Abo

E-Commerce

  1. Onlinehandel

    Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

    Amazon macht Kunden bereits nach wenigen Rücksendungen Druck. Bleibe das "Retourenverhalten" so hoch, werde das Konto geschlossen. Doch was genau ist hoch?

  2. Bargeld nervt

    Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

    Geld- und Bankwesen stehen vor fundamentalen Veränderungen: Startups wirbeln Banken durcheinander, neue Wege entstehen für Zahlungsverkehr, Kreditvergabe und die Bewertung privater Kreditwürdigkeit. Ob wir in Zukunft noch mit Bargeld bezahlen werden, ist dabei noch die geringste Frage.

  3. Mobiles Bezahlen

    Petition will Apple Pay in Deutschland durchsetzen

    Eine Petition mit mehreren tausend Unterschriften fordert vom Bankenverband sowie der Sparkassen-Finanzgruppe, Apple Pay in Deutschland zu unterstützen. Den Finanzinstituten scheinen andere Dienste aber wichtiger zu sein.

  4. Foodora

    Die pinkfarbene Verführung

    Für Kunden sind Lieferdienste wie Foodora bequem, von Restaurants aber verlangen sie saftige Provisionen. Wie funktioniert das Geschäftsmodell mit dem Essen auf Rädern?

  5. Mobiles Bezahlungssystem

    Apples Konkurrenz CurrentC in Schwierigkeiten

    Das mobile Bezahlungssystem CurrentC, das einst als Konkurrenz für Apple Pay angetreten war, scheint Probleme zu haben. Betatestern werden zum Ende des Monats die Konten geschlossen. Im Mai soll die Betreibergesellschaft bereits 30 Personen entlassen haben.

  6. Bezahlsystem

    Apple will Pay zügig in Europa ausweiten

    Außer in Großbritannien soll Apple Pay bald auch in weiteren europäischen Ländern folgen. Ein Deutschlandstart scheint allerdings in weite Ferne zu rücken. Denn Apple hat erstmals erklärt, welche Länder bezüglich Apple Pay priorisiert werden.

  7. Eigenmarken

    Amazon-Essen geplant

    Amazon will künftig Lebensmittel unter Eigenmarken auf den Markt bringen. Schon bald könnte es dann Tee, Kaffee, Babynahrung und Chips vom ursprünglichen Onlinebuchhändler geben.

  8. Telefónica

    O2 gibt seinen Banking-Kunden mehr Datenvolumen

    Telefónica bringt in Zusammenarbeit mit der Fidor Bank das Bankkonto O2 Banking. Dazu gehört eine Mastercard, die kostenfreies Bargeldabheben ermöglichen soll. Wer O2 Banking als Gehaltskonto nutzt, bekommt Datenvolumen gutgeschrieben.

  9. Berlin

    Amazon Prime Now startet in erster Stadt in Deutschland

    Amazon Prime Now ist in Deutschland verfügbar. Berlin macht den Anfang. Ab 20 Euro Bestellwert kann in der Zeit von 8 bis 24 Uhr geliefert werden. Prime Now ist nur auf dem Smartphone oder Tablet für Android und Apples iOS verfügbar.

  10. Consumer Reports

    Amazon-Kundenrezensionen sagen wenig über Produktqualität

    Wenig objektiv sind Amazon-Kundenrezensionen, wenn sie mit professionellen Warentests verglichen werden. Dennoch beeinflussen sie die meisten Onlinekäufer.

  11. Geldautomaten

    Hersteller warnt vor Miniwanzen im Kartenschlitz

    Trotz rückläufiger Zahlen ist das Ausspähen von Bankkarten immer noch weit verbreitet. Hersteller NCR warnt nun vor besonders dünnen Lesegeräten, die von außen am Geldautomaten nicht zu entdecken sind.

  12. Viele Rücksendungen

    Amazon-Prime-Kunde erhält Kontensperrung

    Einem Amazon-Prime-Kunden aus Berlin, der viel Kinderkleidung zurückschickte, ist das Konto gesperrt worden. Auch seine Frau darf nicht mehr bei Amazon einkaufen. Ab welcher Anzahl an Rücksendungen ein Konto gesperrt wird, sagt der Konzern nicht.

  13. Onlineshopping

    Amazon bringt Launchpad nach Deutschland

    Mit Launchpad gibt es auf Amazons deutscher Webseite eine neue Rubrik speziell für junge Unternehmen. Amazon will damit Startups eine Plattform bieten, deren Marke bislang noch wenig bekannt ist.

  14. Onlineshop

    Amazon verklagt Anbieter fingierter Produktbewertungen

    Amazon hat fünf Anbieter von Produktbewertungen verklagt. Das Onlinekaufhaus geht verstärkt gegen manipulierte Rezensionen vor, um den Ruf des eigenen Bewertungssystems zu bewahren. Auch gegen Käufer fingierter Bewertungen geht Amazon vor.

  15. Onlinehandel

    Amazon startet Prime-Dienst im Monatsabo

    Amazon hat in den USA damit begonnen, den Prime-Dienst auch als monatliches Abo anzubieten. In Deutschland gibt es Amazon Prime weiterhin nur als Jahresabo. Aus Deutschland hat Amazon die Möglichkeit übernommen, nur Prime Video als monatliches Abo zu buchen.

  16. ZDF

    HbbTV bringt auch Nachrichten und Wetter

    Das ZDF erweitert HbbTV für Zusatzinformationen über DSM-CC und über das Internet. Es gibt Nachrichten, Wetter- und mehr Programminformationen.

  17. Logistikkette

    Amazon soll Interesse an Flughafen Hahn haben

    Amazon will seine Logistik weiter optimieren und am besten von der Fabrik in China bis zur Haustür des Kunden alles selbst transportieren. In Berlin wird die 1-Stunden-Lieferung geplant und sogar am Flughafen Hahn soll Interesse bestehen.

  18. Urheberrecht

    Amazon haftet für Bilder seiner Marketplace-Verkäufer

    Amazon muss seine Marketplace-Verkäufer an der Verwendung von Bildern hindern, an denen sie keine Rechte haben. Das hat der Parfümhersteller Davidoff in Berlin durchgesetzt. Amazon will das Verfahren fortsetzen.

  19. Prime Now Deutschland

    Amazon soll Zwei-Stunden-Zustellung vorbereiten

    Amazon Prime Now kommt offenbar nach Berlin. Zuvor wurden Vorbereitungen des schnellen Lieferservices für München berichtet. In den USA ist Prime Now innerhalb von zwei Stunden für Prime-Mitglieder kostenlos.

  20. E-Commerce

    Keine Einschränkungen für Widerrufsrecht bei Onlinekäufen

    Die Gründe dafür, warum ein Kunde einen Kauf im Internet widerruft, sind unwichtig. Laut Bundesgerichtshof muss nur die vierzehntägige Frist eingehalten werden, um das Geld zurückzubekommen.

  21. Hands Free Payment

    Google startet fragwürdiges Bezahlsystem

    Google erprobt ein neues Verfahren, um das Bezahlen mit dem Smartphone komfortabler zu machen. In dem Pilotprojekt muss der Käufer dem Händler nur sagen, dass er zahlen möchte, das Smartphone bleibt in der Tasche. Der Komfortgewinn macht das Bezahlen aber unsicherer.

  22. Urteil

    Gericht kritisiert irreführenden Amazon-Bestellknopf

    Amazon hat vor Gericht verloren: Die Beschriftung für den Bestellknopf wurde als irreführend eingestuft. Der fragliche Text entspreche nicht den gesetzlichen Anforderungen.

  23. Urteil

    Amazon darf Kunden nicht von gekauften Filmen aussperren

    Amazon darf Kunden wegen zu vieler Rücksendungen nicht mehr beliefern. Der Zugang für bereits gekaufte digitale Gütern kann aber nicht blockiert werden.

  24. Onlinehandel

    Amazon verkauft manche Produkte nur an Prime-Kunden

    Amazon hat damit begonnen, einige Produkte im Sortiment des Onlinekaufhauses nur noch an Prime-Kunden zu verkaufen. Amazon-Kunden ohne Prime-Abo müssen dann entweder eines abschließen oder bei einem anderen Händler bestellen.

  25. NFC

    Was Apple Pay nicht schafft, soll der Nahverkehr bringen

    MWC 2016 Apple Pay hat nicht gereicht: Jetzt startet der Halbleiterhersteller NXP ein Projekt, um den Funkstandard NFC und das Sicherheitsmodul Secure Element endlich zu etablieren - im öffentlichen Nahverkehr.

  26. Mobile World Congress

    Bezahlen Sie einfach mit Ihrem guten Gesicht

    Mastercard will mobiles Bezahlen mit Selfies absichern. Mit Smartphone und Selbstporträt zu bezahlen, soll angeblich ab Sommer auch in Deutschland möglich sein.

  27. Fujitsu Palmsecure

    Venenscan statt Kreditkarte

    MWC 2016 Fujitsu will seine Venenscanner-Technik nun auch zur Authentifizierung von Zahlungsmitteln in Europa testen und zeigt die Technik deswegen in Barcelona. Kreditkarten könnten damit überflüssig werden. Einige Visionen sehen sogar vor, dass per Venenscan Geld abgehoben werden könnte.