Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/konsolengeruechte-naechste-playstation-mit-1-84-und-xbox-mit-1-23-teraflops-1301-96992.html    Veröffentlicht: 17.01.2013 17:49

Konsolengerüchte

Nächste Playstation mit 1,84 und Xbox mit 1,23 Teraflops

Konkrete Angaben über die Leistungsfähigkeit der nächsten Konsolengeneration will ein US-Magazin bekommen haben. Demnach ist die kommende Playstation deutlich stärker - dafür hat die künftige Xbox mehr Hauptspeicher.

Das Onlinemagazin Vg247.com hat mutmaßliche Informationen über die Leistungsfähigkeit der kommenden Konsolengeneration veröffentlicht. So soll die nächste Playstation einen Wert von 1,84 Teraflops erreichen, während die nächste Xbox 1,23 Teraflops schafft. Zum Vergleich: Epic Games hatte bei der Veröffentlichung seiner Samaritan-Demo angegeben, dass für deren Berechnung in Echtzeit ein Rechner mit einer Leistungsfähigkeit von rund 2,5 Teraflops nötig sei; eine aktuelle Xbox 360 komme auf gut 0,25 Teraflops.

Die Angaben auf Vg247.com sollen von Entwicklern stammen, die ihre Infos bei Meetings während der Unterhaltungselektronikmesse CES 2013 in Las Vegas bekommen haben. Zwei Details sind bei den Werten zu beachten - falls sie denn überhaupt stimmen. Zum einen ist unklar, wie gemessen wurde und ob sie für den Hauptprozessor oder auch für die Grafikeinheit gelten. Zum anderen ist die Teraflops-Angabe für Spiele gar nicht so entscheidend, weil sie Gleitkommaoperationen pro Sekunde misst (Floating Point Operations Per Second, kurz Flops). Für Games sind aber Render-Geschwindigkeit und das Tempo bei Texturberechnungen deutlich wichtiger.

Laut Vg247.com verfügt die nächste Xbox - die den Codenamen Durango tragen soll - über 8 GByte RAM, von denen 3 GByte für das Betriebssystem, sonstige Applikationen und die Sicherheit reserviert sein sollen. Für Spiele bleiben um die 5 GByte RAM übrig. Bei der Playstation - Codename: Orbis - sollen 4 GByte RAM verbaut werden, von denen rund 3 GByte für die Spiele übrig sein sollen.

Beide Konsolen sollen Blu-ray-Discs mit einer Kapazität von 100 GByte lesen können. Die Xbox Durango basiert angeblich auf der AMD Radeon HD 8770, so Vg247.com. In der Playstation kommt, so wurde bereits früher spekuliert, AMDs A10-APU zum Einsatz.  (ps)


Verwandte Artikel:
Microsoft: Regionswechsel mit Xbox Live verfügbar   
(17.01.2013 11:36, http://www.golem.de/news/microsoft-regionswechsel-mit-xbox-live-verfuegbar-1301-96976.html)
Spielebranche: Bethesda sucht "Future Generation Console Programmer"   
(28.02.2012 11:16, http://www.golem.de/news/spielebranche-bethesda-sucht-future-generation-console-programmer-1202-90088.html)
Playstation 3: Kevin Butler legt Rechtsstreit mit Sony bei   
(17.01.2013 16:19, http://www.golem.de/news/playstation-3-kevin-butler-legt-rechtsstreit-mit-sony-bei-1301-96989.html)
Konsolengerüchte: Playstation 4 heißt Orbis, nutzt AMDs Southern-Islands-GPU   
(28.03.2012 19:18, http://www.golem.de/news/konsolengeruechte-playstation-4-heisst-orbis-und-nutzt-southern-islands-gpu-1203-90826.html)
Konsolengerüchte: Neue Playstation im Oktober, neue Xbox einen Monat später   
(14.01.2013 14:44, http://www.golem.de/news/konsolengeruechte-neue-playstation-im-oktober-neue-xbox-einen-monat-spaeter-1301-96904.html)

© 2014 by Golem.de