Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/acer-iconia-tab-w700-windows-8-tablet-fuer-600-euro-1210-95220.html    Veröffentlicht: 22.10.2012 11:52

Acer Iconia Tab W700

Windows-8-Tablet für 600 Euro

Acers neue Tablet-Reihe wird parallel zum Start von Windows 8 am 26. Oktober 2012 erscheinen. Wie bei Microsofts Surface-Tablets wird es auch hier eine um 100 Euro günstigere Variante ohne Dockingstation und Tastatur geben.

Das W700 von Acer mit Intels i3-Prozessor (1,4 GHz) kostet inklusive Dockingstation und kabelloser Tastatur wie angekündigt 699 Euro, wie Microsoft seine Surface-Geräte wird Acer sein neues Tablet aber auch ohne Zubehör anbieten. Das geht aus den Produktvorstellungen der neuen W7-Tablet-Serie auf der deutschen Internetseite des taiwanischen Herstellers hervor.

Das W700 ist so als Einzelgerät für 599 Euro zu bekommen, aber wohl nur in der Variante mit i3-Prozessor. Die i5-Variante gibt es laut deutscher Internetseite nur in Verbindung mit der Dockingstation und der Tastatur. Die Version mit i5-Prozessor (1,7 GHz) mit der gleichen Ausstattung kostet 899 Euro.

Missverständliche und unvollständige deutsche Produktseite

Auf der noch sehr dürftigen deutschen Produktseite gibt Acer als Betriebssystem bei allen drei Varianten fälschlicherweise Windows 7 Starter an. Das Datenblatt ist sehr knapp gehalten, auf der US-Seite gibt es deutlich mehr Informationen zu dem Gerät.

Auf der deutschen Internetseite wird auch keine Angabe zur Größe der internen SSD gemacht. In einer Pressemitteilung kündigte Acer Größen von 64 GByte und 128 GByte an. Das einzige verfügbare Modell auf der US-Seite (mit einem i3-Prozessor) verfügt über eine SSD von 64 GByte.

Großer Full-HD-Bildschirm, kein 3G

Acers Iconia Tab W700 ist ein Windows-8-Tablet mit einem 11,6 Zoll großen Bildschirm und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Der Akku soll laut Acers US-Produktseite 9 Stunden durchhalten. Die deutsche Seite gibt bei allen Modellen eine maximale Akkulaufzeit von 98 Stunden an, was der Standby-Zeit entsprechen dürfte. Unter welchen Voraussetzungen diese Zeiten ermittelt wurden, ist nicht bekannt.

Das Tablet hat einen kapazitiven Touchscreen, der bis zu zehn Berührungspunkte erkennen kann. Bei den Anschlüssen wird unter anderem USB 3.0 und Micro-HDMI angeboten, Bluetooth wird in der Version 4.0 unterstützt. Eine 3G-Option ist beim W700 nicht vorgesehen, lediglich WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n.

Die W7-Serie von Acer wird parallel zum Start von Windows 8 ab dem 26. Oktober 2012 erhältlich sein.  (tk)


Verwandte Artikel:
Acer: Neues Tablet mit Windows 8 angekündigt   
(17.12.2012 14:00, http://www.golem.de/news/acer-neues-tablet-mit-windows-8-angekuendigt-1212-96407.html)
Project Fiona: Razer baut Gaming-Tablet nach Kundenwünschen   
(12.12.2012 10:40, http://www.golem.de/news/project-fiona-razer-baut-gaming-tablet-nach-kundenwuenschen-1212-96301.html)
Acer Iconia Tab W700: Core-i-Tablet mit Windows 8 und Full-HD-Display für 700 Euro   
(01.09.2012 15:59, http://www.golem.de/news/acer-iconia-tab-w700-core-i-tablet-mit-windows-8-und-full-hd-display-fuer-700-euro-1209-94276.html)
Jelly Bean: Android 4.1 für Acers Iconia Tab A510 und Iconia Tab A511   
(14.12.2012 15:44, http://www.golem.de/news/jelly-bean-android-4-1-fuer-acers-iconia-tab-a510-1212-96374.html)
Piezoelektrik: Geräuschloser CPU-Lüfter ist 3 Millimeter flach   
(14.12.2012 17:31, http://www.golem.de/news/piezoelektrik-geraeuschloser-cpu-luefter-ist-3-millimeter-flach-1212-96378.html)

© 2014 by Golem.de