Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/archos-97-titanium-hd-android-tablet-mit-alugehaeuse-und-retina-aufloesung-1212-96558.html    Veröffentlicht: 27.12.2012 13:54

Archos 97 Titanium HD

Android-Tablet mit Alugehäuse und Retina-Auflösung

Mit dem Archos 97 Titanium HD hat der französische Hersteller ein dünnes Tablet mit Dual-Core-Prozessor und Aluminium-Gehäuse vorgestellt. Die Auflösung und Pixeldichte des Displays entspricht der des iPad 4.

Archos präsentiert ein neues Tablet aus seiner Elements-Serie. Das hervorstechende Merkmal des Archos 97 Titanium HD ist das IPS-Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln. Dies ergibt bei einer Bildschirmdiagonale von 9,7 Zoll eine Pixeldichte von knapp 264 ppi und entspricht der Auflösung und Größe des Retina-Displays von Apples iPad 4.

Das Gehäuse des Tablets besteht wie beim Archos 97 Carbon aus Aluminium und misst 240 x 184 x 9 mm. Damit ist das Titanium HD fast genauso groß wie das Carbon, aber um einiges dünner. Das Gewicht beträgt 640 Gramm. Das iPad 4 wiegt im Vergleich dazu mit 652 Gramm nur unwesentlich mehr.

Im Inneren des Tablets arbeitet ein Cortex A9 Dual-Core-Prozessor mit 1,6 GHz, die Quad-Core-GPU ist eine Mali 400 MP. Die Größe des Flashspeichers beträgt 8 GByte, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Unterstützt werden Karten mit bis zu 64 GByte. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß.

Auslieferung mit Jelly Bean

Auf der Rückseite des Archos 97 Titanium HD ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus eingebaut, ein LED-Fotolicht ist nicht vorhanden. Die Frontkamera für Videotelefonie hat 2 Megapixel. Zur Kapazität des Akkus oder der Akkulaufzeit macht Archos keine Angaben.

Auch zum verwendeten WLAN-Standard macht Archos im technischen Datenblatt keine Aussage, ein UMTS-Modem ist nicht eingebaut. Angaben zur Bluetooth-Version und einem GPS-Modul fehlen ebenfalls. Einen HDMI-Ausgang hat das Tablet offenbar nicht. Das Titanium HD wird mit Android 4.1 alias Jelly Bean ausgeliefert. Ob es ein Update auf Android 4.2 geben wird, ist nicht bekannt.

Archos hat noch keinen Preis und keinen Termin für den Marktstart des 97 Titanium HD genannt.  (tk)


Verwandte Artikel:
Archos Gamepad: Spieletablet mit Analogsticks für 150 Euro   
(07.12.2012 14:10, http://www.golem.de/news/archos-gamepad-spieletablet-mit-analogsticks-fuer-150-euro-1212-96211.html)
Archos 101 XS im Test: Neues Tablet, alte Probleme   
(07.12.2012 12:00, http://www.golem.de/news/archos-101-xs-im-test-neues-tablet-alte-probleme-1212-96146.html)
Android-Updates: Asus top, Sony und HTC vorbildlich, Samsung enttäuschend   
(27.12.2012 09:20, http://www.golem.de/news/android-updates-asus-top-sony-und-htc-vorbildlich-samsung-enttaeuschend-1212-96444.html)
Oppo Find 5: 5-Zoll-Smartphone kommt auch nach Deutschland   
(27.12.2012 10:54, http://www.golem.de/news/oppo-find-5-5-zoll-smartphone-kommt-auch-nach-deutschland-1212-96550.html)
Archos 97 Carbon: 9,7-Zoll-Tablet mit HDMI-Port und Android 4.0 für 250 Euro   
(24.07.2012 11:05, http://www.golem.de/news/archos-97-carbon-9-7-zoll-tablet-mit-hd-display-und-android-4-0-fuer-250-euro-1207-93388.html)

© 2014 by Golem.de