Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/geruechte-apple-arbeitet-mit-intel-an-einer-smartwatch-1212-96564.html    Veröffentlicht: 27.12.2012 16:03

Gerüchte

Apple arbeitet mit Intel an einer Smartwatch

Kein großer Fernseher, sondern eine kleine Armbanduhr steht im Mittelpunkt neuer Gerüchte um ein Produkt von Apple. Die Smartwatch soll im ersten Halbjahr 2013 auf den Markt kommen.

Eines der nächsten neuen Geräte von Apple bekommt einen ganz kleinen Bildschirm: Angeblich arbeiten die Ingenieure und Designer des Unternehmens gemeinsam mit Kollegen von Intel an einer Smartwatch. Die soll über ein 1,5 Zoll großes OLED-Display des taiwanesischen Herstellers Ritdisplay und über Bluetooth-Konnektivität verfügen, so chinesische Quellen laut Mobilegeeks.de.

Angeblich soll es möglich sein, auf einem iPhone ankommende Anrufe direkt über die Uhr anzunehmen und über sie zu telefonieren. Weitere technische Details liegen noch nicht vor. Den Gerüchten zufolge will Apple das Gerät in der ersten Hälfte 2013 vorstellen und veröffentlichen.

Das Thema Smartwatch haben sich derzeit eine ganze Reihe von Anbietern vorgeknöpft. Das derzeit wohl bekannteste, aber noch nicht erhältliche Modell trägt den Namen Pebble. Seine Entwickler hatten über Kickstarter rund zehn Millionen US-Dollar sammeln können - ursprünglich wollten sie nur 100.000 US-Dollar von der Community.

Mit Pebble kann sich der Nutzer dank eines Vibrationsmotors in der Uhr zum Beispiel über eingehende Anrufe, Termine oder andere wichtige Ereignisse informieren lassen. Mit zusätzlichen Apps sollen auch Funktionen wie das GPS des Handys zum Beispiel als Fahrradtacho genutzt werden können. Das Display bietet eine Auflösung von 144 x 168 Pixeln und kann dadurch nur wenige Informationen darstellen. Neben einem analogen oder digitalen Ziffernblatt sind dies vor allem der Wetterbericht, die Temperatur, der Beginn einer SMS oder die Erinnerung an einen Termin.

Ähnliche Funktionen bietet eine Uhr namens Cookoo, für die Mitte 2012 ebenfalls über Kickstarter Geld gesammelt wurde, und die mittlerweile ausgeliefert wird. Cookoo spielt mit dem Thema der Kucksuhr: Eines der Symbole auf dem Zifferblatt ist ein kleiner Vogel. Eine offiziell Smart Watch benannte Smartwatch hat Sony für rund 100 Euro als Zubehör für Smartphones mit Android im Angebot.  (ps)


Verwandte Artikel:
Darwin für x86 - Gerüchte um Apples Hardware-Zukunft   
(30.03.2000 09:24, http://www.golem.de/0003/7062.html)
Smartwatch: Pebble-Produktion gestartet   
(24.01.2013 12:05, http://www.golem.de/news/smartwatch-pebble-produktion-gestartet-1301-97117.html)
iPhone 4S: Vodafone warnt vor iOS 6.1   
(10.02.2013 12:42, http://www.golem.de/news/iphone-4s-vodafone-warnt-vor-ios-6-1-1302-97497.html)
Smartwatch: Vea Buddy als Begleitung für Smartphones und Tablets   
(06.02.2013 11:47, http://www.golem.de/news/smartwatch-vea-buddy-als-begleitung-fuer-smartphones-und-tablets-1302-97408.html)
Sony: Systemkamera NEX-3n mit Zoomwippe   
(11.02.2013 08:31, http://www.golem.de/news/sony-systemkamera-nex-3n-mit-zoomwippe-1302-97502.html)

© 2014 by Golem.de