Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/mozilla-firefox-18-0-1-korrigiert-fehler-1301-97015.html    Veröffentlicht: 19.01.2013 10:17    Kurz-URL: http://glm.io/97015

Mozilla

Firefox 18.0.1 korrigiert Fehler

Mozilla hat ein kleines Update für Firefox 18 veröffentlicht. Es korrigiert Fehler, von denen einige zu Abstürzen führen.

Firefox 18.0.1 beseitigt im Wesentlichen drei Fehler der aktuellen Version von Mozillas Browser. So werden Probleme im Zusammenhang mit HTTP-Proxy-Transaktionen ausgeräumt und die Unterstützung hoher Auflösungen, wie sie Apples Retina-Displays bieten, für externe Monitore deaktiviert. Es konnte bisher zu Rendering-Fehlern kommen, bei denen Teile des Browsers auf dem Retina-Display statt auf dem externen Display erschienen.

Zudem wurde ein Fehler beseitigt, der im Zusammenhang mit dem Unity Web Player unter Mac OS X zu Abstürzen führen kann.

Firefox 18.0.1 steht ab sofort unter mozilla.org/firefox zum Download bereit.  (ji)


Verwandte Artikel:
Mozilla: Firefox 18 mit Ionmonkey veröffentlicht   
(08.01.2013, http://glm.io/96766 )
Browsersicherheit: Firefox deaktiviert alle Java-Plugins   
(12.01.2013, http://glm.io/96886 )
Mozilla-Browser: Firefox-19-Beta mit PDF.js   
(11.01.2013, http://glm.io/96861 )
Videocodec: Firefox für Windows spielt H.264-Videos ab   
(20.12.2012, http://glm.io/96475 )
Firefox: Mozilla verbessert privates Surfen   
(12.12.2012, http://glm.io/96298 )

© 1997–2016 Golem.de, http://www.golem.de/