Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/blake-krikorian-google-microsoft-und-apple-wollen-slingbox-startup-kaufen-1212-96510.html    Veröffentlicht: 21.12.2012 11:30

Blake Krikorian

Google, Microsoft und Apple wollen Slingbox-Startup kaufen

Ein neues Unternehmen des Slingbox-Gründers hat etwas, was Google, Microsoft und Apple haben wollen. Bisher ist nur eine Android-App von Id8 Group R2 Studios auf dem Markt.

Ein neues Startup von Slingbox-Gründer Blake Krikorian soll Übernahmeangebote von Google, Microsoft und Apple erhalten haben. Das berichtet das Wall Street Journal aus unternehmensnahen Kreisen. Das Unternehmen Id8 Group R2 Studios wurde im Mai 2011 von Krikorian gestartet.

Krikorian gründete im Jahr 2004 Sling Media, den Hersteller der Slingbox, einer Set-Top-Box für ortsunabhängiges Fernsehen, und verkaufte im Jahr 2007 an den Satellitenbetreiber Echostar.

Id8 Group R2 Studios entwickelt Medien- und Heimautomationstechnik, über die Produkte ist bislang wenig bekannt. Eine Android-App von dem Unternehmen ist auf dem Markt, die die Fernsteuerung von Heizung und Licht im Crestron Mobile Framework erlauben soll. Die App "R2 Control for Crestron" ist im Google Play Store für 70,29 Euro erhältlich. Das Unternehmen besitzt zudem einige Patente für die Fernsteuerung von elektronischen Geräten.

Genauere Details über die Verhandlung zwischen Id8 Group R2 Studios und Google, Microsoft und Apple seien nicht bekannt, so das Wall Street Journal. Die Gespräche könnten noch in einem frühen Stadium sein und auch noch ergebnislos beendet werden.

R2 Studios hat seinen Sitz im Silicon Valley und beschäftigt nur wenige Mitarbeiter. Zu den Investoren gehören Greylock Partners. Krikorian sitzt seit September 2011 im Aufsichtsrat von Amazon und hat in verschiedene Startups investiert, darunter Lytro, Kno, Clipboard, Chirply und Tasty Labs.

Google baut ein Hardwaretestcenter auf dem Gelände seines Konzernsitzes in Kalifornien und investiert 120 Millionen US-Dollar in das Bauprojekt, wurde im Februar 2012 berichtet. In einem der neuen Laboratorien werde der Konzernbereich Google@home-Tests mit Funkfrequenzen für Endkundengeräte vornehmen.  (asa)


Verwandte Artikel:
TV: Slingbox Pro-HD streamt HD-Fernsehen   
(25.11.2010 08:17, http://www.golem.de/1011/79669.html)
Google und Asus: Nexus 7 für 99 Dollar könnte bis März 2013 kommen   
(20.12.2012 13:13, http://www.golem.de/news/google-und-asus-nexus-7-fuer-99-dollar-koennte-bis-maerz-2013-kommen-1212-96488.html)
Pointer Events: Microsoft beteiligt sich an Webkit   
(20.12.2012 09:24, http://www.golem.de/news/pointer-events-microsoft-beteiligt-sich-an-webkit-1212-96477.html)
Apple: iOS-6-Installationen steigen wegen Google Maps   
(20.12.2012 08:41, http://www.golem.de/news/apple-ios-6-installationen-steigen-wegen-google-maps-1212-96473.html)
Lamps: Smarte Interface-Projektion auf dumme Objekte   
(20.12.2012 11:59, http://www.golem.de/news/lamps-licht-macht-dumme-objekte-smart-1212-96485.html)

© 2014 by Golem.de