Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/mobiles-internet-lte-kommt-bei-e-plus-frueher-1301-97011.html    Veröffentlicht: 18.01.2013 17:50

Mobiles Internet

LTE kommt bei E-Plus früher

E-Plus hat nun "LTE fest im Blick". Firmensprecher Klaus Schulze-Löwenberg hat Golem.de erklärt, was damit gemeint ist.

Im Jahr 2013 wird E-Plus die Netzausbauaktivitäten weiter intensivieren und hat dabei auch "LTE fest im Blick". Das gab das Unternehmen am 18. Januar 2013 bekannt. Ein Unternehmenssprecher sagte Golem.de dazu: "Viele haben erwartet, dass es erst 2014 bei E-Plus mit dem LTE-Rollout losgeht, das wird früher der Fall sein. Außerdem ist es ja Definitionssache, ob die LTE-Fähigkeit von Sendestationen und Anbindungen nicht bereits ein Teil davon ist."

Mehr als 35 neu errichtete HSPA+-Stationen pro Woche, 97 Prozent des UMTS-Netzes auf HSPA+ hochgerüstet, mehr als die Hälfte der Stationen breitbandig angeschlossen und die Kapazität verdreifacht, dies sei der Stand im Netzausbau.

Da Apple das iPhone 5 mit einem LTE-Modul für 850, 1.800 und 2.100 MHz ausgestattet hat, lässt sich das Smartphone in Deutschland, wo die LTE-Netze in den Frequenzbereichen 800, 1.800 und 2.600 MHz arbeiten, für LTE nur im Netz der Deutschen Telekom und künftig bei E-Plus nutzen.

Im Januar 2012 hatte ein E-Plus-Sprecher noch betont, dass Smartphone-Nutzer LTE eigentlich nicht brauchten. "Ein normales Smartphone kann technisch nicht mehr als 1 bis 2 MBit/s in der Datenleitung verarbeiten. Da ist die Frage, brauche ich LTE mit 50 MBit/s, um ein solches Smartphone zu versorgen? Eigentlich nicht." Notebooknutzer mit Datensticks stünden nicht so sehr im Fokus von E-Plus, weil sie große Bandbreiten benötigten.

E-Plus war beim Datennetzwerkausbau lange sehr vorsichtig. Wer sein Netz mit viel Aufwand für schnelle Datenübertragung aufrüste, laufe Gefahr, die Kosten nicht wieder hereinzuholen. "Die meisten Mobilfunknutzer benötigen gar keine schnelle Datenverbindung", sagte Konzernchef Thorsten Dirks noch im Oktober 2008.  (asa)


Verwandte Artikel:
4G: Vodafone verärgert über LTE-Frequenzauswahl beim iPhone 5   
(14.09.2012 16:25, http://www.golem.de/news/4g-vodafone-veraergert-ueber-lte-frequenzauswahl-beim-iphone-5-1209-94571.html)
Informationszentrum Mobilfunk: LTE führt zu Anstieg der Mobilfunkimmissionen   
(16.01.2013 16:55, http://www.golem.de/news/informationszentrum-mobilfunk-lte-fuehrt-zu-anstieg-der-mobilfunkimmissionen-1301-96960.html)
Spitzengespräche: EU-Telekomkonzerne wollen gemeinsamen Glasfaserausbau   
(09.01.2013 10:23, http://www.golem.de/news/eu-wettbewerbskommissar-gemeinsames-eu-glasfasernetzwerk-in-der-diskussion-1301-96794.html)
Rechtsstreitigkeiten: Huawei will ZTE wegen LTE-Patenten verklagen   
(17.12.2012 10:18, http://www.golem.de/news/rechtsstreitigkeiten-huawei-will-zte-wegen-lte-patenten-verklagen-1212-96395.html)
HTC One SV: Android-Smartphone mit LTE für 430 Euro   
(11.12.2012 15:31, http://www.golem.de/news/htc-one-sv-android-smartphone-mit-lte-fuer-430-euro-1212-96281.html)

© 2014 by Golem.de