Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/minecraft-453-000-verkaufte-einheiten-an-einem-weihnachtstag-1212-96608.html    Veröffentlicht: 31.12.2012 11:34    Kurz-URL: http://glm.io/96608

Minecraft

453.000 verkaufte Einheiten an einem Weihnachtstag

Über Weihnachtsgeld der besonderen Art kann sich Markus Persson freuen: Seinen Angaben zufolge hat sich Minecraft am ersten Weihnachtstag fast eine halbe Million Mal verkauft.

Die Erstveröffentlichung von Minecraft erfolgte 2009 - das Programm ist also alles andere als neu. Trotzdem haben sich am 1. Weihnachtsfeiertag rund 453.000 Spieler das Programm gekauft, wie dessen Schöpfer Markus 'Notch' Persson per Twitter mitteilt. Die Zahl gilt für alle Plattformen, Persson schlüsselt sie nicht weiter auf. Minecraft ist für PC, die Xbox 360 und eine Reihe mobiler Geräte erhältlich.

Erst vor ein paar Tagen ist im Netz ein Dokumentarfilm erschienen, der die Entstehungs- und Erfolgsgeschichte von Minecraft nachzeichnet. Er ist offiziell auch über The Pirate Bay verfügbar.  (ps)


Verwandte Artikel:
Disney Infinity: Spielzeugkiste mit Piraten, Monstern und Incredibles   
(16.01.2013, http://glm.io/96945 )
The Story of Mojang: Minecraft-Dokumentarfilm auf The Pirate Bay   
(24.12.2012, http://glm.io/96532 )
Mojang: Minecraft gibt es jetzt im Supermarkt   
(02.10.2012, http://glm.io/94862 )
THQ: Metro, Homefront und Saints Row künftig in deutscher Hand   
(24.01.2013, http://glm.io/97122 )
Devil May Cry: Dante al dente   
(17.01.2013, http://glm.io/96983 )

© 1997–2016 Golem.de, http://www.golem.de/