Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/3doodler-3d-drucker-mit-handbetrieb-1302-97678.html    Veröffentlicht: 19.02.2013 12:09

3Doodler

3D-Drucker mit Handbetrieb

Der Stift 3Doodler erhitzt Kunststoffschnüre und spuckt das fadenförmige Material über eine Dosierspitze vorne aus. Das schnell abkühlende Material ermöglicht es, dreidimensionale Strukturen zu zeichnen. Die Finanzierung der Serienfertigung soll über Kickstarter erfolgen.

Der 3Doodler von Wobbleworks ist ein Stift zum dreidimensionalen Zeichnen von Strukturen. Er arbeitet fast wie eine Heißklebepistole, erhitzt jedoch ABS-Kunststoff. Über eine Dosiereinrichtung kann der Benutzer steuern, wie schnell das zähe Material aus der Spitze fließen soll. Im Gegensatz zu einem 3D-Drucker, der programmgesteuert und schichtweise arbeitet, ist der 3Doodler zwar mit der gleichen Drucktechnik ausgerüstet, muss jedoch von Hand geführt werden.

Noch ist der 3Doodler nur ein funktionsfähiger Prototyp. Das Endmodell soll jedoch optisch fast dem entsprechen, was die Entwickler auf der Website vorgestellt haben. Die Finanzierung der Serienproduktion soll über die Crowdsourcing-Plattform Kickstarter erfolgen.

Die Entwickler haben die Prototypen bereits einigen Künstlern überlassen, die damit Objekte geschaffen haben. Die Palette reicht von einfachen Umrissen bis hin zu komplexen Skulpturen in Menschengröße sowie Schmuck.

Mit viel Geschick sollen sich damit auch dreidimensionale Strukturen erstellen lassen, die entweder vom Boden aus aufgebaut werden müssen oder zunächst liegend zweidimensional entstehen und dann mit etwas ABS-Kunststoff aus dem 3Doodler zusammengeklebt werden wie ein Pfefferkuchenhaus.

Der 3Doodler soll pro Stück 75 US-Dollar zuzüglich Versand kosten. Die Entwickler benötigen 30.000 US-Dollar, damit die Produktion des Stiftes starten kann. Obwohl das Projekt noch über einen Monat bis zum 25. März 2013 läuft, sind schon jetzt rund 24.000 US-Dollar zugesagt worden.  (ad)


Verwandte Artikel:
Autodesk 123D Creature: 3D-Monster auf dem iPad gestalten und drucken lassen   
(14.02.2013 18:34, http://www.golem.de/news/autodesk-123d-creature-3d-monster-auf-dem-ipad-gestalten-und-drucken-lassen-1302-97600.html)
Urbee: Kanadischer Ingenieur druckt ein Auto   
(12.02.2013 17:17, http://www.golem.de/news/urbee-kanadischer-ingenieur-druckt-ein-auto-1302-97544.html)
Defense Distributed: Waffendrucker stellen 30-Schuss-Magazin her   
(11.02.2013 18:37, http://www.golem.de/news/defense-distributed-waffendrucker-stellen-30-schuss-magazin-her-1302-97518.html)
Formlabs: Umstrittener 3D-Drucker Form 1 wird bald ausgeliefert   
(11.02.2013 15:22, http://www.golem.de/news/formlabs-umstrittener-3d-drucker-form-1-wird-bald-ausgeliefert-1302-97515.html)
Nanoscribe: Schnelles 3D-Drucken im Nanomaßstab   
(06.02.2013 18:37, http://www.golem.de/news/nanoscribe-schnelles-3d-drucken-im-nanomassstab-1302-97426.html)

© 2014 by Golem.de