Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/microsoft-silverlight-net-ist-nicht-mehr-online-1212-96226.html    Veröffentlicht: 08.12.2012 11:58

Microsoft

Silverlight.net ist nicht mehr online

Microsoft hat die Webseite Silverlight.net stillgelegt. Entwickler werden auf entsprechende Webseiten bei MSDN umgeleitet. Zeitweilig waren die Inhalte von Microsofts Webplattform gar nicht erreichbar, wie Blogger kritisieren.

Microsoft hat den geplanten Umzug der Silverlight-Ressourcen auf MSDN abgeschlossen und die Webseite Silverlight.net stillgelegt. Wegen des Umzugs wurden Anwender auf eine generische Webseite bei MSDN umgeleitet. Inzwischen sind die Sliverlight-Ressourcen aber wieder verfügbar.

Gerüchten zufolge will Microsoft seine Webplattform nicht mehr weiterentwickeln. In aller Stille wurde Mitte 2012 ein Update für Silverlight 5 veröffentlicht, das Ende 2011 erschienen war. Seitdem ist es still um die von Microsoft als Alternative zu Adobes Flash entwickelte Webplattform geworden.

Silverlight vor dem Aus?

Die aus Microsoft-Kreisen gut unterrichtete Mary Jo Foley von ZDNet geht davon aus, dass es kein Update für Silverlight mehr geben wird. Microsoft verpflichtete sich in einer E-Mail zwar dazu, die Webplattform bis 2021 zu unterstützen, macht aber für die Zeit danach keine Angaben.

Dass die Umleitung auf MSDN nicht nahtlos funktionierte, entschuldigt Microsoft ebenfalls in der E-Mail an Foley. Der Konzern habe am 2. Oktober 2012 Kunden über den Umzug informiert und ihn bis zum 31. Oktober abgeschlossen. Blogger berichteten über zeitweilig nicht funktionierende Links. Gegenwärtig funktionieren sie von der MSDN-Webseite jedoch.

Probleme für Linux-Benutzer

Die freie Silverlight-Alternative Moonlight wird seit Mai 2012 nicht mehr weiterentwickelt. Silverlight habe sich im Web nicht durchgesetzt und sei dadurch nicht zu einer Technik geworden, die man unbedingt benötige, begründet der Moonlight-Entwickler Miguel de Icaza das Aus.

Erst kürzlich hatte die Linux Foundation kritisiert, dass Linux-Anwender durch den Einsatz von Silverlight behindert würden. Um eine Signatur für Secure Boot zu erhalten, müssen Binaries über Silverlight bei Microsoft hochgeladen werden. Das funktioniert nur über Windows.  (jt)


Verwandte Artikel:
Webapplikation: Microsoft veröffentlicht Silverlight 5   
(11.12.2011 13:15, http://www.golem.de/1112/88340.html)
Sicherheit: Microsoft bringt zweiten Patch zur Duqu-Abwehr   
(09.05.2012 10:37, http://www.golem.de/news/sicherheit-microsoft-bringt-zweiten-patch-zur-duqu-abwehr-1205-91665.html)
Miguel de Icaza: Moonlight ist eingestellt   
(30.05.2012 08:51, http://www.golem.de/news/miguel-de-icaza-moonlight-ist-eingestellt-1205-92137.html)
App-Entwicklung: Xamarin erhält 12 Millionen US-Dollar   
(25.07.2012 11:12, http://www.golem.de/news/app-entwicklung-xamarin-erhaelt-12-millionen-us-dollar-1207-93423.html)
Windows und Internet Explorer: Microsofts Patch-Parade   
(15.02.2012 12:44, http://www.golem.de/news/windows-und-internet-explorer-microsofts-patch-parade-1202-89795.html)

© 2014 by Golem.de