Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/ask-me-anything-bill-gates-stellt-sich-auf-reddit-den-nutzern-1302-97524.html    Veröffentlicht: 12.02.2013 09:09

Ask me Anything

Bill Gates stellt sich auf Reddit den Nutzern

Microsoft-Gründer Bill Gates hat auf Reddit Fragen von Nutzern beantwortet. Er verriet, welchen Computer er derzeit nutzt, ob er je Apple-Produkte verwendet hat und welchem Microsoft-Projekt, das nie auf den Markt kam, er am meisten nachtrauert.

Roboter, allgegenwärtige Bildschirme und Spracherkennung würden die Art und Weise, wie wir Computer sehen, verändern. Sobald das Sehen, Hören und Lesen von Handschrift gut funktioniere, würden wir ganz anders mit Computern arbeiten, sagte Bill Gates in seinem ersten AMA auf der Diskussionsplattform Reddit. AMA steht für "Ask me Anything".

Microsoft hat bekanntlich diverse Produkte entwickelt, die nie auf den Markt kamen. Gefragt, welches davon er gern auf dem Markt gesehen hätte, verwies Bill Gates auf WinFS (Windows Future Storage). Er beschrieb die Dateisystemerweiterung für NTFS, die einst für Windows Vista entwickelt wurde, als vielfältige Datenbank zum Speichern von Daten auf dem Client und in der Cloud. Die Idee hinter WinFS werde aber wieder auftauchen. Gates skizzierte einen Cloud-Speicher, der mit Schemata angereichert ist und nicht nur eine Sammlung von Dateien darstellt. Auf dem Client würden Nutzer dann eine partielle Replikation samt Schema davon vorfinden.

Was für einen Computer er derzeit nutze? Gates: "Ich habe vor einer Woche mein Surface Pro bekommen und es ist sehr nett." In seiner AMA-Session hingegen verwendete Gates ein Perceptive-Pixel-Display mit Windows 8. Microsoft hat den Hersteller von großen Touchdisplays im Juli 2012 übernommen.

Auf die Frage, ob er je einen Macintosh besessen habe, antwortete Gates diplomatisch: Microsoft biete viel Software für den Mac an, er habe meist Windows-Rechner genutzt. Mit der Zeit habe er aber auch alle Produkte von Apple ausprobiert.

Eine klare Antwort hatte Gates auf die Frage "Windows 7 oder Windows 8? Sei ehrlich Bill": "Höher ist besser." Programmieren tut Gates auch heute noch, allerdings weniger, als ihm lieb ist. Er schreibe ein bisschen C, C# und Basic, sei aber überrascht, wie wenig Fortschritte neue Sprachen darin gemacht hätten, das Programmieren einfacher zu machen.

Die Darstellung seiner Person im Film Pirates of Silicon Valley findet Gates übrigens "halbwegs akkurat".  (ji)


Verwandte Artikel:
Colbert Report: Bill Gates vermisst Microsoft   
(31.01.2013 11:55, http://www.golem.de/news/colbert-report-bill-gates-vermisst-microsoft-1301-97291.html)
Kymeta: Bill Gates investiert in Satelliteninternet aus Metamaterial   
(21.08.2012 23:25, http://www.golem.de/news/kymeta-bill-gates-investiert-in-satelliteninternet-aus-metamaterial-1208-93990.html)
Bill Gates: Surface könnte Apple ein Vorbild sein   
(05.07.2012 08:56, http://www.golem.de/news/bill-gates-surface-koennte-apple-ein-vorbild-sein-1207-92977.html)
Lanai: Gates und Ellison wollen hawaiianische Insel   
(20.06.2012 18:37, http://www.golem.de/news/lanai-gates-und-ellison-wollen-hawaiianische-insel-1206-92633.html)
Forbes-Magazin: Steve Ballmer macht Microsoft zu einem zweiten RIM   
(16.05.2012 13:36, http://www.golem.de/news/forbes-magazin-steve-ballmer-macht-microsoft-zu-einem-zweiten-rim-1205-91854.html)

© 2014 by Golem.de