Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/canon-neue-reise-und-reportageobjektive-mit-bildstabilisator-1211-95564.html    Veröffentlicht: 07.11.2012 08:20

Canon

Neue Reise- und Reportageobjektive mit Bildstabilisator

Canon hat zwei neue Objektive mit internem Bildstabilisator vorgestellt, die sich vornehmlich an Profis richten. Der Autofokus des EF 35mm 1:2 IS USM und des EF 24-70mm 1:4L IS USM werden mit einem Ultraschallmotor betrieben.

Canons neue Objektive decken den Bereich Reportage-, Landschafts-, Porträt- und Reisefotografie ab und sind für Vollformatkameras gedacht. Die Festbrennweite "EF 35mm 1:2 IS USM" ist mit einer Anfangsblendenöffnung von f/2 recht lichtstark und kompakt, während das Zoom "EF 24-70mm 1:4L IS USM" eine durchgängige Anfangsblendenöffnung von f/4 aufweist.

Die Makrofunktion des EF 24-70mm ermöglicht eine maximale Vergrößerung von 0,7. Das soll die Mitnahme eines separaten Makroobjektivs in vielen Fällen überflüssig machen. Der Bildstabilisator arbeitet auch bei kurzen Aufnahmedistanzen, teilte Canon mit. Dabei werden Verwacklungen durch Verschwenkung und Verschiebung mechanisch kompensiert.

Der kleine, ringförmige Ultraschallmotor (USM) beider Objektive soll für eine schnelle Scharfstellung sorgen. Wer will, kann trotz Autofokus jederzeit manuell fokussieren. Das Canon EF 24-70mm f/4L IS USM misst 83,4 x 93 mm und wiegt 600 Gramm, während der Weitwinkel Canon EF 35mm f/2 IS USM auf Maße von 77,9 x 62,6 mm kommt und 335 Gramm wiegt.

Zum Lieferumfang beider Objektive gehören neue Objektivdeckel. Sie besitzen einen mittig angebrachten Arretiermechanismus, der die Entfernung auch bei aufgesetzter Gegenlichtblende ermöglichen soll. Tamron setzt derartige Deckel seit Jahren ein. Canons neue Objektivdeckel sollen ab Januar 2013 allen neu verkauften Objektiven des gesamten Canon-EF-Objektiv-Portfolios beiliegen. Sie werden auch separat in diversen Größen angeboten. Preise nannte Canon dafür aber bislang noch nicht.

Der Preis des Zooms liegt bei rund 1.460 Euro und das EF 35mm 1:2 IS USM soll rund 850 Euro kosten. Beide Objektive sind voraussichtlich ab Dezember 2012 im Handel verfügbar.  (ad)


Verwandte Artikel:
Canon: Neues Objektiv darf wieder fest gedrückt werden   
(29.08.2012 08:10, http://www.golem.de/news/canon-neues-objektiv-darf-wieder-fest-gedrueckt-werden-1208-94152.html)
Periskop-Linse: U-Boot-Optik für iPhone und iPad   
(19.10.2012 08:16, http://www.golem.de/news/periskop-linse-u-boot-optik-fuer-iphone-und-ipad-1210-95176.html)
560-mm-Brennweite: Pentax stellt wetterfestes Ultra-Teleobjektiv vor   
(12.09.2012 08:22, http://www.golem.de/news/560-mm-brennweite-pentax-stellt-wetterfestes-ultra-teleobjektiv-vor-1209-94483.html)
Carl Zeiss: Kompaktes Teleobjektiv mit f/2   
(10.09.2012 08:36, http://www.golem.de/news/carl-zeiss-kompaktes-teleobjektiv-mit-f-2-1209-94425.html)
Quikdraw: Objektive zücken wie ein Revolverheld   
(27.08.2012 08:36, http://www.golem.de/news/quikdraw-objektive-zuecken-wie-ein-revolverheld-1208-94095.html)

© 2014 by Golem.de