Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/messenger-facebook-macht-whatsapp-konkurrenz-1212-96136.html    Veröffentlicht: 04.12.2012 18:24

Messenger

Facebook macht Whatsapp Konkurrenz

Facebooks Messenger für mobile Android-Geräte setzt demnächst keinen Account bei dem sozialen Netzwerk mehr voraus. Damit konkurriert das Unternehmen nicht nur mit der SMS, sondern auch mit Diensten wie Whatsapp.

Ein überraschender Schritt von Facebook: Das Unternehmen hat die Profilpflicht bei seinem Android-Messenger entfernt. In einer Mitteilung heißt es, dass es nun nicht mehr nötig sei, einen Facebook-Account zur Anmeldung zu besitzen. Stattdessen reichten der Name und die Handynummer. Facebook-Nutzer können demnach auch mit Personen chatten, die sich nicht bei dem Netzwerk angemeldet haben. Voraussetzung ist nur noch, dass der Chatpartner den Facebook-Messenger für Android installiert hat. Wer sich jedoch bislang aus Sorge um seine Daten nicht bei Facebook angemeldet hat, wird wohl dem Messenger auch nicht seine Telefonnummer verraten wollen.

In den vergangenen Tagen wurde berichtet, dass Facebook an einer Übernahme des Instant-Messengers Whatsapp interessiert sei und entsprechende Verhandlungen liefen. Mit der Trennung von Facebook-Account und dem Messenger hat das Unternehmen nun selbst einen Whatsapp-Klon geschaffen und ist auf das Original nicht mehr angewiesen.

Das Update für den Facebook-Messenger unter Android wird laut The Verge zunächst nur in einigen Ländern verfügbar sein. Dazu gehörten Indien, Australien, Indonesien, Venezuela und Südafrika. Weitere Länder sollen aber so schnell wie möglich hinzukommen. Auffällig ist laut dem Bericht, dass diese Länder einige der letzten sind, in denen der Blackberry-Messenger noch weit verbreitet ist. Außerdem wächst in diesen Ländern die Zahl der Whatsapp-Nutzer besonders schnell.  (sha)


Verwandte Artikel:
Gerücht: Facebook will angeblich Whatsapp kaufen   
(03.12.2012 08:28, http://www.golem.de/news/geruecht-facebook-will-angeblich-whatsapp-kaufen-1212-96082.html)
Windows Live Messenger stärker vernetzt im Social Web   
(29.04.2010 11:42, http://www.golem.de/1004/74818.html)
Curiosity: Peter Molyneux' Zauberwürfel ist erhältlich   
(06.11.2012 10:42, http://www.golem.de/news/curiosity-peter-molyneux-zauberwuerfel-ist-erhaeltlich-1211-95541.html)
Curiosity: Marssonde schlägt Molyneux   
(24.08.2012 11:33, http://www.golem.de/news/curiosity-marssonde-schlaegt-molyneux-1208-94071.html)
Peter Molyneux: 63.000-Euro-Experiment Curiosity erscheint Ende August   
(09.07.2012 10:17, http://www.golem.de/news/peter-molyneux-63-000-euro-experiment-curiosity-erscheint-ende-august-1207-93052.html)

© 2014 by Golem.de