Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/lcos-8-62-su6-patch-gegen-sip-sicherheitsluecke-in-lancom-voip-routern-1301-97079.html    Veröffentlicht: 22.01.2013 21:11    Kurz-URL: http://glm.io/97079

LCOS 8.62 SU6

Patch gegen SIP-Sicherheitslücke in Lancom-VoIP-Routern

Lancom warnt vor einer Sicherheitslücke in einigen Routern der VoIP-Serie. Wer einen 1722, 1723, 1724 oder 1823 mit dem Zusatz VoIP einsetzt, sollte umgehend die Aktualisierung auf LCOS 8.62 SU6 durchführen, empfiehlt der Hersteller.

Lancom verteilt derzeit das Sicherheitsupdate LCOS 8.62 SU6 für einen Teil seiner Router. Von dem Problem sind nur die VoIP-Router mit den Modellnummern 1722, 1723, 1724 und 1823 betroffen. Der am 22. Januar 2013 veröffentlichte Patch schränkt die Nutzung von SIP über den WAN-Port ein. Dieser ist mit der SU6-Aktualisierung nur noch per VPN von außen möglich.

Diese Änderung wird ab sofort in allen Firmwareversionen von Lancom vorhanden sein, wie den Release Notes zu entnehmen ist. Wer trotzdem SIP über WAN nutzen will, muss dies nun manuell freischalten. Lancom bittet seine Anwender darum, möglichst gute Passwörter zu verwenden.

Der Download befindet sich bereits in den Archiven. Allerdings gewährt Lancom den Zugriff auf die neue Firmware nur nach vorheriger Anmeldung beim Mylancom-Dienst.  (as)


Verwandte Artikel:
Lancom OAP-3G und OAP-321-3G: UMTS-/HSPA+-Router für den Außeneinsatz   
(06.06.2011, http://glm.io/83997 )
Angriff von innen: Router per E-Mail hacken   
(30.11.2012, http://glm.io/96048 )
Belkin: Standard-WPA2-Passwörter sind unsicher   
(23.11.2012, http://glm.io/95894 )
Cracker: Erfolgreiche Angriffe auf mehrere Millionen DSL-Modems   
(02.10.2012, http://glm.io/94865 )
Easybox: Einbruch in Vodafone-Router noch einfacher   
(16.03.2012, http://glm.io/90575 )

© 1997–2016 Golem.de, http://www.golem.de/