Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/rockstar-games-gta-vice-city-wegen-jackson-song-nicht-mehr-auf-steam-1211-95768.html    Veröffentlicht: 16.11.2012 16:12    Kurz-URL: http://glm.io/95768

Rockstar Games

GTA Vice City wegen Jackson-Song nicht mehr auf Steam

Offenbar wegen eines älteren Songs von Michael Jackson ist GTA Vice City derzeit nicht mehr auf Steam zu finden - und das, obwohl der Klassiker gerade Jubiläum feiert.

"Wanna be Startin' Something" von Michael Jackson ist der Song, der Ursache dafür sein soll, dass GTA Vice City derzeit nicht mehr auf Steam und vergleichbaren Portalen zu finden ist. Laut einem Bericht auf Cinemablend.com hat Sony Music Entertainment wegen einer nicht korrekten Lizenzierung des Musikstücks dafür gesorgt, dass das Spiel derzeit nicht im Angebot ist; wer es bereits in seiner Bibliothek hat, kann es offenbar weiterhin herunterladen und spielen.

Das - eigentlich kurzfristig lösbare - Problem kommt just zehn Jahre nach der Veröffentlichung von Vice City. Rockstar hatte gerade angekündigt, noch vor Jahresende eine Anniversary Edition für iOS und Android zu veröffentlichen. Ob sich deren Starttermin verschiebt, ist unklar.  (ps)


Verwandte Artikel:
"Ein Meilenstein": Steam für Linux startet in die Closed Beta   
(06.11.2012, http://glm.io/95566 )
Rockstar Games: Zweiter Trailer von GTA 5 zeigt die drei Hauptfiguren   
(14.11.2012, http://glm.io/95712 )
Spieletest: GTA Double Pack - Megaseller jetzt auch für Xbox   
(04.02.2004, http://glm.io/29594 )
GTA 5: Sechs Fäuste für Los Santos   
(09.11.2012, http://glm.io/95617 )
Smartphones: Sony hat noch keine Antwort auf iPhone und Galaxy S3   
(16.11.2012, http://glm.io/95769 )

© 1997–2016 Golem.de, http://www.golem.de/