Zulieferer: Apple lässt Produktion eines kleineren iPads anlaufen
(Bild: Stephen Lam/Reuters)

Zulieferer Apple lässt Produktion eines kleineren iPads anlaufen

Die Information über den bevorstehenden Start eines iPad Mini von Apple verdichten sich. Das Wall Street Journal und Bloomberg haben Insiderinformationen veröffentlicht.

Anzeige

Apples Zulieferer in Taiwan bereiten sich auf die Massenproduktion eines neuen iPads für September 2012 vor. Das berichtete das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. Das Display des Tablets soll nur 8 Zoll groß sein. Alle bisherigen iPads seit dem ersten Modell, das 2010 erschien, hatten ein 9,7-Zoll-Display.

Schon im März 2012 wurde berichtet, dass Apple die Fertigung eines iPad Mini testen ließ. Über eine Produktion war jedoch noch keine Entscheidung getroffen worden. Das Display wird mit Panels von LG Display aus Südkorea und AU Optronics gebaut.

Schon seit Monaten gibt es immer wieder Gerüchte, dass Apple ein kleineres und preiswerteres iPad entwickelt. Apple-Gründer Steve Jobs hatte sich gegen ein kleines iPad ausgesprochen. Doch Jobs hatte seinem Nachfolger Tim Cook aufgetragen, sich in der Führung des Konzerns nicht zu fragen: "Was hätte Steve getan?", sondern seinem eigenen Gefühl und seinen Vorstellungen zu folgen.

Amazon hatte mit dem Kindle Fire bewiesen, dass 7-Zoll-Tablets Potenzial haben. Vergangene Woche begann Google, Bestellungen für das Nexus 7 anzunehmen, ein Tablet mit einem 7-Zoll-Display, das 199 US-Dollar kosten wird. Laut einem Bericht der taiwanischen Branchenzeitung Digitimes vom März 2012 könnte der Preis des kleinen iPads zwischen 249 US-Dollar und 299 US-Dollar liegen.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete am 4. Juli 2012, dass das iPad Mini billiger als seine Vorgänger sein soll und im Oktober auf den Markt kommen könnte. Laut den Informationen sei das Display zwischen 7 Zoll und 8 Zoll groß. Die Auflösung des Displays soll niedriger als die des iPad 3 sein.

Apple hat wie üblich einen Kommentar zu beiden Berichten abgelehnt.


lachesis 10. Jul 2012

Da hast Du eins :-) http://www.n-droid.de/kouziro-ft103-neues-215-zoll-tablet-mit-android...

Gu4rdi4n 06. Jul 2012

... die Argumente der Entwickler. Bald hat Apple das gleiche "problem" wie die anderen...

Cohaagen 05. Jul 2012

Wenn man mit 20 - 30% vergünstigten iTunes-Karten einkauft (der Rabatt kommt aus Apples...

Kommentieren


News & Magazin : naanoo.com / 05. Jul 2012



Anzeige

  1. Technical Merchant Support Engineer (m/w) Division Payment & Risk
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Servicetechniker (m/w) für den Bereich Medientechnik
    CANCOM DIDAS GmbH, Stuttgart, München
  3. IT-Projektleiter/-in für IT-Systeme im Qualitätsmanagement
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€
  3. NEU: Blu-rays je 8,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Who am I, The Amazing Spider-Man, Frankenweenie, Larry Flynt)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Firmenchef

    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

  2. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  3. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  4. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben

  5. RT-AC5300

    Asus' Igel- Router soll der weltweit schnellste sein

  6. Streaming

    Netflix beginnt Anfang 2016 mit HDR

  7. Datenschutz

    Spotify bessert nach - ein bisschen

  8. Kopenhagen

    Elektro-Carsharing mit der Busfahrkarte

  9. The Witcher 3

    Romantik-Optimierung per Patch

  10. RSA-CRT

    RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mad Max im Test: Sandbox voll mit schönem Schrott
Mad Max im Test
Sandbox voll mit schönem Schrott

Smart-TV-Betriebssysteme im Test: Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
Smart-TV-Betriebssysteme im Test
Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
  1. Not so smart Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck
  2. Update für Smart-TVs Neue Netflix-App streamt immer sofort
  3. Medienaufsicht Kabel Deutschland begrüßt Recht auf HbbTV-Ausfilterung

In eigener Sache: Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
In eigener Sache
Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
  1. In eigener Sache Golem.de-Artikel mit Whatsapp-Kontakten teilen
  2. In eigener Sache Preisvergleich bei Golem.de
  3. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen

  1. Re: treppeneffekte können aber bei fhd noch...

    Blair | 01:06

  2. Re: Romantik ging schon in Witcher 2 nicht. :/

    Alashazz | 01:02

  3. Re: Jetzt noch sinnvoll?

    DetlevCM | 00:52

  4. Re: Und das Warten geht weiter...

    Alashazz | 00:50

  5. Auflösungen von Notebooks: Fast immer zuviel oder...

    motzerator | 00:43


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel