Stellenanzeigen bieten zu können. Jobbörse.com werde in Xing integriert.

  7. Annapurna Labs

    Amazon kauft heimlich Chipfirma für 350 Millionen US-Dollar

    Amazon hat in aller Stille Annapurna Labs übernommen. Das unter Geheimhaltung operierende Startup entwickelt ARM-basierte Prozessoren, die in NAS-Systemen und Storage-Servern laufen.

  8. Onlinehandel

    DHL braucht wegen E-Commerce 10.000 Zusteller mehr

    Bis 2020 sind es 10.000, bis 2025 wahrscheinlich 20.000 neue Zusteller, die DHL braucht. DHL-Sprecher Dirk Klasen sagte Golem.de: "Das ist wesentlich getragen durch den Onlinehandel."

  9. Paypal-Abspaltung

    Massenentlassungen bei Ebay

    Ebay setzt 2.400 Beschäftigte auf die Straße. Zudem wird geprüft, einen Unternehmensteil zu verkaufen. Den Aktionären reicht das Wachstum der Handelsplattform nicht aus.

  10. Quartalszahlen

    AMD macht trotz Gewinn eine Drittelmilliarde Verlust

    Die Konsolen-Abteilung von AMD hat Gewinn erwirtschaftet, die CPU- und Grafik-Sparte ist ein Verlustgeschäft. Hinzu kommen nicht verkaufte Chips sowie Abfindungen für Mitarbeiter und ein Bonus für den Ex-Chef. Damit fehlen Millionen für die Forschung.

  11. Carnival Cruise Lines

    Kreuzfahrtreederei führt Social-Media-Flatrate ein

    Eine große Kreuzfahrtreederei bietet ihren Kunden eine Social-Media-Flatrate an. Die Reederei will zudem die Datenübertragungsrate an Bord massiv ausbauen lassen.

  12. iPad

    Dropbox kauft Office-App Cloudon und schließt sie

    Früher hat die Office-App Cloudon nur ihre Dokumente auf Dropbox gespeichert - nun wird sie von dem ehemaligen Partner übernommen und im März 2015 vorerst geschlossen. Mit Cloudon erwirbt Dropbox damit seine eigene Office-Lösung für iOS.

  13. Deutsche Bahn

    Dobrindt will kostenloses WLAN auch in S-Bahnen

    Fernzüge, Regionalverkehr und jetzt auch die S-Bahnen: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will den Ausbau eines kostenlosen WLANs bei der Bahn über die Medien durchsetzen. Doch die Bahn reagiert im Regionalverkehr einfach auf Bestellungen der Bundesländer.

  14. Filmstreaming

    Netflix hat 57,4 Millionen Kunden

    Netflix wächst im Ausland schneller als erwartet. Der Streaming-Dienst kündigte an, den Film The Interview über die fiktive Ermordung des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ins Programm zu nehmen.

  15. Techcrunch

    Entlassungen und Schließungen bei AOL

    Das Internet-Medienunternehmen AOL entlässt offenbar Beschäftigte und schließt Webseiten. Die bekanntesten Titel von AOL sind Huffington Post, Techcrunch und Engadget.

  16. Timotheus Höttges

    Telekom will 23,5 Milliarden Euro für Netzausbau ausgeben

    Der Deutsche-Telekom-Chef will 23,5 Milliarden Euro für den Ausbau von Festnetz und Mobilfunknetz in Deutschland ausgeben. "Wir können nicht zu investieren beginnen und dann plötzlich aufhören", sagt Höttges.

  17. Bonativo

    Rocket Internet liefert Lebensmittel direkt vom Bauern

    Lebensmittel direkt vom Bauern und günstiger als im Supermarkt will Bonativo direkt nach Hause liefern. Morgen soll es mit dem neuesten Klon der Samwer-Brüder (Rocket Internet) in Berlin losgehen.

  18. Deutsche Bahn

    Minister Dobrindt will Gratis-WLAN im Nahverkehr

    Der Bundesminister für digitale Infrastruktur will kostenloses WLAN in Regionalzügen. Um Behörden herum soll es auch offene Funknetze geben, kündigte Dobrindt an.

  19. Quartalszahlen

    Intel mit Rekordjahr trotz 4 Milliarden Verlust

    Das bisher beste Resultat: Intel hat im vierten Quartal 2014 erneut den höchsten Umsatz sowie Gewinn der Firmengeschichte erzielt. Die Mobile-Abteilung aber verzweifelt weiterhin.

  20. EuGH

    Onlinekäufer müssen echten Ticketpreis sofort sehen können

    Anbieter müssen die Preise für Flugtickets laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs sofort mit allen Zuschlägen anzeigen. Das Urteil geht auf einen Streit aus dem Jahr 2008 mit Air Berlin zurück, doch geändert hat sich seitdem wenig.

  21. Gehaltsplattform

    Glassdoor kommt nach Deutschland

    Glassdoor hat offenbar genug Nutzer aus Deutschland, um sich an eine eigene Plattform für das Land zu wagen. Glassdoor bietet anonyme Firmenbewertungen, Angaben zu Gehaltsspannen, Vorstellungsgesprächen und Stellenanzeigen.

  22. Zwei Dementis

    Samsung will angeblich Blackberry übernehmen

    Laut Medienberichten plant Samsung eine Übernahme von Blackberry. Beide Hersteller haben bereits dementiert. Der Kaufpreis soll sich auf 7,5 Milliarden US-Dollar belaufen.

  23. Webseiten

    Googles Domain-Registrierung für alle US-Kunden

    Der Dienst zur Domain-Registrierung bei Google steht nun allen Kunden in den USA zur Verfügung. Bisher bietet der Dienst, der Googles eigene Nameserver verwendet, mehr als 80 TLDs zur Auswahl. Noch ist das Angebot in der Betaphase.

  24. Befristungen

    Amazon verteidigt sich gegen Hire-and-Fire-Kritik

    In einem Amazon-Versandzentrum hat knapp die Hälfte der Beschäftigten keinen festen Vertrag, kritisieren die Betroffenen. Amazon hält dagegen, rund 10.000 feste Jobs in seinen neun deutschen Zentren geschaffen zu haben.

  25. Smartphones

    Mehr Menschen kennen Huawei, sagt Huawei

    Huawei ist im vergangenen Jahr etwas langsamer gewachsen. "Die Verbrauchersparte hat gute Arbeit geleistet", sagte Finanzchefin Cathy Meng. Huawei sei als Marke bekannter geworden.

  26. Angst vor Überwachung

    Private Cloud-Dienste sind in Deutschland nicht beliebt

    Wegen Bedenken zu Datensicherheit und Datenschutz wird die Cloud in Deutschland oft nicht genutzt. Bei den 16- bis 24-Jährigen verwenden 33 Prozent Cloud-Speicher. Im europäischen Vergleich liegt die Altersgruppe damit auf Platz 20.

  27. Smartphones

    Facebook möchte offenbar Anteil an Xiaomi

    Facebook wird in China blockiert. Über eine Beteiligung an dem schnell aufsteigenden Smartphone-Hersteller Xiaomi erhofft sich Zuckerberg offenbar ein besseres Verhältnis zur chinesischen Führung.