Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/apple-chef-tim-cook-android-ist-so-aehnlich-wie-ein-windows-pc-1212-96216.html    Veröffentlicht: 07.12.2012 14:40

Apple-Chef Tim Cook

"Android ist so ähnlich wie ein Windows-PC"

Tim Cook lobt in einem langen Interview mit der Businessweek die Vorzüge von integrierter Software und Hardware. Googles Android sei dagegen eher mit der Windows-Welt zu vergleichen, in der Software, Hardware und Services nicht aus einer Quelle stammten.

Apple-Chef Tim Cook hat im Interview mit der Businessweek das Konzept der integrierten Software und Hardware als überlegen bezeichnet. Auf die Frage des Journalisten Josh Tyrangiel "Wie unterscheidet sich Apples Tablet-Strategie von Samsung, Amazon oder Microsoft?" sagte Cook: "Wir kümmern uns um jedes Detail und sind sehr produktzentriert. Und wir verheiraten Hardware, Software und Services. Wenn sie Android nehmen, da ist es so ähnlich wie bei einem Windows-PC-Modell. Das Betriebssystem kommt von Unternehmen A. Unternehmen B ist mit etwas Integration beschäftigt, und der Service kommt vielleicht noch von jemand anderem. Ich glaube, wir wissen, zu welcher Art von Kundenzufriedenheit das führt."

Cook habe sich Microsofts Surface und Samsungs Galaxy-Tablets angesehen und empfinde einiges davon als "ein Durcheinander von verschiedensten Betriebssystemen und Benutzeroberflächen".

Bereits Ende Oktober 2012 hatte sich Cook kritisch über das Konkurrenzprodukt Surface geäußert. Es sei ein ziemlich verwirrendes Produkt, ein Kompromiss. "Ich denke, es lässt sich auch ein Auto entwerfen, das fliegen und schwimmen kann, aber ich glaube nicht, dass es alle diese Dinge auch sehr gut kann."

Cook sagte, dass Apple nur wenige Produkte hat. "Sie passen fast alle auf diesen Tisch. Wir haben vier iPods. Wir haben zwei wichtige iPhones. Wir haben zwei iPads, und wir haben einige Macs. Das ist alles. Und wir streiten und debattieren wie verrückt darüber, was wir damit machen werden, weil wir wissen, dass wir nur ein paar großartige Dinge machen können."

Es gehöre zu den grundlegenden Prinzipien von Apple, nur wenige Dinge zu machen. "Und wir machen nur Dinge, in denen wir wirklich etwas beitragen können." Er sage dies nicht bezogen auf die Finanzkraft Apples, sondern in Bezug auf einen Beitrag für die ganze Gesellschaft durch die Produkte.  (asa)


Verwandte Artikel:
Apple-Chef Tim Cook: Microsoft Surface ist ein verwirrendes Produkt   
(26.10.2012 10:24, http://www.golem.de/news/apple-chef-tim-cook-microsoft-surface-ist-ein-verwirrendes-produkt-1210-95332.html)
Ab 900 US-Dollar: Microsoft gibt Preis für Surface Pro bekannt   
(29.11.2012 21:57, http://www.golem.de/news/ab-900-us-dollar-microsoft-gibt-preis-fuer-surface-pro-bekannt-1211-96045.html)
Tablet-Tageszeitung: News Corporation stellt The Daily ein   
(03.12.2012 16:10, http://www.golem.de/news/tablet-tageszeitung-news-corporation-stellt-the-daily-ein-1212-96099.html)
Toshiba AT300SE: Leichtes 10-Zoll-Tablet mit Android 4.1 und Quad-Core-CPU   
(07.12.2012 14:29, http://www.golem.de/news/toshiba-at300se-leichtes-10-zoll-tablet-mit-android-4-1-und-quad-core-cpu-1212-96215.html)
Archos Gamepad: Spieletablet mit Analogsticks für 150 Euro   
(07.12.2012 14:10, http://www.golem.de/news/archos-gamepad-spieletablet-mit-analogsticks-fuer-150-euro-1212-96211.html)

© 2014 by Golem.de