Nikon plant angeblich D400 als Nachfolger von D300s und D7000.
Nikon plant angeblich D400 als Nachfolger von D300s und D7000. (Bild: Nikon/Montage: Golem.de)

Zu viele DSLRs Nikon könnte Kamerasortiment ausdünnen

Die Zukunft der Nikon-DSLRs D300s und der D7000 sieht düster aus. Nikon plant angeblich, die beiden Kameralinien zusammenzulegen. Außerdem soll 2013 eine neue DSLR namens D4x mit extrem hoher Auflösung kommen. Die Rede ist von bis zu 52 Megapixeln auf dem Vollformatsensor.

Anzeige

Die Nikon-Spiegelreflexkameras D300s und die D7000 sollen keine direkten Nachfolger erhalten, berichtet die Website Nikonrumors. Demnach sollen die Produktlinien aus dem unteren Profi- und dem oberen Consumerbereich künftig zusammengelegt werden.

Das Ergebnis könnte eine hochwertige Kamera mit APS-C-Sensor sein. Nikon nennt dieses Format DX in Abgrenzung zum Vollformat FX. Das neue Modell, das D400 oder D8000 heißen könnte, wird den Informationen von Nikon Rumors zufolge in einem Gehäuse stecken, das dem der D300s ähnelt, einen 24-Megapixel-Sensor enthalten und 8 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

Neuordnung erleichtert Vermarktung des Sortiments

Wird das Kameraprogramm ausgedünnt, wäre es für Nikon leichter, die einzelnen DSLRs zu positionieren. Dann wären die D3200 und die D5200 für Einsteiger und Fortgeschrittene gedacht, während die neue D400 die Semiprofikamera wäre, die vor der Königsklasse der Vollformatkameras steht. Die Kamera soll schon im Januar oder Februar 2013 auf den Markt kommen.

Hat der Nachfolger der D4 52 Megapixel?

Nikon Rumors erwähnt auch einen Nachfolger oder einen Ableger des Vollformat-Spitzenmodells D4, das D4x heißen soll. Die neue Kamera soll mit einer enorm hohen Bildauflösung arbeiten - die Rede ist von bis zu 52 Megapixeln. Diese Auflösung erreichen bislang nur Mittelformatkameras mit deutlich größeren Sensoren. Die Nikon-DSLR mit der aktuell höchsten Auflösung aller Vollformat-DSLRs ist die D800 mit 36 Megapixeln.


razer 24. Feb 2013

wer einmal eine vollformat hatte (in meinem fall d700), will nichtmehr zu aps-c zurück...

Esquilax 29. Nov 2012

Das dachte ich mir auch. Als die D7000 neu heraus kam, war der Unterschied noch nicht so...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. IT-Architekt (m/w) Bank Management Services
    ING-DiBa AG, Frank­furt oder Nürn­berg
  2. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Application Management
    Daimler AG, Untertürkheim
  3. Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Softwareentwickler (m/w)
    ServiceXpert Gesellschaft für Service-Informationssysteme mbH, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: USB-Ventilatoren von Arctic
    ab ca. 7,50€ inkl. Versand
  2. VORBESTELLBAR: Kampfstern Galactica - Der Pilotfilm - Steelbook [Blu-ray]
    16,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 24.09.
  3. TIPP: Twitfish Retro USB-Ventilator - Schwarz
    4,99€ inkl. Versand

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telefonie und Internet

    Störungen bei O2 und 1und1 in Berlin

  2. Telltale

    Details und Trailer zu Minecraft Story Mode veröffentlicht

  3. Geheimdienst

    NSA spähte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens aus

  4. Raumfahrt

    Russisches Versorgungsschiff erreicht ISS

  5. UNHRC

    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

  6. Nordamerika

    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

  7. Modellreihe CUH-1200

    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

  8. Die Woche im Video

    Apple Music gestartet, Netzneutralität bedroht, NSA geleakt

  9. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  10. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  2. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz
  3. Umfrage E-Personalausweis im Internet kaum genutzt

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

  1. Re: Primacom

    Sharra | 02:08

  2. Re: Und Xbox Music?

    Felix_Keyway | 02:00

  3. Re: Das verbrennen die Amis Millionen von Dollar

    mnementh | 01:57

  4. Re: easybell / berlin: Totalausfall von 22:00 bis...

    MatzeXXX | 01:46

  5. UNASUR

    Tzven | 01:45


  1. 14:50

  2. 14:34

  3. 12:32

  4. 12:17

  5. 14:04

  6. 11:55

  7. 10:37

  8. 09:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel