Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/scripted-amiga-emulator-amiga-in-html5-und-javascript-1301-96612.html    Veröffentlicht: 01.01.2013 10:25    Kurz-URL: http://glm.io/96612

Scripted Amiga Emulator

Amiga in HTML5 und Javascript

Der "Scripted Amiga Emulator" bringt den Commodore-Computer in den Browser. Einige Demos und Spiele sind darüber im Browser bereits lauffähig.

Rupert Hausberger entwickelt einen Amiga-Emulator in HTML5 und Javascript, um Spiele und Demos für den Amiga direkt im Browser wiederzugeben. Dazu bedarf es allerdings eines schnellen Rechners und eines modernen Browsers, der WebGL, Webaudio und Typed Arrays unterstützt. Laut Hausberger läuft der Emulator in Chrome am schnellsten und bei einem ersten Test waren einige der Spiele in Googles Browser durchaus spielbar, wenn auch die Musik offenbar je nach CPU-Auslastung in der Geschwindigkeit variierte.

Darüber hinaus wird Amiga Kickstart in einer Version zwischen 1.x und 2.04 benötigt, was Hausberger aber nicht beilegen kann, ohne gegen Urheberrechte zu verstoßen. Stattdessen greift er auf die freie Variante Aros Kickstart zurück.

Hausberger geht es bei seinem Open-Source-Projekt - der Code steht auf Github bereit - darum, Amiga-Klassiker einfach im Browser verfügbar zu machen. Zudem will er ein API zur Steuerung der Spiele anbieten, so dass sich der Scripted Amiga Emulator auch als Demoplayer eignet. Auch als Browserbenchmark könnte der Emulator verwendet werden.

Der Scripted Amiga Emulator läuft derzeit außer in Chrome auch in Firefox und Opera, nicht aber im Internet Explorer oder Safari, da die Browser nicht alle benutzten Techniken unterstützen.

Unter scriptedamigaemulator.net stellt Hausberger seinen Emulator zusammen mit einigen Spielen und Demos bereit, darunter Alien Breed, Barbarian, Battle Chess, Lotus Turbo Challenge 1/2, North'n South, Pinball Dreams und Pinball Fantasies, Prince of Persia, R-Type 2, Terminator 2 und Turrican 1 bis 3. Zudem sollen einige Programme funktionieren, darunter Devpak, DPaint sowie Workbench 1.x und Workbench 2.04.  (ji)


Verwandte Artikel:
Retro: Amiga Forever und C64 Forever 2012 aktualisiert   
(28.04.2012, http://glm.io/91470 )
in5: Aus Indesign-Entwürfen wird HTML5   
(18.12.2012, http://glm.io/96425 )
Nashorn Project: Oracle entwickelt freie Javascript-Implementierung in Java   
(26.11.2012, http://glm.io/95941 )
W3C: HTML5 ist komplett   
(17.12.2012, http://glm.io/96413 )
Firefox 18 Beta: Schneller, schärfer und sicherer   
(27.11.2012, http://glm.io/95949 )

© 1997–2016 Golem.de, http://www.golem.de/