Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/digitimes-foxconn-soll-smartphone-fuer-microsoft-und-amazon-bauen-1211-95997.html    Veröffentlicht: 28.11.2012 12:02

Digitimes

Foxconn soll Smartphones für Microsoft und Amazon bauen

Microsoft und Amazon sollen bei Foxconn Smartphones unter eigener Marke in Auftrag gegeben haben. Bislang sind beide bei den Stückzahlen aber noch vorsichtig.

Foxconn hat Aufträge für Smartphones von Microsoft und Amazon erhalten. Das berichtet die IT-Branchenzeitung Digitimes unter Berufung auf Zulieferer des Auftragsherstellers. Die Konzerntochter Foxconn International Holding, die auch für Nokia, Sony, Lenovo, Huawei und ZTE montiert, soll die Aufträge bekommen haben.

Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry) ist der wichtigste Auftragshersteller für Apples iPhones.

Microsofts Smartphone soll unter der eigenen der Marke des Unternehmens erscheinen und - wenig überraschend - mit Windows Phone 8 laufen.

Microsoft und Amazon sollen am Anfang von Foxconn nur begrenzte Stückzahlen bestellt haben. Künftig könnten die Geräte für Foxconn aber zu einem wichtigen Geschäftsfeld werden, berichtet die Digitimes.

Bereits am 1. November 2012 hatte das Wall Street Journal berichtet, dass Microsoft zusammen mit Auftragsherstellern aus Asien ein eigenes Smartphone entworfen habe. Microsoft teste es noch und habe noch nicht entschieden, ob es auf den Markt kommt, war von Auftragsherstellern zu erfahren.

Bereits im Juli 2012 äußerte sich Microsoft-Chef Steve Ballmer zu den Smartphone-Plänen des Unternehmens und schloss die Entwicklung eines eigenen Smartphones nicht völlig aus.

Amazon testet laut einem früheren Bericht ein Smartphone, dessen Massenproduktion bereits Ende 2012 oder Anfang 2013 anlaufen könnte. Das Display, das Amazon gegenwärtig erprobt, sei 4 bis 5 Zoll groß. Amazon arbeitet mit Komponentenherstellern in Asien zusammen, um sein Smartphone zu testen. Das berichtete das Wall Street Journal unter Berufung auf Manager aus den Unternehmen, die nicht namentlich genannt werden wollten.  (asa)


Verwandte Artikel:
Auftragshersteller: Foxconn will angeblich frei gewählte Betriebsräte zulassen   
(04.02.2013 17:33, http://www.golem.de/news/auftragshersteller-foxconn-kuendigt-schaffung-von-gewaehlten-betriebsraeten-an-1302-97356.html)
China: HP gegen Zwangsarbeit für Schüler bei Auftragsherstellern   
(08.02.2013 12:06, http://www.golem.de/news/china-hp-gegen-zwangsarbeit-fuer-schueler-bei-auftragsherstellern-1302-97477.html)
E-Books: Macmillan legt Streit um Preisabsprachen bei   
(12.02.2013 18:13, http://www.golem.de/news/e-books-macmillan-legt-streit-um-preisabsprachen-bei-1302-97548.html)
"Dumme, dumme Xbox": Xbox-1-Entwickler enttäuscht von der Xbox 360   
(13.02.2013 12:19, http://www.golem.de/news/dumme-dumme-xbox-xbox-1-entwickler-enttaeuscht-von-der-xbox-360-1302-97565.html)
Vertu Ti: Luxus-Smartphone mit Android für 7.900 Euro   
(12.02.2013 15:23, http://www.golem.de/news/vertu-ti-luxus-smartphone-mit-android-fuer-7-900-euro-1302-97539.html)

© 2014 by Golem.de