Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/soziales-netzwerk-yahoo-kauft-snip-it-und-schliesst-es-1301-97103.html    Veröffentlicht: 23.01.2013 17:58

Soziales Netzwerk

Yahoo kauft Snip.it und schließt es

Yahoo übernimmt Snip.it und stellt den Dienst ein. Die Nutzer haben noch bis zum 21. Februar 2013 Zeit, ihre Inhalte herunterzuladen.

Yahoo hat das Startup Snip.it gekauft. Das gab die soziale Plattform bekannt, ohne Angaben zum Preis zu machen. Auf Snip.it konnte eine Sammlung von Bildern, Nachrichten und Videos rund um Politik, Wissenschaft, Bildung und Mode angelegt und mit anderen geteilt werden. Die Plattform hatte Schnittstellen zu Twitter, Facebook, Google+ oder Reddit.

"Snip.it wurde von Yahoo übernommen. Wir sind gespannt auf die größeren gemeinsamen Möglichkeiten mit Yahoo." Über die neuen Aufgaben bei Yahoo könne noch nichts verraten werden. Doch für die Nutzer des sozialen Netzwerks sei dies die letzte Nachricht: "Von heute an unterstützen wir Snipping nicht mehr. Wir bieten einige Möglichkeiten zum Download und Export der Snips. Der Downloadlink ist bis zum 21. Februar 2013 verfügbar", heißt es im Firmenblog.

Gegründet wurde Snip.it im Frühjahr 2011 von dem Ägypter Ramy Adeeb. Geldgeber waren Khosla Ventures, True Ventures, Charles River Ventures und SV Angel. Im September 2012 hatte Snip.it 20.000 Nutzer. Adeeb war während des demokratischen Volksaufstands in Ägypten auf die Idee für Snip.it gekommen, als er Nachrichten über das aktuelle Geschehen im arabischen Raum über Twitter austauschen wollte.

Der Kauf ist eine von mehreren Übernahmen, seitdem die frühere Google-Managerin Marissa Mayer das Unternehmen führt. Im Oktober 2012 kaufte Yahoo das Startup Stamped, das eine mobile Plattform für den Austausch von Informationen zu Restaurants und Musik betreibt. Im Dezember 2012 folgte das Startup On The Air aus San Francisco, das seit März 2012 eine Videokonferenzplattform mit ähnlichen Diensten wie Google+ Hangouts On Air bietet.  (asa)


Verwandte Artikel:
OnTheAir: Yahoo kauft Google+-Hangouts-Konkurrenten   
(05.12.2012 15:41, http://www.golem.de/news/ontheair-yahoo-kauft-google-hangouts-konkurrenten-1212-96165.html)
Carlos Bazan-Canabal: Ex-Yahoo-Manager steht hinter Milliardenklage in Mexiko   
(04.12.2012 12:00, http://www.golem.de/news/carlos-bazan-canabal-ex-yahoomanager-soll-hinter-milliardenklage-in-mexiko-stehen-1212-96118.html)
Neuer Yahoo-Chef kommt von Warner   
(17.04.2001 16:14, http://www.golem.de/0104/13494.html)
Mexiko: Yahoo soll 2,7 Milliarden US-Dollar Strafe zahlen   
(02.12.2012 21:02, http://www.golem.de/news/mexiko-yahoo-soll-2-7-milliarden-us-dollar-strafe-zahlen-1212-96078.html)
Yahoo: Marissa Mayer kriegt nur Geld für "kleinere" Übernahmen   
(23.10.2012 11:23, http://www.golem.de/news/yahoo-marissa-mayer-kriegt-nur-geld-fuer-kleinere-uebernahmen-1210-95246.html)

© 2014 by Golem.de