Abo
  • Services:
Anzeige
Smartphone-Nutzer
Smartphone-Nutzer (Bild: Peter Parks/AFP/Getty Images)

Zuwachs: 63 Prozent in Deutschland nutzen ein Smartphone

Smartphone-Nutzer
Smartphone-Nutzer (Bild: Peter Parks/AFP/Getty Images)

Die Zahl der Menschen, die ein Smartphone nutzen, ist in den vergangenen sechs Monaten um rund 2 Millionen gestiegen. 70 Prozent greifen per Smartphone auf soziale Netzwerke zu.

Anzeige

63 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren nutzen ein Smartphone. Das entspricht 44 Millionen Menschen. Das hat eine Umfrage von Bitkom Research in Zusammenarbeit mit Aris Umfrageforschung ergeben, die am 25. März 2015 veröffentlicht wurde. Danach ist die Zahl der Smartphone-Nutzer in den vergangenen sechs Monaten um rund 2 Millionen gestiegen.

Neben der Telefonie (100 Prozent) verwenden acht von zehn Smartphone-Nutzern den Kalender- oder Terminplaner (83 Prozent). 74 Prozent laden Apps herunter. 71 Prozent der Befragten versenden oder empfangen Kurznachrichten; hier wird von der Studie nicht zwischen SMS und Messaging unterschieden. 70 Prozent greifen per Smartphone auf soziale Netzwerke zu.

68 Prozent hören mit dem Smartphone Musik und 67 Prozent lesen darauf Nachrichten. 64 Prozent nutzen Spiele und 58 Prozent die Weckfunktion.

Das Smartphone ersetze dabei eine Vielzahl von Geräten, die zuvor notwendig seien, wie zum Beispiel die Digitalkamera oder den Wecker, sagt Johannes Weicksel vom IT-Branchenverband. "Künftig wird man auch mit dem Smartphone bezahlen, sich ausweisen oder auf seine Elektronische Gesundheitsakte zugreifen."

In Deutschland wird der mobile Datenverkehr voraussichtlich von 2014 bis 2019 um das Siebenfache steigen. Dies ergab der Global Mobile Data Traffic Forecast des Router-Herstellers Cisco. Im gleichen Zeitraum soll sich der Anteil des Video-Traffics am mobilen Datenaufkommen von 53 auf 73 Prozent erhöhen. Damit soll das Volumen dreimal schneller wachsen als der Verkehr über feste Leitungen.

Der Datentransfer über LTE steigt demnach um das 23-Fache und wird 2019 für 81 Prozent des gesamten Mobilverkehrs verantwortlich sein. Ende 2014 wurde durch LTE erst ein Volumen von 26 Prozent der Daten generiert. In vier Jahren werden 39 Prozent aller mobilen Verbindungen in Deutschland 4G-fähig sein, in Westeuropa 38 Prozent und weltweit 26 Prozent.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 27. Mär 2015

Kann man bei Smartphones auch :D

Single Density 26. Mär 2015

Anhand dieser Zahl prognostiziere ich eine extrem hohe Quote an Zombies um uns herum...

Djinto 26. Mär 2015

Bei manchen scheitert es schon daran, einem Text eine leserliche Struktur zu verpassen...

MarioWario 26. Mär 2015

Jeder Bürger ist verpflichtet ein Smartphone bei sich zu tragen, wenn nicht mindestens...

EtouxD 26. Mär 2015

Vielleicht Internetradio zusätzlich. Wobei das selbst in Städten wie Stuttgart und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. VISHAY ELECTRONIC GmbH, Selb bei Hof
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. 2019 Ausgeliefert, bis dahin gibts 5 neue Versionen.

    Bizzi | 05:12

  2. Re: Der Herkunft aus den USA geschuldet...

    nexusbs | 04:05

  3. Re: 15 min? Dann aber mit 60 Bildern die Sekunde..

    ManMashine | 04:03

  4. Re: Gefährlich, wenn sich Dein Auto plötzlich...

    nexusbs | 03:45

  5. ganz einfach

    nexusbs | 03:35


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel