Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/vodafone-in-wenigen-jahren-bieten-wir-1-gbit-s-im-mobilfunknetz-1302-97753.html    Veröffentlicht: 21.02.2013 20:59

Vodafone

In wenigen Jahren bieten wir 1 GBit/s im Mobilfunknetz

Vodafone Deutschland will eine mobile Datenübertragungsrate von 1 GBit/s erreichen. Der Konzern arbeitet in Dresden an einem 5G-Testnetz. Denn: Das Mobilfunknetz sei niemals fertig.

Vodafone-Technikvorstand Hartmut Kremling hat in einem Interview hohe Datenübertragungsraten im Mobilfunknetz angekündigt. "In wenigen Jahren werden wir auch in die Größenordnung von 1 GBit/s vorstoßen. Wir haben in Dresden an unserem Mobilfunk-Lehrstuhl ein eigenes Testsystem stehen, an dem wir bereits an der fünften Mobilfunkgeneration arbeiten", sagte Kremling der Sächsischen Zeitung.

Der britische Telekommunikationskonzern werde 2013 und 2014 eine Summe von deutlich mehr als einer Milliarde Euro pro Jahr für den Netzausbau ausgeben. "Wir treiben die Verbreitung des schnellen Mobilfunkstandards LTE massiv voran, der inzwischen in mehr als 60 Prozent der deutschen Fläche verfügbar ist. Parallel bauen wir unsere Netze für das Festnetz und den Mobilfunk weiter aus - etwa die schnelle Glasfaser?", so Kremling.

Ein Mobilfunknetz sei niemals fertig. "Durch den Boom von Smartphones, Cloud Computing und Tablets erleben wir einen regelrechten Ansturm. Für den Kunden zählt vor allem, was wir Connectivity nennen: Er will sein Tablet, sein Smartphone überall einschalten - und erwartet, dass der Netzzugang komfortabel und schnell funktioniert", sagte der Technikchef. Vodafone Deutschland verzeichne auch ein deutlich steigendes SMS-Volumen, auch wegen Maschine-zu-Maschine-Kommunikation.

Das Vodafone-Netz war Ende vergangenen Jahres im Netztest der Fachzeitschrift Connect hinter der Deutschen Telekom auf den zweiten Platz gekommen. Probleme gab es bei der Sprachtelefonie. Dort kam Vodafone hinter O2 nur auf den dritten Rang. In Städten und im Umland lag Vodafones Erfolgsrate von Telefonaten nur bei knapp 97 Prozent. Auf Autobahnen sank diese Rate auf 93 Prozent.

Deutlich besser waren die Testergebnisse bei mobilen Datendiensten. In dieser Disziplin lag das Vodafone-Netz nur ganz knapp hinter dem Telekom-Netz. Hier ergab der Test hohe Geschwindigkeiten gepaart mit einer guten Zuverlässigkeit.

Huawei und Vodafone gaben im Januar 2013 bekannt, in einem Feldversuch auf einer Strecke von 3.325 km eine Übertragungsrate von 2 TBit/s über Glasfaser erreicht zu haben. Der Feldversuch wurde in einigen Städten in Mittel- und Süddeutschland im Backbone-Netzwerk des britischen Telekommunikationskonzerns durchgeführt.  (asa)


Verwandte Artikel:
Vodafone Websessions: Neuer Prepaid-Datentarif startet mit 5 Euro im Monat   
(08.04.2013 13:29, http://www.golem.de/news/vodafone-websessions-neuer-prepaid-datentarif-startet-mit-5-euro-im-monat-1304-98577.html)
All-In Plus: Base-Flatrate-Tarif mit Streaming-Musik und Cloud-Speicher   
(28.03.2013 09:49, http://www.golem.de/news/all-in-plus-neuer-base-flatrate-tarif-von-e-plus-1303-98434.html)
Vodafones Red-Tarife: Mehr ungedrosseltes Datenvolumen ohne Aufpreis   
(21.03.2013 11:30, http://www.golem.de/news/vodafones-red-tarife-mehr-ungedrosseltes-datenvolumen-ohne-aufpreis-1303-98317.html)
Xtra Data: Deutsche Telekom startet neue Prepaid-Datenflatrates   
(12.03.2013 12:02, http://www.golem.de/news/xtra-data-deutsche-telekom-startet-neue-prepaid-datenflatrates-1303-98129.html)
O2 Data Pack World: Neue Tarifoption für Daten-Roaming   
(12.03.2013 11:30, http://www.golem.de/news/o2-data-pack-world-neue-tarifoption-fuer-daten-roaming-1303-98125.html)

© 2014 by Golem.de