Abo
  • Services:
Anzeige
Bekommt der Aibo einen Nachfolger?
Bekommt der Aibo einen Nachfolger? (Bild: Toru Hanai/Reuters)

Zukunftspläne: Sony plant offenbar neuen Roboterfreund

Bekommt der Aibo einen Nachfolger?
Bekommt der Aibo einen Nachfolger? (Bild: Toru Hanai/Reuters)

In einem Strategiepapier kündigt Sony einen neuen Roboter an, der zu emotionalen Bindungen fähig sein soll. Zehn Jahre nach der Einstellung des Aibo arbeitet eine Abteilung am Start des neuen Roboters. Auch für den industriellen Bereich will Sony in Zukunft verstärkt Roboter entwickeln.

Sony hat in einem Strategiepapier angekündigt, sich in Zukunft verstärkt dem Thema Robotik zu widmen. Roboter stellen für den japanischen Hersteller eines der Gebiete dar, die künftig expandiert werden sollen - zusammen mit Virtual Reality.

Anzeige

Emotionen hervorrufender Roboter geplant

Im Papier wird direkt ein neues Roboterprojekt genannt: Sony arbeite an einem Roboter, der "mit dem Kunden eine emotionale Beziehung" eingehen könne. Der Roboter solle fähig sein, Liebe und Zuneigung hervorzurufen. Konkretere Pläne hat der Hersteller nicht verraten, die emotionale Ausrichtung erinnert aber etwas an ein früheres Roboterprojekt Sonys.

Zwischen 1999 und 2006 stellte das Unternehmen mit Aibo einen kleinen Roboterhund her, der im Rahmen seiner Möglichkeiten auf Zuneigung reagierte und bei seinen Besitzern ebenfalls emotionale Reaktionen hervorrufen konnte. Ein eventuelles neues Produkt dürfte dank der technischen Entwicklungen der vergangenen zehn Jahre weitaus raffinierter sein, was diese Fähigkeiten betrifft.

Verknüpfung von Hardware und Services

Nach eigenen Angaben sucht Sony nach einem Geschäftsmodell, das die Roboter-Hardware mit zusätzlichen Services verbindet. Genauer geht der Hersteller hierauf nicht ein, denkbar ist eine Art Abomodell für bestimmte Funktionen.

Sonys Bemühungen im Bereich der Robotik sollen sich nicht nur auf den Consumer-Bereich beschränken: In Zukunft will das Unternehmen auch für Produktionsprozesse und im Logistikbereich Roboter entwickeln.


eye home zur Startseite
Raistlin 04. Jul 2016

Mit genau dieser Kombination lässt sich doch ein Super fernsteuerbarer Roboter...

hungkubwa 04. Jul 2016

Du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mir einen Hund wünsche. Aber ich kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck, Pilsen (Tschechien)
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. über Ratbacher GmbH, Köln
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fire TV

    Amazon bringt Downloader-App wieder zurück

  2. Wechselnde Standortmarkierung

    GPS-Probleme beim iPhone 7

  3. Paketlieferungen

    Schweizer Post fliegt ab 2017 mit Drohnen

  4. Apple

    Akkuprobleme beim neuen Macbook Pro

  5. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  6. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  8. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  9. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  10. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Handy futsch, login futsch?

    zampata | 08:59

  2. Re: Aufgepasst, jetzt machen sich wieder Leute...

    snboris | 08:58

  3. Re: nutzt das wer?

    elgooG | 08:58

  4. Re: Manchmal fühle ich mich auch Blind,

    nils0 | 08:56

  5. Re: Achtung: Google Authenticator und neue Handys

    zampata | 08:55


  1. 08:29

  2. 07:49

  3. 07:33

  4. 07:20

  5. 17:25

  6. 17:06

  7. 16:53

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel