Original-URL des Artikels: http://www.golem.de/news/us-kongress-huawei-und-zte-sind-eine-gefahr-fuer-die-sicherheit-1210-94954.html    Veröffentlicht: 08.10.2012 12:06

US-Kongress

Huawei und ZTE sind eine Gefahr für die Sicherheit

Die großen chinesischen Telekommunikationsanbieter Huawei und ZTE stellen eine Gefahr für die USA dar, zu diesem Schluss kommt ein Bericht des Geheimdienst-Komitees des US-Repräsentantenhauses.

Mehrere US-Medien zitieren aus einem bisher nicht veröffentlichten Bericht des Geheimdienst-Komitees des US-Repräsentantenhauses, der auf einer elfmonatigen Untersuchung der chinesischen Unternehmen Huawei und ZTE basiert. US-Unternehmen, die darüber nachdenken, bei Huawei zu kaufen und sich über Datenschutz und die nationale Sicherheit Gedanken machen, sollten darüber nachdenken, einen anderen Anbieter zu finden, sagte der Vorsitzende des Komitees, Mike Rogers.

Das Komitee kommt zu dem Schluss, es sei nicht davon auszugehen, dass Huawei und ZTE frei vom Einfluss ausländischer Staaten sind und daher eine Sicherheitsgefahr für die USA und ihre Systeme darstellen. Es gebe glaubhafte Berichte über unerlaubtes Verhalten Huaweis, einschließlich Verletzungen der Einwanderungsregelungen, Bestechung und Korruption. Die einzelnen Vorwürfe sollen an die zuständigen Behörden weitergegeben werden.

Huawei weist die Vorwürfe als unbegründet zurück. Sie würden die technischen und kommerziellen Realitäten ignorieren, US-Jobs gefährden und in keiner Weise der US-Sicherheit dienen. Auch ZTE wies den Vorwurf zurück, das Unternehmen werde durch die chinesische Regierung kontrolliert.

Im Bericht des Repräsentantenhauses wird gefordert, weder Fusionen noch Übernahmen zu erlauben, an denen Huawei oder ZTE beteiligt sind. Zudem soll die US-Regierung keine Produkte der Unternehmen nutzen.

Beweise enthält der öffentlich zugängliche 52-seitige Bericht laut Wall Street Journal nicht. Ein geheimer Anhang soll hingegen Belege liefern.  (ji)


Verwandte Artikel:
Durchbruch: Huawei vor 3-Milliarden-Auftrag in den USA   
(26.10.2010 13:54, http://www.golem.de/1010/78911.html)
Huawei Ascend G330: Android-4-Smartphone mit 4-Zoll-Touchscreen für 200 Euro   
(01.09.2012 07:52, http://www.golem.de/news/huawei-ascend-g330-android-4-smartphone-mit-4-zoll-touchscreen-fuer-200-euro-1209-94270.html)
Video: So sieht Firefox OS auf einem Smartphone aus   
(10.09.2012 09:15, http://www.golem.de/news/video-so-sieht-firefox-os-auf-einem-smartphone-aus-1209-94426.html)
Datenspeicherung gegen Kinderpornografie   
(20.02.2009 12:08, http://www.golem.de/0902/65419.html)
Huawei Ascend G600: Android-4-Smartphone mit NFC für 300 Euro   
(31.08.2012 23:47, http://www.golem.de/news/huawei-ascend-g600-android-4-smartphone-mit-nfc-fuer-300-euro-1208-94271.html)

© 2014 by Golem.de