Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/orange-chef-apple-unter-neuer-fuehrung-etwas-weniger-arrogant-1302-97832.html    Veröffentlicht: 26.02.2013 12:06

Orange-Chef

Apple unter neuer Führung "etwas weniger arrogant"

Tim Cook habe Apples Umgang mit Mobilfunkbetreibern verbessert, meint Stéphane Richard von France Télécom. Und der US-Konzern sei nun "etwas mehr unter Druck", was gut sei für Apples Partner.

Der France-Télécom-Chef hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona erzählt, wie sich der Umgang von Apple mit seinen Partnern verändert hat, seit Tim Cook das Unternehmen führt. Stéphane Richard sagte laut einem Bericht des Blogs des Wall Street Journals All Things D bei einem Essen mit Journalisten: "Apple ist flexibler geworden, schenkt anderen mehr Aufmerksamkeit und ist vielleicht ein bisschen weniger arrogant als früher." Die France-Télécom-Tochter Orange ist mit weltweit 230 Millionen Kunden einer der großen Mobilfunkbetreiber.

Verglichen mit der späten Ära mit Steve Jobs sei Apple "etwas mehr unter Druck, und das ist ziemlich gut so", sagte Richard.

Richard ist für seine relative offene Art bekannt. Er verriet im September 2011 dem französischen Radiosender BFM Business das ungefähre Verkaufsdatum von Apples neuem iPhone. Laut Richard sollte das iPhone 4S am 15. Oktober erscheinen, Apple stellte es am 4. Oktober 2011 vor. Richard hatte sich davor schon einmal nicht an die Geheimhaltungsauflagen von Apple gehalten. Am 11. Januar 2010 hatte er dem französischsprachigen Radiosender Europe 1 erzählt, dass der Verkaufsstart des iPad 2 für Ende Januar 2011 angesetzt sei. Der tatsächliche Verkaufsstart war in Europa der 25. März 2011.

Die Vorstellung neuer mobiler Betriebssysteme neben iOS und Android sei positiv, sagte der Konzernchef. "Aber für alle ist vielleicht nicht genügend Platz. Wir hoffen alle darauf, dass mindestens einer dieser Versuche es schafft, sich zu einem dritten Ökosystem zu entwickeln." Facebook und Google seien praktisch Monopole, und Apple und Samsung bildeten ein Duopol, so Richard.  (asa)


Verwandte Artikel:
Spitzengespräche: EU-Telekomkonzerne wollen gemeinsamen Glasfaserausbau   
(09.01.2013 10:23, http://www.golem.de/news/eu-wettbewerbskommissar-gemeinsames-eu-glasfasernetzwerk-in-der-diskussion-1301-96794.html)
Mac OS X 10.8.3: Apple korrigiert peinlichen File-URL-Bug   
(15.03.2013 08:23, http://www.golem.de/news/mac-os-x-10-8-3-apple-korrigiert-peinlichen-file-url-bug-1303-98205.html)
Mehr iPad Mini: Apple soll Fertigungsaufträge für iPad stark reduziert haben   
(08.03.2013 22:05, http://www.golem.de/news/mehr-ipads-mini-apple-soll-fertigungsauftraege-fuer-ipad-stark-reduziert-haben-1303-98082.html)
Apple: Neue iMacs passen an Vesa-Halterungen   
(14.03.2013 17:21, http://www.golem.de/news/apple-neue-imacs-passen-an-vesa-halterungen-1303-98198.html)
Apples Phil Schiller: Android-Anwender müssen alte Version nutzen   
(14.03.2013 11:09, http://www.golem.de/news/apples-phil-schiller-android-anwender-muessen-alte-version-nutzen-1303-98182.html)

© 2014 by Golem.de