Abo
  • Services:
Anzeige
Mit Zusi 3 ist ein professioneller Bahnsimulator in Entwicklung.
Mit Zusi 3 ist ein professioneller Bahnsimulator in Entwicklung. (Bild: Zusi.de)

Geplanter Mehrspielermodus und wenige Simulationen in den vergangenen Jahren

Anzeige

In einer Präsentation des Zusi aus dem Jahr 2009 ist zu sehen, dass mit dem Zugsimulator nicht nur gefahren werden soll. Für die Community gibt es Editoren, die trotz der komplexen Materie auch für Einsteiger geeignet sein sollen, die Fantasiestrecken bauen wollen. Vorgesehen ist auch das Erstellen von Fahrplänen. Wie umfangreich Zusi 3 wird, was Rollmaterial und Strecken angeht, ist noch nicht bekannt. Anhand mehrerer Videos ist aber erkennbar, dass an diversen Strecken gebaut wird.

Dank einer Stellwerksschnittstelle sieht Zusi 3 sogar prinzipiell einen Mehrspielermodus vor. Der wird laut den Informationen auf der Homepage jedoch nicht ab der ersten Version verfügbar sein. Mehrere Lokführer werden erst später gemeinsam auf den Gleisen fahren können.

  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
  • (Screenshots: Zusi.de)
(Screenshots: Zusi.de)

Weitere Details zum Simulator sind auf der Homepage zum Zusi 3 zu finden. Eine Demoversion von Zusi 3 steht schon seit 2012 bereit.

Zugsimulatoren, die Nische der Nische

Um Simulatoren ist es in den vergangenen Jahren sehr still geworden. Kommerziell erfolgreiche Projekte, die gleichzeitig auch von der Presse abgedeckt werden, sind selten geworden, und damit ist das ganze Genre eine Nische, in der die Zugsimulation wiederum eine kleine Nische besetzt. Das war nicht immer so, doch insbesondere, nachdem sich Microsoft sowohl vom Train Simulator als auch vom Flight Simulator überraschend zurückgezogen hatte, zeigte sich, wie wenig Interesse offenbar vorhanden ist. Der wenig erfolgreiche Nachfolger und Neuanfang Flight, der vor allem eingängiger war, schaffte es nicht, ein tragbares Konzept aufzubauen und wurde vor einem Jahr eingestellt.

Doch die Simulatoren haben gleichzeitig eine große Fangemeinde. In der Fliegerei reicht es sogar für den Open-Source-Simulator Flight Gear und den von uns getesteten Simulator X-Plane 10. Im Zugbereich gibt es eine ähnliche Entwicklung. Nennenswert sind neben Hölschers Zusi 3 noch der grafisch nicht gerade ansprechende, aber dafür kostenlose Simulator Loksim3D sowie der Rail-Simulator-Serie alias Railworks alias Train Simulator. Als Berliner freuten wir uns vor ein paar Jahren zudem über den Berliner U-Bahn-Simulator, auch wenn der nicht der beste ist.

 Zusi 3: Zugsimulator nähert sich der Fertigstellung

eye home zur Startseite
Rolf Schreiter 21. Sep 2013

Wenn Du mich meinst: Ich nutze seit weit mehr als 10 Jahren Eisenbahn-Simulatoren am PC...

MrReset 10. Aug 2013

@morgan Leider auch mit Accountzwang. Ohne Account keine Patches und kein neues Material ...

Ach 08. Aug 2013

Antworten könnte man damit, dass die Simulation dem Spieler auf dieser Basis 75% dessen...

Rolf Schreiter 08. Aug 2013

Ja, so unterschiedlich sind die Ansprüche. So was würde ich nun wieder nicht mögen...

Rolf Schreiter 08. Aug 2013

Ja, so unterschiedlich sind eben die Ansprüche. Ich spiele da lieber ein schön...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  2. Software AG, Saarbrücken
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 69,99€ (Release 31.03.)
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Und nicht ein Bild des neuen Logos im Artikel?

    IchBIN | 06:15

  2. Mali-T760-GPU ?

    prody0815 | 05:37

  3. Re: Wrum sind Android Updates eigentlich so...

    FranzBekker | 05:19

  4. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 05:03

  5. Re: Android 7.0 ist nicht die aktuelle Android...

    FranzBekker | 04:58


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel