Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/geruecht-facebook-will-angeblich-whatsapp-kaufen-1212-96082.html    Veröffentlicht: 03.12.2012 08:28    Kurz-URL: http://glm.io/96082

Gerücht

Facebook will angeblich Whatsapp kaufen

Facebook verhandele über einen Kauf der Multi-Plattform-Messaging-App Whatsapp, meldet Techcrunch und beruft sich dabei auf mit den Vorgängen vertraute Personen.

Es ist derzeit nur ein vages Gerücht, über das Techcrunch berichtet: Facebook ist demnach an Whatsapp interessiert, beide Unternehmen sollen Übernahmegespräche führen. Facebook könnte durch die Übernahme seinen Kontakt mit mobilen Nutzern stärken, schließlich hat Mark Zuckerberg das Thema Mobile zuletzt in den Mittelpunkt gerückt. Und ebenso wie Facebook ist auch Whatsapp weltweit aktiv.

Whatsapp ermöglicht es Nutzern unterschiedlicher Geräte, Nachrichten miteinander auszutauschen, und ersetzt damit die SMS durch eine deutlich günstigere Alternative. Die Software ist für iOS, Android, Blackberry, Nokia S40, Symbian und Windows Phone verfügbar und kostenpflichtig.

Trotz großer Sicherheitsprobleme - Nutzeraccounts von Whatsapp sind leicht zu übernehmen - erfreut sich der Dienst großer Beliebtheit. Die App liegt in den Downloadcharta der unterschiedlichen Appstores auf den vorderen Plätzen, der Dienst verarbeitet pro Tag rund 10 Milliarden Nachrichten. Werbung lehnen die Whatsapp-Macher ab.

Offizielle Kommentare zu dem Übernahmegerücht gibt es nicht, und selbst Techcrunch räumt ein, dass man nicht einschätzen könne, wie weit die Gespräche sind.  (ji)


Verwandte Artikel:
Spool: Facebook übernimmt Bookmarkdienst und schließt ihn   
(16.07.2012, http://glm.io/93203 )
Face.com-Übernahme: Facebook will Gesichtserkennung stark ausbauen   
(19.06.2012, http://glm.io/92609 )
Geschenke-App: Facebook kauft Karma   
(19.05.2012, http://glm.io/91901 )
Zuckerberg kauft ein: Facebook übernimmt virtuelles Kundenkartensystem Tagtile   
(14.04.2012, http://glm.io/91162 )
Vaughan Smith: Facebook plant mehr Übernahmen   
(23.08.2011, http://glm.io/85917 )

© 1997–2016 Golem.de, http://www.golem.de/