Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/geschmacksmuster-apple-laesst-sich-seitenwechsel-animation-schuetzen-1211-95693.html    Veröffentlicht: 14.11.2012 08:32

Geschmacksmuster

Apple lässt sich Seitenwechsel-Animation schützen

Apples Rechtesammlung in den USA ist um zwei Einträge reicher. Die Animationen, mit denen der Seitenwechsel in iOS-Apps simuliert wird, gehören nun ebenso dazu wie die Smart-Case-Schutzhülle für das iPad.

Die US-Geschmacksmusteranmeldung für Apples Seitenwechselanimation (D670,713) wurde schon Ende 2011 eingereicht und ist jetzt vom US-Patent- und Markenamt bestätigt worden. In den USA werden Geschmacksmuster "Designpatente" genannt. Das Schreiben besteht größtenteils aus einer Grafiksammlung, die zeigt, wie die Animation schrittweise aufgebaut wird. Die Nutzer agieren dabei mit einer virtuellen Seite, bei der eine langsame Fingerbewegung auf dem Touchscreen ein vorsichtiges Umblättern generiert, während eine schnelle Bewegung augenblicklich für einen Seitenwechsel sorgt.

Wie bei einem echten Buch kann eine Seite auch nur teilweise gewechselt werden - bei Apple muss dazu der Finger fast senkrecht herauf oder herunterbewegt werden, um wahlweise den oberen oder den unteren Teil der Folgeseite sehen zu können, so die vom US-Patent- und Markenamt veröffentlichte Dokumentation.

Unter iOS setzt Apple die Seitenwechselanimation beim iPad in einigen Standard-Apps wie dem Kalender oder der eigenen Kartenanwendung ein. Sogar in einem Werbespot für das iPad Mini werde die Animation gezeigt, berichtet die Website Apple Insider.

Die ebenfalls zum Geschmacksmuster erklärte Schutzhülle Smart Case (D670,499) unterscheidet sich vom Smart Cover durch ein wichtiges Detail. Die Konstruktion umfasst das iPad vollständig wie eine normale Schutzhülle, während das Smart Cover nur wie ein Deckel den Bildschirm bedeckt. Durch eingebaute Magneten und Magnetsensoren im iPad wird das Tablet beim Öffnen aus dem Ruhezustand geholt, damit es dem Anwender sofort zur Verfügung steht. Apple bietet das Smart Case für rund 50 Euro an.  (ad)


Verwandte Artikel:
iPad: Apple lässt sich abgerundete Ecken schützen   
(10.11.2012 16:18, http://www.golem.de/news/ipad-apple-laesst-sich-abgerundete-ecken-schuetzen-1211-95634.html)
Macbook Air: Apple patentiert Design   
(12.08.2011 17:50, http://www.golem.de/1108/85697.html)
Apple-Patentantrag: iPad-Smartcover mit flexiblem Display und Tastatur   
(03.08.2012 07:23, http://www.golem.de/news/apple-patentantrag-ipad-smartcover-mit-flexiblem-display-und-tastatur-denkbar-1208-93611.html)
Magnetdeckel: Manche Smart Cover funktionieren mit dem iPad 3 nicht   
(23.03.2012 08:26, http://www.golem.de/news/magnetdeckel-manche-smart-cover-funktionieren-mit-dem-ipad-3-nicht-1203-90698.html)
Unsicheres iPad 2: Codesperre mit Smartcover oder anderem Magnet umgehen   
(21.10.2011 11:55, http://www.golem.de/1110/87213.html)

© 2014 by Golem.de