Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/boersenmitteilung-apple-findet-sich-selbst-nur-noch-schwer-vergleichbar-1212-96589.html    Veröffentlicht: 28.12.2012 18:50

Börsenmitteilung

Apple findet sich selbst nur noch schwer vergleichbar

Apples Jahresumsatz und auch der Börsenwert sind so gigantisch, dass Apple Probleme hat, Vergleichsberechnungen mit anderen Unternehmen aufzustellen.

Apple hat wegen der Höhe seines Jahresumsatzes und seines Börsenwerts Schwierigkeiten, andere Unternehmen für rechnerische Vergleiche zu finden. Das geht aus einer Mitteilung des Computerherstellers an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hervor.

Apple hatte in dem Ende Oktober 2012 vorgelegten Geschäftsbericht einen Jahresumsatz von 156,5 Milliarden US-Dollar ausgewiesen. In den letzten drei Monaten gab die Aktie um 25 Prozent nach und verlor damit 170 Milliarden US-Dollar an Wert. Trotz der Verluste der Aktie ist Apple gemessen am Börsenwert weiter das wertvollste Unternehmen der Welt.

Apple erklärte in der Mitteilung an die SEC, dass es schwierig sei, für Gehaltsvergleiche seiner Manager geeignete Firmen zu finden. "Vor 2012 wurden nur Firmen in die Vergleichsgruppe aufgenommen, die mindestens ein Fünftel der Größe des Unternehmens hatten." Bedingt durch seine Größe habe Apple die Werte für Umsatz und Marktkapitalisierung für 2012 auf 15 Milliarden US-Dollar beziehungsweise 25 Milliarden US-Dollar gesenkt, um eine "größere Anzahl von vergleichbaren Unternehmen zu bekommen."

In dieser Gruppe aus IT- und Medienkonzernen sind Amazon, Google, Oracle, AT&T, Hewlett-Packard, Qualcomm, Cisco Systems, Intel, Time Warner, Comcast, IBM, Verizon Communications, Dell, Microsoft, Viacom, DirectTV, News Corporation, Walt Disney und EMC.

Zu einer weiteren Vergleichsgruppe von Apple gehören branchenfremde Großkonzerne wie Berkshire Hathaway, General Electric, Chevron, Procter & Gamble, Exxon Mobil und Wal-Mart Stores.

Apple-Chef Tim Cook hat in seiner neuen Position 2012 ein Gehalt von 4,2 Millionen Dollar erhalten. Im Jahr zuvor lag die Vergütung durch längerfristige Aktienoptionen noch bei fast 378 Millionen US-Dollar.  (asa)


Verwandte Artikel:
Apple: iPhone-Verkauf steigt, iPad-Verkauf enttäuscht   
(25.10.2012 23:17, http://www.golem.de/news/quartalsbericht-iphone-verkauf-steigt-um-fast-60-prozent-1210-95324.html)
iPhone 5: Apple könnte bald 1 Billion US-Dollar wert sein   
(18.09.2012 10:48, http://www.golem.de/news/iphone-5-apple-koennte-bald-1-billion-us-dollar-wert-sein-1209-94622.html)
Rekord: Apple ist wertvollstes Unternehmen aller Zeiten   
(20.08.2012 22:21, http://www.golem.de/news/rekord-apple-ist-wertvollstes-unternehmen-aller-zeiten-1208-93961.html)
Börsenwert: Apple zum Jahresende zweitwertvollstes Unternehmen der Welt   
(30.12.2011 20:01, http://www.golem.de/1112/88724.html)
Lufthansa Flynet: Onboard-Internet in Flugzeugen über China verboten   
(28.03.2012 16:12, http://www.golem.de/news/lufthansa-flynet-onboard-internet-in-flugzeugen-ueber-china-verboten-1203-90817.html)

© 2014 by Golem.de