Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/analyst-neue-ipads-koennten-schon-im-maerz-kommen-1301-96885.html    Veröffentlicht: 12.01.2013 00:26

Analyst

Neue iPads könnten schon im März kommen

Wenn die Angaben eines Analysten stimmen, wird Apple seinen Ein-Jahres-Rhythmus bei der Veröffentlichung neuer Mobilprodukte beenden. Das iPad 5 und das iPad Mini 2 sollen schon im März 2013 kommen.

Analyst Brian White von Topeka Capital Markets berichtet laut der Website Business Insider, dass Apple den aggressiven Rhythmus bei der Vorstellung neuer Mobilprodukte beibehalten wird. Das iPad 4 kam mit wenigen Verbesserungen im gleichen Jahr auf den Markt wie das iPad 3. Bisher hatte Apple zwischen den Generationen immer ungefähr ein Jahr verstreichen lassen. Im März 2013 soll nun schon das iPad 5 erscheinen, obwohl das aktuelle Modell im Oktober 2012 vorgestellt wurde. Das iPad 5 solle etwas leichter und flacher werden als das iPad 4.

Beim iPad Mini will Apple nach White ebenfalls den schnellen Updatezyklus einführen. Im März 2013 soll die nächste Generation vorgestellt werden. Optisch werde es seinem Vorgänger stark ähneln, so White. Woher der Analyst seine Informationen bezieht, geht aus dem Artikel von Business Insider ebenfalls nicht hervor.

Ob das nächste iPad Mini eine Retina-Auflösung erhalten wird, geht aus den Informationen von White nicht hervor. Die taiwanische Branchenzeitung Digitimes hatte Mitte Dezember 2012 unter Berufung auf Zuliefererkreise berichtet, dass beim iPad Mini 2 ein Retina-Display eingebaut sein wird.

Die für gewöhnlich gut informierte Webseite Macotakara berichtete im Dezember 2012, dass Apple das iPad 5 optisch dem iPad Mini annähern wird. Es solle wie das iPad Mini mit schmalerem Rand und dünnerem Gehäuse ausgestattet sein. Wie Macotakara - ebenfalls unter Berufung auf Zuliefererkreise - schreibt, wird das iPad 5 etwa 2 Millimeter flacher sein als das aktuelle Modell. Auch in der Länge und Breite soll es ein wenig schrumpfen: Apple soll es angeblich 17 Millimeter schmaler und vier Millimeter kürzer machen. Das würde bei unverändertem Displaymaß von 9,7 Zoll bedeuten, dass der Rand sehr viel dünner ausfallen wird als bislang.  (ad)


Verwandte Artikel:
Flacher und schmaler Rahmen: Das iPad 5 soll dem iPad Mini ähneln   
(27.12.2012 13:53, http://www.golem.de/news/flacher-und-schmaler-rahmen-das-ipad-5-soll-dem-ipad-mini-aehneln-1212-96559.html)
Zuliefererkreise: Nächstes iPad Mini soll höhere Auflösung erhalten   
(14.12.2012 14:53, http://www.golem.de/news/zuliefererkreise-naechstes-ipad-mini-soll-hoehere-aufloesung-erhalten-1212-96373.html)
Apple: Auslieferung von iPad Mini mit LTE hat begonnen   
(01.12.2012 13:04, http://www.golem.de/news/apple-auslieferung-von-ipad-mini-mit-lte-hat-begonnen-1212-96074.html)
Apple: Deutsche Liefertermine für iPad Mini mit LTE   
(17.11.2012 14:33, http://www.golem.de/news/apple-deutsche-liefertermine-fuer-ipad-mini-mit-lte-1211-95776.html)
Apple: Verkauf der iPad Minis mit LTE startet in den USA   
(16.11.2012 11:42, http://www.golem.de/news/apple-verkauf-der-ipad-minis-mit-lte-startet-in-den-usa-1211-95755.html)

© 2014 by Golem.de